Problem Einlochen: Ein Neuer traut sich braucht dringend Rat

Hier können sich (neue) User vorstellen und ihre Erfahrungen mitteilen
laessi
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 13. Dezember 2016, 16:43

Re: Problem Einlochen: Ein Neuer traut sich braucht dringend Rat

Beitrag von laessi » Mittwoch 6. Dezember 2017, 19:05

zinni38 hat geschrieben:
Mittwoch 6. Dezember 2017, 12:39
Morgen steht mal wieder was neues für mich an - ein Besuch im Swingerclub gemeinsam mit einem Pärchen. [...]

Mal sehen, wie sich das mit der sicherlich vorhandenen Nervosität und der komplett neuen Situation verträgt morgen.
Hallo!
Wenn du in dem Bereich ein Newbie bist, wird sich der Kopf melden - ganz sicher. Ich habe es oft genug erlebt, wie bei den heißesten Mäuschen, welche mit weit gespreizten Beinen und nassen Pfläumchen ungeduldig warteten, bei den potenziellen Mitspielern nix ging.
Wenn ihr euch in ein Pärchenzimmer, sofern der Club das hergibt, zurückziehen könnt, dann mach das. Viel Erfolg!

zinni38
Beiträge: 90
Registriert: Mittwoch 11. Januar 2017, 15:49

Re: Problem Einlochen: Ein Neuer traut sich braucht dringend Rat

Beitrag von zinni38 » Freitag 8. Dezember 2017, 09:38

So, das Treffen ist vorbei. Ist ganz gut gelaufen.
Habe am Vorabend 25mg Silden eingeworfen, gestern Nachmittag nochmal 25mg und dann eine Stunde vor dem Treffen nochmal 25mg.
Tagesform und die neue Situation trugen dazu bei, dass es keine Stahlrute gab, aber immerhin eine ausreichend harte Errektion um Spaß haben zu können.

Beim ersten mal waren wir in einem abschliessbaren Raum, da funktionierte alles sehr gut. Beim zweiten mal waren wir im öffentlichen Bereich und ich musste feststellen - das ist nichts für mich.
Wären da jetzt ausschliesslich Pärchen anwesend gewesen hätte mich das nicht gestört, aber 5-6 wichsende Kerle um uns herum haben doch deutlich abgetörnt :-(

Trotzdem war es ein schöner und doch gelungener Abend :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste