Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Online-Rezept und Abholung bei Offline-Apotheke - Hat jemand Erfahrungen/Empfehlungen ?

Hat jemand einen Rat für mich?
Heidi
Gast

Re: Online-Rezept und Abholung bei Offline-Apotheke - Hat jemand Erfahrungen/Empfehlungen ?

Beitrag von Heidi » Mittwoch 4. September 2019, 19:29

Hatte Montag bei zwei Anbietern bestellt und heute kamen beide Päckchen an, top.
Wenn ich den Aufwand mal betrachte, den ich bei der normalen Herangehensweise habe:

Mindestens 10 mal anrufen, bis die notorisch schlecht gelaunte und gestresste Helferin ans Telefon geht. Diskussion weshalb ich lieber 24 statt 12 Pillen haben möchte, Rezept vor Ort abholen, ca. 20 min Fahrt, mit dem Rezept in eine nicht so gut besuchte Apotheke (hatte hier in der Kleinstadt schon 2 mal den Fall, dass Bekannte in der Apotheke waren) usw.

Für mich, der mit den 48 Sildehexal ein Jahr auskommt, gibt es keine bessere Alternative. Bei großen Mengen halt die empfohlenen Shops, wobei die Zeiten sich geändert haben und die Angebote mmn für kleine Mengen nicht so super sind und Pauschalpanik gelöscht von MOD.

Als ich 2010 bei PG die ersten Bestellungen aufgegeben habe, waren die Preise und vor allem das Angebot deutlich besser.

Schöne Grüße :beer:

rosinante
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 117
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 15:24

Re: Online-Rezept und Abholung bei Offline-Apotheke - Hat jemand Erfahrungen/Empfehlungen ?

Beitrag von rosinante » Donnerstag 5. September 2019, 18:36

Dann hast du nen schlechten Doc. Bei meinem Doc bestelle ich die Rezepte per Kontaktformular und bekomme die gewünschte Menge auf dem Privatrezept verordnet. Vermutlich nicht soviel, dass ich Handel treiben könnte, aber für den individuellen Eigenbedarf genug. Und auch der Doc weiß, dass die Preise bei größeren Packungen günstiger sind.

sildenjunkie
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 36
Registriert: Montag 16. Januar 2017, 15:49

Re: Online-Rezept und Abholung bei Offline-Apotheke - Hat jemand Erfahrungen/Empfehlungen ?

Beitrag von sildenjunkie » Montag 21. Oktober 2019, 12:58

Hallo, ich habe eben eine Bestellung (48x Silden 100 von Hexal) bei Zava getätigt, da ich leider auf Reserve laufe und bei pillz zu spät bestellt habe.
Bestellprozess ging sehr einfach inkl. Rezept, und wenn es wirklich mal schnell gehen muss, evtl. eine Alternative.
Da ich ja auch schon Probleme härterer Art mit dem Zoll hatte, wie einige hier wissen.
Ich berichte, wenn der Auftrag abgewickelt ist.

Lorenz
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2019, 19:00

Re: Online-Rezept und Abholung bei Offline-Apotheke - Hat jemand Erfahrungen/Empfehlungen ?

Beitrag von Lorenz » Mittwoch 30. Oktober 2019, 18:48

Hab mal wieder verpeilt rechtzeitig für Nachschub zu sorgen. Da die Shops hier zwar top zuverlässig, jedoch nicht immer schnell sind habe ich mich nochmal für Fernarzt.com entschieden.

Erfreut habe ich dann festgestellt, dass ich fortan keine 19€ Rezeptgebühr bezahle, sondern "nur" noch 9€, weil es sich um ein Folgerezept handelt. Damit ist diese Bestellung nun wirklich nicht mehr teurer als zum Hausarzt zu gehen, denn Benzinkosten und Parkgebühren für die Fahrten zu Arzt/Apotheke übersteigen 9€ deutlich. Und die Preise der Tabs sind ja ansonsten wie in der Apotheke.

Eine für meine Verhältnisse "große" Bestellung (100 Tabs) bei Ben habe ich nun trotzdem mal getätigt. Dann ist wenigstens mal ein paar Monate Ruhe :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast