Viagra / Sildenafil - auch mit 20 Jahren ?

Hier können sich (neue) User vorstellen und ihre Erfahrungen mitteilen
redbull
Beiträge: 69
Registriert: Montag 26. September 2011, 19:16

Re: Viagra / Sildenafil - auch mit 20 Jahren ?

Beitrag von redbull » Freitag 28. September 2012, 06:46

# dingern, nicht fingern ;)

JamesBlond
Beiträge: 205
Registriert: Mittwoch 18. August 2010, 19:27

Re: Viagra / Sildenafil - auch mit 20 Jahren ?

Beitrag von JamesBlond » Freitag 28. September 2012, 10:13

rob2 hat geschrieben:Hallo, Stehe vor einem Dilemma. Bin 20 Jahre alt, habe plötzlich seit mehreren Monaten Probleme beim Sex mit meiner Freundin: ...
Schaust du viele Pornos?

Angeblich soll sich das bei jungen Männern schlecht auf Potenz auswirken, wenn man dieser Website glaubt: http://www.yourbrainonporn.com

Dauernd die geilsten Frauen, das soll abstumpfen.

Allerdings ist die Frage: Stimmt es oder nicht? Man müsste Meinungen von Ärzten dazu haben.

James

gast herbert
Gast

Re: Viagra / Sildenafil - auch mit 20 Jahren ?

Beitrag von gast herbert » Montag 14. November 2016, 10:50

Auch wenn die Anzeichen auf eine Problematik hindeuten, die eher psychischen Ursprunges liegen könnten, halte ich den Gang zum Urologen erstmal für sehr sinnvoll, um sicher abzuklären, ob nicht doch physische Ursachen vorliegen können. Ich weiß von einigen Fällen, wo die betroffene Person auch durchaus begründet annahm, dass es sich um psychische Problematiken handelte und sich später herausstellte, dass es einfach physische Faktoren waren, die zu dem Problem beitrugen. Zufälligerweise traf dieser Umstand auf ein passendes psychisches Milieu, so dass falsche Ursache-Wirkungszusammenhänge angenommen wurden.

Ich würde daher in solchen Fällen immer auch die klassisch medizinische Seite abklären lassen.

Ich kann leider mit keinen direkten Erfahrungen aufwarten. Allerdings bin ich manchmal froh, dass ich meine Sexualität in einer Zeit entwickeln durfte in der man hauptsächlich auf direkte eigene Erfahrung angewiesen war. Wenn ich mir vorstelle, ich hätte damals vorher unzählige Pornos gesehen, so bin ich mir relativ sicher, dass ich damit schon stark beeinflusst gewesen wäre in meiner Vorstellung was so zu "normalen" Sex dazugehört. Ich denke da hätte sich leicht ein gewisser Leistungsdruck aufgebaut.

Bevor du aber direkt zu Viagra greifst,,,
Prinzipiell ist die Grundvorraussetzung dass man der Frau vertraut und keine Angst hat, dass sie was schlechtes von dir denkt, wenn du nunmal keinen hochkriegst. Denn grade durch die Angst kriegst du keinen hoch - ein Teufelskreis. Von Damiana bis Viargra gibt es auch viele Mittelchen dagegen, wobei nicht alle gleich viel taugen, die besten Referenzen hat sicherlich Spam gelöscht von MOD .
Ein anderer "Trick" ist den Frauen wenn es in Richtung Sex geht zu sagen, man sei halb impotent und würde nunmal nicht immer einen hochkriegen. Dann geben sie sich sicher viel Mühe. :top:

Benutzeravatar
Alfredi
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 936
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:27

Re: Viagra / Sildenafil - auch mit 20 Jahren ?

Beitrag von Alfredi » Montag 14. November 2016, 11:33

gast herbert hat geschrieben: Ein anderer "Trick" ist den Frauen wenn es in Richtung Sex geht zu sagen, man sei halb impotent und würde nunmal nicht immer einen hochkriegen. Dann geben sie sich sicher viel Mühe. :top:
unser "Gast" ist wohl Totengräber in Sachen Beiträge von 2012

Frauen wollen beim Sex einen Höhepunkt erleben genauso wie der Mann. Wie er das schafft ist seine Kunst, nur reinstecken und gleich abspritzen ist meist nicht der Lösung letzter Glanz.
viele Männer halten Monogamie für eine exotische Holzart.
Platz ist in der kleinsten Möse
Ü 60, altersbedingte ED...

Flocki
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 2097
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 14:39
Wohnort: Tief im Westen...

Re: Viagra / Sildenafil - auch mit 20 Jahren ?

Beitrag von Flocki » Montag 14. November 2016, 14:47

Alfredi hat geschrieben:unser "Gast" ist wohl Totengräber in Sachen Beiträge von 2012
Nein, unser "Gast" hat mit diesem Thread überhaupt nichts zu schaffen. Er hat ihn nicht gelesen und das inhaltleere Geblubbere hat er auch nicht selber verfasst (vermutlich spricht er nicht einmal unsere Sprache).

Das ist reiner Spam!

Sein Posting ist schlicht zusammenkopiert und mit dem - von den Mods natürlich gelöschten - Spam garniert.

Schau mal hier den vierten Beitrag von Darkman an: http://www.pickup-tipps.de/community/to ... 19-jahren/

Der zweite Teil des Textes stammt aus Beitrag nur #6 aus diesem Forum: http://www.psychologieforum.de/ich-bin- ... 11902.html

Ich nenne das "Schwurbel-Spam". :wacko: Man nehme zwei Textblöcke und packe seinen Spam dazwischen, in der Hoffnung, dass man damit durchkommt. Taucht leider inzwischen immer öfter auf, weil der "normale" Spam in allen Foren gleich aussortiert wird. Also versucht man ihn "redaktionell" zu verpacken. Der Spam wurde von unseren Mods zielsicher erkannt und entfernt - das Geschwurbel drumherum hätte man aber auch gleich entsorgen können.

ciao
Flocki

Benutzeravatar
Dieter666
Moderator
Moderator
Beiträge: 3569
Registriert: Sonntag 15. August 2010, 13:50

Re: Viagra / Sildenafil - auch mit 20 Jahren ?

Beitrag von Dieter666 » Montag 14. November 2016, 15:01

Sehr gut erkannt, Flocki - "Schwurbel-Spam". :wacko: sollten wir uns merken! :top:
Ich nenne das "Schwurbel-Spam". :wacko: Man nehme zwei Textblöcke und packe seinen Spam dazwischen, in der Hoffnung, dass man damit durchkommt. Taucht leider inzwischen immer öfter auf, weil der "normale" Spam in allen Foren gleich aussortiert wird. Also versucht man ihn "redaktionell" zu verpacken. Der Spam wurde von unseren Mods zielsicher erkannt und entfernt - das Geschwurbel drumherum hätte man aber auch gleich entsorgen können.
Ich war zuerst auch etwas verwirrt, bis ich auf des "Pudels Kern" (Danke, Goethe!) gestoßen bin.

Auf den ersten Blick ganz raffiniert gemacht - aber dann ...

PS:

Das "Nachbar-Forum" wird gerade auch von solchen Sachen/Leuten heimgesucht ...
Vermutlich sind die überall unterwegs, wo sie sich Leser erhoffen. :negative:
Altersbedingte (75 Jahre jung!) ED - mit 100 - 150 mg Silden noch gut im Griff - sagt meine Lebenspartnerin (auch schon ü70) :D

Flocki
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 2097
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 14:39
Wohnort: Tief im Westen...

Re: Viagra / Sildenafil - auch mit 20 Jahren ?

Beitrag von Flocki » Montag 14. November 2016, 15:08

Dieter666 hat geschrieben:Das "Nachbar-Forum" wird gerade auch von solchen Sachen/Leuten heimgesucht ...
Vermutlich sind die überall unterwegs, wo sie sich Leser erhoffen. :negative:
Ja, unsere weithin bekannten niederländischen Giftmischer preisen ihren "grünen Strahl" im Moment an jeder Ecke des Netzes an. Scheinbar brechen denen die Umsätze weg, weil es nicht mehr genug Vollidioten gibt, die für den gesundheitsschädlichen Dreck die aufgerufenen Mondpreise zu zahlen bereit sind.

ciao
Flocki

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast