Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Diskussion zu Spenden für das Forum

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Smilies
:D :) :top: :negative: ;) :( :o :shock: :? :crying: :cool: :easy: :lol: :yeah: :rofl: :narr: :x :wacko: :P :gameover: :next: :palm: :beer: :respect: :pretty: :clap: :angel: :wall: :ot: :spam: :???: :suche: :oops: :cry: :evil: :twisted: :burn: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek: :lecker: :-P
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Diskussion zu Spenden für das Forum

Re: Diskussion zu Spenden für das Forum

von zinni38 » Freitag 24. Februar 2017, 13:06

Ja, mit "tauschen" meinte ich eigentlich "cashout". Also auf einer Börse würde ich natürlich auch niemals € liegen lassen.

Ich sehe zwar das Problem dabei nicht so ganz, denn der Handel mit Bitcoins ist ja nicht verboten und hätte ja direkt erstmal gar nichts mit dem Forum zu tun.
Man kann (und soll) den Gewinn aus Bitcoins ja auch versteuern (sofern sie kürzer als 1 Jahr gehalten wurden, bin nicht sicher ob das immer noch so ist)

Wie auch immer, wollte das nur mal als Anregung einwerfen.

Re: Diskussion zu Spenden für das Forum

von Diavolo » Freitag 24. Februar 2017, 00:49

Bisher hat "Halten" nicht geschadet. :)

Tauschen bedeutet irgendeiner Börse das Geld auf einem anonymen Konto anzuvertrauen. Dann setzt man sich dem Risiko einer Schliessung aus (wie schon öfter passiert) oder einer plötzlichen "Know your customer"-Initiative und weg ist das Geld.

Also käme nur ein Cashout in Frage. Das ist aber auch keine Alternative, da dabei Realidentitäen ins Spiel kommen. Wir möchten mit menshelp eine Hilfe für Männer organisieren, nicht wegen Geldwäsche oder sonstigem Unsinn Ärger bekommen. Denn "Follow the money" ist altbekannt und bewährt.

Also ist Halten und Vertrauen angesagt. :)

Re: Diskussion zu Spenden für das Forum

von zinni38 » Freitag 24. Februar 2017, 00:27

Ich werfe mal rein intressehalber eine Frage in den Raum...aufgrund des derzeitigen, historischen Höchststandes des Bitcoinkurses...würde es da nicht Sinn machen, zumindest einen Teil (50%) der 55 gespendeten Bitcoins in Euros zu tauschen?
Mit dem aktuellen Kurs sind die 55 BTC ja gigantische ~60k€, damit könnte man das Forum auf Lebzeit betreiben...
Eine Glaskugel hat sicher niemand, aber die extremen Schwankungen des BTC Kurses würden mich bei dem derzeitigen Peak doch an einen Verkauf denken lassen.

Nur mal so als Anregung.

Re: Diskussion zu Spenden für das Forum

von NeverMind » Dienstag 18. August 2015, 07:16

Danke für die Info!
Ich habe mich dafür interessiert, weil ich dachte, dass die einzelnen Spenden immer nur weiter kumuliert würden und der verfügbare Betrag tatsächlich viel geringer sein könnte. Das wäre dann für viele MH-User ein irreführendes Signal und weitere Spenden könnten ausbleiben :shock:

Re: Diskussion zu Spenden für das Forum

von Diavolo » Montag 17. August 2015, 21:39

Muss korrigieren: Der aktuelle Stand ist niedriger.

Ich mache bei Gelegenheit einen Kassensturz.

Re: Diskussion zu Spenden für das Forum

von walker » Montag 17. August 2015, 21:23

Wir zahlen, um Wechselverluste zu vermeiden, unsere Server stets 12-18 Monate im voraus - deswegen sieht es so aus als ob der Saldo in der Spendeliste sich nicht verändert.

Aktueller Spendenstand stimmt also: 1772,00 Euro & 25 CHF & 55.05761 Bitcoins.

Aktueller Spendenstand verringert sich erst wieder bei der nächsten Serverzahlung.

Re: Diskussion zu Spenden für das Forum

von NeverMind » Montag 17. August 2015, 13:52

Aktueller Spendenstand: 1772,00 Euro & 25 CHF & 55.05761 Bitcoins.
Ich habe jetzt nicht nachgerechnet, aber das sind doch nur die kumulierten Beträge oder nicht? Was ist denn tatsächlich der aktuelle Saldo?

Re: Diskussion zu Spenden für das Forum

von walker » Mittwoch 29. Oktober 2014, 10:35

Danke für den Hinweis, die veraltete Info zu PSC wurde gelöscht.

Re: Spendenaufruf an alle User - damit menshelp online bleib

von NeverMind » Mittwoch 29. Oktober 2014, 08:56

walker hat geschrieben:PSC sind auch deswegen - immer! - willkommen
Dazu gibt es unterschiedliche Informationen, evtl. wäre ein Update angebracht ;) :

http://menshelp.cc/viewtopic.php?f=47&t=5071

In der monatlichen Spenden-Statusmitteilung wird folgender Link geposted:
Warum wir Spenden brauchen und wie man spendet bitte hier lesen:
http://menshelp.cc/viewtopic.php?f=1&t=454&p=3069#p3069
Folgt man diesem Link, bekommt man bzgl. Paysafe-Card eine offensichtlich veraltete Info:
Betreff des Beitrags: Aktuelle Informationen zu Spenden
:negative: Paysafecard
Zur Zeit bitte keine Spenden mehr mit Paysafecard tätigen. Wir können die Mengen eurer großzügigen Spenden nicht mehr verarbeiten und Paysafecard verliert nach 12 Monaten an Wert.
Mögliche Konsequenz ist, dass ein (mittels Paysafe-Card) spendenwilliger User die Info aus dem Post von Okt. 2012 als noch aktuell ansieht, nicht hinterfragt und somit eine willkommene Spende ausbleibt :crying:

Re: Spendenaufruf an alle User - damit menshelp online bleib

von walker » Dienstag 28. Oktober 2014, 08:19

NeverMind, PSC sind auch deswegen - immer! - willkommen weil wir laufend bemüht sind PSC abzutragen und sie zu BTC zu wechseln:

PSC Spenden sollten in BTC getauscht werden

Nach oben