Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

PT141: Bitte um Rat, was machen wir falsch?

Hilfe die vom Doktor verschrieben wird (Potenzmittel, Medikamente, Testosteron)
Benutzeravatar
Wassermann
Beiträge: 660
Registriert: Samstag 21. August 2010, 22:26

PT141: Bitte um Rat, was machen wir falsch?

Beitrag von Wassermann » Dienstag 31. August 2010, 22:21

Wer weiß Rat? - PT141 machen wir was falsch? 'Dosierung etc *bitte um rat*
Seite 1 von 1
tm180184 (03 März 2010 15:58) hat geschrieben: PT141 – die ersten Tage Testperson: meine Freundin ;-)170cm / 55kg / 28Jahre / Maße *scherz*

Donnerstag bestellt, Freitag mit paypal bezahlt, Montag lag´s im Briefkasten (Note 1+)

Ersten 10mg mit 2ml von dem mitgeliefertem Wasser vermischt. Die erste Flasche wird gespritzt. Wenn es funktionieren sollte, wird es auch Nasenspray ausprobiert. START:


Mittwoch und Donnerstag: 0,2 mg = 0,04 ml ca.18 Uhr

Reaktion: leichte Röte und ein warmes Gesicht. An der Stelle wo gespritzt wurde, leicht schmerzendes Druckgefühl (ca. 30min) *kennt man ja von Impfungen etc*


Freitag und Samstag: 0,3 mg = o,o6 ml ca.20 Uhr

Reaktion: Freitag leichte Übelkeit. Samstag in Verbindung mit einer 0,4L Wodka Energie Mische (2cl alk.) starke Übelkeit. (mitverantwortlich könnte auch das für sie ungewöhnlich „Fette Essen“ an diesem Abend sein) Mit „Talcid“ wurde es aber besser! Zudem konnte man ein starkes Kuschelverlangen feststellen. *na toll*


Sonntag und Montag: 0,4 mg = 0,08 ml ca. 17 Uhr

Reaktion: Bei mir wirkt das PT141 schon(obwohl ich es nicht nehme) Ich hoffe dass es heute wirkt….bin schon ganz geil auf Ihre Reaktion. -> zu Ihr:
Die Übelkeit war wieder da, aber Sie hat auch wieder viel gegessen und dann gespritzt. Zusätzlich ist meine Freundin auch Gesundheitlich angeschlagen.


Dienstag: 0,5 mg = 0,1 ml ca. 16 Uhr

Reaktion: diesmal keine Nebenwirkungen. Ganz leichtes Lustgefühl, könnte aber auch Einbildung sein. Eigentlich sollte es doch langsam wirken oder nicht? Ob wir was falsch machen? Werden die Dosis morgen mehr erhöhen


Mittwoch: 0,7 mg = 0,14 ml ca. 10 Uhr

Reaktion: warmer Kopf, sonst wieder nichts.

machen wir was falsch? haut die Dosierung nicht hin? Kann mir nicht vorstellen dass genau Sie eine von den Menschen sein soll, wo es nicht funktioniert. 'Vor allem hat´se ja auch die Nebenwirkungen
Starbuck (03 März 2010 16:34) hat geschrieben: nun 0,7mg kann in diesem Fall uU zuwenig sein.

Es gibt einige Fälle, wo eine Dosis bis 2,5mg nötig war um den Effekt zu erreichen.

versucht mal langsam ne Steigerung auf 1,0 dann 1,3 und 1,6 ...

Ansonsten könnte ein Nonkorresponderfall vorliegen (in Bezug auf die Lust), daß die NWs vorliegen widerlegt diese Tatsache nicht.

Im Vergleich: wer Mt2 nimmt kann zwar wunderbar braun werden jedoch aber keine Luststeigerung spüren, wenn er nur auf die Luststeigerung nicht anspricht.

Am Rande will ich als allgemeine Info noch bemerken:

Bei Frauen die zB wg hormonellen Problemen (was zB oft unerkannt vorkommt:Schilddrüsenunterfunktion) oder anderen organischen Problemen an sexueller Unlust leiden hilft sowas wie PT141 natürlich kaum oder gar nicht.

das 100% sichere Mittel gibts bei Frauen leider noch nicht, aber den Versuch ist es immer wert.
tm180184 (03 März 2010 20:27) hat geschrieben: Danke erstmal, baut wieder ein bißchen auf. Organische Sachen können wir ausschließen. Die unlust hat einen psychischen Grund, ausgelöst durch einen Vorfall. Und da das Pt ja im Kopf wirkt, dachten wir, es wäre ein Lösung.

gut, wir werden weiter steigern und euch informieren.
schrotti (07 März 2010 1:42) hat geschrieben: Keine Ahnung wie das Zeug auf Frauen wirkt, aber ich kann dir ein paar Tipps geben:

1: Nimm es nur im "Bedarfsfall", keinesfalls jeden Tag als "Kur". Damit erreichst du einen Gewöhnungseffekt, und die Wirkung bleibt aus. Das kann dir jeder MT2 user bestätigen: die (teilweise extreme) Potenz und Luststeigerung ist nach 1 bis 2 Wochen bei weitem nicht mehr so stark wie in den ersten Tagen.

2. Spritze es Abends bevor du ins Bett gehst und freue dich auf die Wirkung am nächsten Tag. Nach dem spritzen auf den Eintritt der Wirkung zu warten ist Unsinn. Das kann vier bis sechs Stunden dauern; und selbst dann kommen die Lustattacken erst mal sporadisch.


Für die Dosierung hab ich zur vermeidung von Nebenwirkungen meinen eigen Weg entwickelt: Ich fülle die Spritzen mit 0,8 mg und injiziere am Tag eins 0,3mg und am Tag zwei 0,5mg. (Auch wenn einige schimpfen werden: das ist bei sauberer Anwendung mit Alcopads und gewaschenen Händen bei subcutaner Injetion völlig ungefährlich. Öfter als zweimal und länger als zwei Tage würde ich eine Nadel aber nicht benutzen). Wikung hält nach der 2. Injektion etwa 20 Stunden an. Danach mindestens eine Woche aussetzen.

viel Erfolg!


Übrigends: Ich war jetzt für 2 Wochen auf Teneriffa und bin dermaßen schwarzbraun geworden, wie ich es nie für möglich gehalten hätte! Obwohl ich nie eine " Aufladephase" gemacht habe. Ich nehm nur alle 1 bis 2 Wochen 0,8mg MT2 oder PT141 (je nach dem was ich aus dem Gefrierschrank angle...) , allerdings schon seit etwa einem Jahr.
tm180184 (07 März 2010 17:37) hat geschrieben: ok danke. Wir werden mal ne weile aussetzen und dann mal mit 1mg starten. Das muss ja dann wirken. Wenn nicht, kann Sie ja auch eine von ganz wenigen sein, wo´s nicht wirkt
dijonas (22 März 2010 0:42) hat geschrieben: na hast du schon wieder angefangen, oder macht ihr noch Pause?

lg dijonas
tm180184 (11 Apr 2010 13:40) hat geschrieben: Also bei meiner Freundin hat es leider nicht gewirkt. Deswegen sind jetzt noch 3 Ampullen und ein haufen insulinspritzen übrig. Auch das Wasser was mitgliefert wurde, steht hier.

Da der Verkauf ja verboten ist, biete ich es hier nicht an. Ich dürft mich aber gerne per PN zu Anwendungsfragen kontaktieren.
Starbuck (11 Apr 2010 20:38) hat geschrieben:
tm180184 hat geschrieben: Danke erstmal, baut wieder ein bißchen auf. Organische Sachen können wir ausschließen. Die unlust hat einen psychischen Grund, ausgelöst durch einen Vorfall. Und da das Pt ja im Kopf wirkt, dachten wir, es wäre ein Lösung.

gut, wir werden weiter steigern und euch informieren.

bei diesem schwierigen Hintergrund standen die Chancen leider sehr ungünstig, einen derart verursachtes Lustproblem zu lösen.
tm180184 (14 Apr 2010 20:03) hat geschrieben: ja, leider. aber es wird langsam wieder. Gebe die Hoffnung also nicht auf :)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast