Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Blister geändert bei Kamagra (Ajanta Pharma)?

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Smilies
:D :) :top: :negative: ;) :( :o :shock: :? :crying: :cool: :easy: :lol: :yeah: :rofl: :narr: :x :wacko: :P :gameover: :next: :palm: :beer: :respect: :pretty: :clap: :angel: :wall: :ot: :spam: :???: :suche: :oops: :cry: :evil: :twisted: :burn: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek: :lecker: :-P
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Blister geändert bei Kamagra (Ajanta Pharma)?

Re: Blister geändert bei Kamagra (Ajanta Pharma)?

von walker » Freitag 17. Juni 2016, 21:22

tetrapak8, das sind "Kamagra Gold" - kannst ja nach deren Blistern googeln.

Re: Blister geändert bei Kamagra (Ajanta Pharma)?

von tetrapak8 » Freitag 17. Juni 2016, 21:14

Diese Blister bekam ich bei Kamagra 1st. Bin etwas irritiert. Ist das die neue Verpackung?
Mir sind die Blister jedenfalls neu.
Und: Mag Einbildung sein, aber irgendwie bin ich mit der Wirkung auch nicht zufrieden.

Re: Blister geändert bei Kamagra (Ajanta Pharma)?

von eis666 » Montag 2. Mai 2016, 08:56

Möchte nur anfügen ,das ich aus den Produzierenden Gewerbe komme.
Bei uns wird häufig ,auch aus Kostengründen und um unabhängiger vom Zulieferer zu sein mit den Packstoffmaterial rumexperimentiert.
Bei Pillen ist das natürlich so eine Sache ,würde auch erst mal misstrauisch sein , da wer immer gleich genormte Verpackung eigentlich besser, aber manchmal ist die Qualität von bisherigen Zulieferer einfach nicht mehr gut genug und man muss einfach wechseln da man ansonsten einen zu großen Ausschuss hat.

Re: Blister geändert bei Kamagra (Ajanta Pharma)?

von SEP » Samstag 30. April 2016, 17:42

GAST1111 hat geschrieben: Kann jemand von SEP mal bitte Stellung nehmen !?
Wie Flocki zurecht schon erwähnt hat : "Ajanta produziert an verschiedenen Standorten und es gab deshalb schon immer geringfügige Unterschiede im Aussehen der Blister und minimale Farbabweichungen im Überzugsmaterial der Tabs. Die Zusammensetzung und vor allem der Wirkstoffgehalt sind davon aber nicht betroffen."

Re: Blister geändert bei Kamagra (Ajanta Pharma)?

von GAST1111 » Samstag 30. April 2016, 16:10

Habe heute auch eine Lieferung von SEP erhalten und habe wirklich auch kein gutes Gefühl !
Ganz nüchtern und ohne PAnik machen zu wollen !
Die Verpackung bei den neu gelieferten Kamagra 100 mg Tabs ist wirklich sehr sehr anders und viel minderwertiger !
Allgemein dünner und instabiler, Tabs sind loser bzw der Hohlraum in dem die TAbs liegen viel größer und anstatt wie
sonst immer flach ausgeüprägt ist er dieses mal erhöht, der Aufdruck ist anders und minderwertiger.
Ich spreche also nicht von kleinen Unterschieden !
Ich weise 5 Jahre Erfahrung auf mit den Kamagra 100 mg Tabs und kenne die Blister in und auswendig
habe sogar noch 7 Blister aus der letzten Bestellung Anfang diesen Jahres hier.

Das MHD bei den "neuen" (EXP26022018) ist sogar kürzer als bei den "alten" (E09/2019).
Auch das MHD der "neuen" ist komplett anders geschrieben , von der anderen Seite lesbar und größer, Qualitativ minderwertiger.

Kann jemand von SEP mal bitte Stellung nehmen !?

Vielen lieben Dank !

Re: Blister geändert bei Kamagra (Ajanta Pharma)?

von walker » Donnerstag 28. April 2016, 13:21

"Wir hatten früher genau diese Kamagra auch mal gehabt und es sind Fälschungen."

Derartige durch nichts belegte, salopp aus der Hüfte in das Forum geschossenen pauschalpanischen Behauptungen werden künftig gelöscht.

Flocki war nur schneller mit seiner Antwort, denn sonst wäre schon obige Pauschalpanik von Sexpills24.com gelöscht worden.

Re: Blister geändert bei Kamagra (Ajanta Pharma)?

von Flocki » Donnerstag 28. April 2016, 13:07

Sexpills24.com hat geschrieben:Ich spreche jetzt auch von dem durchsichtigen Teil des Blisters.
Würdest Du mal die Freundlichkeit besitzen und _konkret_ angeben, wovon Du schreibst? Was ist jetzt am "durchsichtigen Teil" des Blisters auffällig? Doch wohl nicht der durchgehende Plastikrand - es gab schon immer Kamagra-Blister mit durchgehendem Rand und solche mit unterbrochenem Rand (wobei der durchgehende Rand früher erheblich häufiger war).
Sexpills24.com hat geschrieben:Und das ist nunmal genau so wie bei Viagra Pfizer aus Fernost. Wir hatten früher genau diese Kamagra auch mal gehabt und es sind Fälschungen.
Was ist "früher" in Jahreszahlen und vor allem wann ist Dir die erste nachweislich gefälschte Kamagra mit Hologramm untergekommen?
Sexpills24.com hat geschrieben:Wirkstoff ist teilweise vorhanden teilweise nicht. Und es wird ja leider alles gefälscht, womit Geld zu machen ist.
Das mag sein - aber ein Fälscher, der die durchaus anspruchsvolle Aufgabe meistert, die Verpackung täuschend echt nachzuahmen, wird wohl kaum ausgerechnet das halbe Cent für den Wirkstoff einsparen. Da wäre der ja schön blöd...

ciao
Flocki

Re: Blister geändert bei Kamagra (Ajanta Pharma)?

von Sexpills24.com » Donnerstag 28. April 2016, 12:52


MOD - Fullquote gelöscht:

Zitiere immer nur den Teil vom Beitrag auf den du
ausdrücklich Bezug nehmen möchtest.
Unnötige Vollzitate sind nicht erwünscht.



Ich spreche jetzt auch von dem durchsichtigen Teil des Blisters. Nicht von den Tabletten oder von der Rückseite was bedruckt ist.
Und das ist nunmal genau so wie bei Viagra Pfizer aus Fernost. Wir hatten früher genau diese Kamagra auch mal gehabt und es sind Fälschungen. Wirkstoff ist teilweise vorhanden teilweise nicht.
Und es wird ja leider alles gefälscht, womit Geld zu machen ist. Schaut doch was alles aus Bulgarien/Rumänien kommt. Egal welche Medikamente. (Fälschungen)

Lg

Re: Blister geändert bei Kamagra (Ajanta Pharma)?

von Flocki » Donnerstag 28. April 2016, 08:31

Sexpills24.com hat geschrieben:Die Blister sind genau wie bei gefälschten Viagra Pfizer aus Fernost;)
Das muss aber ein plumper Fälscher "aus Fernost" sein, dessen Viagras wie Kamagras aussehen. :lol: :yeah: :rofl:

Und jetzt im Ernst: Der oben gezeigte Blister ist mehr als sechs Jahre alt und ist eine der beiden Versionen, die nach Einführung des Hologramm-Aufdrucks (irgendwann Anfang 2008) von Ajanta verwendet wurden. Er ist also mit großer Wahrscheinlichkeit original. AFAIK gab es 2010 ohnehin noch keine falschen Kamagras mit Hologramm.

Wobei sich heute vermutlich niemand mehr für das Aussehen der Blister vom Anfang dieser Dekade interessieren dürfte...

ciao
Flocki

Re: Blister geändert bei Kamagra (Ajanta Pharma)?

von Sexpills24.com » Mittwoch 27. April 2016, 20:59

Die Kamagra ganz oben sehen sehr stark nach Fakes aus China aus.
Und bevor es zu Diskussionen kommt. JA die werden auch gefälscht manche mit manche ohne Wirkstoff.

Die Blister sind genau wie bei gefälschten Viagra Pfizer aus Fernost;)

Nach oben