Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Kein Blutwursteffekt durch Tada-Dauertherapie?

Hat jemand einen Rat für mich?
Randomguy99
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2018, 11:23

Re: Kein Blutwursteffekt durch Tada-Dauertherapie?

Beitrag von Randomguy99 » Mittwoch 27. März 2019, 11:55

Solche Cocktails sind bei dir vielleicht eher kontraproduktiv. Bei vielen vertragen sich Tada und Varden auch überhaupt nicht. Alle 3 zu kombinieren heißt nicht gleich bessere Wirkung. Bei mir bringt Tada allein zum Beispiel am meisten.

Ich würde bei 20mg Tada täglich bleiben bis die Nebenwirkungen verschwinden und dann bei Bedarf Silden einwerfen.

Dein Penis funktioniert physiologisch betrachtet, dein Kopf ist das Problem. Es ist in so einem mentalen Fall vielleicht eine Überlegung wert eine andere Richtung einzuschlagen. Statt deinen Penis mit Medikamenten vollzupumpen, um das Problem zu lösen (für die geile Wirkung natürlich absolut gut), solltest du deinen Kopf in Angriff nehmen. Die Mittelchen kannst du natürlich für die geile Wirkung weiter nehmen.

Entweder du probierst es mal mit Nahrungsergänzungsmitteln wie Ashwagandha KSM-66 oder für eine medizinisch garantierte, schnellere und belegte Wirkung, aber auch deutlich teurer, CBD Öl für die legale, beruhigende, aber nicht high machende Wirkung von Gras. Ich werde mir demnächst auch mal CBD Öl bestellen, weil ich zumindest am Anfang auch immer mentale Blockaden hab. Das sollte das Problem ganz einfach lösen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste