Kennt jemand Greenbeam und dessen Wirkung?

Hilfe für den Mann aus der Natur
Flocki
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 2110
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 14:39
Wohnort: Tief im Westen...

Re: Hallo von einem Neuling in die Runde! Stelle mich kurz v

Beitrag von Flocki » Freitag 27. November 2015, 09:52

Longus hat geschrieben:Flocki, ohne jetzt eine Diskussion über Greenbeam starten zu wollen, bei mir haben die Tabletten von denen immer (!) gewirkt [...]
Das habe ich auch nie bezweifelt! Aber "gewirkt" ist ja nun wahrlich nicht das allein seligmachende Kriterium. Ein halbes Gramm gestrecktes Heroin vom örtlichen Bahnhofsdealer "wirkt" auch gegen Kopfschmerzen.

Ich habe es schon an anderer Stelle erwähnt, aber hier nochmals zur Erinnerung: Die Konsumenten von "natürlichen Potenzmitteln" sind sicher nicht die aller hellsten, aber _so_ dämlich, dass sie den Dreck bei völliger Wirkungslosigkeit ein zweites Mal kaufen würden, sind die meisten dann doch nicht. Deswegen steht die Kräuterdreck-Mafia vor einem echten Problem! Da es nämlich keine natürlichen Potenzmittel gibt, die wirksam sind und sich mit dem Placebo-Effekt alleine kein dauerhaft rentables Geschäftsmodell aufziehen lässt, müssen sie das Zeug mit irgendwas panschen, was die gewünschte Wirkung herbeiführt. Deswegen ist ja auch die große Mehrheit der "Bio-Potenzmittel" gepanscht.
Longus hat geschrieben:Was genau da für Inhaltsstoffe in welcher Konzentration enthalten sind, weiß ich natürlich nicht, hatte aber außer einer leicht verstopften Nase und einem kurzfristig roten Kopf (15 Min) keinerlei Nebenwirkungen, auch nicht mit Alkohol.
Da wird irgendwas drin sein, was auf dem chinesischen Graumarkt gerade schnell und billig zu haben ist. Mit viel Glück ist es Sildenafil. Sehr häufig aber auch Sulfoaildenafil oder ein anderes Sildenafil-Derivat. Gesundheitliche Aspekte sind diesen Kriminellen völlig wurscht, solange nicht gerade eine relevante Zahl der Käufer dabei draufgeht. Gelegentliche Todesfälle nimmt man hingegen in Kauf, bleiben ja noch genug Deppen übrig, denen man den Dreck verkaufen kann. :(
Longus hat geschrieben:(billig sind die ja eh nicht, 10 Tabs für 43 Euro...)
Das ist ja noch der eigentliche Treppenwitz! Nicht nur, dass die Käufer des Kräuterdrecks erhebliche Gesundheitsschäden riskieren - sie zahlen dafür auch noch 500-1.000% Aufpreis gegenüber unter pharmazeutisch einwandfreien Bedingungen hergestellten Generika. :wall: :wall: :wall:

ciao
Flocki

Gast
Gast

Re: Kennt jemand Greenbeam und dessen Wirkung?

Beitrag von Gast » Samstag 28. November 2015, 13:42

Also auf deren Homepage steht nachfolgendes zu den Inhaltsstoffen:

Tongkat Ali/Eurycoma Longifolia - LongJack/Alis Stock 50:1 (erhöht den Testosteronspiegel)

Yohimbe/Pausinystalia - Yohimbin (Aphrodisiakum)

Muira Puama/Ptychopetalum olacoides - Potenzholz (Aphrodisiakum)

Damiana/Turnera Diffusa - Safranmalve (Aphrodisiakum)

L-Arginin (Aminosäure), Ginger Root (Luststeigernd/Durchblutungsfördernd), Tribulus Terrestris (Libidosteigernd), Bioperine , Piper Longum ("Lustmacher"), Eleutherowurzel (Aphrodisiakum), sildenafil (Viagra Wirkstoff-50mg) und.......die Elfenblume (natürlicher Viagraersatz).

Wie man sieht, ist auch Sildenafil enthalten, was auch deine verstopfte Nase erklärt.

Webster
Gast

Re: Kennt jemand Greenbeam und dessen Wirkung?

Beitrag von Webster » Dienstag 1. Dezember 2015, 09:18

Hallo zusammen! Hab die Kapseln auch probiert!
Einige haben gewirkt,einige nicht! Ich persönlich finde den Shop ziemlich suspekt und die Beurteilungen riechen förmlich nach Spam! Wenn mann sich die Kommentare durchliest sind es immer wieder die selben die schon Monate zuvor gepostet wurden! Außerdem wurde die Seite von webwatcher als Fake gelistet!
MFG Webster

Gast
Gast

Re: Kennt jemand Greenbeam und dessen Wirkung?

Beitrag von Gast » Donnerstag 10. Dezember 2015, 23:37

Wer Greenbeam bestellt...sieht sein Geld nie wieder und auf die Ware könnt ihr sehr, sehr lange warten...Greenbeam ist eine verarsche vom feinsten!

http://www.webwatcher.eu/forum/viewtopic.php?t=1077

K.Heinz
Gast

Re: Kennt jemand Greenbeam und dessen Wirkung?

Beitrag von K.Heinz » Montag 4. Januar 2016, 18:48

Hallo zusammen,

Ich war mal so "mutig" und habe Greenbeam (GB), nach langer, sehr langer Recherche bestellt (10Stk.).
Bestellt, Bezahlt, 3 Tage später im Briefkasten.
Vorab, in nahezu allen Foren und anderen Platformen steht selbiges geschieben:
- zu neu, keine Langzeiterfahrung
- Wirkt Super, klasse Wunderpillen, Hammer GEIL, ...
- Nie wieder ohne
- Ehe gerettet
WICHTIG:
- OHNE NEBENWIRKUNGEN, absolut keine Nebenwirkungen, nicht zu vergleichen mit ...

Vergleicht man die Beiträge in den Foren und die Bewertungen auf der Homepage ... so viel gleiche und sehr ähnliche Sätze, wer hätte es gedacht.
Ich habe es trotzdem probiert ... doll, wie bekloppt!

Alle Versuche auf sicheren nüchternen Magen, mit ca. 1/4L Wasser, kein Alk, kein Energydrink o.ä.
1. Versuch:
Ca 4h vor GV eine Pille eingeworfen
-> NICHTS
Gleich noch eine Pille rein
-> es passiert was, ABER...
- leicht eingeschränktes Blickfeld
- weiße Farben sind anfänglich leicht bläulich, dauert etwas bis Weiß Weiß wird, Kopf bewegen, Weiß wieder leicht bläulich
- nach 1h Kopfschmerzen, nein, nicht nur Kopfschmerzen, ein Gefühl als würden die Augen platzen und der Schädel explodieren
- nach 2-3h Kopfschmerzen nicht mehr so schlimm, reicht für GV
-> langer harter Ständer - GEIL
Nx Tag, immer wieder harter Ständer, Abends alles wie immer, "halbsteif"

2. Versuch:
1h vor GV eine Pille
-> Nebenwirkungen wie beim 1. Versuch, nur die Kopfschmerzen waren erträglich
-> harter Ständer, naja...nach der ersten Runde nicht mehr, aber mehr als üblich
Nx Tag alles wie immer, "halbsteif"

3. Versuch = 2. Versuch

Fazit:
FINGER WEG - die Nebenwirkungen sind absolut inakzeptabel
Die Wirkung ist da, aber bei weitem nicht das, was es verspricht.
Das sind meine pers. Erfahrungen, die Wirkung kann bei jedem anders ausfallen!

Meine pers. Meinung: NIE WIEDER, ich rate jedem davon ab !
Wer was für richtig geile und heftige Kopfschmerzen sucht ist damit gut beraten.

Liebe Grüße
Heinz

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13523
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: Kennt jemand Greenbeam und dessen Wirkung?

Beitrag von walker » Dienstag 5. Januar 2016, 04:52

Typische HW/NWs von Silden, 50mg davon sind in Greenbeam bekanntlich enthalten und erklären auch HW/NW von Greenbeam.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast