Eure Dauer der Penetration beim Geschlechtsverkehr ?

Für Themen die sonst nirgends reinpassen!
Vincent63Vega
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 391
Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 15:36

Re: Eure Dauer der Penetration beim Geschlechtsverkehr ?

Beitrag von Vincent63Vega » Dienstag 13. März 2018, 09:38

Jetzt wo ich so drüber nachdenke merke ich, wie lange ich schon keinen mehr Sex ohne Trama hatte. Das letzte mal glaub ich vor ~5 Jahren.
Ohne warens damals auch nur ein paar Minuten, mit Helfern kommt es auf die Kombination an. (viel/wenig Trama, viel/wenig Silden/Varden)
Je nach Kombination und Tagesform zwischen 20 und 90 Minuten.

robby39
Beiträge: 535
Registriert: Montag 21. Februar 2011, 12:52

Re: Eure Dauer der Penetration beim Geschlechtsverkehr ?

Beitrag von robby39 » Mittwoch 14. März 2018, 08:29

Also ich nehme immer 100mg Silden und mein Schwanz ist natürlich sofort hart und bleibt das auch. Aber soo taub wie manche es hier sagen, ist er durchs Silden nicht und ich komme dann beim harten ficken nach ca. 10 min. Klar, Stellungswechsel.. usw.. dann dauert es auch 20 min. Aber ich muss mich da nie konzentrieren zu kommen, eher damit ich nicht komme. Für mich könnte es ruhig noch ein wenig länger dauern..Darum mal ein Tramadol Test die nächsten Tage.

italia
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 14. März 2018, 06:48

Re: Eure Dauer der Penetration beim Geschlechtsverkehr ?

Beitrag von italia » Mittwoch 14. März 2018, 18:59

Ich nehme 2 Kamagra Chew. und 1 Vidalista 40 mg. hart nach 5 min. aber Geschlechtsverkehr ist nur 2 min. mit Stellungswechsel

Benutzeravatar
Alfredi
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 956
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:27

Re: Eure Dauer der Penetration beim Geschlechtsverkehr ?

Beitrag von Alfredi » Mittwoch 14. März 2018, 20:11

mit 3 Stellungswechsel bzw. etwas Stimulation mit den Fingern dazwischen kommen schon so 40-45 Minuten zusammen, war noch nie ein Zeitproblem.
viele Männer halten Monogamie für eine exotische Holzart.
Platz ist in der kleinsten Möse
Ü 60, altersbedingte ED...

DownToBuck
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2018, 15:43

Re: Eure Dauer der Penetration beim Geschlechtsverkehr ?

Beitrag von DownToBuck » Donnerstag 15. März 2018, 04:50

Es kommt bei mir immer darauf an, wie viele Stellungswechsel mit drin sind, bei denen ja naturgemäß die Stimulation kurz unterbrochen wird.
Reine Penetration ohne Stellungswechsel bekomme ich geschätzt ca. 5-8 Minuten hin. Mit Silden so um die 10 Minuten.
Wenn ich länger ficken will, dann baue ich mehrere Stellungswechsel ein, immer sobald ich merke, dass ich bald kommen werde. Das hilft gut und ich kann so durchaus auch mal eine Stunde ficken.
Außerdem stimulieren mich unterschiedliche Stellungen unterschiedlich stark. Am schnellsten komme ich beim Doggystyle. Auch in der Missio komme ich recht schnell. Aber Cowgirl stimuliert mich weniger, da kann ich lange ficken. Und im Löffel kann ich sehr lange.
In der Regel wechsele ich beim GV (natürlich vorher noch Vorspiel in Form von Lecken und Blasen) so ca. 2-3 Mal die Stellung. Daheim eher weniger, im Pay6 eher mehr.

Sildenafist
Beiträge: 104
Registriert: Samstag 9. März 2013, 13:15

Re: Eure Dauer der Penetration beim Geschlechtsverkehr ?

Beitrag von Sildenafist » Donnerstag 15. März 2018, 08:41

Bei mir kommt es auch immer auf die Partnerin an. Da gibt es welche, da kann ich den Schuss kaum zurück halten und andere wiederrum kann ich vögeln bis sie wund sind.

groberunfug
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 480
Registriert: Montag 28. Juli 2014, 22:16

Re: Eure Dauer der Penetration beim Geschlechtsverkehr ?

Beitrag von groberunfug » Donnerstag 15. März 2018, 14:14

Dank Fickpillen ist bei mir die Penetrationsdauer quasi nur begrenzt durch Geilheit und sonstige Ausdauer. Die Kehrseite der Medaille ist die häufige Unfähigkeit, beim Ficken schnell oder überhaupt abzuspritzen. Bedeutet durchaus auch mal 2 Stunden.

Es möchte ja auch nicht jedes Fickstück stundenlang penetriert werden. Die meisten Jungs müssen halt doch irgendwann abspritzen oder bekommen Arschschmerzen. Und ich möchte auch nicht immer stundenlang rummachen. Wobei ich bei den richtigen Partnern für mich das rammelfreie Penetrieren als angenehmes Interludium für beide Seiten entdeckt habe. Sozusagen intensives Kuscheln mit Schwanz im Arsch, ohne dauernd rumzuruckeln. Auch das geht dank Fickpillen.

Insgesamt also halte ich bloße Dauer trotzdem nicht für kriegsentscheidend, sondern eher die Flexibilität, die man gewinnt, über einen angenehmen Zeitraum guten Sex zu haben.

Würde morgen eine übellaunige Fee vor mir aufkreuzen und mich verdonnern, eine Penetrationsdauer anzugeben, die für mich fürderhin immer gelten soll ("nach X Minuten spritzt Du ab, egal, was ist"): Würde ich glaube ich 20 MInuten sagen. Das halte ich für angenehm :-) Mit Vor- und Nachbereitung ist man dann bei einer guten Stunde. (Ob das Frauen ausreicht, kann ich nicht beurteilen.)

Sildenafist
Beiträge: 104
Registriert: Samstag 9. März 2013, 13:15

Re: Eure Dauer der Penetration beim Geschlechtsverkehr ?

Beitrag von Sildenafist » Donnerstag 15. März 2018, 16:48

Wenn ich den Frauen Glauben schenken darf, dann kommt es auch gar nicht so sehr auf die Dauer sondern mehr auf die Häufigkeit an! Bisher war es ihnen allen lieber, dass ich innerhalb kurzer Zeit wieder konnte. Getreu dem Motto: lieber 5 x 20 Minuten als 1 x 60 Minuten!

Vincent63Vega
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 391
Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 15:36

Re: Eure Dauer der Penetration beim Geschlechtsverkehr ?

Beitrag von Vincent63Vega » Donnerstag 15. März 2018, 21:09

Sildenafist hat geschrieben:
Donnerstag 15. März 2018, 16:48
Wenn ich den Frauen Glauben schenken darf, dann kommt es auch gar nicht so sehr auf die Dauer sondern mehr auf die Häufigkeit an! Bisher war es ihnen allen lieber, dass ich innerhalb kurzer Zeit wieder konnte. Getreu dem Motto: lieber 5 x 20 Minuten als 1 x 60 Minuten!
Das ist ja leider schwer zu beeinflussen. Nach dem ersten Abspritzen hab ich einfach keinen Bock mehr.

robby39
Beiträge: 535
Registriert: Montag 21. Februar 2011, 12:52

Re: Eure Dauer der Penetration beim Geschlechtsverkehr ?

Beitrag von robby39 » Freitag 16. März 2018, 09:50

So ist es bei mir auch.. Manchmal kommt wenn man weitermachen dann wieder die Lust. Aber auch mit Silden ist er dann selten so hart wie beim erstenmal.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast