Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Anfänger lesen BITTE erst die FAQ und dieses Topic: Übersicht von Wirkung der Potenzmittel / Dosierung/ Bestellung
Außerdem beachtet die Postingregeln dieses Forums.
Benutzeravatar
Crypto-Pharmacy
Shopinhaber
Shopinhaber
Beiträge: 111
Registriert: Sonntag 17. März 2019, 15:51

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von Crypto-Pharmacy » Donnerstag 24. Oktober 2019, 23:04

blauer Diamant hat geschrieben:
Donnerstag 24. Oktober 2019, 18:08
Welche Anbieter eignen sich für XMR zum Kauf?
z.B. https://coinswitch.co/ - Dort kannst du anonym BTC gegen Monero tauschen. Kein Account notwendig.

Ansonsten gibt es noch https://localmonero.co/ oder dutzend Standardbörsen wie https://www.bitfinex.com/, https://www.binance.com, etc. (nicht anonym)
https://crypto-pharmacy.io - SEPA, Bitcoin, Monero, Litecoin

BlackSwan79
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 1. Januar 2021, 14:19

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von BlackSwan79 » Mittwoch 20. Januar 2021, 14:32

Frage eines Neulings...kennt sich jemand mit der Plattform Bitpanda aus? Danke

showcase
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 10. Dezember 2020, 05:55

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von showcase » Mittwoch 20. Januar 2021, 19:05

ich würde klar zu coinbase raten...hatte auch erst bei bitpanda nen account aufgemacht aber du brauchst mindestens bitcoins im wert von 60€ dort um sie auszuzahlen sprich an ein anderes wallet zu transferieren zb blockchain und zweitens die gebühren sind ziemlich happig.

BlackSwan79
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 1. Januar 2021, 14:19

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von BlackSwan79 » Samstag 23. Januar 2021, 17:34

Danke, ich registriere mich mal bei beiden und teste mal :)

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 14403
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von walker » Dienstag 16. Februar 2021, 19:13

Sutrapills hat geschrieben:
Dienstag 16. Februar 2021, 17:56
HansDampf2021 hat geschrieben:
Dienstag 16. Februar 2021, 13:27
Hat jemand eine Ahnung, warum die Transaktionskosten bei Bitcoin so hoch sind ?! Musste gut 20% bei 45€ Warenwert zahlen.
Das ist ein gute und wichtige Frage:
Hier ein kleiner Exkurs in die Tiefen der Netztwerkgebühren:
Die Netzwerkgebühren bei Cryptowährungen schwanken. Wie hoch die Transaktionsgebühren im Bitcoin Netzwerk sind, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hier die in meinen Augen 3 Wichtigsten:
- Auslastung des Netzwerkes. Je mehr Leute überweisen wollen, desto mehr kassieren die Miner für die schnelle Transaktion (Hintergrund: Im Moment macht Bitcoin einen durch Elon Musk verursachten Hype durch). Wer am meisten bezahlt wird am schnellsten bearbeitet. Wer weniger bezahlt muss länger warten bis seine Transaktion „dran“ ist.
- Falls die eigenen Bitcoins, die man versenden will in vielen kleinen Teilbeträgen in der eigenen Wallet liegen. Das kostet mehr, weil verschiedene Coins aus verschiedenen Blöcken zusammengetragen werden müssen. Das ist ungefähr so, wie wenn man hundert Euro in Cent Münzen bezahlen will. Und das Sammeln, Zählen und Wechseln in grroße Scheine lassen sich die Banken was kosten.
- Wenn man direkt von einer Crypto Börse aus überweist, kann es sein, dass die Börse mitverdienen will und noch einen Aufschlag erhebt.

Was kann man machen?
- weniger Gebühren Zahlen und dafür längere Überweisungszeiten in Kauf nehmen. (Gute Wallets geben an, nach wieviel Blocks die Transaktion bearbeitet wird, abhängig von der gewählten Gebühr) Die Kosten für eine Überweisung hängt nämlich davon ab nach wieviel Blocks die eigene Überweisung bearbeitet wird. ABER: Nicht zu wenig zahlen, sonst dauert es sehr lange oder die Transaktion wird abgebrochen und die Coins -inklusive der nicht genutzten Transaktionsgebühr - landen wieder auf der eigenen Wallet
- Warten bis die Gebühren wieder niedriger sind
- Mit Monero zahlen. Funktioniert genau so wie Bitcoin. Hier sind die Gebühren immer im Cent Bereich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast