Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Plantagrar

Hilfe für den Mann aus der Natur
womzer
Betreuer Archiv
Betreuer Archiv
Beiträge: 73
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 00:47

Plantagrar

Beitrag von womzer » Dienstag 31. August 2010, 17:15

yeswecan am: 15 März 2009 21:02 hat geschrieben: Wird momentan von der Berliner Charite getestet und soll sehr wirksam sein.


http://www.netzeitung.de/gesundheit/1299297.html
yeswecan am: 15 März 2009 21:14 hat geschrieben: Hoppla ist wohl zweimal eingestellt. Bitte lieber Moderator eins rauslöschen, Danke
xxl am: 16 März 2009 0:02 hat geschrieben: Wäre ja mal interessant WAS für ein Pflanzenmix das sein soll. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass es genauso gut wirkt wie ein PD5-Hemmer oder sogar noch besser. Leider müssen wir uns noch bis 2010 gedulden um das herauszufinden...
walker am: 16 März 2009 0:19 hat geschrieben:
xxl hat geschrieben: Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass es genauso gut wirkt wie ein PD5-Hemmer oder sogar noch besser.
genau das ist der Punkt:
jeder der jemals PD5-Hemmer genommen hat weiss instinktiv:
niemals kann eine "Kräuterteemischung" derart reinknallen

auf der webside von yeswecan steht ua:

Die anregende Mischung besteht vor allem aus Teilen der Pflanze Tribulus terrestris (End-Burzeldorn), die in Osteuropa wächst. Ähnlich wirkt die Andenpflanze Maca. «Maca steigert die Bindungsfähigkeit des Testosterons»

also ich futtere jede Menge Nahrungsergänzungsmittel und habe ua auch schon Tribulus terrestris wie auch Maca - beides zusammen in grossen Mengen - verfuttert;
null gemerkt daß sich die Erektion verbessert

...und wenn ich mir hingegen Sildenafil zb aufgelöst in Traubensaft runterkippe:

http://menshelp.cc/empfehlungen-1/topic ... tteln.html


Blabla

dann knallt das Sildenafil nach ca 20 Minuten rein, aber wie
yeswecan am: 16 März 2009 1:34 hat geschrieben: Lasst uns gespannt sein, ich glaube nicht das an der Berliner Charite irgendein Kitsch gemixt wird. Das sind echte Wissenschaftler.

Bis dahin nehmen wir natürlich weiter pd5 Hemmer und dann probieren wir es halt mal. Testen kann man es ja mal.
Starbuck am: 17 März 2009 15:05 hat geschrieben: also ich bin da auch sehr skeptisch, denn als ich die Wirkstoffe las war ich platt.

Denn exakt diese 4 Mittel habe ich früher zusammengemischt in hoher Dosis geschluckt.
Effekt sehr mager, nur das Arginin wirkte tatsächlich etwas.

Aber insgesamt hat mir dieser Cocktail in keiner Weise annähernd eine Wirkung wie PDE5/Viagra gebracht. (6 Monate genommen)

Daher wunderts mich echt was die für "Ergebnisse" berichten.
allerdings muss man zw den Zeilen lesen, die Männer fühlten sich besser und hatten mehr Lust auf Sex...

Wenn man von der Seite herangeht erzielt man sicher einen gewissen Effekt in Bezug auf den Schwanz.

Aber das wird nicht mit PDE5 vergleichbar sein insbesondere was die Schwanzhärte angeht.
volker158 am: 18 März 2009 8:24 hat geschrieben: Hallo alle zusammen,

denke das war ein rießiger PR-Gag eines Studenten der gerne viel Geld verdienen würde.


Siehe:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 04,00.html
halbritter am: 13 Jun 2009 19:46 hat geschrieben: und hier:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 11,00.html
und hier:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 86,00.html
Dieter666 am: 17 Sep 2009 15:58 hat geschrieben: Jetzt hat dieser Blödsinn auch noch den Professor seinen Job verlieren lassen:
Der Skandal um das angebliche Bio-Potenzmittel "Plantagrar" hat an der Berliner Charité nun auch zu personellen Konsequenzen geführt: Der verantwortliche Institutsleiter Bernd Kiesewetter ist beurlaubt worden - auf eigenen Wunsch. Es ist das vorläufige Ende einer zwielichtigen Karriere.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 72,00.html

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast