Am Boden zerstört - mit Freundin im Urlaub und dann getrennt

Für Themen die sonst nirgends reinpassen!
Benutzeravatar
gnagflow880
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 151
Registriert: Dienstag 15. März 2011, 23:36

Teil1 Sommerurlaub 2016

Beitrag von gnagflow880 » Mittwoch 7. September 2016, 16:17

Hallo liebes Forum

Sommerurlaub ist vorbei, kann wieder etwas berichten und zur Unterhaltung im Forum beitragen.

Meine Partnerin, 6 (sex) jährige Beziehung, hat mich jetzt im Juli endgültig rausgeschmissen.
Letztes Jahr hatte ich doch in Kroatien auf einer Insel den nebenanliegenden Stall(Steinhaus) vom Ferienhaus meiner verstorbenen Frau ausgebaut. Meine Partnerin und ich hatten letztes Jahr schon darin gewohnt. Im November sagte sie plötzlch, sie nimmt doch an, daß ich ihr das kleine Steinhaus überschreibe. Dann waren wir im Februar spazieren. Plötzlich sagte sie, jetzt sind schon 4 Monate vergangen und ich habe bisher immer noch nichts gemacht. Ich antwortete: Laut meiner Architektin: Kroatien ist jetzt auch in der EU und nach dem EU Gesetz muß ein Wohnhaus 3,5 Meter Abstand vom anderen haben. Das Steinhaus hat nur 1,20 Meter Abstand. Außerdem ist das Steinhaus auf der gleichen Partizelle wie das Ferienhaus und das Steinhaus ist als Stall/Magazin eingetragen. Ging dann zum Anwalt, der sagte, die einzige Möglichkeit wäre, alle 3 Wohnungen vom Ferienhaus und das Steinhaus als Eigentumswohnungen mit Tausendstel Anteilen umzuwandeln, aber das will ich nicht.

Dann kam der Mai. Wir fuhren am 1. Mai in ihr geerbtes Elternhaus in der Nähe von Zagreb.
Sie wolte ihre Terrasse renovieren, neues Balkongeländer machen und eine Wendeltreppe von der Terrasse in den Garten machen. Also rumgefahren zum Bauhaus etc. Wendeltreppe hätte in Zagreb 1.600 Euro gekostet. Ich sagte, schaun wir mal in Salzburg. Habe gegooglt, Baumax hatte gerade in Salzburg pleite gemacht. OBI hat übernommen, Eröffnungsangebot, Wendeltreppe für 850,00 Euro bestellt, 1 Woche später geliefert, in mein Auto eingeladen, Kofferraum verkratzt, egal, am Samstag vor Pfingsten wieder mit ihr nach Kroatien gefahren. Wendeltreppe ausgeladen.
Pfingstmontag früh mit ihr super tollen Sex gehabt, ich habs ihr mit der Zunge/Mund besorgt, sie hat nur gestöhnt bis sie sagte komm. Dann 4-5 Stöße und sie war fertig, fix und fertig.
Dann hatte sie Dienstag Streit mit dem Nachbarn, und natürlich auch mit mir als Blitzableiter, Mittwoch/Donnerstag Streit, Freitag etwas Ruhe, wollte mit ihr schlafen, sie sagte auf Grund der Streitigkeiten "Du kannst mich nicht mehr befriedigen".
Und 6 Jahre habe ich sie befriedigt und sie sagte immer zu mir, sie erzählt ihrer besten Freundin alles, aber wirklich alles und sie hat ihr immer gesagt, wie gut ich bin.

Dann Juli, sie fuhr am 3. Juli alleine mit ihrem Golf nach Kroatien, der Schlosser war da mit seinem Bruder als Gehilfen. Hat die neuen Balkongeländer montiert.
Ich bin am 4. Juli nachgefahren, wollte ja noch auf meine Insel in mein Ferienhaus.
Als ich bei ihr war sagte sie, ich kann nicht bei ihr im Haus schlafen, ich muß ins Hotel gehen.
Also bin ich ins Hotel (30,00 Euro/Tag) gegangen. Die Schlosserarbeien haben sich hingezogen und haben 10 Tage gedauert. Also habe ich 10 Tage im Hotel übernachtet und bin jeden Tag zu Fuß (30 Minuten) zu ihr hochgegangen und abends wieder runter ins Hotel. Ich wollte ja sehen, wie Balkon und Wendeltreppe aussehen, wenns fertig ist. Zwischendurch habe ich sie erwischt, wie sie sich mit dem jüngeren Schlosser am Balkon eng umarmt hat. Dann hat sie mich 2x beleidigt. Ich habs runtergeschluckt. Schließlich kam doch die Gelegenheit ihr die Retourkutsche zu geben und hab ihr eine beleidigende SMS geschickt. Das war natürlich nicht gut. Sie lief gleich zu ihrer älteren Schwester und zu ihrer Nichte, zeigte denen die SMS, telefonierte gleich mit ihrer besten Freundin und plötzlich war ich der schlechteste, böseste Mann auf der ganzen Welt.

Schließlich waren Balkon und Wendeltreppe fertig und ich wollte ans Meer fahren. Ich wollte mich noch bei ihr verabschieden und fuhr zu ihr hinauf. Sie wollte erst gar nicht aufmachen, dann doch,
sie sagte: komm gehen wir in den Keller. Dann unten hat sie mich 5x geohrfeigt und gesagt: Schau, hier sind alle Deine Sachen, die Du mir in den letzten 6 Jahren geschenkt hast, ich will das nicht mehr, Du mußt das in den nächsten Tagen abholen.

Ich fuhr dann ans Meer, an dem Abend war Megastau, weil die Autobahn zwischen Sveti Rok und Zadar wegen starkem Sturm gesperrt war. Die ganze Nacht durchs Vorgebirge gefahren, insgesamt 12 Std Fahrt anstelle der üblichen 3,5 Std.
Zuletzt geändert von gnagflow880 am Mittwoch 7. September 2016, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.
Altersbedingte ED (73), mit Tada voll im Griff.

Benutzeravatar
Dieter666
Moderator
Moderator
Beiträge: 3616
Registriert: Sonntag 15. August 2010, 13:50

Re: Am Boden zerstört - mit Freundin im Urlaub und dann getr

Beitrag von Dieter666 » Mittwoch 7. September 2016, 16:35

Oh Mann!

Aber wie sagt man:

Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende ...

Immerhin bist Du jetzt wieder frei und kannst schauen - "andere Mütter haben auch schöne Töchter".

Wünsche Dir weiterhin alles Gute!

PS:

Hoffentlich hast Du Dich mit der Frau finanziell nicht zu sehr verausgabt!
Altersbedingte (75 Jahre jung!) ED - mit 100 - 150 mg Silden noch gut im Griff - sagt meine Lebenspartnerin (auch schon ü70) :D

Benutzeravatar
gnagflow880
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 151
Registriert: Dienstag 15. März 2011, 23:36

Teil2 Sommerurlaub 2016

Beitrag von gnagflow880 » Mittwoch 7. September 2016, 16:58

Auf der Insel angekommen, wählte ich sofort die Handynummer von Jadranka (ehemals Wanderheuschrecke). Sie nahm ihr Handy ab und sagte, sie wäre gerade in Zagreb im Krankenhaus.
Ihr wurde ein Knoten aus der Brust entfernt (mit 37 Jahren). Aber sie würde in 2 Tagen wieder auf die Insel kommen.
Tatsächlich, der Himmel hat sie geschickt, 2 Tage später kam sie zu mir ins Ferienhaus.
Das war wie Balsam auf meine Seele, wir umarmten uns, ich zog sie aus, sie hatte noch einen Verband unter der Achsel. Sie stützte sich mit beiden Händen auf der Matratze ab und ich konnte von hinten in sie eindringen.
Dann ging es aber richtig los. Ich hatte keine Chance sie zu stoßen, nein sie stieß mich.
Einer Gymnastiklehrerin hätte das alle Ehre gemacht.
Sie stieß mich, bewegte ihr Unterteil in einem Tempo vor und zurück. In kurzer Zeit war sie fertig, keuchte bloß und schnappte nach Luft. Sie war total naß und mußte mit vorgehaltener Hand ins Bad.
Danach haben wir uns noch 2x getroffen.

Schließlich erreichte mich eine SMS, tut ihr leid, aber es geht ihr nicht gut, sie ist um 06:00 früh mit mit der Fahre aufs Festland und ihr Sohn fährt sie wieder in die Klinik nach Zagreb.
Ein paar Tage später bin ich auch abgereist, habe in der Nähe von der Klinik in Zagreb ein Zimmer genommen und sie am folgenden Morgen besucht. Wir sind für 1 Stunde ins Kaffee gegangen und haben uns nur gemocht.

Jetzt wieder zuhause, mehrmals telefoniert, Knoten war bösartig, sie dachte mit homöopathischen Mitteln wieder gestärkt zu werden. Nein, sie muß Chemotherapie machen. 1 Woche Chemo, dann 3 Wochen Pause und das insgesamt 3x.

Ich beginne langsam sie zu mögen. Gerade jetzt in der schweren Zeit mit meiner Partnerin.
Ich mag sie und sie mag mich, weil ich ihr in der gesundheitlich schweren Zeit beistehe.
Sie ist so ein lieber Mensch, gerade das Gegenteil meiner bisherigen Partnerin.
Ich werde mich um sie kümmern. Sie sagte, wenn alles vorbei ist, möchte sie zur Erholung zu mir nach Österreich kommen. Das will ich natürlich auch.

Es ist viel was ich geschrieben habe und vielleicht anstrengend alles durchzulesen.
Aber ich habe es gebraucht, mir was von der Seele zu schreiben.

Liebe Grüße
Wolfgang
Altersbedingte ED (73), mit Tada voll im Griff.

Benutzeravatar
Dieter666
Moderator
Moderator
Beiträge: 3616
Registriert: Sonntag 15. August 2010, 13:50

Re: Am Boden zerstört - mit Freundin im Urlaub und dann getr

Beitrag von Dieter666 » Mittwoch 7. September 2016, 20:01

Das ist nicht gut zu lesen, ich wünsche Dir und Deiner Jadranka alles Gute!

Brustkrebs und Chemo ist heute keine so schlimme Sache mehr, eine Freundin von uns hat das auch gerade durchgemacht und ist wohlauf. Also Kopf hoch!

PS: Willst Du Deinen "Echtnamen" stehen lassen oder soll ich ihn löschen?
Altersbedingte (75 Jahre jung!) ED - mit 100 - 150 mg Silden noch gut im Griff - sagt meine Lebenspartnerin (auch schon ü70) :D

Benutzeravatar
Alfredi
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 956
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:27

Re: Teil1 Sommerurlaub 2016

Beitrag von Alfredi » Mittwoch 7. September 2016, 21:06

gnagflow880 hat geschrieben: Dann unten hat sie mich 5x geohrfeigt und gesagt: Schau, hier sind alle Deine Sachen, die Du mir in den letzten 6 Jahren geschenkt hast, ich will das nicht mehr, Du mußt das in den nächsten Tagen abholen.
ihr habt euch gegenseitig gekränkt und betrogen, es ist nicht gut wenn du dich da mit runterziehen lässt. Die Verbindung muss da viel schneller beendet werden weil hier keine Basis mehr besteht. Also das nächste Mal schneller erkennen und handeln.
viele Männer halten Monogamie für eine exotische Holzart.
Platz ist in der kleinsten Möse
Ü 60, altersbedingte ED...

Benutzeravatar
Jägermeister
Beiträge: 38
Registriert: Donnerstag 25. August 2016, 20:49

Re: Am Boden zerstört - mit Freundin im Urlaub und dann getr

Beitrag von Jägermeister » Mittwoch 7. September 2016, 21:11

Traurige Geschichte, aber das Leben ist nun mal voll von Veränderungen. Vielleicht solltest du deiner Ex sogar dankbar sein, denn ohne ihr Verhalten wärst du deiner aktuellen Flamme wohl niemals näher gekommen und würdest dich immer noch finanziell ausnehmen lassen.

Nimm die Situation einfach so wie sie ist und geniesse dein Leben mit neuer Liebe :pretty:

@Dieter666 Ich glaube den Echtnamen kann man stehen lassen, der leitet sich doch sowieso aus dem Forumsnamen (liess den mal rückwärts) ab :P

Benutzeravatar
NeverMind
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 3058
Registriert: Freitag 8. August 2014, 14:21

Re: Teil2 Sommerurlaub 2016

Beitrag von NeverMind » Donnerstag 8. September 2016, 12:55

gnagflow880 hat geschrieben:Sie ist so ein lieber Mensch, gerade das Gegenteil meiner bisherigen Partnerin.
Deine bisherige Partnerin ist ein Albtraum, du darfst keinesfalls wieder auf die hereinfallen. Eine Alternative hast du doch und die braucht dich jetzt :top: .
Carpe diem!

"Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!" (Sprichwort der Dakota-Indianer)

Sildenafist
Beiträge: 104
Registriert: Samstag 9. März 2013, 13:15

Re: Teil2 Sommerurlaub 2016

Beitrag von Sildenafist » Donnerstag 8. September 2016, 13:40

NeverMind hat geschrieben:
gnagflow880 hat geschrieben:Sie ist so ein lieber Mensch, gerade das Gegenteil meiner bisherigen Partnerin.
Deine bisherige Partnerin ist ein Albtraum, du darfst keinesfalls wieder auf die hereinfallen. Eine Alternative hast du doch und die braucht dich jetzt :top: .
An allererster Stelle denk erstmal an dich!

Ehrlich gesagt sind die Frauen doch mehr oder weniger alle gleich. Solange sie einen Vorteil sehen sind sie bei dir.

Benutzeravatar
gnagflow880
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 151
Registriert: Dienstag 15. März 2011, 23:36

Re: Am Boden zerstört - mit Freundin im Urlaub und dann getr

Beitrag von gnagflow880 » Donnerstag 8. September 2016, 18:11

Danke an alle, Dieter lass bitte alles so wie bisher. Fahre nächste Woche nach Zagreb, Krankenbesuch.
Altersbedingte ED (73), mit Tada voll im Griff.

Benutzeravatar
gnagflow880
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 151
Registriert: Dienstag 15. März 2011, 23:36

Re: Am Boden zerstört - mit Freundin im Urlaub und dann getr

Beitrag von gnagflow880 » Sonntag 25. September 2016, 12:03

Mein geliebtes Forum,

Ja , bin gestern vom Krankenbesuch in Kroatien wieder zurück.
Habe meine Jadranka besucht. Ihr ein neues Smartphone Handy geschenkt.
Sie hatte noch so eine uralte Krücke, ständig Akku leer und kein Klingelton mehr.
Sie war so richtig happy. gestern hat sie mich angerufen und sich über das neue voll aufgeladene Handy voll bedankt.
Hoffe nur, daß sie ihr Wort hält, und nach der Chemo zu mir kommt.
Das wird so einem alten geilen Bock wie mir gut tun ! :D
Ciau, machts es guat !
Altersbedingte ED (73), mit Tada voll im Griff.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast