Firminite - eine neue pflanzliche Wundermittellüge!

Hilfe für den Mann aus der Natur
Benutzeravatar
Wassermann
Beiträge: 660
Registriert: Samstag 21. August 2010, 22:26

Firminite - eine neue pflanzliche Wundermittellüge!

Beitrag von Wassermann » Montag 30. August 2010, 14:06

Hilfe aus der Natur - Firminite - eine neue pflanzliche WundermittelLÜGE
Seite 1 von 1
Dieter666 (09 Mai 2010 11:11) hat geschrieben: Wenn Ihr Euch mal richtig aufregen bzw. belustigen wollt, dann schaut Euch das an:

http://www.firminite.com/dr_runels.php

Unglaublich, was da zusammengelogen wird!

Diese homepage ist schon gigantisch - das Zeug wirkt angeblich schneller als Silden, länger als Tada, wird von allen möglichen Ärzten und Institutionen mit schön klingenden Namen empfohlen ...

und ist rein pflanzlich und rezeptfrei!

Da muss einer schon mehr als einen Schuss weg haben um das zu glauben.

So eine Unverschämtheit ist mir noch nie vorgekommen, da werden Statistiken graphisch präsentiert und zusammengelogen, soviel Chuzpe ist (fast) anerkennenswert ...

volatile030
Beiträge: 48
Registriert: Montag 4. Oktober 2010, 23:51

Re: Firminite - eine neue pflanzliche WundermittelLÜGE

Beitrag von volatile030 » Sonntag 6. März 2011, 17:43

Firminite wirkt wirklich!

Aber:
  • Kostet ein Schweinegeld
  • macht zwar ein schönes hartes Rohr aber auch unglaubliche Kopfschmerzen (mehr als je bei Silde bekommen!)
  • es ist bestimmt nicht irgendein Kräuterbräu, sondern 100% Laborchemie
Fazit: Nicht bestellen, lieber die "Original"-Generika aus Indien via UK/S.

volatile030
Beiträge: 48
Registriert: Montag 4. Oktober 2010, 23:51

Re: Firminite - eine neue pflanzliche WundermittelLÜGE

Beitrag von volatile030 » Samstag 28. Juni 2014, 18:51

Kann ich bestätigen! Fettes Rohr und ein dicker Schädel bei inakzeptablen Preis. Habe nach dem 2. Anlauf mich entschlossen, das Experiment nicht weiterzuführen.

Flocki
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 2110
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 14:39
Wohnort: Tief im Westen...

Re: Firminite - eine neue pflanzliche WundermittelLÜGE

Beitrag von Flocki » Montag 7. Juli 2014, 11:27

http://www.fda.gov/Drugs/ResourcesForYo ... 304278.htm

Wie immer bei dem Kräuterdreck:

Entweder wirkungslos, weil "100% natürlich" oder mit nicht deklarierten PDE-5-Hemmern bzw. deren nicht zugelassenen Derivaten gepanscht.

Es gilt nach wie vor die Regel, zu welcher es bislang keine bekannte Ausnahme gibt:

Finger weg vom Kräuterdreck!

ciao
Flocki

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast