Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

Hilfe die vom Doktor verschrieben wird (Potenzmittel, Medikamente, Testosteron)
AxelRudiPell
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 28. Februar 2014, 17:22

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

Beitrag von AxelRudiPell » Dienstag 11. Dezember 2018, 09:54

3x10mg bestellt, ich warte nun auf die Versandbestätigung und bin gespannt. Wenn ich alles richtig verfolgt habe ist der letzte Stand Folgender:

A) Durch eine Gewöhnung funktioniert die Anwendung nur mit einem zeitlichen Abstand der noch unbekannt ist.

oder

B) Durch Einfrieren / liegen lassen der Spritzen verliert das Produkt seine Wirkung

Ich muss also schauen wie ich damit umgehe. Denn so richtig hart wird es bei mir nur selten, egal wie ich Silden, Varden und Tada dosiere, ich vermute es liegt an Abgestumpftheit durch eine zu exzessive Pubertät ;). Demnach bin ich eigentlich gar nicht mehr "so richtig geil" und hoffe, dass es damit wieder so sein wird. Ich bin gespannt und werde berichten.

spencer
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 17. April 2012, 16:07

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

Beitrag von spencer » Donnerstag 20. Dezember 2018, 10:14

Hallo Jungs,
speziell an Manarox, Pika, AlexRudui meine Fragen:

3x10mg sind eingetroffen
das Protionieren via Waage sollte ich hinbekommen

- wie habt ihr im Anschluss das 1mg Pulver (oder was das auch immer für Substanz ist)
aufgelöst?
mit Kochsalzlösung klar, aber wie das handling
also in welchem Behälter mischt ihr Pulver + Kochsalz?

- und wie bzw in welchen Behälter lagert ihr dann den Rest im Kühlschrank ein?


Vielen Dank schonmal und ein schönes Wochenende euch allen!!!

Mandarox
Beiträge: 51
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2012, 01:02

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

Beitrag von Mandarox » Montag 31. Dezember 2018, 18:29

Hello spencer,
ich hatte die Kochsalzlösung (aus der Apotheke) direkt in die Ampulle gespritzt und dann geschüttelt und dann aufgezogen. Wir haben genau die Hälfte der Ampulle verwendet (25% jeweils für mich und meine Frau). Den Rest haben wir leider nicht gekühlt bzw. haben es nicht verwendet, daher kann ich dir nichts über Haltbarkeit / Aufbewahrung sagen (Meine Frau war nach dem Sex so wund + Harnwegsenzündung vor lauter Fickerei, dass wir erstmal nicht vorhatten nach ein paar Tagen was nachzulegen).

Ich habe tatsächlich darüer nachgedacht und für Weihnachten sowas nochmal zu besorgen, haben uns aber entschlossen liefer in den Urlaub zu fahren ;)

Ich bin sehr gespannt über deine Erfahrungen!

spencer
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 17. April 2012, 16:07

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

Beitrag von spencer » Mittwoch 2. Januar 2019, 12:12

Danke Mandarox für die Antwort

kleiner Zwischenbericht
22.12. 1mg: KEINE Wirkung auf Erektion +Libido
23.12. 1,5mg: nach einigen Stunden merkliche Erektionswirkung, spontane E´s + 1a Sex, jedoch KEINE Wirkung auf Libido festzustellen
30.12. genau wie 23.12.

FAZIT
1,5mg müssens wohl mind sein bei mir
ABER Libidowirkung ist nicht festzustellen , jedoch erektionstechnisch sehr wohl
Hab das Zeug v.a. wegen Libido gekauft (mein Problem). Wegen E ist sicherlich die Pillenvariante bei weitem geschmeidiger

Heute mal Test mit 2mg

eingefrohren hab ichs by the way nicht.
kochsalzlösung in Vial und damit in kühlschrank und nach bedarf mit den spritzen aufziehen und rein in die Wampe

AxelRudiPell
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 28. Februar 2014, 17:22

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

Beitrag von AxelRudiPell » Dienstag 8. Januar 2019, 16:47

Also ich habe 2, 3 und auch 4,x mg getestet, allerdings unter instabilen Bedingungen mit ein paar Joints und Mdma. Demnach kann ich noch nicht berichten wie pt141 unter "Idealbedingungen" funktioniert. Einen merklichen Flush im Gesicht hatte ich ausschließlich bei der ersten Anwendung. Meine Freundin hat einmal 1,5 und einmal 2,5mg ausprobiert und gar nichts außer Flush und Brennen bemerkt. Sie ist allerdings auch von natur aus mehrmals täglich geil und kommt dann auch 4-12 mal, je nachdem wie viel Zeit wir haben und wie ich performe ;). Bei ihr (30, 53kg) ist das seit vielen Jahren seit sie auf jegliche hormonelle Verhütung verzichtet so.

Beim ersten Sex nach PT141 war ich randvoll mit Tada (mehrere Tage täglich 60mg) und habe dann zusätzlich 150mg Silden geworfen. Man war das ein praller Knüppel! Das ist was wohl hier als Stahlrohr umhergeht. Sex in einer ganz neuen Qualität. Knüppelharte Errektionen habe ich - egal bei welcher Dosis und egal ob Silden, Varden oder Tada - nur sehr selten. Auch wenn es zum Sex reicht, ist oft die Härte nicht für alle Stellungen ausreichend, vor allem dann nicht, wenn ich mich auspowere, dann verliere ich die Härte regelmäßig.

Mit PT141 wachte ich schon mit einer Latte auf und die war nur schwer runterzubekommen ;).

Beim nächsten Mal werde ich mehr als 3x10mg ordern und weiter ausprobieren. Die erste Ladung habe ich eingefroren und am Tag danach aufgetaut und hatte dann keine Wirkung. Das habe ich ohne Einfrieren wiederholt und hatte ähnliche Erfahrungen. So wie ich das jetzt sehe funktioniert PT141 bei mir nur jeden zweiten Tag und ich brauche mindestens 1,75mg.

Tests ohne PDE-5-Hemmer hatte ich noch keine. Dass ich fixierter auf weibliche Körper war kann auch Placebo oder Einbildung sein. Mehr Geilheit habe ich nur in einer Situation erlebt.

Insgesamt habe ich ein viel besseres Schwanzgefühl und kann selbst langsamste Bewegungen nutzen um zu kommen, etc. sehr zum
Gefallen meiner Freundin ;).

BTW: 34, 115kg, 192cm
Ich finde dass Alter, Gewicht und Größe hier in den Signaturen stehen sollte, denn nur so kann man die Dosen richtig einschätzen.

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13782
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

Beitrag von walker » Dienstag 8. Januar 2019, 17:01

Alter, Gewicht und Größe kann, wer will, jeder selbst in seiner Signatur hineinschreiben.

ricieblau
Gast
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 11. November 2016, 09:09

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

Beitrag von ricieblau » Dienstag 8. Januar 2019, 20:44

Leider gibt es PT141 nicht in Tablettenform oder als Nasenspray.Selbst spritzen ist mir nix.Oder weiß jemand was anderes über neue Produkte.

spencer
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 17. April 2012, 16:07

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

Beitrag von spencer » Mittwoch 9. Januar 2019, 08:24

des PT141 hatte bei mir definitiv einen Effekt auf die Erektion, ABER NICHT auf Libido

sollte es leute geben die mit den herkömmlichen mittelchen keine zufriedenstellende Wirkung erfahren, dann ists eine Option auf jedenfall.

da bei mir der Libidoeffekt nicht zum tragen kommt, auch bei 2,5mg, ist für mich tada das mittel der wahl

Grüße

Multim
Gast

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

Beitrag von Multim » Mittwoch 9. Januar 2019, 15:05

Hi, nach meiner Erfahrung sind viel mehr spontane Erektionen vorhanden, selbst bei niedriger Dosis. Manchmal allerdings erst 24 Stunden nach Injektion. Das Zeug scheint insgesamt die Nervenleitungsgeschwindigkeit zu verbessern. Jedenfalls hilft es meine MS bedingten Schmerzsymptome zu lindern. Übrigens das bisher einzige Mittel das wirkt.. Zufallsfund 😉👍

AxelRudiPell
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 28. Februar 2014, 17:22

Re: PT 141, Bremelanotid & Melanotan II - Shops und Erfahrungen

Beitrag von AxelRudiPell » Sonntag 13. Januar 2019, 14:03

Mit dem Coupun-Code SAVE12 spart ihr 12%. Ich habe jetzt 10x10mg bestellt und es sind genau 200€ inklusive Versand.

ps...bei uk peptides

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste