Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Süßstoffe giftig?? Aspartam u Co. fachliche Diskussion

Für Themen die sonst nirgends reinpassen!
Sportler
Gast

Süßstoffe giftig?? Aspartam u Co. fachliche Diskussion

Beitrag von Sportler » Mittwoch 7. Dezember 2011, 17:27

Ich ernähre mich sehr stark von gesüssten Sachen.

Insbesondere Limo trinke ich nur noch Zero-Varianten bis zu 3 L am Tag und spare massiv Kalorien ein, was mich schlank u sportlich hält. Wasser pur auf Dauer geht nun mal nicht. Und alles andere hat unnötige Kalorien.
Man muss beachten, daß nach einer groben Rechnung schon alleine, bei täglich 150 Kalorien "mehr" konsumiert nach 2-3 Jahren bis zu 2-3 Kg "mehr" Bauchspeck zur Folge haben.

Folgen konnte ich direkt noch keine feststellen obgleich schon seit mind. 5 Jahren so ernähre.

Nun lese ich aber dass gerade Aspartam ziemlich giftig ist.

http://www.politaia.org/umwelt-und-gesu ... suche-org/

Die o.g. Seite gehört zwar zu dem Conspiracy-Lager, aber dies heisst nicht, dass einiges der Wahrheit entspricht, man kennt ja das kriminelle Gebahren der Multi-Konzerne auf Kosten der Menschen.

Kann jemand dazu sachlich/fachlich Kontra-Argumente bringen um die "Gefahren des Süsstoffkonsums" zu entkräften bzw widerlegen.

Stevia ist ja leider bei Limonaden noch nicht benutzt.

Wichtige Randinformation was leider auch viele nicht wissen: Die neue bejubelte Zulassung von Stevia betrifft nur spezielle künstlich hergestellte Teile des Steviosid (also reines Laborprodukt) welche PATENTIERT werden von COCA COLA (und Monsanto?).

UND

Es dürfen wohl nach den Vorgaben der neuen EU-Zulassung nur max. bis zu 30 % des Zuckers durch diese speziellen patentierte(!) Steviaextrakte ersetzt werden.

Das heisst es wird also nur ein kalorienREDUZIERTES Produkt verfügbar sein.

Mein Problem ist, daß ich mittlerweile zuviel dafür und dagegen im Web gelesen habe und nicht mehr einschätzen kann wie die Süsstoffgefahr nun realistisch zu bewerten ist.


Sollte ich zum Beispiel meinen starken Fanta Zero-Konsum drastisch einschränken?

ks19
Beiträge: 93
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 10:24
Wohnort: Irgendwo in D

Re: Süßstoffe giftig?? Aspartam u Co. fachliche Diskussion

Beitrag von ks19 » Mittwoch 7. Dezember 2011, 18:24

ok, das wird Dir jetzt wahrscheinlich nicht gefallen, da leicht am Thema vorbei, aber trotzdem ;)

ich halte nichts von der Einteilung "gesunde" vs. "ungesunde" Lebensmittel, sondern in "natürliche" vs. "unnatürliche" Ernährung.

So gesehen hast Du natürlich ohne Frage Recht, dass Saccharose nicht in Getränkte gehört. Ich kann aber "nur Wasser" auch nicht auf Dauer ab ;) ... daher kommt bei mir immer ein Schluck Direktsaft (also dann im Endeffekt auch Fruchtzucker) in mein Wasser. Von Schorle würde ich bei der Verdünnung nicht sprechen, es ist nur für den Geschmack.
Funuser (oder Ignorant einer schleichenden, altersbedingten ED) zum längeren Durchhalten.

käng
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1146
Registriert: Dienstag 22. November 2011, 14:55

Re: Süßstoffe giftig?? Aspartam u Co. fachliche Diskussion

Beitrag von käng » Mittwoch 7. Dezember 2011, 18:34

Es ist alles nur eine Frage der Gewöhnung, gerade bei der Süße. Limonade ist echt ein fieses Teufelszeug, das bei starkem regelmäßigen Konsum den Geschmackssinn verdirbt. Ich würde versuchen, langsam umzustellen von Limonade auf Saftschorle mit steigender Verdünnung, um irgendwann bei reinem Wasser anzukommen. Übrigens gibt es auch leicht aromatisiertes Wasser fertig zu kaufen, das enthält gar keine Kalorien und auch keinen Süßstoff.
Leichte ED, Ü50, keine weiteren Krankheiten

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13775
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: Süßstoffe giftig?? Aspartam u Co. fachliche Diskussion

Beitrag von walker » Mittwoch 7. Dezember 2011, 21:36

Sportler hat geschrieben:Limo trinke ich nur noch Zero-Varianten bis zu 3 L am Tag und spare massiv Kalorien ein
spare massiv Kalorien ein ???
Zero-Varianten sind pure Augenauswischerei DENN dort ist immer noch jede Menge Zucker drinnen.

Zucker ist wie Suchtgift, ohne Entwöhnung kommst du niemals davon weg:
Ich habe vor Jahren meinen Kaffeekonsum umgestellt von sehr viel Zucker auf gar keinen Zucker.

Die ersten 6 Wochen war es nur Überwindung die bittere Brühe zu trinken - dann "kippte" es um und mir schmeckte es plötzlich.

Wenn ich heute irgendwas mit Zucker trinke ( auch Zero-Limo ) zieht es mir die Zähne zusammen und ich kriege das Zeug kaum runter, süsses Zeug schmeckt mir eigentlich nur noch nach sportlicher Betätigung.
Sportler hat geschrieben: Sollte ich zum Beispiel meinen starken Fanta Zero-Konsum drastisch einschränken?
Betreffend Zuckerkonsum/Kaloriensparen eindeutig JA !

Starbuck
Beiträge: 979
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 20:18

Re: Süßstoffe giftig?? Aspartam u Co. fachliche Diskussion

Beitrag von Starbuck » Mittwoch 7. Dezember 2011, 21:39

ähm alle Zero (=Null) Varianten haben Zero Kalorien :) also kann gar kein Zucker drin sein.

Der Unterschied zu Cola Light ist nur der "viel bessere" Geschmack laut meiner Frau.

Da verwechselst du wohl was Walker?

Die Strategie nur Zero trinken ist also für Abnehmen und Kaloriensparen ideal, aber in der Tat die Frage offen ob´s auf Dauer gesund ist.

ps: Grad im Fitnesstudio haben alle Getränke bei den Saufflatraten nur Süsstoffe und das trinken dort die Leute en Masse. Ob das gesund ist?

Käng: deine Methode dürfte auch nicht weiterhelfen aus 2 Gründen

1. selbst wenn stark verdünnt wird ist bei einer Gesamtmenge von 3 L mindestens 300ml Saft drin.
Da ist man mit den Kalorien also mindestens bei >180 Kcal
realistischer wären 500ml (mit 300 Kcal) damit noch ein bisschen Geschmack erzielt wird.

2. Zuckergehalt im Saft egal wie verdünnt macht hungrig auf mehr Zucker. Man muss aber wie Walker es tut Zucker ganz weglassen. Genauso wie nen Alki keinen Tropfen Alk aufnehmen darf.

Benutzeravatar
trodat
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 281
Registriert: Montag 28. März 2011, 15:18

Re: Süßstoffe giftig?? Aspartam u Co. fachliche Diskussion

Beitrag von trodat » Donnerstag 8. Dezember 2011, 10:51

walker hat geschrieben:Zero-Varianten sind pure Augenauswischerei DENN dort ist immer noch jede Menge Zucker drinnen.
versteh ich auch nicht? Bitte erklären. Dachte auch, dass diese Getränke die gleiche Kalorien haben wie Wasser.

Was ist denn so verkehrt an Wasser? ich trinke nur Wasser.. ab und zu eine Tasse Tee(ohne Zucker), selten Fruchtsaftschorlen oder halt Alkoholische Getränke(Bier, Wein). Aber um den täglichen flüssigkeitsbedarf zu deken nur Wasser.
Ich denke es ist wirklich nur eine Gewöhnungssache die man mit einen Funken Selbstdisziplinen und Willen durchhalten kann.

Wie gesund/ungesund Süßstoff ist weiß ich nicht.. das Zeug soll ja nicht mehr richtig aus dem Körper gehen.(hab aber wirklich keine Ahnung). Ich brauch es nicht also Meide ich es.

Allgemein der Unterschied zwischen Cola Light und Cola Zero ist(außer geringfügig der Geschmack), dass die "Light" wohl immer als Frauengetränk galt und man mit der neuen "Zero" jetzt die Zielgruppe Mann erobern will. Ist auch ganz deutlich an der unterschiedlichen Art zu erkennen wie die beiden Produkte beworben werden..
Man sehe sich nur mal die Webseiten der beiden Sorten an:
Light: http://www.coke-light.de/ :pretty:
Zero: http://www.cokezero.de/ :easy:
Zuletzt geändert von trodat am Donnerstag 8. Dezember 2011, 11:03, insgesamt 2-mal geändert.

glory_hole_81
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4823
Registriert: Montag 23. August 2010, 14:29

Re: Süßstoffe giftig?? Aspartam u Co. fachliche Diskussion

Beitrag von glory_hole_81 » Donnerstag 8. Dezember 2011, 10:57

walker meinte sicher den Effekt, dass die Insulinaussschüttung auch bei Zero Getränken angekurbelt wird... mit den bekannten Folgen!

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13775
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: Süßstoffe giftig?? Aspartam u Co. fachliche Diskussion

Beitrag von walker » Donnerstag 8. Dezember 2011, 11:02

trodat hat geschrieben:
walker hat geschrieben:Zero-Varianten sind pure Augenauswischerei DENN dort ist immer noch jede Menge Zucker drinnen.
versteh ich auch nicht? Bitte erklären. Dachte auch, dass diese Getränke die gleiche Kalorien haben wie Wasser.
die gleiche Kalorien haben wie Wasser ?
Wäre dann ja ein Wunder der Physik wenn Zero-Varianten süss/gut schmecken und dennoch "nur" die gleiche Kalorien haben wie Wasser .

Es sind Inhaltsstoffe drinnen die eine (gewisse) Insulinausschüttung bewirken = Zucker ! - auch wenn dies in den Inhaltsangaben kaschiert wird durch andere Bezeichnungen.
Was ist denn so verkehrt an Wasser?


NUR Wasser kann bei/nach Sport sogar schädlich sein, der Körper braucht gewisse Mineralstoffen und manchmal auch Zucker (im weitesten Begriff).

Benutzeravatar
trodat
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 281
Registriert: Montag 28. März 2011, 15:18

Re: Süßstoffe giftig?? Aspartam u Co. fachliche Diskussion

Beitrag von trodat » Donnerstag 8. Dezember 2011, 11:15

walker hat geschrieben:NUR Wasser kann bei/nach Sport sogar schädlich sein, der Körper braucht gewisse Mineralstoffen und manchmal auch Zucker (im weitesten Begriff).
Ja, stimmt. Nach dem Training hab ich auch immer einen Speziellen Shake mit allem möglichen getrunken.
Aber ich denke, dass es wenn man nicht grad hohen Leistungssport macht, man mit Wasser auch überlebt.

Dass Süßstoff auch eine Insulinausschüttung nach sich zieht wusste ich noch nicht. Dann ist dadurch ja gar nichts gewonnen!
Ein Weiterer Grund Süßstoff zu meiden!

Aber was ist mit Diabetikern? die Sollten doch Süßstoff dem normalen Zucker vorziehen? Das ergibt doch an der Stelle dann keinen Sinn mehr?

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13775
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: Süßstoffe giftig?? Aspartam u Co. fachliche Diskussion

Beitrag von walker » Donnerstag 8. Dezember 2011, 11:24

"Dass Süßstoff auch eine Insulinausschüttung nach sich zieht"

Genau DAS ist das Problem, jedoch reden wir hier über FAQs von Sport/Ernährungsforen, also bitte dort gucken.

"Aber ich denke, dass es wenn man nicht grad hohen Leistungssport macht, man mit Wasser auch überlebt."

Wie gesagt, der Körper BRAUCHT seinen Mix aus Mineralsstoffen/Zucker etc und wird daher auch nach nur normalem Sport NICHT glücklich mit "nur" Wasser.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste