Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Sildenafil & Avanafil nur möglichst nüchtern, nie auf vollem Magen!

blauer Diamant
Beiträge: 127
Registriert: Sonntag 11. August 2019, 18:07

Re: Sildenafil & Avanafil nur möglichst nüchtern, nie auf vollem Magen!

Beitrag von blauer Diamant » Samstag 1. Februar 2020, 11:36

Vielen Dank, Speiche. Weitere Erfahrungswerte sind erwünscht:
A: Silde auf "nüchternen Magen" z. B. mehrere Stunden nach einer Mahlzeit oder am Morgen.
B: Silde mit fettarmer oder fettfreier Nahrung (Magerquark, Hüttenkäse fettarm, Magerjoghurt (0,1 %), Salat ohne Öl, Gemüse, Obst Haribo Goldbär, Limonade, alkohlfreies Bier, Cola, Soft Drinks)
C: Silde mit fettreicher Nahrung (Kuchen, Weichkäse, Hartkäse, Schnittkäse, Wurst etc., Öl)

Welche Unterschiede merkt Ihr zwischen A und B?

Benutzeravatar
Alfredi
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1076
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:27

Re: Sildenafil & Avanafil nur möglichst nüchtern, nie auf vollem Magen!

Beitrag von Alfredi » Samstag 1. Februar 2020, 17:31

blauer Diamant hat geschrieben:
Samstag 1. Februar 2020, 11:36
Weitere Erfahrungswerte sind erwünscht:
wie hier schon öfter berichtet wurde, die Erfahrungen sind individuell sehr unterschiedlich in der Wirkung, Zeitfaktor, Verträglichkeit und Kombination. Damit muss jeder selber die Einzelheiten an sich austesten. Es gibt gewisse Grunderfahrungen wie z.b. dass viel oder schweres Essen die Wirkung verzögert/vermindert.
Bei mir ist die Anflutung zeitlich generell etwas später, schwere Speisen vermeide ich, Kleinigkleiten eine Stunde davor sind nicht negativ. Wenn man wie bei mir dann mehr einwirft kann man die Verzögerung kompensieren und hat ggf. auch ein längeres Zeitfenster.
viele Männer halten Monogamie für eine exotische Holzart.
Platz ist in der kleinsten Möse
Ü 60, altersbedingte ED...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast