TADA kaum Wirkung

Hier können sich (neue) User vorstellen und ihre Erfahrungen mitteilen
oldsack1313
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 26. Mai 2018, 17:40

TADA kaum Wirkung

Beitrag von oldsack1313 » Samstag 26. Mai 2018, 18:03

Hallo,
möchte mich als neuer User und als Ratsuchender vorstellen.
Bin soeben 75 Jahre jung geworden.
Seit Juni 2017 habe ich eine neue Partnerin.
Von meiner vorherigen Partnerin hatte ich mich 2016 trotz tollem Sex getrennt.
Damals nahm ich ziemlich regelmäßig TADACIP 20 ein, was mir sehr geholfen hat.
Nach der Trennung hatte ich bis Juni 2017 keinen Sex.
Meine jetzige Partnerin ist 72 und noch sehr agil.
Deshalb bestellte ich mir aus Holland TADADEL40 und es wirkt fast überhaupt nicht.
Da ich lieber morgens Sex habe als abends, nehme ich schon am Nachmittag eine 40er Pille,
dann vorm Schlafengehen noch eine, und falls ich gegen 5 Uhr morgens aufwache noch eine.
Trotzdem habe ich vorm geplanten Sex um ca. 08:00 keine richtige Lust und auch kaum Erekion.
Im Fernsehen kam vor kurzem die Sendung "gefährliche Medikamente".
Das machte mich nachdenklich, daß womöglich diese Pillen "gestreckt" sein könnten und weniger Wirkung zeigen.
Natürlich kann es auch an meinem Alter liegen, oder an der neuen Frau, die mich nicht so reizt wie die vorherige.
Über eine guten Rat von Euch würde ich mich freuen.

Benutzeravatar
Dieter666
Moderator
Moderator
Beiträge: 3512
Registriert: Sonntag 15. August 2010, 13:50

Re: TADA kaum Wirkung

Beitrag von Dieter666 » Samstag 26. Mai 2018, 21:10

Willkommen im Forum der Aufrechten!

Warum versuchst Du es nicht mal mit Silden - vor dem Frühstück?
Das klappt bei uns ganz gut - meine Partnerin (inzwischen 73 Jahre alt ...) weiß Bescheid und ermuntert mich dazu.

PS:
Sehe gerade erst, dass Du Dich im "Schnellspritzer-Bereich" angemeldet hast - ist das wirklich Dein Problem?
Altersbedingte (75 Jahre jung!) ED - mit 100 - 150 mg Silden noch gut im Griff - sagt meine Lebenspartnerin (auch schon ü70) :D

maternus
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 5. Januar 2016, 16:02

Re: TADA kaum Wirkung

Beitrag von maternus » Samstag 26. Mai 2018, 22:32

Ich nehme jeden Tag vor dem schlafen gehen 15mg es gibt Tage da spüre ich keine Wirkung auch wenn die Frau scharf ist, und dann gibt es Tage da steht er immer wieder ohne Stimulation. Leider ist das unberechenbar so das ich nichts planen kann selbst wenn ich eine Viagra nachschmeiße klappt es oft nicht.

oldsack1313
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 26. Mai 2018, 17:40

Re: TADA kaum Wirkung

Beitrag von oldsack1313 » Sonntag 27. Mai 2018, 11:09


Warum versuchst Du es nicht mal mit Silden - vor dem Frühstück?
Das klappt bei uns ganz gut -

Weiß nicht, habe Silden noch nie probiert.
Mein ehemaliger Hausarzt hatte mir damals von Viagra abgeraten und mir Tadalafil empfohlen,
weil ich vor 15 Jahren einen Herzinfarkt hatte.

Benutzeravatar
Alfredi
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 921
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:27

Re: TADA kaum Wirkung

Beitrag von Alfredi » Sonntag 27. Mai 2018, 12:57

oldsack1313 hat geschrieben:
Sonntag 27. Mai 2018, 11:09
.
Mein ehemaliger Hausarzt hatte mir damals von Viagra abgeraten und mir Tadalafil empfohlen,
weil ich vor 15 Jahren einen Herzinfarkt hatte.
wie sieht dein Check-up aus?
Die Gefahr bei Viagra (Silden) sehe ich jetzt nicht beim Medikament sondern was der Mann mit seiner Erektion dann anstellt, also die körperliche Anstrengung beim Sex; die Leistung die er ohne nicht bringen würde. Bei regelmäßigem Sport ist die Gefahr m.E. geringer.
Tada würde ich jetzt mal aus einer anderen Bezugsquelle testen und Silden unter den genannten Bedingungen mal probieren.
viele Männer halten Monogamie für eine exotische Holzart.
Platz ist in der kleinsten Möse
Ü 60, altersbedingte ED...

oldsack1313
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 26. Mai 2018, 17:40

Re: TADA kaum Wirkung

Beitrag von oldsack1313 » Mittwoch 6. Juni 2018, 03:41

War gestern beim Urologen.
Ich brauchte ihn gar nichts fragen, er kam von sich aus auf den Punkt.
Nach der Untersuchung, die OK war, gab er mir ein Rezept:
Tadalafil 5mg täglich und Sildenafil 50mg bei Bedarf.
Da ich jetzt eine Bestellung tätigen muß, bin ich am Überlegen, ob ich nicht doch zu mehr Milligramm übergehen soll.
Bei Silden kenne ich mich ja gar nicht aus, es gibt ja glaube ich auch Silden mit 100mg.
Bitte nochmal um Feedback.

Benutzeravatar
Alfredi
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 921
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:27

Re: TADA kaum Wirkung

Beitrag von Alfredi » Mittwoch 6. Juni 2018, 07:38

hier mal lesen:
viewtopic.php?f=3&t=424
du wirst um eine eigene Testphase nicht rumkommen
viele Männer halten Monogamie für eine exotische Holzart.
Platz ist in der kleinsten Möse
Ü 60, altersbedingte ED...

oldsack1313
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 26. Mai 2018, 17:40

Re: TADA kaum Wirkung

Beitrag von oldsack1313 » Mittwoch 6. Juni 2018, 07:46

Alfredi,
danke, das war ein guter Tip !

Benutzeravatar
big-mike
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3200
Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 14:12

Re: TADA kaum Wirkung

Beitrag von big-mike » Mittwoch 6. Juni 2018, 07:51

:)

oldsack1313 hat geschrieben: . . bin ich am Überlegen, ob ich nicht doch zu mehr Milligramm übergehen soll.

Auch unbedingt alle Tada-Threads lesen.
Wenn Männer Wert auf Weiber legen,
tun Sie's meist der Laiber wegen.

oldsack1313
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 26. Mai 2018, 17:40

Re: TADA kaum Wirkung

Beitrag von oldsack1313 » Samstag 23. Juni 2018, 10:15

Habe bei Stoperec.. bestellt.
Tadaga als Langzeittherapie und Sildamax 100mg bei Bedarf. Wirkt nach ca. 1 1/4 Stunde. Letztes mal 2x Sildamax genommen, wirkte super, allerdings danach etwas Schwindel. Schaun wir mal weiter !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast