Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Smilies
:D :) :top: :negative: ;) :( :o :shock: :? :crying: :cool: :easy: :lol: :yeah: :rofl: :narr: :x :wacko: :P :gameover: :next: :palm: :beer: :respect: :pretty: :clap: :angel: :wall: :ot: :spam: :???: :suche: :oops: :cry: :evil: :twisted: :burn: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek: :lecker: :-P
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

von Muffel » Donnerstag 11. April 2019, 21:57

@ Mandarox:
vielleicht mal eine Studie, auf die ich mich sooft berufe:
https://www.nature.com/articles/3901200
Dort wurde subkutan den Probanden über einen längeren Zeitraum 4-6 mg verabreicht und es konnte keine wirkliche Gewöhnung gefunden werden. Also irgendwie weiß ich nicht was ich glauben soll. :?

Vermutlich hast du aber recht; ich werde jetzt mal einen Monat pausieren.

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

von Muffel » Donnerstag 11. April 2019, 20:31

Mandarox hat geschrieben:
Donnerstag 11. April 2019, 19:23
Muffel,
du nimmst meines Wissens nach zu viel von dem Zeug. Bzw. die Sache sieht so aus: Je mehr du nimmst, desto schneller tritt ein Gewöhnungseffekte ein. Selbst bei 1,5mg solle man ca. 7 Tagen Pause dazuwischen haben. Wird das nicht eingehalten ist die Wirkung am 2./3. Tag stark abgeschwächt.
Danke für den Hinweis!! Ja gut, das mit der Gewöhnung habe ich hier auch schon gelesen.Ich habe halt nur 5 Tage pausiert. Beim allerersten mal hatte ich nichts gespürt (0,75 mg). Dann Pause von 2 wochen...Dann beim 2. Mal mit 3 mg extrem Wirkung ... dann jetzt nur 5 Tage Woche und 3.5 mg keine Wirkung. Wenn dann kam eine Wirkung erst 24h später.

Jetzt mach ich erstmal 3-4 Wochen Pause.

Frage: ist die Wirkung sagen wir nach 3-4 Wochen oder länger Pause dann wieder zu erwarten oder für immer durch Gewöhnung weg?
Mandarox hat geschrieben:
Donnerstag 11. April 2019, 19:23
PT141 ist kein Mittel gegen ED, du solltest definitiv in deinem Fall 20-40mg Tadalafil dazunehmen. Die "Hauptwirkung" von PT141 ist Geilheit - und das nicht zu knapp.
Jupp . Weiß ich. Mein Problem ist auch nicht die ED selbst sondern meine Libido und dass ich ewig brauche geil zu werden. Wenn ich dann mal geil bin klappt's auch ganz ohne PDE5 Hemmer

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

von Mandarox » Donnerstag 11. April 2019, 19:23

Muffel,
du nimmst meines Wissens nach zu viel von dem Zeug. Bzw. die Sache sieht so aus: Je mehr du nimmst, desto schneller tritt ein Gewöhnungseffekte ein. Selbst bei 1,5mg solle man ca. 7 Tagen Pause dazuwischen haben. Wird das nicht eingehalten ist die Wirkung am 2./3. Tag stark abgeschwächt.

Nach wenigen Tagen ist aber alles wieder auf normal.

PT141 ist kein Mittel gegen ED, du solltest definitiv in deinem Fall 20-40mg Tadalafil dazunehmen. Die "Hauptwirkung" von PT141 ist Geilheit - und das nicht zu knapp.

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

von Muffel » Dienstag 9. April 2019, 19:48

Heute mal 3.5 mg aus einem neuen Fläschchen getestet um 6 Uhr morgens reingepfiffen damit ich heute Nachmittag mit GV testen kann. 9h sollten reichen...
Dieses mal ganz leichter flush und im späteren Verlauf kopfweh... Dann auf den effekt gewartet, aber Pustekuchen... nix - gar nichts - kein Vergleich zum letzten mal. Dazwischen lag jetzt ca 1 Woche.
Also entweder sind die Chargen extrem unterschiedlich von uk-peptides oder mein Körper ist komisch :palm:
Von bisher 3 Fläschchen war nur eine effektiv. Irgendwas stimmt doch da nicht. :?
Werde mir jetzt mal ne andere Quelle suchen.
Eigentlich kann es nicht an mir liegen, das hat ja schon geklappt. Nur beim ersten mal und jetzt nicht. Ein Fläschchen habe ich noch und werde diese dann mal testen, so in 2-3 Wochen. Dann höher dosiert.

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

von Muffel » Montag 8. April 2019, 12:16

Pt-141 wirds nicht als Tabletten geben. Als Nasenspray hatte das in den Zulassungsstudien zu viele Nebenwirkungen... daher spritzen. Einziges Medi als Tablettenform ist unter Forschung von Pfizer und trägt den code-namen PF-00446687. Wird aber keine Wirkung auf die bräune haben. Nur Erektion/Libido.
Da gibt's noch gar keine Bezugsquellen... alles schon gesucht...

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

von ricieblau » Montag 8. April 2019, 12:09

Da ich mir das Spritzen nicht zutraue,interessiert mich ob es schon was anderes zu kaufen gibt? Tabletten oder Nasenspray.Wenn ich im Netz danach suche finde ich immer nur Quellen die nicht vertrauenswürdig erscheinen.

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

von Denis124 » Montag 8. April 2019, 00:50

Hallo an alle,

habe vor mehreren Jahren ne Zeit lang Mt2 genommen welches bei mir HT1 sehr sehr gut gewirkt hatte.

Jetzt zum Sommer hin würde ich es gerne nochmals nehmen und bin nun auf der Suche nach einer zuverlässigen Quelle.

Kann mir jemand diesbezüglich ne gute Seite mit der bereits gute Erfahrungen gemacht wurden empfehlen?

Danke euch

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

von schrotti » Sonntag 7. April 2019, 01:33

Ist sowas wie ein "ganztages Morgenlatten effekt".... nicht unbedingt mehr Lust, aber verblüffend oft spontane Erektionen. Hab da schon peinliche Situationen in der Sauna erlebt.

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

von Trenbolon » Samstag 6. April 2019, 15:54

So, heute kam ich endlich mal zum anmischen.

Habe 1ml NaCl in die Vial gefüllt, geschwenkt etwas stehen lassen.

Mit einer u100 / 1ml Insulinspritze 2.5 Einheiten aufgezogen und in's Bauchfett injiziert - 0 Problemo. Müssten somit 0.25mg sein, welche ja als Einschleichdosierung so empfohlen wird.

Ich glaub, ich gehe morgen auf 0.5mg täglich hoch und werde die Dosierung so beibehalten. Am Montag werde ich mal in's Solarium gehen. Bin gespannt, ob das alles so wirkt wie versprochen.

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

von Muffel » Freitag 5. April 2019, 14:38

Update +24h:
Heute Nacht hatte ich mehrmals harte Erektionen.. das tolle an dem Zeug ist, dass die Erektionen auch wieder weggehen; also kein Grund zur Panik. Heute morgen gute Morgenlatte und alles super sensibel... ebenso noch bis jetzt: heute hatte ich sofort und von nahezu allen Reibungen eine Erektion.
Ist schon geil... wie mit 15-16 immer sofort nen Ständer :lol: musste mir gestern auch vier(!!!) Mal einen runterholen... das hab ich das letze mal in dem Alter gehabt... man wird definitv schneller geil, aber
Gedanken an Sex und den harten Drang zu pimpern habe/hatte ich nicht, aber durch die schnelle Eregbarkeit ist das natürlich super einfach und dadurch kommt dann schnell die Geilheit auf... vom reinen Rumliegen würde sich nix tun... Drive ist also schon da, aber nicht ganz ohne...

Wirkung ist so wie erhofft... etwas mehr Grundgeilheit wäre gut....
Einziger Wermutstropfen ist die zeitliche Kalkulierbarkeit... wirkeintritt bei mir nicht vor 6h... dann Wirkung ca 24 h. Spitze ab ca 12 h nach Applikation.


Ich werde nächste Woche mal für GV versuchen zu timen... dh mind 6-8h vorher spritzen... eher noch früher, da die Wirkung LANGE ist... dann sollte das funktionieren :clap:
Ich brauch halt mind 2,5 - 3 mg... beim nächsten mal dann mal 4.

Langfristig vll nix aber um mein Kopfkino abzustellen vll sehr effektiv.

Nach oben