Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Pillen in Thailand kaufen - gefälscht oder echt ?

Für Themen die sonst nirgends reinpassen!
Karly
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 8. Juni 2011, 11:03

Re: Wirksamkeit von Generika

Beitrag von Karly » Freitag 26. August 2011, 08:50

Es sind als Generika deklarierte Faketabletten.

glory_hole_81
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4823
Registriert: Montag 23. August 2010, 14:29

Re: Pillen in Thailand kaufen - gefälscht oder echt ?

Beitrag von glory_hole_81 » Freitag 26. August 2011, 09:09

Was für ein Propagandascheiss!

glory_hole_81
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4823
Registriert: Montag 23. August 2010, 14:29

Re: Hallo zusammen

Beitrag von glory_hole_81 » Freitag 26. August 2011, 11:44

Angsthase hat geschrieben:Bekommt man denn in Thailand Potenzmittel ohne Probleme?
war wohl schon mal leichter... guckst du bei den Spezialisten: http://www.pattayaforum.net/forum/index.php

Flo
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 273
Registriert: Donnerstag 25. August 2011, 12:45

Re: Pillen in Thailand kaufen - gefälscht oder echt ?

Beitrag von Flo » Freitag 26. August 2011, 12:17

Sehr geil! Danke! Hier wird einem ja super geholfen :)
Funuser - leichte ED

Benutzeravatar
Dieter666
Moderator
Moderator
Beiträge: 3737
Registriert: Sonntag 15. August 2010, 13:50

Re: Pillen in Thailand kaufen - gefälscht oder echt ?

Beitrag von Dieter666 » Freitag 26. August 2011, 12:55

Nach aktuellen posts im Pattaya-Forum (ja, ich bin da auch drin - da gibt es verrückte Geschichten von verrückten Leuten :D ) gibt es Caverta,Kamagra,Silagra usw zu guten Preisen in manchen Apotheken - man muss nur fragen ...

Vielleicht ein Muster mitnehmen zum Beweis, dass man Ahnung hat ?
Altersbedingte (76 Jahre jung!) ED - mit 100 - 150 mg Silden noch gut im Griff - sagt meine Lebenspartnerin (auch schon ü70) :D

Flo
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 273
Registriert: Donnerstag 25. August 2011, 12:45

Re: Pillen in Thailand kaufen - gefälscht oder echt ?

Beitrag von Flo » Dienstag 4. Oktober 2011, 17:37

Kamagra gabs zu 150Baht/Stück, wenn man in kleinen Mengen gekauft hat. Ich hätte natürlich verhandeln können, aber wegen 4 Pillen?
Funuser - leichte ED

Benutzeravatar
Retep
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 222
Registriert: Sonntag 29. August 2010, 12:45

Thailand -Urlauber:Silagra erhältlich

Beitrag von Retep » Donnerstag 6. September 2012, 07:10

Die Thais sind auch schon draufgekommen....

siehe hier :
http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/ ... enzmittel/


45 baht/100mg wären derzeit etwas über einen Euro,geht also.
Für die,die Probleme haben sich etwas mitzubringen aus D oder vielleicht mehr brauchen wie gedacht..........

besser jedenfalls wie das massenhaft vorhandene gefälschte Zeugs.Nehme an,es gibt auch keine Rezeptpflicht.
Tramadol gibts eh rezeptfrei in jeder Apotheke.

Mitleser
Gast

Re: Thailand -Urlauber:Silagra erhältlich

Beitrag von Mitleser » Donnerstag 6. September 2012, 08:59

Es besteht in Thailand für die orginal Viagra und Cialis eine Rezeptflicht. Ich gehe mal davon aus das es bei den Silagra nicht anders sein wird.

käng
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1146
Registriert: Dienstag 22. November 2011, 14:55

Re: Pillen in Thailand kaufen - gefälscht oder echt ?

Beitrag von käng » Donnerstag 6. September 2012, 12:12

Silagra ist ein indisches Generikum, das jetzt wohl in Lizenz auch in Thailand produziert werden soll, wenn ich das richtig sehe.

Bislang bekam man in Thailand aus Indien importiertes Kamagra in der Apotheke. Für 4 Tabletten Kamagra 100 habe ich stets 400 Baht, also 8-10 Euro, bezahlt. Die Wirkung war immer einwandfrei, allerdings habe ich das Mittel auch nur selten eingesetzt, da unter Urlaubsbedingungen und dank der wunderbaren Frauen dort bei mir alles auch "ohne" mehr als gut funktionierte.

Offiziell gibt es zwar eine Rezeptpflicht, an die sich aber zumindest in den Rotlichtbezirken von Bangkok und Pattaya kaum eine Apotheke hält, denn das Geschäft geht vor. Fragen kostet nix!

Tada ist in Thailand auch erhältlich, aber teuer. 4 Tabletten kosten 1600 Baht, das sind fast 40 Euro. Ich würde Tada deshalb mitnehmen. Allerdings weiß ich nicht, wie der thailändische Zoll zu den Tabletten steht, sollte es mal zu einer Kontrolle kommen.
Leichte ED, Ü50, keine weiteren Krankheiten

gugger11
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 19. Juni 2013, 19:51

Re: Thailand will Sidagra verkaufen: billiges Viagra Sildena

Beitrag von gugger11 » Samstag 10. August 2013, 23:57

na ihr wisst ja besheid pillen in thailand sind aus indien und gibt es in den apotheken viel günstiger als hier in den shops

Da habe ich etwas andere Erfahrungen gemacht. Erstmal: Das Zeug zu verkaufen ist in Thailand verboten. Darum steht oftmals auch an den Pharmacies, die was haben, fett draußen drann: WIR FÜHREN KEIN VIAGRA. Freilich in Thaischrift, die ja kein Farang lesen kann und soll, wir lesen nur VIAGRA, gehen rein und kaufen es. TIT = This is Thailand.

Es gibt keine 3er Original Viagra, und schon gar nicht zu 500 Baht. Viagra ist viel teurer. Wird sowas angeboten Vorsicht, das ist mit Sicherheit Fake!

Greife stattdessen lieber gleich zu den indischen "Generika": Mein Favorit ist KAMAGRA, und das wird in etwa jeder 2. oder 3. Pharmacie in den einschlägigen Gegenden in BKK + Pattaya geführt. Einfach reingehen und fragen. Ein guter Preis für den 4 * 100 mg Blister ist 400, rechne besser mit 500 THB. Es gibt auch Mengenrabatt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast