Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 20mg

Benutzeravatar
Alfredi
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1009
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:27

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 20mg

Beitrag von Alfredi » Dienstag 29. Januar 2019, 20:20

in letzter Zeit häufen sich Berichte dass die Protonenpumpenhemmer nicht so harmlos sind wie dargestellt.
Ich werde sie jetzt vermeiden und nehme Natron (Backsoda) in großen Kapseln (Größe 000)gefüllt, bzw. diese habe ich schon länger für zwischendurch, hilft kurzfristig.
https://reizdarm.one/medikamente/nebenw ... ntoprazol/
viele Männer halten Monogamie für eine exotische Holzart.
Platz ist in der kleinsten Möse
Ü 60, altersbedingte ED...

Pascal
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 4. November 2012, 22:06

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 20mg

Beitrag von Pascal » Mittwoch 30. Januar 2019, 13:23

Eine regelmäßige/dauerhafte Einnahme von PPH Magensäureblockern würde ich ohne fachärztliche Begleitung nicht empfehlen.
Es könnte noch weitere auslösende Umstände geben und der PDE5 Hemmer kommt als Auslöser von Sodbrennen noch on top hinzu.

Leider ist auch Natron (Backsoda) bei dauerhafter Einnahme nicht ganz unproblematisch.
Bei regelmäßigem/dauerhaftem Bedarf ist auch bei diesem Mittel eine fachärztliche Abklärung empfehlenswert, ob noch etwas anderes vorliegt.

Hier noch weitere Infos:
http://sodbrennenhausmittel-tipps.de/natron/

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/ ... en102.html
Pascal, Jahrgang 1957, 95 Kg, keine "Vorerkrankungen", Medikamente: Gelegentlich Ibuprofen gegen Kopfschmerzen

italia
Beiträge: 69
Registriert: Mittwoch 14. März 2018, 06:48

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 20mg

Beitrag von italia » Mittwoch 30. Januar 2019, 16:14

Ich nehme seit 31 Jahren den esomep und bin sehr froh darüber

prandl
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2011, 10:27

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 20mg

Beitrag von prandl » Mittwoch 6. Februar 2019, 00:15

Esomep gibts doch erst seit 2014 ?....oder lieg ich falsch.

italia
Beiträge: 69
Registriert: Mittwoch 14. März 2018, 06:48

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 20mg

Beitrag von italia » Mittwoch 6. Februar 2019, 15:55

Früher nahm ich Nexium, aber bei Pantozol hatte es keine Wirkung , Omeprazole funktioniert.

Benutzeravatar
MRED
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 6. Juli 2017, 08:27

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 20mg

Beitrag von MRED » Sonntag 10. Februar 2019, 02:19

Ich habe jetzt ungefähr ein Jahr Pantoprazol genommen. Die ganze Zeit über war ich dauernd niedergeschlagen und mir war schwindelig. Seit ungefähr einer Woche habe ich es abgesetzt und der Schwindel sowie die Niedergeschlagenheit sind weg. Aber natürlich ist das Sodbrennen zurück. Auf der Suche nach alternativen Hilfsmitteln bin ich auf Leinöl gestoßen. Das Sodbrennen ist noch nicht ganz weg aber deutlich weniger geworden. Ich nehme täglich seit ungefähr drei Tagen immer morgens und abends zwei Esslöffel ein und hoffe, dass ich das Sodbrennen bald wieder los bin. Bis jetzt hilft es. Vielleicht wäre das für den ein oder anderen auch eine hilfreiche Alternative

Gruß
MRED

prandl
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2011, 10:27

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 20mg

Beitrag von prandl » Sonntag 24. Februar 2019, 23:27

Esomep nehme ich jetzt ca. 1 Woche..wirkt bei mir sehr gut..kein Sodbrennen mehr. Nehme fast täglich eine Silden und hab kein Problem mehr damit. Danke für den Tip. Ich hoffe es hat keine neg. Nebenwirkungen wenn ich fast täglich eine nehme!?

Benutzeravatar
DerlebendeTod
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1441
Registriert: Mittwoch 23. Februar 2011, 12:14

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 20mg

Beitrag von DerlebendeTod » Dienstag 26. Februar 2019, 10:04

prandl hat geschrieben:
Sonntag 24. Februar 2019, 23:27
Ich hoffe es hat keine neg. Nebenwirkungen wenn ich fast täglich eine nehme!?
Doch hat es! Bemühe aber hierzu google, dass Thema ist sehr breit gefächert.

Greez
Dlt

Benutzeravatar
jddf
Beiträge: 275
Registriert: Dienstag 31. August 2010, 12:08
Wohnort: Schweiz

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 20mg

Beitrag von jddf » Mittwoch 27. Februar 2019, 10:05

Alfredi hat geschrieben:
Dienstag 29. Januar 2019, 20:20
in letzter Zeit häufen sich Berichte dass die Protonenpumpenhemmer nicht so harmlos sind wie dargestellt.
Ja, ABER: Ein Leben lang Sodbrennen ist das wesentlich grössere Risiko. Magengeschwür, Magenkrebs. Abgesehen von der verminderten Lebesqualität durch zuerst dauerndes Brennen und später einmal dauernde Schmerzen.

Ich selber hatte seit meiner Jugend Sodbrennen und gelegentlich Magenschmerzen. Mit etwa 50 wurden die Schmerzen so stark, dass ich zum Arzt ging. Magenspiegelung, Diagnose Reflux. Seither nehme ich täglich Omeprazol und meine Lebensqualität ist um Welten besser geworden. Mein Bruder ist übrigens seither an Magenkrebs gestorben. Das geringe Risiko von möglichen langfristigen nicht sehr schweren Nebenwirkungen der Magensäureblocker nehme ich gerne in Kauf!

Da nicht alle Männer nach der Einname von Potenzmitteln auch Sodbrennen haben nehme ich an, dass es nur diejenigen erwischt, die ohnehin latente Probleme mit dem Mageneingang haben. Da dürften die Vorteile von Magensäureblockern in der Regel grösser sein als die möglichen Nebenwirkungen.

Aber - wie schon von anderen hier erwähnt: Jungs, fasst Euch ein Herz und geht zum Arzt. Die Magenspiegelung ist zwar etwas unangenehm, aber harmlos. Macht man ambulant in der Praxis des Doktors, anschliessend sollte man aber noch einige Stunden zuhause den Rausch ausschlafen (wegen der sedierenden Medis).
Altersbedingte ED (Jg. 1956). Täglich 30 mg Tada, 20 mg Omeprazol und ein Beutel Testogel.

Benutzeravatar
Dieter666
Moderator
Moderator
Beiträge: 3755
Registriert: Sonntag 15. August 2010, 13:50

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 20mg

Beitrag von Dieter666 » Mittwoch 27. Februar 2019, 10:39

@jddf:
Kann nur zustimmen, nehme seit 20 Jahren etwa Omep.
Habe auch schon Magenspiegelung hinter mir - und auch zwei Darmspiegelungen, die ich jedem ab einem gewissen Alter ans Herz legen möchte!

Etwas OT:
ich sage immer: Wenn die AOK oder DAK das alles ohne Murren bezahlt ist es wohl schon sinnvoll ...
Altersbedingte (76 Jahre jung!) ED - mit 100 - 150 mg Silden noch gut im Griff - sagt meine Lebenspartnerin (auch schon ü70) :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste