Seite 39 von 39

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Verfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 06:25
von big-mike
ziegenpeter hat geschrieben:
robby39 hat geschrieben:
Donnerstag 6. Dezember 2018, 11:20
GOODSALESMAN2010 hat geschrieben:
Donnerstag 29. November 2018, 00:51
HOW TO BUY BITCOIN

GET COINBASE APP

AND BUY VIA CREDIT CARD OR DEBIT CARD VERY EASY

I WILL BE MAKING BITCOINS A PRIORITY PAYMENT
Bin da echt null im Thema drin und google mir grad nen Wolf. Vielleicht hat jemand eine kurze Info?

Wenn ich die App lade und dann Bitcoins kaufe, sind die über die App verwaltbar.. Klar. Wenn ich dann bei Ben Sachen bestelle, wie mache ich das dann? Ist das analog Paypal , dass ich eine Adresse von Ben eintippe und dann die Anzahl der Bitcoins versende??

Danke für Eure Hilfe..

Für mich waren bitcoins bis vor kurzem auch wirklich undurchsichtig, bis ich mich damit wirklich mal auseinander gesetzt habe.

https://m.youtube.com/watch?v=JpZlVfKBySY&t=467s
(Deutsches erklär Video )

Schau die am besten dieses Video an , wahrscheinlich gibt es bessere Methoden bitcoin zu kaufen , aber für mich war das die einfachste Methode um den Umgang zu lernen .

1) Account bei blockchain.com anlegen.
Das ist sozusagen dein Portmonee , auch wallet genannt.

2) Account bei anycoindirect.eu anlegen .
Das ist ein Händler der bitcoin verkauft .

3) bitcoins auf anycoindirect kaufen und als Adresse deine blockchain wallet id nehmen .
Ich habe Sepa gewählt.
(Du kannst aber ohne Verifizierung wie einen Personalausweis nur Max. 100€ an bitcoins kaufen .)

4) bei blockchain auf senden gehen und Ben wallet id verwenden .


/// der Grund warum man überhaupt ein wallet braucht und nicht direkt die bitcoins an Ben senden kann ist dass viele Zahlungen von den bitcoinhändler storniert werden und nicht ausgeführt wenn man diese direkt an illegale/halb-legale Personen schickt.

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Verfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 09:49
von DerlebendeTod
Bitcoins und co. sind kein Hexenwerk mehr. Entsprechende App aufs Handy, verfizieren. Bitcoins kaufen - Fertig.

An sich mittleweile Idiotensicher.

Greez
Dlt

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Verfasst: Mittwoch 12. Dezember 2018, 02:59
von AuchDuMeinSohnBrutus
Wer seine Wallet (Bitcoin-Geldbörse) bei Blockchain.com angelegt hat, kann darüberhinaus dort für maximal 300 Euro / Monat Bitcoin ohne Verifizierung, allerdings mit Kreditkarte, kaufen (via Coinify, BTCs landen nach Kauf direkt auf der eigenen Blockchain-Wallet).

Re: Zahlungsmittel Bitcoin BTC - Fragen, News & Tipps

Verfasst: Montag 14. Januar 2019, 22:24
von onnyx
Edit: Problem gelöst.

Aktuell steht bei mir: Selbst bei 100€ muss man sein Konto verifizieren.
Kennt jemand eine andere Anlaufstelle seines Vertrauens wo ich mir mal eben Bitcoins kaufen kann?