Das Potenzmittel ANDROXAN ist Biomüll

Hilfe für den Mann aus der Natur
Telman
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 17:10

Das Potenzmittel ANDROXAN ist Biomüll

Beitrag von Telman » Samstag 14. April 2012, 16:17

hallo
kennt jemand ANDROXAN oder die abkömmlinge des produkts. kann wer irgendwas dazuu sagen positiv wie negativ.ANDROXAN soll ein testosteron-booster sein mit allen dazugehörigen nebeneffeten. irgendwie glaub ichs zwar nicht aber naja. übrigs tolles forum.

EDIT Diavolo: Alles klar. Sorry ...
Ich bin halb-seitig sehr eingeschränkt und schreibe deshalb nicht groß.

Benutzeravatar
Dieter666
Moderator
Moderator
Beiträge: 3543
Registriert: Sonntag 15. August 2010, 13:50

Re: Kennt jemand das Potenzmittel ANDROXAN?

Beitrag von Dieter666 » Samstag 14. April 2012, 16:46

Schmeiß lieber Dein Geld zum Fenster raus - oder spende es menshelp ...
http://www.androxan.org/Androxan-und-Ma ... gleich.htm
Androxan ist eines der beliebtesten Potenzmittel seit Viagra und kann durch seine einzigartige Kombination von hochwertigem Maca und weiteren natürlichen Wirkstoffen die sexuelle Lust und Potenz spürbar und nachhaltig steigern.

Maca ist einer der wichtigsten potenzsteigernden Inhaltsstoffe von Androxan. Das in Androxan enthaltene Maca entstammt einer besonders hochwertigen Macasorte und ist von ausgewählter Qualität. Neben Maca enthält Androxan noch weitere Wirkstoffe zur Potenzsteigerung wie etwa Tribulus Extrakt, Eisenfumarat, Zink und einige mehr.[/quote
Immerhin sind die Jungs so ehrlich:
Androxan hat keine medikamentöse Wirkung bei ED wie ein Medikament
Androxan kann bei Erektiler Dysfunktion (ED) jedoch unterstützend wirken
Androxan hat auch eine allgemein den Körper stärkende Wirkung
Maca und Androxan haben keinerlei bekannte Nebenwirkungen

Wer fällt denn heute noch auf so einen Bio-Müll rein ? :???:
Altersbedingte (75 Jahre jung!) ED - mit 100 - 150 mg Silden noch gut im Griff - sagt meine Lebenspartnerin (auch schon ü70) :D

Telman
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 17:10

Re: Kennt jemand das Potenzmittel ANDROXAN?

Beitrag von Telman » Samstag 14. April 2012, 17:08

es geht mehr um denn freund meiner schwester. genausowas hab ich mir eh gedacht, aber fragen kostet ja nix. auserdem ist er eh nicht bereit was zu tun alla" MIR fehlt ja nix. past ja wies ist". sozusagen.
Ich bin halb-seitig sehr eingeschränkt und schreibe deshalb nicht groß.

Benutzeravatar
AB112
Beiträge: 68
Registriert: Dienstag 7. September 2010, 23:41
Wohnort: östlicher Rand vom Rhein-Main-Gebiet

Re: Kennt jemand das Potenzmittel ANDROXAN?

Beitrag von AB112 » Mittwoch 18. April 2012, 00:31

Telman hat geschrieben:auserdem ist er eh nicht bereit was zu tun alla "MIR fehlt ja nix. past ja wies ist"
Bis dann der "Neue" kommt und aushilft, weil ihr doch was fehlt.
... und der "neue" weiß, was wirklich gut ist, weil er hier mitliest - oder so?

:yeah: :rofl: :lol:
http://www.menshelp.cc = Damit es auch wieder mit dem Nachbarn klappt!

Telman
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 17:10

Re: Kennt jemand das Potenzmittel ANDROXAN?

Beitrag von Telman » Donnerstag 17. Mai 2012, 18:27

Telman hat geschrieben: denn freund meiner schwester
noch fragen
Ich bin halb-seitig sehr eingeschränkt und schreibe deshalb nicht groß.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast