Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Endlich wieder Single

Hier können sich (neue) User vorstellen und ihre Erfahrungen mitteilen
Benutzeravatar
Alfredi
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1008
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:27

Re: Endlich wieder Single

Beitrag von Alfredi » Freitag 15. März 2019, 13:00

oder oder oder.... probiere einfach mal Silden, dann steht er erst mal, egal was du gerade für Bedenken hast. :top:
viele Männer halten Monogamie für eine exotische Holzart.
Platz ist in der kleinsten Möse
Ü 60, altersbedingte ED...

robby39
Beiträge: 569
Registriert: Montag 21. Februar 2011, 12:52

Re: Endlich wieder Single

Beitrag von robby39 » Freitag 15. März 2019, 13:02

Denke auch. Mach langsam und bau das mal steigend auf mit Silden bis Du merkst, dass da kaum noch Nebenwirkungen sind...

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13782
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: Endlich wieder Single

Beitrag von walker » Freitag 15. März 2019, 18:50

" Abstumpfung des Schwanzes durch zu viel wichsen ...Geht das innerhalb eines halben Jahres?"

Ja, das geht sehr schnell, wird aber bei Wichsabstinenz schnell wieder besser - Sufu "death grip" sowie:
käng hat geschrieben:
Dienstag 29. September 2015, 21:50
Wichsabstinenz hat bei mir das Kommen übrigens wieder etwas leichter gemacht. So leicht, dass ich neulich im Club bei 2 Girls, die ich je für eine halbe Stunde gebucht hatte, schon nach jeweils 10 Minuten fertig war. Allerdings hatten die es auch drauf abgesehen und ich habe es nicht verhindert, zudem waren das für meinen Geschmack Optischschüsse mit perfekter Blas- und Ficktechnik. Das macht eine Menge aus.

Überreizung kann bei einer lang andauernden harten Rammelnummer dazu führen, dass bei mir irgendwann gar nichts mehr geht. Ich komme besser und intensiver, wenn langsam und gefühlvoll geblasen und gefickt wird.
käng hat geschrieben:
Dienstag 24. März 2015, 00:38
Zurück zum Thema: Ich wollte es nicht glauben, aber es wirkt: Seitdem ich keine Pornos mehr konsumiere und auch nicht mehr onaniere, kann ich bei nahezu jeder Nummer stressfrei kommen! Das gilt auch im Saunaclub, wenn es 3 Nummern nacheinander gibt, und auch bei recht hoher Silden-Dosis. Das war bisher nicht so, im Saunaclub hatte ich bei 3 Nummern eigentlich immer mindestens einen Rohrkrepierer!

ed-i
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 2. März 2019, 16:30

Re: Endlich wieder Single

Beitrag von ed-i » Mittwoch 15. Mai 2019, 18:01

Hallo Leidensgenossen,
mir geht es zur Zeit ähnlich.
Seit einem guten Jahr wurde der Sex in meiner Beziehung immer weniger. Da ich nimmer wusste wo ich dran bin und Sie mich kaum noch ranlässt ließe mich dann wenn es denn Mal soweit kam des öfteren mein kleiner Freund im Stich.. Somit landete ich hier und bin nun Generikakunde.
Meine Partnerin benutzt eine Menstruationstasse die mittlerweile nun fast dauerhaft drinbleibt (vielleicht auch damit sie Ruhe vor mir hat). D.h. wenn es Mal zum Sex kommt und ich einen Ständer habe muss ich warten bis sie im Bad das Teil rausnimmt und dann wieder ins Bett kommt. Aus diesem Grund nehme ich an jedem Wochenende Tadagra um standhaft zu bleiben, was Zuhause auch klappt vielleicht auch weil es meist im Bett frühmorgens ist.
Um beim Thema zu bleiben bin ich aus Frust vor dem ständigen Handbetrieb beim Pay6 gelandet.
Dort habe ich immer mindestens 40 gr Tadagra am Vorabend und nochmals 20 am Morgen des Dates vorgeladen. Meist dann ne Stunde vorher noch 200 Silden. Bisher habe ich das 5 Mal gemacht. 4 Mal davon bei Hammerfrauen Mitte 20. Leider hatte ich jedesmal Probleme und bin immer geradeso mit einem Halbsteifen in die Höhle des Glücks gekommen und habe dann auch nicht lange durchgehalten. Am Morgen danach natürlich um 5.00 Uhr mit Megalatte wach geworden.
Nun ist die Frage ob ich die Dosis steigern soll? Habe mir zum Training Mal 2 Masturbatoren zugelegt...dort klappt es halbwegs ohne Mittel.

Benutzeravatar
Alfredi
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1008
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:27

Re: Endlich wieder Single

Beitrag von Alfredi » Mittwoch 15. Mai 2019, 22:11

Hallo,
noch bist du ja offensichtlich nicht Single, bestenfalls auf dem Weg dahin.
Die Dosis und welche Tabs du verwendest ist immer ein persönliches Testfeld, wurde hier auch schön oft beschrieben.
Du hast wenig über deine Lebensverhältnisse geschrieben die eine Beurteilung deiner Lage und Ratschläge vermindern.
Läuft es in einer Beziehung wie von dir beschrieben, also dass einer in sexueller Hinsicht der Unterlegene und Getriebene ist, der andere bestimmt/verweigert, dann ist es besser die Beziehung zu beenden.

P.S.: teste auch mal mit Varden und Silden
viele Männer halten Monogamie für eine exotische Holzart.
Platz ist in der kleinsten Möse
Ü 60, altersbedingte ED...

Tilak
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 29. August 2010, 08:05

Re: Endlich wieder Single

Beitrag von Tilak » Donnerstag 16. Mai 2019, 19:22

ed-i hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 18:01

Nun ist die Frage ob ich die Dosis steigern soll?
Ich denke eher nicht, Du dosierst schon reichlich über mit der Kombination von 40+20Tada+200Silden. Falls Du Zweifel an der Wirksamkeit deiner Helferchen haben solltest, könnte eventuell ein Markenwechsel und ein anderer Verkäufer für Erhellung/Abhilfe sorgen. Kurz gesagt: Probier mal andere Pillen. Und was den Bezahlsex angeht, ich vermute dieser war bei Damen der sogenannten Wohnungsprostitution. Du machst einen Termin, schlägst da pünktlich auf, und schon gehts auch los mit dem Matratzensport. Streß pur, Du hast bezahlt und musst jetzt deinen "Mann stehen". Jetzt. Die Uhr tickt und Du MUSST ran. Entspannen, das sprichwörtliche "Ankommen" ist dort selten möglich. Ich würde Dir daher den Besuch eines Saunaclubs empfehlen. Da hast Du alle Zeit der Welt eine Dame auszuwählen und bestimmst auch mehr oder weniger die Zusammenkunft. Laufhäuser und Straßenstrich ist dahingehend wie Wohnungen ebenso nicht zielführend, für einen tiefentspannten Fick sind nur Saunaclubs meiner Meinung nach erste Wahl. Und wenn Du nach zwei oder drei Stunden Aufenthalt im Saunaclub merkst, daß keine der anwesenden Damen dich reizt, dann gehst Du einfach wieder. Okay, der obligatorische Club-Eintritt ist dann weg, aber was solls...im Vergleich zu den Salären der Damen ist das Peanuts.

Muffel
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2019, 10:11

Re: Endlich wieder Single

Beitrag von Muffel » Donnerstag 16. Mai 2019, 22:16

Tilak hat geschrieben:
Donnerstag 16. Mai 2019, 19:22
...., dann gehst Du einfach wieder. Okay, der obligatorische Club-Eintritt ist dann weg, aber was solls...im Vergleich zu den Salären der Damen ist das Peanuts.
Sind denn diese Clubs wirklich stressfreier? Hatte das eben aus genannten Gründen auch schon überlegt.

ed-i
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 2. März 2019, 16:30

Re: Endlich wieder Single

Beitrag von ed-i » Donnerstag 16. Mai 2019, 22:47

Vielen Dank für Eure Antworten,
Alfredi , ich bin 20 Jahre mit der Frau zusammen und habe halt die Hoffnung das dies vielleicht eine hormonelle Phase ist. Sie ist kurz vor der Menopause (49) , ich bin 47. Ich hatte wegen der Situation viele schlaflose Nächte und bin zum Schluss gekommen es bei SDL zu probieren um im Training zu bleiben und auch die richtige Dosierung der Mittelchen zu finden. Für den Fall daß sie mich ertappt ist eh alles zu spät. Dann wird es wohl auseinandergehen.
Ich habe sicherlich durch die lange Phase der Selbstbefriedigung mit den vielen Pornos einen Schäden davongetragen. Dies versuche ich nun in den Griff zu bekommen.

Tilak,
die Saunaclubs finde ich halt gefährlich weil da die Gefahr besteht jemanden zu kennen. Der Wohnungssex ist halt absolut diskret . Aber natürlich kann der Leistungsdruck die Ursache der Probleme sein. Dachte dies bekomme ich mit Tada u. Co. In den Griff.
Aber würde gerne mehr darüber erfahren wie das dort so abläuft...

Michael-MG
Beiträge: 54
Registriert: Samstag 20. Dezember 2014, 09:41

Re: Endlich wieder Single

Beitrag von Michael-MG » Freitag 17. Mai 2019, 07:25

..............die Saunaclubs finde ich halt gefährlich weil da die Gefahr besteht jemanden zu kennen..............

Das sollte meiner Meinung nach nicht das Problem sein.Wenn Du da jemanden triffst ist der aus genau dem selben Grund da wie Du.

Es gibt ein Forum, das nennt sich Rheinforum.Ich weiss nicht aus welcher Ecke du kommst aber da findest du schon Informationen über Saunaclubs
oder ähnliche Betriebe.Und es gibt weitere Foren die sich mit Pay6 befassen. Einfach mal suchen

Tilak
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 29. August 2010, 08:05

Re: Endlich wieder Single

Beitrag von Tilak » Freitag 17. Mai 2019, 19:33

ed-i hat geschrieben:
Donnerstag 16. Mai 2019, 22:47
Aber würde gerne mehr darüber erfahren wie das dort so abläuft...
Schau mal dort...

http://www.bordellcommunity.com/threads ... ub.112247/

...danach dürften keine Fragen mehr offen sein...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste