Sildenafil und andere Substanzen wie Schnee = Kokain THC

Hat jemand einen Rat für mich?
Benutzeravatar
Wassermann
Beiträge: 660
Registriert: Samstag 21. August 2010, 22:26

Sildenafil und andere Substanzen wie Schnee = Kokain THC

Beitrag von Wassermann » Donnerstag 2. September 2010, 22:47

Wer weiß Rat? - Sildenafil und andere Substanzen wie Schnee ...
Seite 1 von 2
ron (23 Sep 2009 0:15) hat geschrieben: Hey Jungs! doom, walker, exe und so weiter, Gruss!
Lese jetzt seit ca. nen Monat das Forum, bei dem Thread Altersangabe fand ich es nicht passend zu betonen, das die "Verstärker" von KP kamen... <= du weisst schon... :) <= off aus dem eigenen offtopic...
Also, wer kann definitiv von eigenen Erfahrungen mit Sildenafil und Koks berichten??
Oder weiss was dazu...
Hab nen bissle gegoogelt, klingt nicht wirklich gut aufgrund des Stress für die Pumpe, und die Fachliteratur auf english ist mir zu unbekannt.
Wenn ich jetzt Forenregeln verletzt habe, sorry, löschen!!

gruss
ron

http://www.aerztlichepraxis.de/artikel_ ... 105039.htm

lol
walker (23 Sep 2009 0:28) hat geschrieben:
ron hat geschrieben: wer kann definitiv von eigenen Erfahrungen mit Sildenafil und Koks berichten??
l

selber keine Erfahrungen

ich hatte allerdings mehrmals mit Frauen Sex die vorher Kokain genommen hatten - die gingen jeweils UNGEHEMMT ab wie DIE HÖLLE sodass ich mir daneben schüchtern verklemmt vorkam wie nur was

Kokain steigert beim Sex (angeblich) das Wahrnehmungsvermögen der Sinne, dh Gerüche, Berührungen etc alles wird viel INTENSIVER empfunden
exe (23 Sep 2009 0:37) hat geschrieben: Hab selbst auch keine Erfahrung damit...
Hab da ne Freundin, die nimmt das gern mal mit der Absicht später noch Sex zu haben...Meint dass sei supergeil usw...
Vielleicht sollte ich mich mal wieder bei ihr melden :D
Starbuck (23 Sep 2009 1:30) hat geschrieben: also der Thread wird schon hart grenzwertig

ich kann nur davor vehement warnen so Zeug wie Schnee anzufassen.

Nicht umsonst werden hunderte Promis von dem Zeug psychisch abhängig.

Jeder Kick der Art lässt den körpereigenen Peak dauerhaft sinken, so daß man am Ende nur noch mit Hilfsmitteln das "High" erreichen kann.

Da macht man wenn man nicht äußerste Willensstärke hat (was nur wenige wirklich haben) die Büchse der Pandora auf, ohne Wiederkehr.

Den Gegen-Test kann jeder an sich selber machen:
Wer kann sich vorstellen nie mehr im Leben ein saftiges paniertes riechendes Wiener Schnitzel
oder Schokolade oder Chips zu verzehren (oder ähnliche Genussmittel etc etc)?

Wer hier nein sagt, wird erst recht nach einem Konsum von Drogen nie in der Lage sein den Rest des Lebens darauf verzichten zu können.

Once u tasted it, you are hanged for it, forever.
ferdi (23 Sep 2009 8:40) hat geschrieben: hey, ron!

also ich kann dir nur sagen dass du mit marihuana und sildenalfil auch eine starke empfingungssteigerung beim sex hast.
ich hatte nach einer 16 jährigen partnerschaft dass gefühl als wenn ich das erste mal mit ihr schlafen würde.

also wie walker schon schreibt:

Kokain steigert beim Sex (angeblich) das Wahrnehmungsvermögen der Sinne, dh Gerüche, Berührungen etc alles wird viel INTENSIVER empfunden

dass gleiche findet bei marihuana statt.

ich für meinen teil bin jedoch der meinung dass man von marihuana nicht so leicht abhängig wird wie von koks, ist jedoch vermutlich für labile menschen genauso gefährlich.

gruß,ferdi
Jens (23 Sep 2009 10:09) hat geschrieben:
Starbuck hat geschrieben: also der Thread wird schon hart grenzwertig

da macht man wenn man nicht äußerste Willensstärke hat (was nur wenige wirklich haben) die Büchse der Pandora auf, ohne Wiederkehr.

Den zwei Aussagen schließ ich mich an.
Lass die Finger von so nem scheiß!!
knie (23 Sep 2009 10:30) hat geschrieben: koks mit weed zu verlgeich ist .. naja....

beides macht dich kaputt

finger weg
baraknaftali (23 Sep 2009 17:49) hat geschrieben: Liest man oft, dass Koks die perfekte Sex-Droge ist, weil es die Empfindungen erhöht etc.

Das ist aber, wenn überhaupt, nur die allerersten Male so. Normalerweise macht Koks aggressiv und selbstsüchtig. Wenn man guten Sex haben will mit Sicherheit nicht das richtige! Wenn man drauf steht, beim Sex so ein richtiges Arschloch zu sein und wie eine Nähmaschine in eine Frau "reinzuficken" (sorry für die Ausdrucksweise), ist man mit Koks gut bedient.

Habe selber keine Erfahrung mit Koks/Sildenafil-Kombi, aber ich habe genug Leute gesehen, die vom Koks so besch... Charakter bekommen haben, dass sich jeder von ihnen abgewendet hat. Teufelszeug, das nebenbei gesagt blöd macht, Parkinson auslöst und ein extremes Suchtpotential hat. Ich schließe mich knie an: finger weg.

Da der Titel hier "Koks und solche Sachen" lautet, kann ich noch was anderes beisteuern: Ich habe mal gelesen, dass es in San Francisco sehr populär war (90er), Exctasy und Sildenafil zu mixen. Das nannte man in der Szene "Sextacy", gabs sogar fertig in Kapseln gemischt. Funktioniert wohl ziemlich gut (wiederum keine eigene Erfahrungen damit). Und in den USA wird wohl derzeit viel Chrystal Meth mit Silde kombiniert, vor allem weil nach regelmäßigem Chrystal-Konsum nichts mehr geht in der Hose. Da gibt es richtige Chrystal-Silde-Orgien in der Gay-Szene. Vor ein paar Jahren gab es da den Skandal, da ein HIV-positiver Homosexueller permanent auf Chrystal-und-Viagra-Cocktails dutzende Leute auf diesen Orgien angesteckt hat (New York, glaub ich).

Daher wird auch sehr vor Party-Drogen-Sildenafil-Mixes gewarnt, weil man die Hemmungen und die Selbstkontrolle verliert und schneller auf ein Verhüterli verzichtet als sonst. Und sich dann auch schneller was holt.

Zu den Wechselwirkungen von Drogen dieser Art mit Silde weiß ich nichts, kann mir aber nicht vorstellen, dass die Pumpe da nicht mitspielt. Wer das Zeug nimmt, macht sich die Pumpe sowieso kaputt, da macht es das Silde nicht mehr viel schlimmer, denke ich.
drudge (23 Sep 2009 09) hat geschrieben: Kann auch nichtz von der Kombi Koks/silden berichten, aber wollte nochmal die aussage von Doom bestätigen.
Ich selber kann mit Stolz sagen, bisher die finger von solchen Drogen gelassen zu haben, im Gegensatz zu vielen Kumpels von mir.
Und bei denen ist es mittlerweile so, dass sie es für den alltag zwar noch nicht brauchen aber am We wenn sie feiern gehen, ohne nicht mehr können...und das finde ich schon ziemlich erschreckend.

Eine Ex von mir hat mir allerdings schonmal davon erzählt, mit koks wäre Sex geiler! Sie hat es schon öfters gemacht. In der Zeit wäre ich evtl. sogar bereit gewesen, der Versuchung nicht zu wiederstehen aber zum glück wollte sie es dann selber nicht mehr, da sie wohl selber mal ein kleines Drogenproblem hatte und nichts mehr damit zu tun haben wollte.
_________________
Spiel mir am Glied bis zum Tod
cockroach (23 Sep 2009 32) hat geschrieben: Ich finde den Thread hier auch sehr grenzwertig und m.M. nach wird dadurch schnell das "falsche" Publikum angelockt.
schildebruder (23 Sep 2009 50) hat geschrieben: also ich kann nur berichten, urteilen soll jeder selber...

habe vor jahren mal, vielleich 15-20 mal, koks oder speed genommen...
dazu noch alkohol und dann entweder Viagra oder Cialis...

hab schnell bemerkt das die Drogen den Knüppel zur weichen Nudel
machen und nix mehr ging während der Einahme... Viagra oder Cialis
haben das dann genau ins Gegenteil katapultiert...so harte Erektionen, und so lange ficken wie man will...kommen wird dann ganz schwer...
aber wie man sieht, die Potenzmittel wirken auch hier zuverlässig...
aber der ganze Mix, Koks, Alk und Potenzmittel haben mir einen Blutdruck
verschafft...zum Umkippen

Gefühle dabei Super, also nicht der Arschlochtyp oder aggressiv...sondern pure Leidenschaft...besonders mit Frauen die auch was genommen hatten...gerade Speed hat Frauen so Kopfgeil gemacht, das es unglaublich
war...es öffnet die Büchse der Pandora...man traut sich Dinge, die man sonst nicht machen würde...wie gesagt, hab keine schlechten Erfahrungen gemacht...

Aber das ganze ist zu schräg, auch wenn man mal von der Gesundheit absieht...

das war ne Phase von mir vor 7-8 Jahren, bereue nichts, Drogen nehme ich überhaupt seit dem nicht mehr...versteht mich nicht falsch, bin eigentlich nen solider Typ und lebe immer in festen Beziehungen wo es super läuft..aber diese Phase wollte ich unbedingt für mich ausprobieren...sozusagen aus wissenschaftlicher Sicht ;-)) für mich selbst..

ABER ich würde unbedingt abraten...ich kam damit super klar...keine sichbaren Schäden an Körper und Geist ;-)), nur das wird nicht jeder können...
bibibobo (23 Sep 2009 21:37) hat geschrieben: Also den ganzen Threat hier halte ich für nicht akzeptabel !!
Koks, Speed und der ganze Mist gehört meiner Meinung nach nicht in dieses Forum!
Ich halte das Ganze, wie Starbuck, für äußerst grenzwertig!!

Ich habe ehrlich gesagt keine Lust darauf, dass dieses Forum wegen diesem Mist geschlossen wird, ich weiß zwar nicht ob dies möglich ist aber wenn, dann sollten die Mods diesen Treath schließen und löschen.

Man mag mich deswegen verurteilen oder beschimpfen aber dies ist meine Meinung!!
Mike-45 (23 Sep 2009 21:42) hat geschrieben: Ich finde diesen Thread NICHT grenzwertig!
Möchte zu diesem Thema anmerken, dass es ja kaum noch gutes Koks zu kaufen gibt!! Höchstens 10- 15% des eigentlichen Koks- Wirkstoffs sind zum Schluss nur noch in dem Zeug enthalten!! :(
Weil jeder Zwischenhändler den größtmöglichen Profit machen will, wird dem Koks noch irgendwelches billiges synthetisches Zeug beigemischt..! Traubenzucker ist noch das Harmloseste, hab schon von Waschpulver und Ähnlichem gehört!!
Hab das letzte Mal vor ca. 15 Jahren ne "Nase" genommen, seitdem nicht mehr.
Obwohl ich den THC- haltigen Stoffen wie Haschich usw. nicht abgeneigt bin, ist es trotzdem
besser, wenn man ganz auf Drogen verzichtet!! ;)
Wie KOKS und Potenzmittel zusammen wirkt, weiß ich nicht...
Erektilus (23 Sep 2009 23:23) hat geschrieben:
bibibobo hat geschrieben: Also den ganzen Threat hier halte ich für nicht akzeptabel !!
Koks, Speed und der ganze Mist gehört meiner Meinung nach nicht in dieses Forum!
Ich halte das Ganze, wie Starbuck, für äußerst grenzwertig!!

Ich habe ehrlich gesagt keine Lust darauf, dass dieses Forum wegen diesem Mist geschlossen wird, ich weiß zwar nicht ob dies möglich ist aber wenn, dann sollten die Mods diesen Treath schließen und löschen.

Man mag mich deswegen verurteilen oder beschimpfen aber dies ist meine Meinung!!
Dem kann ich nur beipflichten.....
......es hat schon gereicht, dass dass das Forum erst vor kurzem nicht verfügbar war.
;)
_________________
Erektilus
bibibobo (23 Sep 2009 23:45) hat geschrieben: @ erektilus

Danke !

Der Informationsgehalt dieses Forums ist dermaßen wichtig das man
unbedingt alles vermeiden sollte was zur Schädigung oder zu abdrift führt!

Benutzeravatar
Wassermann
Beiträge: 660
Registriert: Samstag 21. August 2010, 22:26

Re: Sildenafil und andere Substanzen wie Schnee ...

Beitrag von Wassermann » Donnerstag 2. September 2010, 22:47

Wer weiß Rat? - Sildenafil und andere Substanzen wie Schnee ...
Seite 2 von 2
drudge (24 Sep 2009 0:42) hat geschrieben: Verstehe die Aufregung nicht ganz.
Es darf doch über Drogen und deren Wirkung gesprochen werden. Hier fordert doch niemand zum Konsum auf, sondern berichtet lediglich seine guten wie auch schlechten Erfahrungen damit.

Das Thema wird doch überall gehandelt, in jedem öffentlichen Forum, wo über Gott und die Welt gequatscht wird. Ja sogar im Relegionsunterricht in der Schule ;)

Obwohl, ihr habt schon recht, wenn dadurch jetzt Personen angelockt werden, die dafür "Werbung machen" und evtl. es den Usern hier anbieten wollen. :?
_________________
Spiel mir am Glied bis zum Tod
Starbuck (24 Sep 2009 9:01) hat geschrieben: wie gesagt, das Thema hängt ganz knapp noch im Zusammenhang mit Sildenafil u Co.

Solang hier insg. gesehen klar davon distanziert wird, bleibt der Thread vorerst mal bestehen.

allein schon aus Infozwecken, warum man davon die Finger weglassen soll/muss.

Rüdiger
Beiträge: 1
Registriert: Montag 6. September 2010, 19:34

Sex und Kiffen

Beitrag von Rüdiger » Montag 6. September 2010, 20:31

Hi Männers !
Natürlich hab auch ich euch wiedergefunden, war von anfang an dabei, d.h. beim provisorischem Forum und hier auch. Hab mir erspart noch ein Kommentar a la "Hab euch auch wiedergefunden, etc." zu posten. Dies gilt auch im Bezug auf die ganzen Danksagungen an die betroffenen Personen, die das neue Forum aufgezogen haben. Von meiner Seite aber auch nochmal ein dickes DANKESCHÖN :beer:


So, nun zu meinem Anliegen.
Manche werden mich anhand meines Namens wiedererkennen und manche werden sich vielleicht auch an meinen damaligen Thread erinnern. Die Leidensgeschichte sollte soweit bekannt sein.

Meine neueste Erkenntnis : Sex mit Pillen und kiffen ist der absolute Wahnsinn !!!!!!!

(Ich möchte mit diesem Thread selbstverständlich niemanden zu illegalem Drogenkonsum ermutigen, ich lehne dies absolut ab....Ihr wisst schon.... Keine Macht den Drogen und so... :???: )


Wie auch immer: Mir ist einiges dabei aufgefallen. Jedes mal wenn ich mir einen Quarze, habe ich das Gefühl, dass meine Libido(?) ins unermessliche steigt. Ich habe absolut das Verlangen Geschlechtsverkehr zu haben. Aber nicht nur das. Es kommt mir auch so vor (bzw. es wurde mir auch bestätigt), dass ich sehr viel leidenschaftlicher bin. Es geht also nicht nur um den reinen Gv an sich, sondern auch um das ganze "drum-rum". Ich entwickle mich high zum absoluten super-lover! (und nein, das bilde ich mir nicht in meinem zugedröhnten hirn ein! Manche Mädels wollten sogar, dass ich mir einen rauche, weil ich sie dann absolut verwöhne und meine "Interessen" in den Hintergrund stelle!)

Diese Erkenntnis hatte ich aber nicht erst seitdem ich die Pillen benutze, sondern schon weitaus früher.

Nun ist aber das unglaubliche passiert!

Mir war/ist bewußt, wie sich Thc bei mir auswirkt, also habe ich das ganze mal mit ner Varden probiert und es war unglaublich!

Ich habe mir eingebildet, dass ich eine noch kräftigere Erektion hatte (Vielleicht auch nur weil ich schon ca. 15 Tabs geworfen habe und ich nun som langsam den ablaufe kenne -> Nervösitätsfaktor) und sich der Sex "ganz anders angefühlt hat !
Klar, ich war high, aber das war schon ne klasse für sich! Ich bin vom richtig schlechten "Stecher" zu einem durchaus guten geworden!
Viele Stellungen, auch die MisSt., waren...naja.... lassen wir das....
Doggy-style immer wieder rausgerutscht, Reiterstellung war eher ein gemurkse...

Und dann diese Revolution! Bäääng!
Alle, wirklich ALLE! Stellungen haben fantastisch funktioniert, ich konnte richtig lange Doggy, sie dabei sogar küssen, es war der absolute Wahnsinn! Auch das Tempo konnte ich erhöhen, endlich war ich zu einer richtigen Penetration im Stande ! Ich fühl mich nochmal neu entjungfert, weil ich nicht einfach unrythmisch rumgestochert habe, sondern weil ich ENDLICH sex hatte :clap:

Und das beste : Ich habe von ca. 3 - 6 Minuten auf locker 15 Min erhöht. Und das bei den ersten paar Versuchen. Gestern konnte ich zum ersten Mal in meinem Leben gar nicht kommen :cool:
Und das nach einer guten halben stunde fickerei ! Haben es dann auch abgebrochen und ich war nichtmal unzufrieden !

Ach ja: Sowohl Silden als auch Varden haben mit der Kombi Thc zum selben Ergebnis geführt!

2 Sachen müsste ich noch rausfinden.
Ich nehm es vorweg: Da ich angst vor dem Ergebnis habe, werden Resultate wohl noch warten müssen (Die "Ergebnisangst" ist ein allgemeines Problem in meinem Leben, das geht aber hier zu weit)


1. Sex unter einfluss von Thc ohne Tabs (Qualität, Quantität)
2. Sex unter einfluss von Tabs (siehe oben)

Das Problem bei Punkt 2 ist aber, dass ich Angst vor dem Ergebnis habe, schließlich will ich nicht immer stoned tu einem Ons oder ähnlichem gehen.
Die Qualität ist dabei allerdings wirklich überragend.
Zwar habe ich Punkt 2 schon ausprobiert, war aber nicht so serh zufrieden gestellt (Vor allem was die Dauer betrifft). Das könnte aber auch an meiner mangelden Erfahrung mit den Tabs sein.

Naja werde mir demnächst noch Tada liefern lassen und eventuell noch tramadol bzw. Super-kamagra ausprobieren. Die Möglcihkeiten sind noch lange nicht erschöpft. Wenn eines oder mehrere Produkte kombiniert, auch nur ansatzweise so gut bei mir anschlägt wie Thc, bin ich absolut zufrieden.

Zum Abschluss muss ich noch sagen, dass ich "geübter" Kiffer bin, d.h. ich die Wirkung, etc. absolut einschätzen. Wie gesagt, dass soll niemanden ermutigen Thc zu konsumieren ! Die, die das zum ersten mal machen, werden sowieso die ersten 15 Male versuchen müssen "klar zu kommen", bevor sie eventuell auch in den Genuss kommen. Und das muss auch nicht zwingend sein.


So, jetzt seid ihr dran. Zwar weiß ich gar nicht, was ich hören will, bzw. was ihr antworten könntet, verucht es einfach mal. Da hier eher eine ältere Generation beteiligt ist, wird eine Bestätigung/gegenteilige Meinung wohl ins Wasser fallen.
Weiß jemand vielleicht wie Thc bio-chemisch wirkt? Auch gerade im Bezug auf die Libido?
Für Kritik bin ich natürlich auch empfänglich :beer:


Edit: Danke fürs verschieben und sorry, dass ichs falsch gepostet habe :respect:

Milliways
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 118
Registriert: Montag 16. August 2010, 19:47

Re: Sildenafil und andere Substanzen wie Schnee = Kokain THC

Beitrag von Milliways » Dienstag 7. September 2010, 13:58

Kann ich im Prinzip so bestätigen. Es ist aber allgemein bekannt, das THC rattig macht.

Mit einem leichten Sativa-Gras, macht es irre viel Spaß. Zusammen eine Pfeife rauchen, ne Flasche Sekt dazu, dass der Kreislauf auf Touren kommt und ab geht die Post. Mit der Sicherheit, dass der Prügel die nächsten Stunden steht, kann man das voll genießen und auch richtig verspielt werden.

Mit Gras ist der Sex irgendwie anders, intensiver und leidenschaftlicher, aber nicht so, dass man keinen Sex mehr ohne haben wöllte, anders eben. Das kann aber auch nach hinten losgehen, wenn man zu viel von dem falschen Zeug nimmt. Es soll schon Fälle gegeben haben, da lagen beide nur noch da, geil wie sonstwas, aber stoned.

plan3
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 29. August 2010, 12:03

Re: Sildenafil und andere Substanzen wie Schnee = Kokain THC

Beitrag von plan3 » Dienstag 7. September 2010, 14:11

Milliways hat geschrieben: Es soll schon Fälle gegeben haben, da lagen beide nur noch da, geil wie sonstwas, aber stoned.
Kenne ich zu gut, aber das Gefühl der Zufriedenheit war genauso groß als hätten wir auch noch Sex gehabt. ;-)
Jaja, lang ists her...

Bei Koks und Co. ist es anders, die Libido steigt ins unermessliche, aber der Körper will nicht mehr. Ein Freund von mir ist manchmal so unterwegs, der spricht dann immer vom Kokspimmel und schmeißt sich ne Viagra ein.

messlatte
Beiträge: 122
Registriert: Montag 18. März 2013, 14:39

Re: Sildenafil und andere Substanzen wie Schnee = Kokain THC

Beitrag von messlatte » Sonntag 24. März 2013, 01:23

Der Meinung von Miiliways kann ich mich anschließen - wenn man ein wenig -wenig- leichtes Sativa qualmt. Übertreibt man es :easy: oder kommt man an starkes Indica, dann war's des mit der Nummer. Bei 4, 5 Tüten hat man keinen Bock auf Sex, zu viel kiffen macht halt gleichgültig - auch wenn des einem egal ist :lol: Diese Erfahrungen sind natürlich schon lange her (locker verjährt), ist doch klar. :angel:

raymond24
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 44
Registriert: Montag 10. Dezember 2012, 15:19

Re: Sildenafil und andere Substanzen wie Schnee = Kokain THC

Beitrag von raymond24 » Sonntag 24. März 2013, 10:31

Die Erfahrung mit THC kann ich auch nur bestätigen aus meiner Jugendzeit, nach dem Kiffen werde ich richtig rattig.
Jetzt bin ich ja Ü40 und habe den Test nochmal wiederholt,
und siehe da ich wurde immer noch rattig nach dem Kiffen.
Da ich Gelegenheitsraucher bin werde ich sogar manchmal nach starker Inhalation von Nikotin rattig.
Aber nach übermäßigen Paffen klappts dann nicht mehr so gut mit dem SEX.
Ü40

Gast
Gast

Re: Sildenafil und andere Substanzen wie Schnee = Kokain THC

Beitrag von Gast » Sonntag 24. März 2013, 15:43

THC senkt doch noch zusätzlich den Blutdruck.
Könnte mir vorstellen daß es da mit Silden oder Varden zu komplikationen kommen kann.

schneller Puls, Schwindel....

Aber wenn es bei Euch so gut wirkt und Ihr keine Nebenwirkungen habt, dann spricht nichts gegen verantwortungsbewussten Einsatz von THC.

Benutzeravatar
Diavolo
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6497
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:06

Re: Sildenafil und andere Substanzen wie Schnee = Kokain THC

Beitrag von Diavolo » Sonntag 24. März 2013, 19:45

THC senkt doch noch zusätzlich den Blutdruck.
Könnte mir vorstellen daß es da mit Silden oder Varden zu komplikationen kommen kann.
Allerdings. Wenn man sowieso schon einen niedrigen Blutdruck hat, ist die Kombi THC + PDE5 mit Vorsicht zu geniessen.

kleinerfreund
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 121
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 16:32
Wohnort: Schweiz

Re: Sildenafil und andere Substanzen wie Schnee = Kokain THC

Beitrag von kleinerfreund » Sonntag 24. März 2013, 21:03

Ich muss vor dem Konsum von THC vor unseren Tabs entschieden warnen!

Mir passiert: Auf dem Weg zum Date gemütlich ne grosse Tüte gepafft. Kurz vor der Tür noch ne halbe Silden eingeworfen. Was soll ich sagen... ohne Spucke ist mir das Ding fast im Hals stecken geblieben! :lol:

Ging mit Würgen dann doch runter und gevögelt haben wir fein. :top:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast