Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Crypto-Pharmacy.io / Versand aus Ungarn / Bitcoin, Paypal, Sepa

Michal
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 14:48

Re: Crypto-Pharmacy.io | Versand aus Ungarn | Bitcoin

Beitrag von Michal » Dienstag 18. Juni 2019, 15:03

Sehr interesant leider nur bitcoin. Bei andere Bezahlungs möglichkeiten sehr gerne.

Crypto-Pharmacy
Shopinhaber
Shopinhaber
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 17. März 2019, 15:51

Re: Crypto-Pharmacy.io | Versand aus Ungarn | Bitcoin

Beitrag von Crypto-Pharmacy » Mittwoch 19. Juni 2019, 11:52

Michal hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 15:03
Sehr interesant leider nur bitcoin. Bei andere Bezahlungs möglichkeiten sehr gerne.
Zahlung per PayPal ist ebenfalls möglich.Einfach beim Checkout auswählen.

Muffel
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 86
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2019, 10:11

Re: Crypto-Pharmacy.io / Versand aus Ungarn / Bitcoin, Paypal

Beitrag von Muffel » Mittwoch 19. Juni 2019, 17:53

Ich find die BTC Abwicklung bei euch klasse weil automatisiert, außerdem wenn man es richtig anstellt anonym.
Das hat nichts mit euch zu tun, aber wie man bei einem unbekannten mit SEPA zahlen kann ist mir unbegreiflich. Die Kohle geht zu jemanden der 1. Mit den Bankdaten tun kann was er will ( Lastschrift) und 2. Kann der auch ein Ermittler sein.
Klar, wenn man den Shop kennt ists gut. Wenn der aber alles speichert, dann ist SEPA eher ungut. Und gerade wenn er ein innländisches Konto nutzt.

Also ich bin sehr zufrieden mit dem Service. PayPal ist - richtig genutzt - auch eine gute Alternative. :)

Crypto-Pharmacy
Shopinhaber
Shopinhaber
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 17. März 2019, 15:51

Re: Crypto-Pharmacy.io / Versand aus Ungarn / Bitcoin, Paypal

Beitrag von Crypto-Pharmacy » Montag 8. Juli 2019, 11:54

Hinweis: Falls das Anwenden der Menshelp-Rabattcodes bei euch nicht funktionieren sollte (auf einigen Geräten/Browsern scheint das momentan der Fall zu sein), dann gebt bitte "Menshelp" als Bestellnotiz ein. Wir melden uns dann bei euch und wickeln die Zahlung manuell ab.

Borderliner
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2018, 08:53

Re: Crypto-Pharmacy.io / Versand aus Ungarn / Bitcoin, Paypal

Beitrag von Borderliner » Mittwoch 17. Juli 2019, 18:09

So, animiert durch @Muffel habe ich auch eine Bestellung bei Crypto-Pharmacy aufgegeben und wollte kurz meinen Eindruck hier widergeben.
Insgesamt kann ich Muffes Erfahrungen komplett bestätigen, nur liefen bei mir die Dinge, die bei ihm beim Versand noch etwas hakten, alle einwandfrei. Im Klartext heisst das : Freitag abend Kamagra und Sildamax bestellt und problemlos mit BTC gezahlt. Die Bestellbestätigung erfolgte umgehend, Montag folgte die Versandbestätigung. Heute (also 3 !! Arbeitstage nach Bestellung) lag die Ware gut verpackt bei mir im Briefkasten. Die Ware ist einwandfrei, Sildamax mit MHD 10/21, Kamagra mit MHD 03/23, also auch länger bzw. deutlich länger als auf der Website angegeben.
Insgesamt also : Besser geht nicht. Dafür mein Dank an Crypto-Pharmacy. Das war sicher nicht meine letzte Bestellung bei Euch.

Crypto-Pharmacy
Shopinhaber
Shopinhaber
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 17. März 2019, 15:51

Re: Crypto-Pharmacy.io / Versand aus Ungarn / Bitcoin, Paypal

Beitrag von Crypto-Pharmacy » Montag 22. Juli 2019, 10:45

Muffel hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 17:53
Ich find die BTC Abwicklung bei euch klasse weil automatisiert, außerdem wenn man es richtig anstellt anonym.
Das hat nichts mit euch zu tun, aber wie man bei einem unbekannten mit SEPA zahlen kann ist mir unbegreiflich. Die Kohle geht zu jemanden der 1. Mit den Bankdaten tun kann was er will ( Lastschrift) und 2. Kann der auch ein Ermittler sein.
Klar, wenn man den Shop kennt ists gut. Wenn der aber alles speichert, dann ist SEPA eher ungut. Und gerade wenn er ein innländisches Konto nutzt.

Also ich bin sehr zufrieden mit dem Service. PayPal ist - richtig genutzt - auch eine gute Alternative. :)
@Muffel das freut uns zu hören. Ich persönlich würde auch nur via Bitcoin bestellen. Die Realität zeigt aber, dass Bitcoin für die Durchschnittsperson (noch) zu aufwändig ist und andere Zahlungsmethoden bevorzugt werden.

Deshalb bieten wir nun auch SEPA-Überweisung als Zahlungsmethode an.

Benutzeravatar
big-mike
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3859
Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 14:12

Re: Crypto-Pharmacy.io / Versand aus Ungarn / Bitcoin, Paypal, Sepa

Beitrag von big-mike » Montag 22. Juli 2019, 11:09

;)
Crypto-Pharmacy hat geschrieben:Deshalb bieten wir nun auch SEPA-Überweisung als Zahlungsmethode an.
Threadüberschrift angepasst.
Wenn Männer Wert auf Weiber legen,
tun Sie's meist der Laiber wegen.

Crypto-Pharmacy
Shopinhaber
Shopinhaber
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 17. März 2019, 15:51

Re: Crypto-Pharmacy.io / Versand aus Ungarn / Bitcoin, Paypal, Sepa

Beitrag von Crypto-Pharmacy » Freitag 9. August 2019, 11:27

Hinweis: Wir sind bis 26.08. im Urlaub. Bis dahin wird unser E-mail account und der Forenaccount ruhen. Aufgrund der Downtime des Forums konnten wir es leider nicht früher hier ankündigen. Bis dann! ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast