mcstar - ein neuer Begeisterter stellt sich vor

Hier können sich (neue) User vorstellen und ihre Erfahrungen mitteilen
mcstar
Beiträge: 39
Registriert: Montag 24. September 2012, 10:32

mcstar - ein neuer Begeisterter stellt sich vor

Beitrag von mcstar » Montag 24. September 2012, 11:13

Hallo an alle,

nachdem ich seit gut 2 Monaten stiller Mitleser bin, mich durch dieses Kompendium durchgeackert habe, meine Lieblingspillen fand und begeistert bin, musste ich mich anmelden.

Kurz zu mir:
32 Jahre, verheiratet ein Kind

Probleme hinsichtlich Erektion hatte ich eigentlich nicht, ich hatte immer meinen Spaß :P
Nur wusste ich schon: länger, öfter wäre schon geiler. Und die Frühspritzproblematik könnte man auch abstellen.

Nun gut, auf die Suche gegangen und dieses Forum entdeckt.
Habe mich von A-Z durchgearbeitet und schlussendlich dann Varden bei p888 bestellt.

Die erste Einnahme 1x20mg Snovitra im Selbsttest war verblüffend. Größer, fester, röter. Wow.
NW wusste ich aus dem Forum, Nase, leichte Kopfschmerzen. Aber bitte, hab ich mir echt schlimmer vorgestellt.

Ab in den Praxistest. Ehefrau geschnappt und 2x20mg Snovi reingepfiffen.
Ergebnis: 40 min. Sex, kommen nur durch Anstrengung, O-Ton der Frau: "Sag mal, willst du mir da unten alles aufreißen?"

Leute, Supermangefühl ist absolut treffend. Bin danach auf die Terrasse, hab mir eine angesteckt, zum Himmel geguckt und mir gesagt: Yes!
Gut, hatte vergessen mir die Unterhose wieder anzuziehen, war mir aber auch egal :rofl:

Zwischenzeitlich hatte ich bei Generics24 nochmal Varden bestellt und erhielt Zhewitra. Die sind etwas, vielleicht ein halber mm im Durchmesser, größer als die Snovitra.
Was mir hier auffiel, dass ich zusätzlich Sodbrennen bekam, was bei Snovitra nicht der Fall ist. Dies nur so zur kurzen Info.

Weiterer positiver Effekt bei mir, ich nehme Varden 2x20 mg alle 2 Tage seit gut 3 Wochen, dass sich die optische Spermaqualität verbessert hat.
Vorher durchsichtig, gelartig, teils klumpig.
Inzwischen flüssig, weißer, einfach homogener.

Weiterer Nebeneffekt:
Da man weiß, dass man mit den Dingern immer und überall kann, ändert sich auch das Selbstbewusstsein und das eigene Auftreten Frauen gegenüber.
Gerade letztes WE auf ner Feier unter Beweis gestellt und ne außereheliche Nummer mit Bravour und 3x20mg Snovi absolviert.
Der ungläubige Blick im Anschluss ist unbezahlbar.

Also, ganz herzlichen Dank an alle Mitwirkenden.
Wenn man alles hier durchliest, sich dann traut die Dinger zu bestellen und es dann testet, dann ist man echt ein völlig neuer Typ.

Beste Grüße
mcstar

glory_hole_81
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4819
Registriert: Montag 23. August 2010, 14:29

Re: mcstar - ein neuer Begeisterter stellt sich vor

Beitrag von glory_hole_81 » Montag 24. September 2012, 11:21

Welcome to the Club ;-)

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13426
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: mcstar - ein neuer Begeisterter stellt sich vor

Beitrag von walker » Montag 24. September 2012, 13:23

ne außereheliche Nummer mit Bravour und 3x20mg Snovi absolviert.
Der ungläubige Blick im Anschluss ist unbezahlbar.
Vorbildlich RICHTIG gemacht:

Bei stressigen Bedingungen, insbesondere bei neuer Frau IMMER grosszügig einwerfen:
Klotzen statt Kleckern !

robby39
Beiträge: 519
Registriert: Montag 21. Februar 2011, 12:52

Re: mcstar - ein neuer Begeisterter stellt sich vor

Beitrag von robby39 » Montag 24. September 2012, 15:21

Willkommen.... :)

Und Respekt.. Du hast 2 x Varden und bei Deiner Feier 3 x Varden eingeworfen?? Ich meine, klar was Walker schreibt..aber zum ersten testen wäre doch sicher eine Varden erstmal ausreichend gewesen.. ?

:D

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13426
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: mcstar - ein neuer Begeisterter stellt sich vor

Beitrag von walker » Montag 24. September 2012, 15:27

User ist 32 Jahre, da sollten 20mg Varden auch reichen ABER gerade bei Varden wird bei Überdosierung die Härte zunehmend sildenstahlähnlicher - und schafft damit mehr Schwanzvertrauen verglichen zu einem 20mg "nur" Hartgummiknüppel.

mcstar
Beiträge: 39
Registriert: Montag 24. September 2012, 10:32

Re: mcstar - ein neuer Begeisterter stellt sich vor

Beitrag von mcstar » Montag 24. September 2012, 16:02

Ich nehme Varden nun schon 3 Wochen infolge, alle 2 Tage 2x20mg, sodass ich ggf. gar nicht mehr in der Testphase bin.

Ich bin vielleicht auch der Typ, der ständig sagt da geht noch was, bzw. das Ergebnis muss stimmen, der Weg dahin ist egal.
Die Einnahme von den 2x war um die Mittagszeit 14 Uhr. Die Feier ging 21 Uhr los, Einwurf 20 Uhr 2x, Nachwurf 22 Uhr 1x, Abschuss 23:30.

Kamagra sind schon bestellt, bin mal gespannt. Aber auf ner Feier mit Essen und Alkohol und klapperigem Zeitfenster ist mir, auch wenn überdosiert, Varden lieber weil zuverlässiger.

Und ganz ehrlich, ich nehme lieber fünf Pillen und bin das was die Frau an dem Abend in mir sieht weil ich mich so gebe, als das ich ein Desaster erlebe und mit ner Lakritzschnecke in der Hose wieder nach Hause gehe.

mcstar
Beiträge: 39
Registriert: Montag 24. September 2012, 10:32

Re: mcstar - ein neuer Begeisterter stellt sich vor

Beitrag von mcstar » Donnerstag 25. Oktober 2012, 09:48

Kurzes Update:

Hatte mir Kamagra bestellt und im Feldversuch getestet.

Ergebnis: kaum Gefühl, kaum Kontrolle, keine Nebenwirkungen, viel zu kurze Wirkzeit ca. halbe Stunde im Optimalbereich, schneller Erektionsabfall

Weiterer Test mit Super Delgra 100 (Dapoxetin + Silden) im Feldversuch:
Ergebnis: ähnlich wie Silden (Wirkzeit), kein Kommen möglich aber heftiges Drugfeeling, schwammig, euphorisch, aufgedreht. Konnte erst nach 5 Stunden der Einnahme einigermaßen einschlafen, vorher nur rumgewälzt. Ist überhaupt nichts für mich.

Ich konzentriere mich nun auf Varden.

Gestern Test mit Varden 160mg, ich wollte sie einfach nur fertig machen :D

alles auf leeren Magen

Einwurf 17:00 Uhr 1x Snovitra XL 60mg
Einwurf 18:00 Uhr 1x Snovitra XL 60mg
Einwurf 19:00 Uhr 2x Snovitra 20mg

Sex um 19:15
Ende 22:30

Ergebnis: Ich 1mal gekommen nach 30 Minuten, nach 2 Minuten gleich weitergemacht und über die ganze Zeit keinen Erektionsabfall und ständig stand der Saft an der Krempe, wollte aber nicht raus :top: .
Und wenn einwenig die Härte fehlte, hat Frau das Blasen so dezent eingeflochten, dass er gleich wieder stand. Frau 7mal gekommen, zwischendurch musste mit Gel nachgeholfen werden
O-Ton: "Oh Gott, Du machst jedem Pornostar Konkurrenz". Ich habe nur abgewiegelt "ach komm, das sagst du nur so..."

Nebenwirkungen bei mir mit Varden, nur heißer Kopf ca. 1 Stunde nach Einwurf.

Nach Ende des Ganzen habe ich gepumpt wie ein Maikäfer, mein Schwanz hat den Rhytmus meines Herzschlages optisch widergegeben :D Der Schlingel wollte einfach nicht aufhören.

Fazit des Abends:
Nun habe ich mich in ihr Gehirn eintätowiert ...

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13426
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: mcstar - ein neuer Begeisterter stellt sich vor

Beitrag von walker » Donnerstag 25. Oktober 2012, 09:53

"Einwurf 17:00 Uhr 1x Snovitra XL 60mg
Einwurf 18:00 Uhr 1x Snovitra XL 60mg
Einwurf 19:00 Uhr 2x Snovitra 20mg"

Das wären dann 140mg und sicherlich Forumrekord !

mcstar
Beiträge: 39
Registriert: Montag 24. September 2012, 10:32

Re: mcstar - ein neuer Begeisterter stellt sich vor

Beitrag von mcstar » Donnerstag 25. Oktober 2012, 10:06

Sollte heißen: 19:00Uhr 2x Snovitra a 20mg

glory_hole_81
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4819
Registriert: Montag 23. August 2010, 14:29

Re: mcstar - ein neuer Begeisterter stellt sich vor

Beitrag von glory_hole_81 » Donnerstag 25. Oktober 2012, 10:34

mcstar - den Pornohengst kannst du ganz sicher auch ohne die Höchstdosierung geben... taste Dich doch mal ran

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste