DESEO = Pflanze Turnera diffusa oder Damiana

Hilfe für den Mann aus der Natur
Sven
Beiträge: 341
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 20:50

Re: DESEO = Pflanze Turnera diffusa oder Damiana

Beitrag von Sven » Donnerstag 4. Oktober 2012, 14:01

Letztlich sind fast alle "chemischen" Medikamente in der Wirkung potenzierte Kopien pflanzlicher Wirkstoffe.
Da krabbeln Forscher nach wie vor durch'n Busch und versuchen sich was abzuschauen. Die Wirksamkeit der Drogen wird dann wissenschaftlich reproduziert. Ist die Wirkung reproduzierbar, wird alles daran gesetzt, den reinen Wirkstoff zu synthetisieren.

Daher ist es auch durchaus möglich, dass eigentlich gesunde Männer durch die Einnahme von pflanzlichen Wirkstoffen noch Verbesserungen oder neue positive Schübe erfahren. Auch bei psychischer ED können entspannende legale Drogen durchaus hilfreich sein.

Richtig verlässlich hingegen, auch bei mir, wirkt eben der synthetisierte PDE5 Hemmer.
Hohe Dosen Arginin über längere Zeiträume brachte auch Verbesserungen, aber sehr unzuverlässig. Außerdem freuen sich diverse Viren über das Kraftfutter. :D
Wer mit kleinen Dingen keine Geduld hat, wird große Dinge nie erreichen!

messlatte
Beiträge: 122
Registriert: Montag 18. März 2013, 14:39

Re: DESEO = Pflanze Turnera diffusa oder Damiana

Beitrag von messlatte » Sonntag 24. März 2013, 16:19

Damiana hatte ich vor vielen Jahren mal probiert, aber nicht weil es potenzsteigernd wirken soll und habe umfangreiche Erfahrungen. Manch' einer verwendet es doch glatt für seine "Mischung", wenn er dort keinen Tabak drin haben will. So auch in meiner Jugend. :)

Neben dieser Anwendungsform kann es auch als Tee aufgegossen werden -bei hohen Dosierungen soll jedoch die Leber in Mitleidenschaft gezogen werden (wohl nicht oder deutlich weniger beim rauchen).

Damiana wirkt in hohen Dosen (z.B. pur geraucht) leicht psychoaktiv, der Körper wirkt etwas wärmer, die geistige und körperliche Sensibilität nimmt zu. Durch diese Umstände ergibt sich eine mäßige Steigerung der Libido, keine Stahllatte, aber ein klein wenig härter, vor allem aber weniger Anlaufschwierigkeiten, ihn hochzubekommen und zu halten. Die Kombination aus körperlichem und geistigem Effekt sorgt wohl dafür, gegen eine wirkliche ED kommt Damiana sicher nicht an, wer aber ein wenig entspannter sein möchte, dem hilft es ein bischen auf die Sprünge.

Damiana ist recht günstig, hatte so vor knapp 10 Jahren für 10kg (zehn Kilo!) etwa 130€ bei einer Versandapo hingelegt, war aber doch zu viel des Guten. Benutzer, welche hier heftige körperliche und geistige Erfahrungen mit Damiana gemacht haben, sei gesagt: Damiana ist heute häufig Bestandteil von "research drugs" (Kräutermischungen), dieses Damiana wird dann aber mit den research drugs besprüht, die erfahrene Wirkung ist nicht auf das Damiana, sondern vielmehr auf das künstliche THC zurückzuführen, welches teilweise 20-30x so stark wirken kann wie natürliches THC, daher sind diese Kräutermischungen absolut nicht zu empfehlen, selbst erfahrene Kiffer bleiben darauf schon mal hängen, also Finger weg davon!

kleinerfreund
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 121
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 16:32
Wohnort: Schweiz

Re: DESEO = Pflanze Turnera diffusa oder Damiana

Beitrag von kleinerfreund » Montag 25. März 2013, 11:33

Messlatte -> Damiana: kann ich eigentlich bestätigen.

Hatte vor wenigen Monaten eine längere Phase, in der ich es zum strecken vom Tabak nutzte. Anzumerken ist noch, dass es kein Nikotin enthält, und somit auch nicht (so schnell) zur Abhängigkeit führt. Im Gegensatz zu Tabak, der in Hals und Lunge alles zu macht, öffnet Damiana die Gefässe, führt zu Auswurf (wenn's was zum auswerfen gibt) und man atmet danach besser. Pur geraucht vergleiche ich es mit sehr, sehr, sehr schwachem Gras.

Das es geil macht, hab ich auch überall gelesen, kann es aber nicht bestätigen. Ob es daran lag, dass ich zu der Zeit ein paar Nebenfrauen hatte? Keine Ahnung... Gevögelt hab ich eh nur auf Pillen, daher kann ich auch nicht sagen, ob's bei der Härte hilft.

Benutzeravatar
Diavolo
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6457
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:06

Re: DESEO = Pflanze Turnera diffusa oder Damiana

Beitrag von Diavolo » Mittwoch 16. September 2015, 20:35

Neradin wird jetzt offensiv im Fernsehen beworben:

http://www.shop-apotheke.com/arzneimitt ... eradin.htm

Wirkstoff: Turnera diffusa Trit. D4

Benutzeravatar
Dieter666
Moderator
Moderator
Beiträge: 3494
Registriert: Sonntag 15. August 2010, 13:50

Re: DESEO = Pflanze Turnera diffusa oder Damiana

Beitrag von Dieter666 » Mittwoch 16. September 2015, 21:20

D4 = homöopathisch ...

PS:

Ob Silden homöopathisch auch hilft?, so eine 100tel Tablette in oxygeniertem Wasser aufgelöst? :D

Walker kann's von mir aus gleich wieder löschen ...
Altersbedingte (75 Jahre jung!) ED - mit 100 - 150 mg Silden noch gut im Griff - sagt meine Lebenspartnerin (auch schon ü70) :D

Flocki
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 2092
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 14:39
Wohnort: Tief im Westen...

Re: DESEO = Pflanze Turnera diffusa oder Damiana

Beitrag von Flocki » Mittwoch 16. September 2015, 22:15

Dieter666 hat geschrieben:Ob Silden homöopathisch auch hilft?, so eine 100tel Tablette in oxygeniertem Wasser aufgelöst? :D
Das wird natürlich nicht verschüttelt, sondern es wird eine Trituration hergestellt (Verreibung mit Milchzucker).

So Jungs - und jetzt könnt ihr eure Silden/Tada/Varden Vorräte alle wegwerfen! Jetzt gibt’s die ultimative Wunderwaffe! Keine Nebenwirkungen, keine Wechselwirkungen und keine Gegenanzeigen! Und die Wirkung ist auch nicht zeitlich begrenzt. Und das sogar rezeptfrei und legal in der Apotheke. Die Shopbetreiber haben sicher schon die Tränen in den Augen - deren Geschäft ist jetzt vorbei.

Und ich sehe ein neues Geschäftsmodell vor meinem Auge auftauchen. Ich hab hier nämlich noch 250 g des Wirkstoffs (Turnera diffusa) herumliegen. Ich hab jetzt gerade 2.500 kg Milchzucker bestellt - sobald die zweieinhalb Tonnen eintreffen, beginne ich mit der Verreibung und der Tablettenpressung. Bestellungen nehme ich gerne per PN entgegen...
:wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall:

ciao
Flocki

frank1960
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 324
Registriert: Mittwoch 18. August 2010, 18:38

Re: DESEO = Pflanze Turnera diffusa oder Damiana

Beitrag von frank1960 » Mittwoch 16. September 2015, 22:32

Flocki hat geschrieben: So Jungs - und jetzt könnt ihr eure Silden/Tada/Varden Vorräte alle wegwerfen! Jetzt gibt’s die ultimative Wunderwaffe! Keine Nebenwirkungen, keine Wechselwirkungen und keine Gegenanzeigen! Und die Wirkung ist auch nicht zeitlich begrenzt. Und das sogar rezeptfrei und legal in der Apotheke. Die Shopbetreiber haben sicher schon die Tränen in den Augen - deren Geschäft ist jetzt vorbei.
Ok, war schön mit euch, melde mich ab ;)

Benutzeravatar
NeverMind
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 3021
Registriert: Freitag 8. August 2014, 14:21

Re: DESEO = Pflanze Turnera diffusa oder Damiana

Beitrag von NeverMind » Donnerstag 17. September 2015, 07:30

Die Wirksamkeit sowie die Sicherheit des Arzneimittels wurden geprüft und bestätigt. Da Neradin rezeptfrei erhältlich ist, kann betroffenen Männern auch der peinliche Gang zum Arzt erspart bleiben. Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Außerdem ist bei Neradin keine punktuelle Einnahme erforderlich. Denn Neradin zielt auf eine langfristige, nicht zeitlich begrenzte Wirkung ab. Somit ist der Geschlechtsakt nicht an den Einnahmezeitpunkt von Arzneimitteln gebunden.
Vorteil über Vorteil - zu einem unschlagbaren Preis :narr:
Carpe diem!

"Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!" (Sprichwort der Dakota-Indianer)

Benutzeravatar
Dieter666
Moderator
Moderator
Beiträge: 3494
Registriert: Sonntag 15. August 2010, 13:50

Sexuelle Schwäche - groß geschrieben ...

Beitrag von Dieter666 » Mittwoch 22. Juni 2016, 22:26

Gerade in unserer Fernsehbeilage zur Reklame gesehen - Deseo wird immer noch angeboten, auch bei Frauen soll es die sexuelle Unlust heilen! :shock:

Eine ganzseitige Anzeige mit dem üblichen Scheiß - und unten wieder ganz klein:

D4 entsprechend dem homöopathischen ...

Ob da immer noch Leute drauf rein fallen?

Natürlich, in Asien schon seit Jahrhunderten verwendet, rezeptfrei, ohne Nebenwirkungen ...
Altersbedingte (75 Jahre jung!) ED - mit 100 - 150 mg Silden noch gut im Griff - sagt meine Lebenspartnerin (auch schon ü70) :D

DerRezipient
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 295
Registriert: Mittwoch 22. April 2015, 10:39

Re: Sexuelle Schwäche - groß geschrieben ...

Beitrag von DerRezipient » Donnerstag 23. Juni 2016, 09:20

Dieter666 hat geschrieben:D4 entsprechend dem homöopathischen ...
Immerhin wird man bei einer D4-Potenz noch chemische Bestandteile des Ausgangsstoffes nachweisen können. Eine Wirksamkeit außerhalb des Placeboeffektes ist nicht zu erwarten. Aber natürlich wird's noch welche geben, die das kaufen :)
Ene Mene Miste, es rappelt in der Kiste!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast