Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Spendenaufruf an alle User - damit menshelp online bleibt !

Für Themen die sonst nirgends reinpassen!
Starbuck
Beiträge: 979
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 20:18

Spendenaufruf an alle User - damit menshelp online bleibt !

Beitrag von Starbuck » Sonntag 3. Oktober 2010, 13:27

Im nachfolgenden Link kann über Spenden diskutiert werden:

Diskussion zu Spenden:
viewtopic.php?f=1&t=3291

Wir betreiben z.Z. mehrere Server für den Betrieb des Forums.
Der Haupt-Server kostet derzeit ca. 50,00 Euro pro Monat, die Hilfs-Server ca. 40 Euro pro Monat.

Warum wir Spenden brauchen und wie man spendet:

Liebe Forum-User!

1. DDoS-Attacken gegen menshelp.cc

Menshelp wurde seit Juli 2010 verfolgt und zuletzt gnadenlos mit DDOS Attacken über Botnetze die Kriminelle von Abzockerpillenseiten veranlassten attackiert

Dies verursachte den "Tod" aller Menshelpseiten und Ausweichseiten die bei freien "Freeforums" gehostet wurden - es blieb zuletzt nur noch dieser Blog übrig:

http://truemenshelp.wordpress.com

Selbst ein zuvor auf unsere Kosten errichteter normaler Bulletproofserver hielt die DDOS Attacken leider nicht aus da der Bot-generierte Traffic von >2 TB (TERRA-byte!!) jeden Hoster in die Knie zwang und in wenigen Stunden DDOS-Attacke mehrere hundert Euro Traffickosten beim ISP verursacht.

Wir mussten daher umziehen auf einen eigens DDoS-geschützten Server mit Kosten von 60 Euro / Monat.

Eine neuerliche DDoS-Attacke gegen menshelp fand statt am 18. Oktober 2010 um 2150 Uhr und konnte dank des DDOS-Schutzes am neuen Server erfolgreich geblockt werden.

Die nächste DDoS-Attacke gegen menshelp fand statt ab Nachmittag Freitag 22. Oktober 2010 und konnte wegen ihrer Stärke von dauerhaft über 100MBit nicht mehr geblockt werden., der Server musste vom Netz genommen werden.

Die nächste DDoS-Attacke gegen menshelp fand statt ab dem Abend 30. Oktober 2017 und dauerte 24 Stunden, weitere Angriffe wurden angekündigt.


2. menshelp.cc braucht Schutz gegen DDoS-Attacken

Wir MÜSSEN uns nun auch weiterhin schützen - Hardwareseitige DDOS-protection kostet locker 200 €/Monat.

Unser (billiger) DDOS-protected Server kostete nur 60/Euro monatlich und war zu schwach der letzten Attacke vom 22. Oktober standzuhalten:
Wir konnten nach der Attacke vom Freitag 22. Oktober am Sonntag 7. November 2010 das Forum wieder öffnen, ausgestattet mit einer besseren und stärkeren DDOS-protection, die kostet jetzt allerdings 100 €/Monat.

Die nächste DDoS-Attacke gegen menshelp fand statt am 10. November , kurz nach der Öffnung des Forums.
Laut Expertenaussage war es eine teure professionelle Attacke
mit einem grossen Botnetz.
(Womit wohl nun endgültig klar wäre aus welcher Richtung der Wind weht!)
Dank der nun verstärkten DDOS-protection konnte das Forum schon nach wenigen Stunden wieder online gehen !

Die nächste DDoS-Attacke gegen menshelp fand statt am 29. Januar 2011 - der Server musste zur Anpassung des DDoS-Schutzes kurzfristig vom Netz genommen werden, schon am nächsten Tag war menshelp wieder online.

Die nächste DDoS-Attacke gegen menshelp fand statt anhaltend von Samstag 14. bis Donnerstag 19. Mai 2011, kurz nachdem im Forum beiläufig die beiden Namen der Drahtzieher von pillendienst.com erwähnt wurden.
Der Server war in dieser Zeit nicht erreichbar, konnte aber am Abend des Mittwoch 18. Mai 2011 nach Zusatzinstallationen wieder online geschaltet werden.

Wir MÜSSEN uns nun auch weiterhin schützen, können aber die Abwehrkosten nur durch Spenden finanzieren !

3. Alles ist transparent!

Wir geben hier im Thread in einer Art Spenders-Hall-of-Fame genau bekannt, wer wann wieviel gespendet hat.
Ebenso werden die Ausgaben für das Forum genau beschrieben. Ihr seit also jederzeit über den aktuellen Stand informiert.
Jeder Spender erhält den Rang "mensHELPer" im Forum.

4.
Wie spendet man?

Die Server kann man bei vielen Anbietern mit Paysafecards bezahlen.



Im nächsten Beitrag findet ihr aktuelle Informationen zu den Möglichkeiten einer Spende.

JEDER USER kann paysafecards kaufen.

Diese PSCs gibts im weltweit Wert von EUR 10, EUR 25, EUR 50 an jeder
Tankstelle etc zu kaufen:

http://www.paysafecard.com/de/ dort ist ein Verkaufstellen-Finder!!

So funktioniert die Paysafecard:
Die Karten gibt es weltweit bei 280 000
Verkaufsstellen (Tankstellen, Drogeriemärkte, Kioske).

Der Kunde zahlt
10, 25 oder 50 Euro und bekommt dafür eine Gutschrift („Voucher”)
in Form eines Ausdrucks mit Seriennummer und PIN-Code.
-----------------------------------------------
Wichtig:
Die Paysafecard könnte zwar auch bequem online gekauft werden:

https://www.wertkartenverkauf.com/

ABER diese Variante soll NICHT verwendet werden, da der ISP diese Online-Voucher öfters nicht annehmen. Anscheinend gibts da zuviele Betrugsfälle mit Online-Vouchern! Die PSC wäre dann wertlos für uns

-----------------------------------------------

Die Paysafecard gewährleistet Anonymität:
Kaufen einer PSC ist möglich an einer der zahlreichen Verkaufsstellen (Rossmann, Netto Markendiscount, Aral, Total, Agip, Shell, Westfalen und viele Lotto-Annahmestellen, Callshops und Handyautomaten). Die PSC ist ähnlich wie bei Handyguthaben eine Art Gutschein, der ohne Angabe personenbezogener Daten bei allen Akzeptanzstellen durch Eingabe eines Zahlencodes eingelöst werden kann.

5. „Habe eine 10 Euro Paysafecard Code gekauft.
Aber wohin jetzt damit?“

–> Am ausgedruckten Papierstreifen der PSC sieht du einen PIN-Code; damit kannst du überall im Internet, wo PSC akzeptiert wird durch einfache Eingabe des PIN-Codes zahlen.


Wer nun spenden will muss nur diesen Pin-Code an Diavolo oder Walker per PN senden.
(Und hinterher aus Sicherheitsgründen die PN aus "Gesendete Nachrichten" löschen!)

Gäste oder neue User die (noch) keine Berechtigung für PNs haben schicken die Spende einfach an
forum@menshelp.cc

Krautmo hat geschrieben:
auch als Gast ganz einfach:
PSC Code z.B. an der Tanke kaufen. Neuen Beitrag als Gast verfassen, eindeutiger Betreff z.B. "PSC Code Übermittlung" und einfach den Code und den Wert dazu ins Textfeld schreiben...

Absenden und schon fertig..... Die Admins geben den Beitrag nicht frei, haben den Code und alles ist erledigt, ohne auch nur irgend etwas von sich Preis zu geben (z.B.keine Mailadresse).....!? :yeah:

Gebt euch nen Ruck, duch dieses Forum hat jeder Nutzer der Pilchen unendlich viel Geld gespart.... ganz zu schweigen von dem Ärger u.U.mit Behörden denn das Risiko kann man, dank diesem Forum auch gut minimieren... :top:

Für jede gemachte Bestellung nen 10er ans Forum, das sind doch Abgaben die ich gerne bezahle...!! und einfacher wie mit PSC gehts nund wirklich nicht mehr :easy:

Habe die Ehre... Krautmo



Wir bitten um tatkräftige Teilnahme und Unterstützung unserer gewaltigen Bemühungen und danken allen Spendern schon im Voraus!

User die gespendet haben erhalten den besonderen Rang mensHELPer und werden selbverständlich beim künftigen Verlauf des Forums und speziellen Infos besonders bevorzugt berücksichtigt.

Erektilus hat geschrieben:Noch einen Hinweis bezüglich der „Paysavecard“ Spenden.
Wie mir heute gesagt wurde, kann auch in vielen Lotto-Annahmestellen (in Baden-Württemberg) eine Gutgabenkarte erworben werden. Habe meine Karte auch an einer Lotto-Annahmestelle erworben. Möglicherweise gibt's die auch in anderen Bundesländern.

Da im Forum jemand schrieb, dass es in „seiner Stadt“ leider keine Verkaufsstelle gibt, könnte dies eine Alternative sein, bei der man zumindest mal nachfragen sollte und eventuell auch erfolgreich ist.
Ergänzung wäre: Verkaufsstellen (Tankstellen, Drogeriemärkte, Kioske und Toto-Lotto Annahmestellen)




Im nachfolgenden Link kann über Spenden diskutiert werden:

http://menshelp.cc/viewtopic.php?f=1&t=3291

Benutzeravatar
Diavolo
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6502
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:06

Aktuelle Informationen zu Spenden

Beitrag von Diavolo » Mittwoch 31. Oktober 2012, 13:16

Liebe Benutzer!

An dieser Stelle aktuelle Informationen über eure Möglichkeiten zur Spende für das Forum. Durch die "deutsche Finanzregulierung" werden die Möglichkeiten zur Zahlung mit Prepaid-Guthabenkarten immer weiter eingeschränkt. Das hat leider auch Folgen für menshelp.

Bitte informiert euch vor jeder Spende hier über den aktuellen Stand der Dinge!

NEU: Ihr könnt eure Spende jetzt auch über den mensHELPdesk einreichen. mensHELPdesk

Einfach ein neues Ticket öffnen und wir besprechen mit euch die Modalitäten eurer Spende.

:top: :top: :top: Bitcoin

Forenspenden sind per Bitcoin möglich. Die zurzeit gültige allgemeine Adresse lautet: 18HvkQ2DW39DdYtp4EL6xcj6jkzfnMZD1F

Wenn ihr nicht vollkommen anonym spenden wollt, bitten wir um Kontaktaufnahme. Auch könnt ihr gerne eine individuelle Adresse von uns erhalten.
Dazu bitte eine PN an big-mike, walker oder Diavolo. Oder per Email an diavolo(at)menshelp(dot)cc.

Bitcoin-Spenden sind sehr sinnvoll, da wir damit sehr flexibel reagieren und im Notfall das Forum schnell wieder online bringen können. Diese Aussage hat sich im Oktober 2013 als sehr wahr erwiesen. Dank Bitcoin hosten wir nunmehr zuverlässig offshore.

:negative: SEPA

Zur Zeit sind keine Spenden per SEPA möglich, da unser Einzahlungskontakt nicht mehr funktioniert.

Möglich wäre ein Kauf von Bitcoin mit SEPA aber das ist ja leider allen zu kompliziert...


Spenden für das Forum sind auch per SEPA-Überweisung möglich. Die Anweisungen dazu lassen wir euch gerne zukommen.

Dazu bitte eine PN an big-mike, walker oder Diavolo. Oder per Email diavolo(at)menshelp(dot)cc kontaktieren.


:| Paysafecard

Zur Zeit nehmen wir alle Beträge an aber bitte keine 100 Euro Vouchers kaufen. Auch Fremdwährungen sind möglich.
Bitte die Vouchers nur direkt an den Vertriebsstellen kaufen. Bitte die Vouchers nicht auf Gültigkeit oder Beträge prüfen. Bei der Übermittlung zu uns, bitte PIN, Seriennummer und Kaufdatum angeben. (Steht alles auf dem Voucher)

:negative: Liberty Reserve

LR wurde geschlossen. Wir werden sehen wie es weiter geht. Leider sind auch die Spenden für das Forum in Höhe von 76,73 Euro betroffen.
Mehr infos dazu: http://menshelp.cc/viewtopic.php?f=1&t=4143
[del]Wir nehmen jetzt auch Spenden für den Betrieb des Forums via Liberty Reserve entgegen. Unser LR-Account:
Bitte die Spende ankündigen oder euren Forennamen in den Betreff setzen.[/del]


Es bleibt zu bemerken, dass wir uns alle Gedanken über alternative Möglichkeiten der Zahlung machen sollten. Ob nun Zahlung von Ware oder Spende für das Forum, Prepaid-Vouchers könnten schon bald völlig aus dem Rennen sein. Eine Diskussion über das Thema ist erwünscht und sollte hier statt finden: Diskussion über anonyme Zahlungsdienste: Paysafecard, Ukash, Bitcoin, Liberty Reserve

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste