Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Anfänger lesen BITTE erst die FAQ und dieses Topic: Übersicht von Wirkung der Potenzmittel / Dosierung/ Bestellung
Außerdem beachtet die Postingregeln dieses Forums.
Benutzeravatar
big-mike
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3821
Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 14:12

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von big-mike » Freitag 7. Dezember 2018, 06:25

ziegenpeter hat geschrieben:
robby39 hat geschrieben:
Donnerstag 6. Dezember 2018, 11:20
GOODSALESMAN2010 hat geschrieben:
Donnerstag 29. November 2018, 00:51
HOW TO BUY BITCOIN

GET COINBASE APP

AND BUY VIA CREDIT CARD OR DEBIT CARD VERY EASY

I WILL BE MAKING BITCOINS A PRIORITY PAYMENT
Bin da echt null im Thema drin und google mir grad nen Wolf. Vielleicht hat jemand eine kurze Info?

Wenn ich die App lade und dann Bitcoins kaufe, sind die über die App verwaltbar.. Klar. Wenn ich dann bei Ben Sachen bestelle, wie mache ich das dann? Ist das analog Paypal , dass ich eine Adresse von Ben eintippe und dann die Anzahl der Bitcoins versende??

Danke für Eure Hilfe..

Für mich waren bitcoins bis vor kurzem auch wirklich undurchsichtig, bis ich mich damit wirklich mal auseinander gesetzt habe.

https://m.youtube.com/watch?v=JpZlVfKBySY&t=467s
(Deutsches erklär Video )

Schau die am besten dieses Video an , wahrscheinlich gibt es bessere Methoden bitcoin zu kaufen , aber für mich war das die einfachste Methode um den Umgang zu lernen .

1) Account bei blockchain.com anlegen.
Das ist sozusagen dein Portmonee , auch wallet genannt.

2) Account bei anycoindirect.eu anlegen .
Das ist ein Händler der bitcoin verkauft .

3) bitcoins auf anycoindirect kaufen und als Adresse deine blockchain wallet id nehmen .
Ich habe Sepa gewählt.
(Du kannst aber ohne Verifizierung wie einen Personalausweis nur Max. 100€ an bitcoins kaufen .)

4) bei blockchain auf senden gehen und Ben wallet id verwenden .


/// der Grund warum man überhaupt ein wallet braucht und nicht direkt die bitcoins an Ben senden kann ist dass viele Zahlungen von den bitcoinhändler storniert werden und nicht ausgeführt wenn man diese direkt an illegale/halb-legale Personen schickt.
Wenn Männer Wert auf Weiber legen,
tun Sie's meist der Laiber wegen.

Benutzeravatar
DerlebendeTod
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1441
Registriert: Mittwoch 23. Februar 2011, 12:14

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von DerlebendeTod » Freitag 7. Dezember 2018, 09:49

Bitcoins und co. sind kein Hexenwerk mehr. Entsprechende App aufs Handy, verfizieren. Bitcoins kaufen - Fertig.

An sich mittleweile Idiotensicher.

Greez
Dlt

AuchDuMeinSohnBrutus
Gast

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von AuchDuMeinSohnBrutus » Mittwoch 12. Dezember 2018, 02:59

Wer seine Wallet (Bitcoin-Geldbörse) bei Blockchain.com angelegt hat, kann darüberhinaus dort für maximal 300 Euro / Monat Bitcoin ohne Verifizierung, allerdings mit Kreditkarte, kaufen (via Coinify, BTCs landen nach Kauf direkt auf der eigenen Blockchain-Wallet).

Benutzeravatar
onnyx
Beiträge: 42
Registriert: Montag 20. November 2017, 00:20

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von onnyx » Montag 14. Januar 2019, 22:24

Edit: Problem gelöst.

Aktuell steht bei mir: Selbst bei 100€ muss man sein Konto verifizieren.
Kennt jemand eine andere Anlaufstelle seines Vertrauens wo ich mir mal eben Bitcoins kaufen kann?

Muffel
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2019, 10:11

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von Muffel » Montag 25. Februar 2019, 12:46

onnyx hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 22:24
Edit: Problem gelöst.

Aktuell steht bei mir: Selbst bei 100€ muss man sein Konto verifizieren.
Kennt jemand eine andere Anlaufstelle seines Vertrauens wo ich mir mal eben Bitcoins kaufen kann?
das nicht, aber warum mixed du nicht einfach deine Coins... klar, kann man zusätzlich noch versuchen anonym zu kaufen. Aber ein guter Mixer allein tuts auch. Kannst ja sogar so machen, dass du dem Mixer deine Coins schickst und als Ziel/Empfangsadresse gleich deinen Shop angeben... dann geht die Zahlung nicht mehr von dir aus... (musst aber die Fees etc mit einkalkulieren).

ente214
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 11. April 2019, 23:41

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von ente214 » Freitag 12. April 2019, 00:13

Wenn man einen account bei blockchain.com benutzt dann kann man sich das mixen auch sparen.
Das bringt dann nichts weil blockchain.com ja alles mitverfolgen kann.
Ist denke ich nicht weiter schlimm, aber ist halt eine sinnlose kombination.

Ich würd für Windows Electrum empfehlen (https://electrum.org) oder wasabi, wo "coinjoin" zu anonymisieren eigebaut ist, (https://wasabiwallet.io/).
Für Android ist Mycelium gut (https://wallet.mycelium.com/), dort ist auch ein "marktplatz" eingebaut wo man leute findet die Bitcoin für Bargeld verkaufen. Ich glaube man kann auch mit Kreditkarte über mycelium bitcoin kaufen.

Bei diesen apps ist einfach grundsätzlich die anonymität höher als bei "accounts". weil es keinen account gibt der alle adressen verbindet sondern die adressen werden von der app selber erzeugt und verwaltet.
Ansonsten schreibt man sich ein backup seed auf, anschliessend kann man die app auch löschen und dann später mit dem backup seed (12-24 wörter) die adressen (und bitcoins) wiederherstellen.

Ansonsten kann man bitcoin für bargeld im Brief manchmal bei https://localbitcoins.com/ kaufen.
BISQ https://bisq.network/ ist eine app wo man auch von privat zu privat bitcoin kaufen/verkaufen kann.

Taps
Beiträge: 236
Registriert: Samstag 2. April 2016, 10:05

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von Taps » Freitag 12. April 2019, 06:28

Ähm.
das wird wohl alles richtig sein
Jedenfalls kann das hier wohl keiner auf Unrichtigkeit kontrollieren.
Aber muß man, um ein paar Fickpillen zu bestellen, wirklich ein abgeschlossenes Informatikstudium haben?

ente214
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 11. April 2019, 23:41

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von ente214 » Freitag 12. April 2019, 11:51

Taps hat geschrieben:
Freitag 12. April 2019, 06:28
Ähm.
das wird wohl alles richtig sein
Jedenfalls kann das hier wohl keiner auf Unrichtigkeit kontrollieren.
Aber muß man, um ein paar Fickpillen zu bestellen, wirklich ein abgeschlossenes Informatikstudium haben?
Wer normalerweise per Kreditkarte bestellen würde und nur mit Bitcoin zahlt weil der Händler das akzeptiert, bei dem ist eh egal wie er mit bitcoin zahlt. Dann kann man z.b. auch einfach einen Account bei https://www.bitpanda.com machen, da bitcoin kaufen und dann von da direkt zum Händler schicken.
Das ist selbst wenn man sich dort verifiziert immernoch diskreter als per überweisung oder kreditkarte zu zahlen, einfach weil der Händler ja für jeden der ihm Bitcoin schickt eine neue adresse erzeugt.

Nur wenn man bitcoins extra anonym kauft oder mixt, dann sollte man konsequenterweise auch eine richtige wallet app benutzen wie mycelium, electrum, coinomi und nicht einen account auf einer webseite.

ente214
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 11. April 2019, 23:41

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von ente214 » Samstag 13. April 2019, 10:22

Eigentlich steht alles was man wissen muss hier:
1. Wallet wählen: https://bitcoin.org/de/waehlen-sie-ihre-wallet
2. Bitcoin kaufen: https://bitcoin.org/en/exchanges#europe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast