Cunnilingus 101 - Wie bringt man Frauen oral zum Beben ?

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Smilies
:D :) :top: :negative: ;) :( :o :shock: :? :crying: :cool: :easy: :lol: :yeah: :rofl: :narr: :x :wacko: :P :gameover: :next: :palm: :beer: :respect: :pretty: :clap: :angel: :wall: :ot: :spam: :???: :suche: :oops: :cry: :evil: :twisted: :burn: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek: :lecker: :-P
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Cunnilingus 101 - Wie bringt man Frauen oral zum Beben ?

Re: Cunnilingus 101 - Wie bringt man Frauen oral zum Beben ?

von käng » Sonntag 5. Januar 2014, 16:53

So eine Behandlung bringt die einen Frauen zum Beben, andere würden dir eine runterhauen. Gerade jüngere kinderlose Frauen sind nicht so leicht gängig zu bekommen. Bei älteren Müttern dagegen geht es genau so, wie du es beschreibst, die vertragen es oft ganz schön heftig und gehen dann richtig ab.

Re: Cunnilingus 101 - Wie bringt man Frauen oral zum Beben ?

von simba69 » Freitag 3. Januar 2014, 08:20

Moin Männers,
es ist ja wirklich schon fast alles gesagt.
Es kommt auf die Frau, und auf deine eigenen Vorlieben an.
Ich mag es gerne tierisch nass und feucht!
Die Muschi soll tropfen vor Geilheit und kochend heiß sein, bevor ich sie ausgiebig ficke.
Wenn ich meine jetztige bearbeite, kommt sie schon vor dem Ficken richtig feucht, sie spritzt schon ab.
Ich bearbeite sie aber auch richtig hart. Mit der Zunge auf der Klit, und zwei drei Finger in der Muschi, und auch einem Finger im Arsch.
Dann gibt es bei ihr kein halten mehr.

Re: Cunnilingus 101 - Wie bringt man Frauen oral zum Beben ?

von Jody » Donnerstag 2. Januar 2014, 21:35

Gast hat geschrieben:Ok, so richtig hilfreiche Tipps kamen bis jetzt noch nicht.

Ist das alles oder wollt ihr eure Tricks nicht verraten ?
Vielleicht wird Dir hier geholfen? Cunnilingus

Re: Cunnilingus 101 - Wie bringt man Frauen oral zum Beben ?

von Gast » Donnerstag 2. Januar 2014, 19:52

Ok, so richtig hilfreiche Tipps kamen bis jetzt noch nicht.

Ist das alles oder wollt ihr eure Tricks nicht verraten ?

Re: Cunnilingus 101 - Wie bringt man Frauen oral zum Beben ?

von Nightshade » Dienstag 31. Dezember 2013, 20:19

Ich kann nur unterstreichen, was Santino bereits geschrieben hat.

Eine Frau bringst du zum Beben, wenn sie sich weit genug vom Kopfzustand getrennt hat und ihren Instikten freien Lauf lässt. Das hängt davon ab, wie gut man sich auf die Frau eingestellt hat. Bei mir persönlich ist es so, dass ich nur das tue, worauf ich Bock hab. Technik ist die eine Sache, Einfühlsamkeit die andere. Ich tease sehr gerne. Gehe gerne erst dann in medias res, wenn ich merke, dass sie förmlich unter meinen Armen (und meiner Zunge) dahinschmilzt. Je geiler es für die Frau (im Kopf) wird, umso unwichtiger ist die eigentliche physiologische Stimulation.

Was auch stimmt ist, dass man(n) darüber nicht nachdenken sollte. Je mehr ich anfange, darüber nachzudenken, was ich als nächstes mache, umso weniger genieße ich es. Der springende Punkt ist, die Frau aus ihrer Kopfsituation zu entführen. Je besser man darin ist, umso frivoler wird sie werden. Umso frivoler sie wird, desto mehr kannst du "unleash the tiger" spielen.

Man braucht halt das notwendige Feingespür um den Zustand der Frau einschätzen zu können. Wenn euch das gelingt, habt ihr die Oberhand, da jede Frau ihren Hemmungen entfliehen möchte. Dass sie danach explodieren wird (Beben ist hierfür zu wenig) ist nur noch Formsache...

Re: Cunnilingus 101 - Wie bringt man Frauen oral zum Beben ?

von Jens678 » Dienstag 31. Dezember 2013, 13:14

Hallo,
Ich finde das eine Frau erst geleckt werden sollte bevor man zur Sache an sich kommt, wenn ich geleckt habe muss ich immer etwas warten bevor ich meine süsse mit meinem sch...... verwöhne (sehr gereizt). Sie kommt dann immer gleich noch mal beim ersten reinstecken. Momentan ist es so das ich dann so nach ein paar Minuten komme, habe hier gelernt das es wahrscheinlich an einer Blasenentzündung liegt die von einer Chronischen Prostata Entzündung kommt.
Das Lecken habe ich bei meiner ersten Freundin gelernt, die wollte nie Sex, immer nur lecken, lecken und noch mal lecken. Sie hat aber auch geblasen wie ein Engel.
Seit der Zeit lecke ich immer bevor ich F...... weil ich das super mache, bis alles zuckt.

Ps: das kann man oder man kann es nicht.Lernen geht schlecht, ist ja nicht wie Fahrrad fahren.

Lg Jens

Re: Cunnilingus 101 - Wie bringt man Frauen oral zum Beben ?

von Dieter666 » Montag 30. Dezember 2013, 14:31

Santino, den Gast aka KarlN01 (oder so ähnlich ...) wirst Du kaum überzeugen bzw von seinem Frauenbild abbringen können ...

Re: Cunnilingus 101 - Wie bringt man Frauen oral zum Beben ?

von Santino » Montag 30. Dezember 2013, 14:16

@Gast:
Natürlich hat es auch etwas mit Technik zu tun. In der Regel führt das was du aufgeführt hast erst dazu, dass eine Frau (wirklich) mit einem Mann schlafen will, wobei von dem was du aufzählst in erster Linie Status zählt (man beachte, dass Geld Einfluss auf den Status hat)

Andersherum gibt es die von dir angesprochenen Dienstleister die logischerweise nichts davon mitbringen und eine Frau durch Cunnilingus zum kommen bringen.

Ich gebe dir zwar Recht, dass eine Frau lieber mit einem Mann schläft, weil sie ihn anziehend findet, selbst wenn sie keinen Orgasmus erlebt verglichen mit einem Mann den sie nicht anziehend findet, bei dem sie doch einen Orgasmus erlebt (das schließt sich definitiv nicht aus), aber darum ging und geht es in diesem Thread überhaupt nicht.

Die Frage war nicht wie man eine Frau psychisch zum Beben bringt, sondern wie man es oral macht. Meine Ausage dazu ist, dass man das nicht trennen sollte. Je stärker die psychische Stimulation ist, desto unwichtiger die physiologische Stimulation. Aber um trotzdem auf den TE zu antworten: Technik ist garantiert nicht unwichtig. Ich gehe weitesgehend mit Bluke konform, bis auf das mit den Zahlen. In dem Moment wo ich mit so etwas anfange bin im Kopfmodus und genieße schon nicht mehr den Akt an sich. Grundsätzlich kommt es immer gut an, wenn du einfach auf deinen Trieb hörst und das tust worauf du Bock hast. Der Grund, dass das oft schwierig ist, ist weil Frauen so verkopft sind und gehemmt sind. Manche haben Angst, dass wenn sie bestimmte Dinge zulassen sie als Schlampe dastehen.

Dieses Problem besteht heute leider nun mal. Um das lösen gehe ich wiederrum mit Bluke konform, dass man sich einfach langsam vortastet. Also nicht gleich mit großer Intensität leckt, sondern die Frau erstmal vorsichtig stimuliert, bis man merkt, dass sie sich fallen lässt (also nicht mehr verkopft ist). Je weniger die Frau verkopft ist, desto mehr kannst du das Tier rauslassen.

Man braucht ein wenig emotionale Intelligenz um zu erkennen wie sehr eine Frau noch angespannt und verkopft ist und man braucht das Feingefühl sie aus diesem Zustand abzuholen und mitzunehmen in unsere triebhafte Natur.

Der Gast möge in seinem Theoriegebäude jetzt behaupten, dass man damit schon viel zu sehr auf die Frau eingeht, aber da kann ich beruhigen. In dem Moment wo ihr das alles draufhabt, habt ihr die Führung und die Frau lässt sich führen, weil sie spürt, dass ihr genau das drauf habt. Jede Frau will raus aus dieser Hemmung. Wenn du es schaffst wird sie explodieren und du nimmst dir was du willst... ;-)

Re: Cunnilingus 101 - Wie bringt man Frauen oral zum Beben ?

von Gast » Montag 30. Dezember 2013, 11:47

Friedl58 hat geschrieben:Frauen mögen oft ihren eigenen Muschisaft/Geruch recht gerne. Und wenn du mit dem ganzen Gesicht eintauchst bist du so gut einparfümiert dass Frau ganz wahnsinnig wird.
Einige Frauen erregt das, weil der Mann sich damit unterwirft.
Ich lecke, wenn es mir gefällt, so wie es mir gefällt.
Realität hat geschrieben:Was gibts denn besseres als eine k.o. - gekommene Frau?
Die Gefahr in dieser Sichtweise liegt darin, dass Frau Mann als Dienstleister ansieht. Dienstleister sind schnell austauschbar.
LG

Re: Cunnilingus 101 - Wie bringt man Frauen oral zum Beben ?

von Realität » Montag 30. Dezember 2013, 11:03

Die anatomische Lage ist mir eigentlich klar.
Nur ist nicht jedes Model baugleich.
Manch kitzler springt einen förmlich an.
Bei anderen müssen die inneren Labien gespreizt werden.

Ist euch das Thema unangenehm?
Irgendwie kommt mir dieser Humor hier so vor.

Wie haltet ihr die kleine Murmel so bei Laune?
Kommt schon, dümmer wird man bei diesem Thema nicht.

Was gibts denn besseres als eine k.o. - gekommene Frau?

Nach oben