Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Frau ist unschlüssig oder will nicht- was tun, wie dosieren?

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13775
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: Frau ist unschlüssig oder will nicht- was tun, wie dosie

Beitrag von walker » Freitag 3. September 2010, 16:14

Off Topic - Wenn Frau nicht will, aber ihr
Seite 1 von 3
Thomas23 (20 Jan 2010 4:05) hat geschrieben: Einfach mal ein bisschen Off-Topic gelaber :) .

Nervt es euch auch richtig, ihr bereitet alles vor, nehm Tada vielleicht schon seit 2 tagen, nehmt während ihr mit der Frau kuschelt, DVD guckt schon eine Silagra, freut euch auf den Sex.


Werdet selbst heiß, versucht die Frau heiß zu machen, aber plötzlich blockt sie und hat keine Lust auf Sex.

Ich glaub für mich gibt es keine unbefriedigerende Situation als diese, du sitzt dann da mit steifen Schwanz ( oder liegst ) , hast Nebenwirkungen, willst ficken und denkst an das herausgeschmissene Geld grade :lol:



Kennt ihr so Situationen? Wie geht ihr damit um? Am liebsten würde ich meine Freundin dann ja rauswerfen, aber naja ich verstehe das sie nicht immer grade dann bock hat, wenn ich bock habe, aber trotzdem....
walker (20 Jan 2010 5:14) hat geschrieben: kommt Zeit , kommt Erfahrung

mit Zeit und Erfahrung lernst du:

Frauen wollen geführt werden, sie wollen keinen Warmduscher, sie brauchen den Macho der ihnen sagt wo es lang geht - dann spuren sie, auch im Bett

mit nett sein (einschlägige Foren: "nice guy") kriegst du von Frauen im Bett gar nichts - Frauen sind ständig im Aggregatzustand ihre eigene sexuelle Komfortzone nicht und keinen mm verlassen zu wollen

wenn auch der Macho nichts nützt lernst du mit Zeit und Erfahrung:

es handelt sich um einen halbfrigiden, eigenorgasmusgeilen egoistischen kalten Fisch der schleunigst entsorgt werden muß, denn es wird nicht besser werden - die beschriebene Situation wird immer wiederkehren

was masst sich der kalte Fisch eigentlich an einen Mann mit bereitem Cialis Schwanz unbefriedigt zu lassen ??

bei ihren künftigen Weichschwänzen kommt ihre Zeit an dich zurückzudenken
Zuletzt bearbeitet von walker am 20 Jan 2010 12:14, insgesamt einmal bearbeitet
baraknaftali (20 Jan 2010 11:26) hat geschrieben:
Thomas23 hat geschrieben: Ich glaub für mich gibt es keine unbefriedigerende Situation als diese, du sitzt dann da mit steifen Schwanz ( oder liegst ) , hast Nebenwirkungen, willst ficken und denkst an das herausgeschmissene Geld grade :lol:

Das kenne ich von seltenen Ausnahmen. Aber denke mal an früher (weiß nicht, ob das auf Dich zutrifft): Die gleiche Situation, nur mit dem Zusatz, dass die Pille nicht unter einem Euro gekostet hat, sondern dass man einem Apotheker 16,- für das Teil bezahlt hat!! (smilie) (smilie) (smilie)

Da konnte man sich wirklich in den A.... beißen! Heute denke ich mir: "Wenigstens trainierst Du damit Deine Schwellkörper, war also nicht ganz umsonst".
nani74 (20 Jan 2010 11:31) hat geschrieben:
walker hat geschrieben: es handelt sich um einen halbfrigiden, eigenorgasmusgeilen egoistischen kalten Fisch der schleunigst entsorgt werden muß, denn es wird nicht besser werden - die beschriebene Situation wird immer wiederkehren

genau so sieht`s aus!
Shakamala (22 Jan 2010 8:37) hat geschrieben:
Thomas23 hat geschrieben: Kennt ihr so Situationen? Wie geht ihr damit um? Am liebsten würde ich meine Freundin dann ja rauswerfen, aber naja ich verstehe das sie nicht immer grade dann bock hat, wenn ich bock habe, aber trotzdem....


Warten, bis sie eingeschlafen ist und ihr dann in die Haare spritzen. :twisted:
walker (22 Jan 2010 8:46) hat geschrieben:
Shakamala hat geschrieben:
Thomas23 hat geschrieben: Kennt ihr so Situationen? Wie geht ihr damit um? Am liebsten würde ich meine Freundin dann ja rauswerfen, aber naja ich verstehe dass sie nicht immer grade dann bock hat, wenn ich bock habe, aber trotzdem....


Warten, bis sie eingeschlafen ist und ihr dann in die Haare spritzen
. :twisted:

klingt auf's erste lecker , jedoch die Realität:

wenn sie vorher rumzickt geilt sie so ab daß man lieber einem Hund in die Haare spritzen würde als ihr
walker (22 Jan 2010 9:19) hat geschrieben:
Thomas23 hat geschrieben: Werdet selbst heiß, versucht die Frau heiß zu machen, aber plötzlich blockt sie und hat keine Lust auf Sex.



.

...wobei da sehr viel auf der unterbewusst-körperlichen Ebene abläuft:

indem sie rumzickt schützt sie sich vor deiner (sexuellen) Dominanz, sie schützt sich vor der Penetration

...denn beim rumzicken werden Stresshormone ausgeschüttet die deine Lust / Erektion verlässlich vernichten

dadurch schützt sie sich - sie schützt sich indem sie dir einen ganzen Giftcocktail erektionskillender Hormone ins Blut kippt - eigentlich eine massive Körperverletzung, sie veranstaltet mit dir eine chemische Kastration - keine Partnerin, eine gesundheitsschädliche Spinne

UND sie erreicht damit einen memory-Effekt:

nächstes Mal braucht sie nur ihren abgeilenden Blick aufsetzen und SCHON vergeht dir jede Erektion / Lust an ihr

dh sie hat die Dominanz der Beziehung übernommen, sie hat dich perfekt an die chemische Leine genommen - Sex gibt's nur noch zu IHREN Konditionen

mit der Lebenserfahrung verabschiedet man daher solche "Frauen" SOFORT nachdem sie das erste Mal versucht haben ihren erektionskillenden Giftcocktail auszuschütten
Zuletzt bearbeitet von walker am 22 Jan 2010 12:29, insgesamt einmal bearbeitet
Erektilus (22 Jan 2010 12:21) hat geschrieben: Da kann man walker von Anfang bis Ende nur zustimmen.
_________________
Erektilus
Dieter666 (22 Jan 2010 15:07) hat geschrieben: @Walker und Erektilus:

Wo sucht Ihr denn Eure Partnerinnen ?

Meine "kann" und "will" immer, d. h. wenn ich bereit bin, ist sie es auch ...

Außer natürlich, man ist mal krank, aber das kam bisher sehr selten vor, da haben wir (in unserem Alter) recht viel Glück ...
Starbuck (22 Jan 2010 15:28) hat geschrieben: Dieter nicht jeder hat das Glück wie du eine osteuropäische Frau zu haben :)

bei den deutschen Frauen ist es SEHR schwer "gute" zu finden die nicht ständig auf Emanzen/Emotionstrip sind und rumZICKEN ohne ende.

Ich hatte da auch großes Glück im deutschen Lande was sexuell wirklich aktives zu finden!

Da denkt man (irrtümlich) so tolle Frauen seien "normal u leicht zu finden"....
Dieter666 (22 Jan 2010 16:38) hat geschrieben: @Starbuck:

Du hast mit allem irgendwie recht - nur in einem nicht:

Ungarn zählt sich selbst zu Mittel-Europa (siehe auch wikipedia) !
Egon63 (22 Jan 2010 16:56) hat geschrieben:
Dieter666 hat geschrieben: @Starbuck:

Du hast mit allem irgendwie recht - nur in einem nicht:

Ungarn zählt sich selbst zu Mittel-Europa (siehe auch wikipedia) !

So genau solltest du das nicht nehmen Dieter ,jedenfalls ist sie nicht aus deutschland.
Dieter666 (22 Jan 2010 17:12) hat geschrieben: @Egon:

Die Ungarn werden ganz schön böse, wenn man sie als "Osteuropäer" bezeichnet, aber natürlich ist es prinzipiell egal.

Für mich zählt nur dass ich (als alter Knacker mit über 60 Jahren) noch eine (gleichaltrige!) phantastische Partnerin gefunden habe, richtig "Multidimensional": Freundschaft, Sex, Rock und Blues, Politik und Weltanschauung, Urlaub, Haushalt, Kochen, fast unglaublich wieweit wir übereinstimmen ...

Da tun mir manche anderen Männer fast leid - Probleme mit Sex gibt es bei uns nicht ...
Thomas23 (22 Jan 2010 17:14) hat geschrieben: Walker Du sprichst von PU ? Ja da bin ich seid längerem sehr aktiv mit guten Erfolgen.


Meine Freudin kommt aus Osteuropa, sie ist Russin. Es stimmt eigentlich alles an ihr, nur das sie sexuell nicht grade die absolute Lustsau ist, mir ist das manchmal echt zu anstregend und das ist wie walker sagt absolut abregend. Hätte sie nicht so einen schrecklich geilen perfekten Körper, würde ich schon längst kein Bock mehr auf sex mit ihr haben.


Ich hab ein paar Angebote fremd zu ficken, von Frauen die sehr viel geiler auf Sex zu sein scheinen und ich muss ehrlich sagen, wenn sich Freundin nicht ändert, muss ich mir noch eine Fickbeziehung zulegen, soleid es mir dann tut.


Dieser Zustand , wenn Frau dann kein Bock hat, grenzt echt schon an körperverletzung.



Letztens bin ich einfach Aufgestanden als sie wieder gezickt hatte und meinte: Ich muss nach Hause. gut dann gabs zwar nen super BJ, aber naja .... so erzwungen ist auch nur halb so geil.
Egon63 (22 Jan 2010 17:26) hat geschrieben:
Dieter666 hat geschrieben: @Egon:

Die Ungarn werden ganz schön böse, wenn man sie als "Osteuropäer" bezeichnet, aber natürlich ist es prinzipiell egal.

Für mich zählt nur dass ich (als alter Knacker mit über 60 Jahren) noch eine (gleichaltrige!) phantastische Partnerin gefunden habe, richtig "Multidimensional": Freundschaft, Sex, Rock und Blues, Politik und Weltanschauung, Urlaub, Haushalt, Kochen, fast unglaublich wieweit wir übereinstimmen ...

Da tun mir manche anderen Männer fast leid - Probleme mit Sex gibt es bei uns nicht ...

Es ist schön wenn eine beziehung derart harmoniert wie bei euch.
Egal welche nationaltät wenn es so gut passt.
Nur hat eben nicht jeder das glück.
lg Egon


Off Topic - Wenn Frau nicht will, aber ihr
Seite 2 von 3
Dieter666 (22 Jan 2010 17:32) hat geschrieben: @Alle Männer hier:

Denkt Ihr beim Sex auch daran, dass Ihr Eure Partnerinnen ebenfalls zufrieden stellt ?

Ich bin beileibe kein Sexprotz, aber meine Partnerin hat (fast) jedes Mal einen Orgasmus, oft sogar zwei oder drei, sie kann und will sich also auch nicht beklagen. :D :D :D
WilliBW (22 Jan 2010 18:26) hat geschrieben:
Dieter666 hat geschrieben: ... meine Partnerin hat (fast) jedes Mal einen Orgasmus, oft sogar zwei oder drei, sie kann und will sich also auch nicht beklagen. :D :D :D

… da hast Du Glück – ein Selbstläufer - , bei anderen da kannst Du rackern und rackern und es passiert trotzdem nichts …

Eine dritte Sorte lässt Dich jederzeit ran und gibt sich auch mit einem schönen Gefühl zufrieden,
ohne nun unbedingt einen Orgasmus haben zu müssen (mein Fall). :D

Zicken sollte man tatsächlich schnellstmöglich „entsorgen“, das ist aber nicht so einfach bei dem Männerüberschuss in Deutschland, sonst steht man anschließend ohne alles da … .
walker (22 Jan 2010 18:39) hat geschrieben:
Thomas23 hat geschrieben: Walker Du sprichst von PU ? Ja da bin ich seid längerem sehr aktiv mit guten Erfolgen.

ja, darauf spielte ich an - ohne pickup Techniken bist du als "normaler Mann" chancenlos gezielt eine deutsche Frau aufzureissen bzw musst zufrieden sein mit den Frauen die per Zufall bei dir hängenbleiben

ich habe dazu schon mal im Forum geschrieben:

--------
offtopic - für alle die mehr davon wissen wollen nach all den Foren für pickup, Playboyskool, Seduction Skills, Seduction community, Natural Game, Mystery, juggler und fastseduction googeln

=> eine Frau (mit Sprüche klopfen) ins Bett zu kriegen ("zu Verführen") ist inzwischen tatsächlich zur Wissenschaft geworden (verkommen)
--------

das ganze war im thread

http://menshelp.foren-city.de/htopic,41 ... 5e62f.html

dort haben wir auch die Sonderklasse von Ostfrauen behandelt die Starbuck hier im thread neuerlich erwähnt hat

Thomas23 hat geschrieben: Meine Freudin kommt aus Osteuropa, sie ist Russin. Es stimmt eigentlich alles an ihr, nur das sie sexuell nicht grade die absolute Lustsau ist.

echtes Pech, denn gerade Russinnen sind im Bett üblicherweise waffenscheinpflichtig und geben prinzipiell 200 Prozent
Thomas23 hat geschrieben: Hätte sie nicht so einen schrecklich geilen perfekten Körper, würde ich schon längst kein Bock mehr auf sex mit ihr haben.

LEIDER ging es mir bei zig Exfreuninnen auch so - man weiss, ein derartiges Renngerät wird man lange nicht mehr vor dem Rohr haben

und deswegen bleibt man dran, auch wenn das Renngerät nur die Leistung einer Eisprinzessin bringt - macht ungefähr soviel Spaß als ob man einen Ferrari nur im Rückwärtsgang fahren darf aber man tut es dennoch weil man so in die Optik verliebt ist

nachdem du einem Renngerät in der Zukunft jedenfalls "nachwichsen" wirst ( zumindest der Optik ) gilt es hier ein ausgewogenes Maß zu finden:

du "musst" sie des Seelenfriedens willens so lange ficken bis du endgültig die Schnauze voll von ihr hast - dann aber schleunigst weg mit ihr

vorher aber nicht vergessen alle Sexpraktiken mit ihr durchzumachen, für die seelische Gesundheit beim späteren "nachwichsen" ist es wichtig daß ALLES mit ihr abgehakt wurde
Thomas23 (23 Jan 2010 18:50) hat geschrieben: Ja Walker da hast du absolut recht :)


Naja werds so machen wie du beschrieben hast.
RM (26 Jan 2010 20:21) hat geschrieben: Für ne Russin wirklich mekrwürdig das Verhalten....aber vielleicht liegt es auch an Thommy selber :?:
walker (26 Jan 2010 20:35) hat geschrieben:
RM hat geschrieben: Für ne Russin wirklich mekrwürdig das Verhalten....aber vielleicht liegt es auch an Thommy selber :?:

evlt liegt es an Tom selbst, jedoch, ein kalter Fisch ist nur bedingt aufheizbar

Thommy da was vorzuwerfen wäre unfair weil dies generell das "Schicksal" des Mannes ist:

in jeder Phase der Lebens- bzw sexuellen Erfahrung kann man einen bestimmten Optimumaspekt aus den Frauen rausholen

ich denke heute oft an früher Ex-freundinnen zurück die Renngeräte waren und ähnlich blöd zickten wie von Thommy beschrieben, damals hatte ich es mir weitgehend gefallen lassen und die rechtzeitige Kurskorrektur verabsäumt

heute, mit mehr Lebens- bzw sexueller Erfahrung würde ich mir zutrauen die damaligen Renngeräte viel weiter aus ihrer sexuellen Komfortzone rauszufahren als ich mich damals traute
WilliBW (26 Jan 2010 21:16) hat geschrieben:
walker hat geschrieben: heute, mit mehr Lebens- bzw sexueller Erfahrung würde ich mir zutrauen die damaligen Renngeräte viel weiter aus ihrer sexuellen Komfortzone rauszufahren als ich mich damals traute

Sehe ich genau so!
RM (27 Jan 2010 18:04) hat geschrieben: @Walker: das sehe ich anders, denn unter Osteuropäerinnen hast Du vielleicht 2-3% dauerfrigide Dauernörglerinnen - bei deutschen Frauen ist die Quote sicherlich 5x so hoch! Ich hatte mit Frauen aus Polen, den ehemalige GUS-Staaten und Ungarn immer die allerbesten Sex-Erfahrungen - Porno-Sex pur :D

Was ich aber auch sagen will: ich würde eine Frau nicht nur auf die Optik festnageln. Bis zu meinem 30ten. hatte ich ausschließlich Modeltypen im Bett. Mittlerweile zählt Optik bei mir weniger - vielleicht 60%. Es muss halt nicht immer ne 34er Figur mit C-Titties und langen blonden Haaren sein....
WilliBW (27 Jan 2010 18:16) hat geschrieben: Es gilt auch zu bedenken: Nicht wenige Männer haben bei „perfekten“ Frauen Komplexe oder (Verlust-)Ängste und können sich nicht frei entfalten. :roll:
Thomas23 (28 Jan 2010 15:21) hat geschrieben: Ich kann nur sagen es entwickelt sich langsam. Dank Silden kann man der Frau auch ganz neue Erfahrungen schenken, die sie früher so nicht gehabt zu haben schien.

Jedoch vergeht ihr die Lust nach einem Orgasmus ihrerseits dann doch ziemlich schnell, schade eigentlich.
Dieter666 (28 Jan 2010 17:06) hat geschrieben: @Thomas:

Merkwürdig, meine wird mit jedem Orgasmus aufgekratzter, wenn es dann noch ein zweites oder gar drittes Mal klappt, ums so besser ...

Neulich ist sie dann mit mir zusammen noch ein viertes Mal gekommen, da waren wir aber beide ziemlich fertig.

Wir brauchen dann eine Pause, mindestens bis zum nächsten Morgen. Na ja, beide über 60, da können wir zufrieden sein ...
walker (28 Jan 2010 17:29) hat geschrieben:
Thomas23 hat geschrieben: Jedoch vergeht ihr die Lust nach einem Orgasmus ihrerseits dann doch ziemlich schnell, schade eigentlich.

es wird nicht besser werden !!!

eine Ex von mir hatte die exakt gleichen Kenndaten:
optisch ein totales Renngerät - jedoch nach IHREM (immer nur einen) Orgasmus war nur noch IHRE "Zigarette danach" interessant

so war es von Anfang an mit ihr und so blieb es bis zum Schluß

es wird auch bei dir nicht besser werden
Leisureman (28 Jan 2010 18:30) hat geschrieben:
walker hat geschrieben:
Thomas23 hat geschrieben: Jedoch vergeht ihr die Lust nach einem Orgasmus ihrerseits dann doch ziemlich schnell, schade eigentlich.

es wird nicht besser werden !!!

eine Ex von mir hatte die exakt gleichen Kenndaten:
optisch ein totales Renngerät - jedoch nach IHREM (immer nur einen) Orgasmus war nur noch IHRE "Zigarette danach" interessant

so war es von Anfang an mit ihr und so blieb es bis zum Schluß

es wird auch bei dir nicht besser werden

Kommt mir irgendwie bekannt vor........
Ich finde, es ist auch häufig so, dass die Frauen, die Wert auf ein sexy Äußeres legen, die größten Nullnummern im Bett sind.
Thomas23 (29 Jan 2010 2:24) hat geschrieben: Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgebeben , obwohl ich heute wieder das Gegenteil erfahren durfte, nach max 30 Minuten ist bei ihr dann Ende.

Ich hab sie mal drauf angesprochen, obs ihr keinen Spaß macht , oder ob ich zu schlecht sei. Sie meinte: es macht ihr spaß und ich wäre gut, sonst würde sie mir schon etwas sagen aber sie kann dann einfach nicht mehr.


Sie hatte dann ein etwas schlechtes Gewissen, weil sie denkt, dasss ich denke ich sei schlecht :lol:


Ich wolllte ihr einfach mal sagen, wie dass für mich rüberkommt, wenn Frau plötzlich dann kein Bock mehr hat ;)




Es wäre sehr Schade , wenn sich das nicht besser einpendelt, ich meine ich brauche keine 2-3 Stunden sex am Stück. Aber bisschen länger und aktiver von ihrer Seite könnte er schon sein, aber ich wart mal noch paar Wochen ab. ( Heute hat sie nach leichten Widerworten, wengistens auch mal eine aktive Rolle angenommen ...) . Sonst ist mit ihr alles bestens, wir verstehen uns prima , sie ist ein sehr lieber und hilfsbereiter Mensch, ist für mich da etc.
walker (29 Jan 2010 2:53) hat geschrieben:
Thomas23 hat geschrieben: nach max 30 Minuten ist bei ihr dann Ende.
.

ACH DU SCHRECK - die ist ja ein echter Klon meiner damaligen Ex, bei der war auch GENAU nach ca 30 Minuten Ende !!!!!!!
Thomas23 hat geschrieben: Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben
.

vergiss, das wird nicht besser

ganz allgemein:
die sexuellen Defizite die eine Frau Eingangs der Beziehung zeigt bilden letztlich die Sollbruchstelle der Beziehung;
es wird nämlich niemals besser, im Gegenteil, es nervt dich mehr und mehr

als Mann lügt man sich selber mit Hoffnungsträumereien in den Sack bis man sich letztlich eingestehen muß:
das wird nicht besser

und noch was:
solche "Frauen" sind beim Sex idR voll egoistische Orgasmuskassiererinnen, die haben NULL Interesse den Sex irgendwie mit DEINER Geilheit zu gestalten - dh also
es kann gar nicht besser werden



Off Topic - Wenn Frau nicht will, aber ihr
Seite 3 von 3
Thomas23 (29 Jan 2010 3:05) hat geschrieben: Ja, wenns mich zu sehr anpisst muss ich wohl die Reißleine ziehen.

Aber momentan macht sie mich durch ihr äußeres noch geil genug.


Wenn Du mir aber jetzt noch erzählst , dass deine damalige Ex auch mal gemodelt hat, aber kein Bock mehr darauf hatte und ständig zig Verehrer hat die alles für sie tun würden ( wenn ich die Mails manchmal lese wird mir richtig schlecht, wie kann man sich als Mann für eine Frau nur so erniedrigen... ) dann haben wir vielleicht die gleiche Frau gehabt, obwohl Anfang 20 ist etwas zu jung für dich oder? ;)
walker (29 Jan 2010 3:20) hat geschrieben: wenn sie gemodelt hat umso schlimmer:
als "hot babe" gewöhnt ständig von hündischen Männern umhechelt zu werden, das feuert den Egoismus solcher "Queens" erst richtig an
Thomas23 hat geschrieben: momentan macht sie mich durch ihr äußeres noch geil genug.

ja, das ist das Dilemma - genau deswegen bin ich bei der damaligen Ex fast ein Jahr drangeblieben obwohl mich der Sex schon nach 1 Monat enorm nervte

du kannst nur ihre Optik bestmöglichst ausficken, dh wirklich alles machen was dich diesbezüglich geil macht

zb mit ihr gut angezogen durch die Stadt gehen, dich am Anblick aufgeilen und danach durchficken und ähnliche Spielchen wo du den optischen Genuss über die 30min des sexuellen Aktes hinaus künstlich "strecken" kannst
Leisureman (29 Jan 2010 10:44) hat geschrieben: Ist ja mein reden! Und dann hat man manchmal so eine "unscheinbare" Person und die zieht einem so die Säfte aus dem Körper...

War mal kurz mit einer zusammen, die wirklich dauergeil war. Ich konnte gar nicht so viel essen, um meinen Kalorienhaushalt auszugleichen. :shock:
RM (29 Jan 2010 13:25) hat geschrieben: Wie schon etwas weiter vorher geschrieben: solche Frauen hatte ich auch immer! Von der Optik der pure Sex auf Beinen - im Bett mehr als mau... Kann dem, was Walker schreibt eigentlich nix hinzufügen. Übrigens sehr guter Vergleich mit den Sollbruchstellen!
Thomas23 (06 Feb 2010 15:32) hat geschrieben: es pendelt sich langsam ein, die 30Minuten wurden auch durchbrochen:-)


musste aber gestern 200mg Silden nehmen, hatte aber leider viel gegessen, ich muss mir mal varden bestellen.


gut ihr spruch : boah meine muschi brennt



:lol:
Thomas23 (08 März 2010 11:33) hat geschrieben: Ich muss es euch einfach erzählen, auch wenn ihr es vielleicht nicht wissen wolllt.

Aber diese Frau hat sich sowas von gewandelt, am Wochenende konnte sie gar nicht genug bekommen !! War von Sich aus aktiv, hat alles mitgemacht und am Ende musste ich sogar kapitulieren.

Kennt ihr das wenn eurer Eichel einfach sowas von überreizt ist das ihr nicht mehr Poppen könnt? ( Gibt es da eigentlcih etwas gegen ? Könnte mir vorstellen das es ja bei Pornostars etc trotzdem funktionieren muss )



Also krass wie sich ein Mensch innerhalb eines Monats so wandeln kann, vielleicht weiß sie nun zum erstenmal wie sich guter und vorallem mit liebe ( ja ich liebe sie ) Sex anfühlt.


Frauen aus Osteuropa sind top :)
WilliBW (08 März 2010 12:28) hat geschrieben:
Thomas23 hat geschrieben: Frauen aus Osteuropa sind top :)
So isses :D ... alles andere hätte mich auch sehr gewundert! Vielleicht wollte sie erst wissen, ob Du es auch wirklich ernst meinst mit ihr ... .





Wer weiß Rat? - Sildenafilanwendung bei unschlüssiger Frau, Sex nicht sicher
Seite 1 von 2
Mr.speed (15 Jun 2010 11:32) hat geschrieben: so freunde,

@ mods: bitte jetzt hier nix löschen, ich hab die suche schon bemüht und nix gefunden.



also ich hab hier androz ( Viagra generika) rumfliegen und weiss,dass ich die 45-60 minuten vorher einwerfen muss. nicht auf nüchternen magen,weil es sonst sodbrennen geben könnte etc.

wollte heute ne halbe tablette ( 50mg sildenafil) einwerfen

wieviel soll ich lesefaule Anfragen betreffend Wechselwirkungen mit Alkohol / voller Magen gelöscht von MOD

und jetzt kommts

bekomme heute besuch von einer frau. so, sie hat aber ihre tage und ist sich unschlüssig ob sie sex haben will. hab ihr gesagt, dass es mir egal ist, wenn es nachher in meinem bett wie nach ner OP aussieht. Ihre Antwort war,dass sie das spontan entscheiden muss, ob sie sex haben will oder nicht

was mach ich denn jetzt? ich kann ja nicht einfach was einwerfen,wenn ich nachher unter umständen nicht "bedient" werde :?

andererseits, kann ich auch nicht während sie sagt: " so, ich will jetzt" sagen,dass ich mal kurz ins bad muss und wir in 60 minuten loslegen können, zumal ich auf jeden fall gegessen und getrunken haben werde in dieser zeit.

kann mir einer einen tipp zu geben und meine fragen beantworten

achso, sie weiss nix von den blauen smarties. ich hab auch keine ED. mein problem ist,dass ich lange nicht mehr sex hatte und daher aus der übung bin und u.u. bei ihr aufgeregt sein werde. ausserdem will ich gut auftrumpfen beim ersten mal ;)

danke an alle, vor allem an die mods fürs nicht löschen :D
walker (15 Jun 2010 11:45) hat geschrieben: für solche Situationen massgeschneidert und PFLICHT wäre reichlich vorladen mit Tada - gerade mit Tada kann man solche Situationen entspannt meistern

aber du hast anscheinend nur Silden, dh Wirkungseintritt ab Einnahme mindestens 45min, bei vollem Magen uU 1,5-2h

nur Silden verfügbar - da hilft nur die vorbeugende volle Kanne:

- wenn sie kommt dauert es im Idealfall wahrscheinlich ohnedies Minimum 1h bis es zum Sex kommt;
ich würde daher unmittelbar bevor sie kommt 100mg Silden werfen

- 50er oder 25er Stücke versteckt vorbereiten

- sodann ca 1,5h nach dem Ersteinwurf alle 30min 25mg bzw jede Stunde 50mg vorbeugend schlucken damit du einen konstant hohen Sildenspiegel hast

andere Variante:

200mg in Fruchtsaft auflösen, am besten in Sporttrinkflasche die einen Nippel vorne hat + die man auch gut durchschütteln kann

sodann ca 1,5h nach dem Ersteinwurf beginnen regelmässig an der Sporttrinkflasche zu nippen, vorher durchschütteln
Mr.speed hat geschrieben: ich kann ja nicht einfach was einwerfen,wenn ich nachher unter umständen nicht "bedient" werde :?

von dem Irrglauben musst du dich lösen

als Potenzmittelschlucker gehört es einfach dazu daß du manchmal einwirfst und es kommt nicht zum Sex, das lässt sich nie vermeiden

du spürst zwar dann die NW und hast den innerlichen Ärger daß die Erektion jetzt optimal für Sex wäre - das ist aber der Preis dafür daß es im Ernstfall dann mit stabiler Erektion zur Sache geht
Zuletzt bearbeitet von walker am 15 Jun 2010 11:54, insgesamt einmal bearbeitet
Mr.speed (15 Jun 2010 11:52) hat geschrieben: mmh, gleich die 100mg auf verdacht reinknallen?

uff..

wenn dann aber nix passiert, hab ich echt ein problem..


ist es nötig,dass ich immer nachwerfe? das würde ja nur dann sinn machen,wenn sie plötzlich nach 3 stunden z.b. doch auf einmal will. bis dahin hab ich schon zig kleine einzeldosen hinter mir.

acuh dann doof,wenn sie nach 5 stunden immernoch nicht will und ich den halben blister geatmet hab

:?
walker (15 Jun 2010 12:01) hat geschrieben:
Mr.speed hat geschrieben: mmh, gleich die 100mg auf verdacht reinknallen?

na klar die 100mg auf verdacht reinknallen - wenn sex sicher wäre würdest du sie mit Freuden reinknallen

sollten dir 100 zu hoch vorkommen dann nimm eben nur 50
Mr.speed hat geschrieben: wenn dann aber nix passiert, hab ich echt ein problem..

wenn dann aber nix passiert, hast du glühende Wangen, trockenen Mund = NW = wo ist da ein problem ?

ein problem hast du dann wenn sie über dich herfällt und in deiner Hose wartet ein weicher Waschlappen

Mr.speed hat geschrieben: ist es nötig,dass ich immer nachwerfe?

ist bei Silden nötig weil ca 3h nach Einnahme die Wirkung deutlich nachlässt, das musst du mit Nachwurf abfangen

Nachwurf ist daher Pflicht

wenn du unsicher bist wegen NW kannst du das Zeitintervall vom Nachwurf verlängern, wenn der Abend länger geht kommst du aber um den Nachwurf nicht herum
Mr.speed (15 Jun 2010 12:04) hat geschrieben: mein problem ist eher:

ich werfe ein, sie fummelt nur bisschen, ich werd geil.. ende

du verstehst ;) ?


was hälst du davon,wenn ich die 50 mg einwerfe,wenn sich so langsam abzeichnet,dass sie doch bock haben könnte. dann "beschäftige" ich sie ne stunde, dann hätte ich z.b. sex

und dann werf ich nach 3 stunden die restlichen 50 mg ein, falls kein sex. werf ich nicht nach
James Blond (15 Jun 2010 12:11) hat geschrieben:
hab ihr gesagt, dass es mir egal ist, wenn es nachher in meinem bett wie nach ner OP aussieht.

Praxistipp: Ein großes rotes Handtuch unterlegen.
ich kann ja nicht einfach was einwerfen,wenn ich nachher unter umständen nicht "bedient" werde :?

Wieso nicht? Wo ist das Problem?

Ich mache das manchmal, da meine Süße manchmal ihre Launen hat. Dann hat man es halt umsonst genommen. Na und? Ist doch kein Problem bei dem niedrigen Preis.
mein problem ist eher:
ich werfe ein, sie fummelt nur bisschen, ich werd geil.. ende

Wieso ist dann Ende? Was ist, wenn du dran bleibst und sie heiß machst, so dass sie "es" auf jeden Fall will?

Ich habe schon mehrmals erlebt, dass aus "Ich will heute keinen Sex!" doch noch Sex wurde, wenn ich meine Finger/Zunge an den richtigen Punkten einsetzte :)

James
Zuletzt bearbeitet von James Blond am 15 Jun 2010 12:17, insgesamt 2-mal bearbeitet
walker (15 Jun 2010 12:13) hat geschrieben:
Mr.speed hat geschrieben: mein problem ist eher:

ich werfe ein, sie fummelt nur bisschen, ich werd geil.. ende

du verstehst :wink: ?

verstehe ich nicht ??? bist du extremer Schnellspritzer ?
Mr.speed hat geschrieben: was hälst du davon,wenn ich die 50 mg einwerfe,wenn sich so langsam abzeichnet,dass sie doch bock haben könnte. dann "beschäftige" ich sie ne stunde, dann hätte ich z.b. sex

theoretisch möglich, in der Praxis äusserst schwer machbar abgesehen vom Psychostress den du hast wenn "es ginge" und du hast nichts eingeworfen

UND wenn sich so langsam abzeichnet,dass sie doch bock haben könnte hast du den Zusatzstress daß du so schnell wie möglich heimlich einwerfen musst

natürlich kann man durch rumfummeln - schmusen . duschen - schlecken etc das Zeitfenster künstlich strecken

doch wenn sie richtig scharf ist das Zeitfenster eine Stunde lang ??? künstlich strecken ???
Mr.speed (15 Jun 2010 12:13) hat geschrieben: @ james blond:

das mit dem handtuch hab ich ihr ja längst vorgeschlagen. ihr ist es trotzdem unangenehm. deshalb will sie das spontan entscheiden. hoffe,dass es nach bier leichter ist für sie ;)

mir gehts um eine eventuelle erektion die sehr widerspenstig ist..


Ich werde nicht nach perlen tauchen gehen,wenn sie ihre tage hat.. danach seh ich aus wie ein kannibale
Zuletzt bearbeitet von Mr.speed am 15 Jun 2010 12:45, insgesamt 2-mal bearbeitet
Mr.speed (15 Jun 2010 12:17) hat geschrieben: naja gut,dann schmeiss ich die 50mg auf verdacht ein und anschliessend,wenn es danach aussieht,dass es klappt nochmal die 50mg nach.
walker (15 Jun 2010 12:21) hat geschrieben: PN Anfrage von einem User:
Meine Frage ist jetzt, wie sieht es denn aus, wenn ich jeden Tag 10mg Tadalafil nehmen würde.
Würde das für spontanen Sex reichen oder müsste ich auch ständig weiter Generikas vor dem Akt nehmen?
Weil in deinem Beitrag sagst du das er öfter mal nachtanken soll.

Ich hatte mal ne Freundin wo ich wochenlang auf täglich 10mg Tada war weil unter der Woche manchmal (blosser) Oralverkehr anstand und sie dabei immer von der schön steifen Stange schwärmte

täglich 10mg Tada wäre dabei auch für einen kurzen GV-quickie OK gewesen, allerdings nur wenn ich dabei nicht allzusehr müde gewesen wäre

am WE hatte ich für (stundenlangen) Sex das Tada immer hochgefahren auf 40mg und zusätzlich Silden genommen

wenn es richtig hart zur Sache geht oder bei neuer Partnerin (Nervosität) halte ich täglich 10mg Tada als unzureichend, für einen relaxten GV-quickie ist es OK

sofern man mehr vorhat beim Sex (langer GV oder knicksichere Stellungen):
mit dem Tada hochfahren bzw zusätzlich nachladen mit Silden/Varden
walker (15 Jun 2010 12:23) hat geschrieben:
Mr.speed hat geschrieben: naja gut,dann schmeiss ich die 50mg auf verdacht ein und anschliessend,wenn es danach aussieht,dass es klappt nochmal die 50mg nach.

sei dir aber klar dass der Nachwurf der 50mg ca 1h dauert bis er wirkt !
Mr.speed (15 Jun 2010 12:26) hat geschrieben: das ist klar. ich hab ja dann noch die 50mg von vorher, also muss ich das entsprechend so timen,dass der einwurf quasi fliessend verläuft.


kurze frage: das was wir hier bereden würde auch für vardenafil gelten richtig?

einziger "ausreisser" ist taldalafil, das wirkt ja übers wochenende.
walker (15 Jun 2010 12:31) hat geschrieben:
Mr.speed hat geschrieben: kurze frage: das was wir hier bereden würde auch für vardenafil gelten richtig?

siehe die Varden-threads, besonders Beiträge von RM und mir:

Varden "hält besser", dh ist nicht so nachwurfbedürftig

Ich hatte mit Varden schon Sex bis zu 4-5h nach Einwurf ohne daß ich nachgeworfen habe

bei Silden spüre ich schon 2-3h nach Einwurf daß ich jetzt Nachwurf brauchen könnte

und in deiner Situation wäre Varden sowieso besser weil es (ähnlich wie Tada) auch bei vollem Magen wirkt (Ausnahme: sehr fettreiches Essen)
Mr.speed (15 Jun 2010 12:35) hat geschrieben: werd ich beim nächsten mal berücksichtigen. sildenafil scheint ja das "schlechteste" zu sein, hinsichtlich der anwendung.

danke für deine hilfe.

werd das heute mal so wie besprochen ausprobieren und hier rückmeldung erstatten. :)
walker (15 Jun 2010 12:50) hat geschrieben:
Mr.speed hat geschrieben: sildenafil scheint ja das "schlechteste" zu sein, hinsichtlich der anwendung.

in Summe ja, Silden ist das "schlechteste"

ABER der Suchtfaktor bei Silden ist die stählerne Härte von Superman

denn der Härtegrad bei den Potenzmitteln ist vorgegeben:

Gummiknüppel - Hartgummiknüppel - Stahlrohr:
Tada - Varden - Silden

Ausnahme - sehr gute Varden-Responder;

und durch Überdosierung Tada kommt man damit auch auf eine "Varden"Erektion



Wer weiß Rat? - Sildenafilanwendung bei unschlüssiger Frau, Sex nicht sicher
Seite 2 von 2
Favlor (15 Jun 2010 14:46) hat geschrieben: Ich muss immer lachen wenn ich das Wort Gummiknüppel lese :lol: . Nun gut, jetzt mal zur Sache.

Also ich muss sagen, das was du vor hast, ist wesentlich einfacher zu bewerkstelligen mit einer ordentlichen Portion Tada. Nimm 40mg 1 Tag vor dem Sex und am Sex-Tag nach belieben nochmal 20mg. Wenn du es ganz hart willst, nimmst du 1 Std vor dem Sex dann nochmal 100mg Silden und dann kannst du wirklich sicher sein, dass deine Stange steht ;) . Ansonsten mach es so, wie es walker beschrieben hat.

Zu Varden, walker :)

Ich muss sagen, dass Varden bei mir 100x besser anspringt als Silden. Gut, mit Silden ist die Härte vllt minimal besser, wenn überhaupt, denn ein unterschied ist so gut wie nicht bemerkbar. Nur was mich zu Varden zieht ist, dass es bei mir schon nach 15 Minuten!!! wirkt und mein Schwanz nicht so betäubt wie Silden. Die Betäubung war eigentlich der Hauptgrund, warum ich gewechselt hab. Ich musste mind. 2-3 Stunden GV haben, damit ich erstmal kam. Das ist den Frauen dann doch schon bisschen zuviel auf Dauer :lol:
walker (15 Jun 2010 15:38) hat geschrieben:
Favlor hat geschrieben: was mich zu Varden zieht ist, dass es bei mir schon nach 15 Minuten!!! wirkt und mein Schwanz nicht so betäubt wie Silden. Die Betäubung war eigentlich der Hauptgrund, warum ich gewechselt hab.

ja, das hatten wir schon mehrfach in den Varden-threads:

die im Gegensatz zu Silden nicht eintretende "Betäubung" des Schwanzes ( die erhalten bleibende Sensibilität des Penis ) ist auch für mich einer der grossen Vorteile von Varden - gerade bei langsam-tiefen Hüben spüre ich mit Varden unendlich mehr

Wirkungseintritt - kommt mir bei Varden immer vor daß ich es erst 1,5h nach Einnahme so richtig stark spüre
MadOnion (16 Jun 2010 9:28) hat geschrieben: naja und mit Varden kann man auch mal ein oder 2 Pilsken trinken ohne wesesntlichen Einfluss. Steht aber schon hinreichend in den anderen Threads beschrieben.
Mr.speed (16 Jun 2010 13:03) hat geschrieben: so hier mal mein report:

hab erstmal 50mg silden eingeworfen. nach einer stunde kam die wirkung.

ich saß mit ihr auf der couch und hab fußball geschaut, wollte dann immer mal ran und sie hat mich immer zurückgewiesen. ich sei ihr zu stürmisch. da dachte ich mir schon " super, bald lässt die wirkung nach und du sitzt geil da"

naja, mit der zeit wurde sie zugänglicher, so dass ich spontan 100mg nachgeworfen hab, nach guten 2 stunden.

jetzt gings richtig ab, kopfschmerzen und hammer blaustich.

wieder ging die lange wartezeit los, wieder wurde ich abgewiesen. ich war kurz vorm durchdrehen.

dann nochmal 2 stunden später durfte ich ran. ich muss sagen, bei mir war aber kein stahlrohr in der hose, eher der gummiknüppel. war auch richtig rot und gut breit der "kleine". auf jeden fall eine art erektion die ich vorher nie hatte. also schon unnatürlich irgendwie,aber wie gesagt kein stahlrohr. hatte schon härtere erektionen gehabt.

naja, ging jedenfalls los und aber das ergebnis war nicht so zufriedenstellend. ich hab jetzt nicht wie ne maschine gefickt oder so.

hab dann nochmal 50mg nachgeworfen, so dass ich an dem abend insgesamt auf eine dosis von 200mg kam.

ne halbe stunde später kam die wirkung. erektion war wieder gummiknüppelartig, der unterschied war der,dass es jetzt sofort mit der frau losging. :lol:

war schon deutlich besser als das erste mal mit ihr. konnte auch länger und wilder,sie war kurz vorm kommen und hat ihr nicht kommen mit der müdigkeit und ihrer periode begründet.

naja, insgesamt find ich sildenafil nicht so toll. hatte heute morgen auch hammerkopfschmerzen und ne verstopfte nase. die NWs waren mir schon klar,aber das war es irgendwie nicht so recht wert.

vielleicht hätte ich auch keine 200mg den abend nehmen sollen. war ja uach etwas pech, dass sie mich erst stundenlang nicht ranlassen wollte. da musste ich natürlich auf verdacht immer wieder nachwerfen :roll:

jetzt verstehe ich, was walker meint.. man spürt deutlich das nachlassen der sildenwirkung

werds mal demnächst mit varden versuchen, müsste bald die lieferung kommen. vielleicht spring ich auf varden besser an (erektionsmäßig), könnte ja sein oder? obwohl es ja schwächer ist als silden?

achso, eins war natürlich recht peinlich

ich war die ganze zeit total rollig , so dass von ihr die frage kam ob ich viagra genommen hätte :shock:

konnte das natürlich scherzhaft abblocken, aber war isngesamt schon auffällig, die permanente erektion nur beim bloßen neben ihr liegen :?
Mr.speed (16 Jun 2010 13:09) hat geschrieben: so hier mal mein report:

hab erstmal 50mg silden eingeworfen. nach einer stunde kam die wirkung.

ich saß mit ihr auf der couch und hab fußball geschaut, wollte dann immer mal ran und sie hat mich immer zurückgewiesen. ich sei ihr zu stürmisch. da dachte ich mir schon " super, bald lässt die wirkung nach und du sitzt geil da"

naja, mit der zeit wurde sie zugänglicher, so dass ich spontan 100mg nachgeworfen hab, nach guten 2 stunden.

jetzt gings richtig ab, kopfschmerzen und hammer blaustich.

wieder ging die lange wartezeit los, wieder wurde ich abgewiesen. ich war kurz vorm durchdrehen.

dann nochmal 2 stunden später durfte ich ran. ich muss sagen, bei mir war aber kein stahlrohr in der hose, eher der gummiknüppel. war auch richtig rot und gut breit der "kleine". auf jeden fall eine art erektion die ich vorher nie hatte. also schon unnatürlich irgendwie,aber wie gesagt kein stahlrohr. hatte schon härtere erektionen gehabt.

naja, ging jedenfalls los und aber das ergebnis war nicht so zufriedenstellend. ich hab jetzt nicht wie ne maschine gefickt oder so.

hab dann nochmal 50mg nachgeworfen, so dass ich an dem abend insgesamt auf eine dosis von 200mg kam.

ne halbe stunde später kam die wirkung. erektion war wieder gummiknüppelartig, der unterschied war der,dass es jetzt sofort mit der frau losging. :lol:

war schon deutlich besser als das erste mal mit ihr. konnte auch länger und wilder,sie war kurz vorm kommen und hat ihr nicht kommen mit der müdigkeit und ihrer periode begründet.

naja, insgesamt find ich sildenafil nicht so toll. hatte heute morgen auch hammerkopfschmerzen und ne verstopfte nase. die NWs waren mir schon klar,aber das war es irgendwie nicht so recht wert.

vielleicht hätte ich auch keine 200mg den abend nehmen sollen. war ja uach etwas pech, dass sie mich erst stundenlang nicht ranlassen wollte. da musste ich natürlich auf verdacht immer wieder nachwerfen :roll:

werds mal demnächst mit varden versuchen, müsste bald die lieferung kommen. vielleicht spring ich auf varden besser an (erektionsmäßig), könnte ja sein oder? obwohl es ja schwächer ist als silden?

achso, eins war natürlich recht peinlich

ich war die ganze zeit total rollig, so dass von ihr die frage kam ob ich viagra genommen hätte :shock:

konnte das natürlich scherzhaft abblocken, aber war isngesamt schon auffällig, die permanente erektion nur beim bloßen neben ihr liegen :?


hab das silden jetzt zum ersten mal genommen.

früher habe ich "ladies night" verwendet, kennt das einer von euch?

die haben bei mir ( jetzt nicht lachen) besser reingehauen,als das silden. ich musste nur eine tablette nehmen und konnte die ganze nacht, egal ob ich gegessen oder gesoffen hab und am nächsten morgen gings auch weiter. die NWs waren verstopfte nase und kopfschmerzen,aber kein blaustich. dachte immer da wäre silden mit reingepanscht, aber jetzt wo ich die sildenwirkung gespürt hab,weiss ich,dass silden nicht drin gewesen sein kann. könnte es varden gewesen sein? kennt sich einer mit "ladies night" aus?
walker (16 Jun 2010 13:14) hat geschrieben: "ladies night" firmiert bei uns in der Abteilung Kräuterdreck, da wird kaum einer Erfahrung haben

Silden wirkt am heftigsten wenn man das Zeitfenster nach Einwurf gut erwischt - das war bei dir definitiv nicht der Fall

dazu der deutliche Dämpfungs- und Nervfaktor vom langwierigem Abend darf-ich-ran-darf-ich-dochnicht-ran

Sildentest musst du also bei optimalen Bedingungen mal nachholen
Mr.speed (16 Jun 2010 13:19) hat geschrieben: ich weiss, das "ladies night" verpöhnt ist.

aber ohne scherz

es wirkt wirklich, da wird sicher kräuterdreck drin sein, aber auch ein PDE 5 hemmer. anders gehts doch gar nicht und vor allem die verstopfte nase und die kopfschmerzen sprechen dafür plus der "machinefuck"

mmh, meinste das es am zeitfenster lag,dass meine erektion nur gummiknüppelmäßig war und nicht stahlrohr oder sprech ich einfach nicht optimal auf silden an?
walker (16 Jun 2010 13:33) hat geschrieben: "ladies night" müsste man mal googeln was da an PDE 5 hemmer beigemischt wurde

denn "machinefuck" = PDE 5 hemmer
Mr.speed hat geschrieben: meinste das es am zeitfenster lag,dass meine erektion nur gummiknüppelmäßig war und nicht stahlrohr oder sprech ich einfach nicht optimal auf silden an?


Kombination aus Zeitfenster und nerviger Abend

Zeitfenster:

seit 1999 habe ich das Gefühl daß Silden am besten nach dem ersten Einwurf wirkt;
wenn es bei mir nach dem ersten Einwurf nicht zu Sex kam schlug nachher das Silden selbst bei Nachwurf nie so kräftig ein wie nach dem ersten Einwurf

nerviger Abend :

die lustkillende Wirkung eines nervigen Abends auf der Wartebank ist nicht zu unterschätzen;
dazu fehlender Kick eines neuen Aufrisses, es war ja die Freundin auf die du warten musstest;
und im Laufe des Abends kommt die normale Müdigkeit dann auch dazu
Mr.speed (16 Jun 2010 13:36) hat geschrieben: da hast du recht. ich war schon extrem genervt, vor allem weil ich immer wieder nachwerfen musste ohne bedient zu werden. bin ja echt durchgedreht..

hinzu kam,dass sie recht lustlos war. nur kleines vorspiel ( periode und müdigkeit), sprich sie hat mich kaum heiss gemacht. vielleicht war das noch ein zusätzlicher faktor.
Kaiserle (16 Jun 2010 13:41) hat geschrieben:
Mr.speed hat geschrieben: hinzu kam,dass sie recht lustlos war. nur kleines vorspiel ( periode und müdigkeit), sprich sie hat mich kaum heiss gemacht. vielleicht war das noch ein zusätzlicher faktor.

war auf jeden fall ein Faktor..... ;)

probiere mal bei Gelegenheit die Kombi Tada + Silden
Mr.speed (16 Jun 2010 13:46) hat geschrieben: lesefaule Anfrage zur Kombi Tada + Silden gelöscht von MOD
walker (16 Jun 2010 13:47) hat geschrieben: da waren jede Menge Unlustfaktoren im Spiel, und vor allem:
Mr.speed hat geschrieben: ich war schon extrem genervt, vor allem weil ich immer wieder nachwerfen musste ohne bedient zu werden. bin ja echt durchgedreht..

in meinen Anfängermonaten von Silden passierte es manchmal daß ich 100mg geknallt hatte und ich sass auf der sexuellen Wartebank - weil die Dame noch plaudern, trinken oder sonst was wollte - bis ich wegen fortgeschrittener Zeit sogar nachwarf

....jede Minute wurde da zur wütenden Qual weil ich, besonders nach Nachwurf die NW lästig stark spürte ( trockener Mund, heisse Wangen )

das unangehmste Erlebnis hatte ich dabei mit einer optisch absolut Klassefrau:
die fiel unerwartet sofort über mich her kaum daheim angekommen;
in den ersten Minuten gelang es mir zwar einzuwerfen, der Sex ging aber gleich heftig los und die sonst gewohnte stahlharte Erektion blieb aus, ich hatte die ganze Zeit Schwanzstress

da schwor ich mir :
das nächste Treffen wird eines der verbrannten Erde, ich ackere die Dame durch daß nur noch Qualm aus allen Löchern steigt

gedacht, getan, ich warf satte 200mg ein

und dann wollte sie plaudern, trinken, essen !!!

knappe 3h lang !!!
gequalmt hatten dabei nicht ihre Löcher sondern meine glühenden Wangen, mein Mund dabei trocken wie beim Sahara-marsch

als es dann endlich losging war trotz der 200mg die Erektion "nur" so wie sonst bei frischem Einwurf 50mg
Mr.speed (16 Jun 2010 13:51) hat geschrieben: ohje, walker. das ist noch ein zacken schärfer als bei mir ;)

ich hatte sogar schon den blaustich am selben abend noch.

und heute morgen, obwohl die wirkung schon weg sein musste, bekam ich sofort wieder ne erektion vom bloßen neben ihr liegen (ohne stimulation). komisch oder? achja und blaustich gabs heute morgen auch noch.
walker (16 Jun 2010 13:56) hat geschrieben: blaustich - haben wir eigenen thread dazu

musst gerade bei Überdosierung vermeiden in Licht zu schauen, das triggert nämlich blaustich sofort ( vor allem Neonlicht )
Dieter666 (16 Jun 2010 14:08) hat geschrieben: @mr speed:

Danke für den offenen Bericht!

Dafür schreibe ich nun was, was schon oft gesagt wurde:

Die Nebenwirkungen von Silden (und den anderen Tabs auch) werden i. a. schnell nachlassen nach mehrmaligem Gebrauch und vielleicht sogar ganz verschwinden (wie z. B. bei mir) - das ist hoffentlich ein Trost für Dich ...

Silden hat bei vielen (auch bei mir) noch eine "Restwirkung" am Morgen danach ...

Ich kriege dann ebenfalls beim blossen "Dran denken" wieder eine Latte - was von meiner Partnerin gern gesehen und ausgenutzt wird, wenn sie z. B. schon wach im Bett liegt wenn ich mit der Latte von der Toilette zurückkomme ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rkapt und 1 Gast