Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Umfrage: Bekommst Du ohne "manuelle" Stimulation eine Erektion?

Für Themen die sonst nirgends reinpassen!

Bekommst Du ohne "manuelle" Stimulation eine Erektion?

_Ohne_ PDE-5-Hemmern regelmäßig alleine durch meine Phantasie oder optische Reize.
14
8%
_Mit_ PDE-5-Hemmern regelmäßig alleine durch meine Phantasie oder optische Reize.
24
14%
_Mit_ PDE-5-Hemmer in ca. 50% der Fälle alleine durch meine Phantasie oder optische Reize.
17
10%
_Mit_ PDE-5-Hemmer nur ab und zu alleine durch meine Phantasie oder optische Reize.
14
8%
_Mit_ PDE-5-Hemmer praktisch niemals ohne manuelle Stimulation.
17
10%
ALTER: Ich bin unter 30
10
6%
ALTER: Ich bin zwischen 30 und 50
25
14%
ALTER: Ich bin über 50
52
30%
 
Abstimmungen insgesamt: 173

Bensch01
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 11. September 2014, 13:26

Re: Umfrage: Bekommst Du ohne "manuelle" Stimulation eine Erektion?

Beitrag von Bensch01 » Mittwoch 22. März 2017, 20:52

NeverMind hat geschrieben:
Mittwoch 22. März 2017, 06:59
... dann lasse ich sie das Resultat auch sehen...

Wie was? Kannst du das ausführen? :o

Benutzeravatar
NeverMind
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 3142
Registriert: Freitag 8. August 2014, 14:21

Re: Umfrage: Bekommst Du ohne "manuelle" Stimulation eine Erektion?

Beitrag von NeverMind » Donnerstag 23. März 2017, 07:17

Bensch01 hat geschrieben:
Mittwoch 22. März 2017, 20:52
Kannst du das ausführen? :o
Das zeigt sich dann deutlich durch eine Riesenbeule in meiner Hose, ich muss nur aufpassen, dass es niemand sonst mitbekommt..... ich wurde vom BR schon einmal ermahnt, aufzupassen, denn eine (offensichtlich sexuell frustrierte) Mitarbeiterin hat sich beschwert, dass ich sexistische Bemerkungen machen würde (allerdings nur gegenseitig mit meiner Lieblingskollegin - keinesfalls ihr gegenüber, dann würde die sich nämlich sicher nicht beschweren) :D .
Carpe diem!

"Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!" (Sprichwort der Dakota-Indianer)

Benutzeravatar
blender
Beiträge: 139
Registriert: Sonntag 31. Mai 2015, 20:41

Re: Umfrage: Bekommst Du ohne "manuelle" Stimulation eine Erektion?

Beitrag von blender » Sonntag 9. April 2017, 19:55

Also ohne Pillen ist es schwierig ... ich bin zwar eher Fun User aber merke schon, dass es irgendwie in Richtung leichter ED geht. Ich bin Ende 50.

Als ich vor zwei Jahren mit den Pillen anfing, war das für mich schon neu, dass sich der Schwanz regt nur auf Grund einer Phantasie z.B. beim Anschauen hübscher Frauen auf der Arbeit, beim Einkaufen, egal. Besonders gut funktioniert das bei Tada.
Das Schwanzgefühl in der Öffentlichkeit, das kannte ich irgendwie nicht mehr, das hat sich bereits vor langer Zeit bei mir verloren irgendwie.
Damals, also vor langer Zeit in der Jugend und danach, fand ich Situationen mit offensichtlichem Ständer eher peinlich. Heute ist das schon irgendwie anders. Ich geniesse die Reaktion meines Körpers. Und ich bin alt, erfahren und geerdet genug, um mich einen Scheiß um irgendwelche Reaktionen in meiner Umwelt zu kümmern. Kommt schoin mal vor dass ich die Hand nicht aus der Hosentasche nehmen kann weil sonst ne Beule nach vorne abstünde :lol: dann verschwinde ich kurz in irgendein Büro, Umkleide, Klo, was auch immer, warte paar Minuten und es geht wieder. Ich finde das ist Lebensfreude. Hätte ich das bloss mal mein ganzes Leben so genossen.

Benutzeravatar
NeverMind
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 3142
Registriert: Freitag 8. August 2014, 14:21

Re: Umfrage: Bekommst Du ohne "manuelle" Stimulation eine Erektion?

Beitrag von NeverMind » Montag 10. April 2017, 07:09

blender hat geschrieben:
Sonntag 9. April 2017, 19:55
.........vor langer Zeit in der Jugend und danach, fand ich Situationen mit offensichtlichem Ständer eher peinlich. Heute ist das schon irgendwie anders. Ich geniesse die Reaktion meines Körpers. Und ich bin alt, erfahren und geerdet genug, um mich einen Scheiß um irgendwelche Reaktionen in meiner Umwelt zu kümmern.
Das geht mir auch so. Die Reaktionen gewisser Damen auf eine augebeulte Hose sollten dich aber schon kümmern und ggfs. veranlassen, den Damen Gutes zu tun ;) .
blender hat geschrieben:
Sonntag 9. April 2017, 19:55
Kommt schoin mal vor dass ich die Hand nicht aus der Hosentasche nehmen kann weil sonst ne Beule nach vorne abstünde :lol: dann verschwinde ich kurz in irgendein Büro, Umkleide, Klo, was auch immer, warte paar Minuten und es geht wieder.

Pass nur auf, dass die reaktionsfreudige Blutwurst nicht bei "lustigen" Kolleginnen auffällt, sonst machen die sich vlt. einen Spaß daraus, durch entsprechendes Verhalten und "Ansprache" den Schwanzmechanismus in Gang zu setzen und zu beobachten. So ein Luder habe ich direkt in meiner Nähe in fast ständigem Sichtkontakt :wacko: ....
blender hat geschrieben:
Sonntag 9. April 2017, 19:55
Ich finde das ist Lebensfreude. Hätte ich das bloss mal mein ganzes Leben so genossen.
Besser spät als nie :top: .
Carpe diem!

"Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!" (Sprichwort der Dakota-Indianer)

Benutzeravatar
Alfredi
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1008
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:27

Re: Umfrage: Bekommst Du ohne "manuelle" Stimulation eine Erektion?

Beitrag von Alfredi » Montag 10. April 2017, 09:14

NeverMind hat geschrieben:
Montag 10. April 2017, 07:09
So ein Luder habe ich direkt in meiner Nähe in fast ständigem Sichtkontakt :wacko: ....
ziehe in dieser Situation mal einen Maiskolben aus der Hosentasche....."mein Mittagessen, ich suche nur noch einen Grill zum Reinschieben"
viele Männer halten Monogamie für eine exotische Holzart.
Platz ist in der kleinsten Möse
Ü 60, altersbedingte ED...

Bobo
Beiträge: 359
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2013, 15:58

Re: Umfrage: Bekommst Du ohne "manuelle" Stimulation eine Erektion?

Beitrag von Bobo » Mittwoch 12. April 2017, 14:45

Bei mir is das mal so mal so..
Habe jetzt seit Monaten (oder sogar Jahren) kein Varden mehr genommen, weil es bei mir nicht so gut wirkte, wie anfangs, als ich mit den Tabs begonnen habe. Jetzt nach der langen Pause, ist es wieder das Mittel meiner Wahl und ich hab direkt ein Stahlrohr in der Hose beim Rumknutschen... Gehts dann ins Bett, wir ziehn uns aus und in der Zeit fällt die Erektion wieder zusammen, dauerts aber wieder etwas länger bis er wieder steht (oder es ist sogar manuelle Stimulation bzw. Blasen notwendig)
Das ist Kopfsache, aber stört mich eigentlich wenig, spiel ich hald am Schwanz rum während ich sie lecke oder fingere..
Sag meinen Frauen auch sie solln sich den Kitzler massieren während dem Sex, bei einer Stellung bei der ich schlecht rankomme, das traun sie sich sonst irgendwie immer nicht "dort unten rumzuspielen"

filipan
Beiträge: 91
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 13:03
Wohnort: kalte CH

Re: Umfrage: Bekommst Du ohne "manuelle" Stimulation eine Erektion?

Beitrag von filipan » Mittwoch 12. April 2017, 16:50

Also ohne Frau kann ich Hard on schlucken und passiert gar nichts , auch nichts mit ein Porno !
Ich war immer unkonzentriert, mit eine Frau im Bett dann mit ein wenig Haut Kontakt wird es schnell steif, natürlich mit Hard on oder Kamagra jelly,
ohne Medizin mache ich es selten, traue mich nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast