Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Anfänger lesen BITTE erst die FAQ und dieses Topic: Übersicht von Wirkung der Potenzmittel / Dosierung/ Bestellung
Außerdem beachtet die Postingregeln dieses Forums.
dellhelp
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 87
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 01:45

Re: Anonymes Zahlungsmittel Bitcoin - die neue Zahlungsart

Beitrag von dellhelp » Montag 14. September 2015, 02:50

Danke für die Info :top: :top:

Hab Mittwoch 0.01 an die angegebene Adresse überwiesen aber bis jetzt nix :( :( :(

Muss mich wohl etwas gedulden, dabei brauchte ich die schnell -.-

Joker666
Beiträge: 88
Registriert: Sonntag 3. November 2013, 15:51

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von Joker666 » Freitag 18. September 2015, 22:41

Ja, die Gesetzeslage ist in D leider "beschissen".
Einige Startups ziehen deswegen ins Ausland.
Ein gutes Beispiel ist bitwa.la.
Gegründet von den Berliner Leuten hinter all4btc, waren diese gezwungen, ins Ausland zu gehen.
Mit diesem Dienst kann man Sepa Zahlungen mit Bitcoins durchführen, ähnlich wie bitbill.
Ich weiß nicht ob jemand bereits happycoins erwähnt hat.
Meiner Meinung nach faire Gebühren und Kurse und nach simpler Verifizierung (entsprechende Unterlagen per Smartphone fotografiert und eingesendet) hatte man die Optionen der Sofortüberweisung oder Giropay (SEPA geht ebenfalls).
Damit landen die Coins nach 3 Minuten in der Wallet.
Den Kurs und die Gebühren empfinde ich als fair.
Ich hoffe, dass die Abzockerkarten PSC und Ukash bald ganz verschwunden sind.

Benutzeravatar
Dieter666
Moderator
Moderator
Beiträge: 3690
Registriert: Sonntag 15. August 2010, 13:50

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von Dieter666 » Samstag 24. Oktober 2015, 04:53

http://www.theregister.co.uk/2015/10/22 ... ean_court/

Der Europäische Gerichtshof hat gerade entschieden, dass Bitcoin nicht der MWSt (VAT) unterliegt - also nicht als Ware behandelt wird ...
Altersbedingte (76 Jahre jung!) ED - mit 100 - 150 mg Silden noch gut im Griff - sagt meine Lebenspartnerin (auch schon ü70) :D

parsifal
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 9. Juli 2013, 14:25

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von parsifal » Donnerstag 18. August 2016, 08:26

Die Bezahlung mit Bitcoin habe ich bereits mehrfach erfolgreich durchgeführt. Folgender Sachverhalt ist mir allerdings noch nicht klar:

Wie kann ein shop-Betreiber meine Zahlung zu meiner Bestellung zuordnen? Z.B.

Kunde A ...Rechnung 0,15 Bitcoin .. Bestellung X
Kunde B ... Rechnung zufällig auch 0,15 Bitcoin .. Bestellung Y

Danke fuer eine kurze "Nachhilfe"

Flocki
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 2110
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 14:39
Wohnort: Tief im Westen...

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von Flocki » Donnerstag 18. August 2016, 09:01

parsifal hat geschrieben:Wie kann ein shop-Betreiber meine Zahlung zu meiner Bestellung zuordnen?
Über die eindeutige und nur einmalig verwendete Empfängeradresse.

ciao
Flocki

Benutzeravatar
Jamie
Beiträge: 25
Registriert: Sonntag 14. August 2016, 14:55

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von Jamie » Donnerstag 18. August 2016, 12:46

Ich habe auch das ein oder andere mal was mit Bitcoins zu tun gehabt.
War selbst mal Miner vor nicht allzu langer Zeit.
Bei Anycoindirect.de kann man auch gut Coins kaufen/verkaufen, sogar mit Giropay/Sofortüberweisung sowie Sepa.

Benutzeravatar
Diavolo
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6502
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:06

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von Diavolo » Donnerstag 18. August 2016, 13:24

Flocki hat geschrieben:
parsifal hat geschrieben:Wie kann ein shop-Betreiber meine Zahlung zu meiner Bestellung zuordnen?
Über die eindeutige und nur einmalig verwendete Empfängeradresse.

ciao
Flocki
Oder über die Transaction-ID, wenn immer die gleiche Adresse benutzt wird.
Aber das wäre viel zu kompliziert für Kunde & Shop, da der Kunde die TID mitteilen müsste.

parsifal
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 9. Juli 2013, 14:25

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von parsifal » Donnerstag 18. August 2016, 13:36

@Flocki

d. h. ein Shop generiert fuer jeden Bestellvorgang eine individuelle Empfaengeradresse ?

Hab ich das so richtig verstanden?

In meinem "Privat-Bitcoin-Account" ist ja nur eine Empfangsadresse vorhanden.


@Diavolo

das ist soweit einleuchtend.

Flocki
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 2110
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 14:39
Wohnort: Tief im Westen...

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von Flocki » Donnerstag 18. August 2016, 15:04

parsifal hat geschrieben:@Flocki

d. h. ein Shop generiert fuer jeden Bestellvorgang eine individuelle Empfaengeradresse ?
Ich kann hier natürlich keine Aussagen für sämtliche Shops treffen, aber jeder, der Bitcoin für den Empfang von Zahlungen im illegalen Bereich verwendet, wird für jeden Zahlungsvorgang eine neue Empfängeradresse verwenden. Bedenke: Bitcoin-Transkationen sind öffentlich und dauerhaft im Netzwerk gespeichert, was bedeutet, dass jeder den Kontostand und die Transaktionen jeder Bitcoin-Adresse einsehen kann.

ciao
Flocki

Benutzeravatar
Agamapills
Shopinhaber
Shopinhaber
Beiträge: 181
Registriert: Freitag 8. Januar 2016, 13:31

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Beitrag von Agamapills » Samstag 20. August 2016, 03:08

parsifal hat geschrieben:Die Bezahlung mit Bitcoin habe ich bereits mehrfach erfolgreich durchgeführt. Folgender Sachverhalt ist mir allerdings noch nicht klar:

Wie kann ein shop-Betreiber meine Zahlung zu meiner Bestellung zuordnen? Z.B.

Kunde A ...Rechnung 0,15 Bitcoin .. Bestellung X
Kunde B ... Rechnung zufällig auch 0,15 Bitcoin .. Bestellung Y
Jeder Shop generiert für jeden Zahlungsvorgang entweder mit eigenen Wallets oder durch die Nutzung eines gebührenpflichtigen Zahlungsdienstleisters wie z.B. BitPay jeweils eine neue Bitcoinadresse.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste