Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 20mg

Gast
Gast

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 2

Beitrag von Gast » Montag 12. Oktober 2015, 16:48

Bei mir genau das gleiche, Omeprazol wirkt stärker als Pantropazol.. Habe beide Medikamente über einen längeren Zeitraum getestet..

Benutzeravatar
Leisureman
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1009
Registriert: Montag 16. August 2010, 06:53

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 2

Beitrag von Leisureman » Dienstag 13. Oktober 2015, 10:47

Ja stimmt 100%. Ist bei mir auch. Panto ist wohl um einiges schwächer. Ich merke es beim Ausdauersport. Da nehme ich häufig vorher eine Pantoprazol, da ich davon noch x liegen habe. Während ich mir früher vor langen Einheiten eine Omeprazol gegeben habe. Wenn man sich bei langen Einheiten nur noch von Energygels ernährt, hauen die ganz schön auf den Magen. Da konnte mir mit Omep nichts passieren. Jetzt habe ich es mit Pantoprazol, dass ich dann trotzdem Sodbrennen bekomme....
Life is NOT a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in sideways, Cigar in one hand and Martini in the other, totally worn out and used up, screaming, "DAMN! What a RIDE!

Benutzeravatar
DerlebendeTod
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1441
Registriert: Mittwoch 23. Februar 2011, 12:14

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 2

Beitrag von DerlebendeTod » Dienstag 13. Oktober 2015, 10:58

Habe es jetzt die letzten beiden Wochenenden wieder getestet.

1. Wochenende:

Insgesamt eingenommen 60mg Tada, 200mg Silden , 100mg Tramadol + 1 Stunde vor Ersteinnahme Tada, 1x Pantobrazol. Anfangs noch kein Sodbrennen, allerdings nach 3 Stunden von Ersteinnahme Tada und Silden, erst leichtes, dann richtig extremes Sodbrennen.

Ich musste mit Talcid nachhelfen, und dann noch eine Panto nachwerfen da es wirklich unterträglich geworden ist. Muss dazu sagen, dass ich vorm Sex noch ein paar Gläser Havanna Cola hatte, also erschwerte Bedigungen für das Panto, da ich davon gelegentlich wirklich zusätzlich extremes Sodbrennen bekomme.

2. Wochenende:

Selbe Bedingungen wie oben, nur mit Unterschied, anstatt Panto- habe ich eine Omeprazol genommen. Hatte zwar ganz leichte anflüge von Sodbrennen, diese sind dann jedoch verflogen bzw. waren gut erträglich.

Panto wirkt bei mir tatsächlich unter extrem Bedingungen so gut wie überhaupt nicht bzw. so schwach, dass die Schmerzen des Sodbrennens nicht zum aushalten sind.

Müsste evlt. mal einen Versuch starten und das Panto wesentlich höher dosieren. Wobei ich, selbst wenn es dann wirkt, den Nutzen nicht erkennen kann, da ich das ganze ja mit Omeprazol gut in den Griff bekomme. Mich würde es einfach nur interessieren.

Gruß
Dlt

Benutzeravatar
NeverMind
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 3156
Registriert: Freitag 8. August 2014, 14:21

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 2

Beitrag von NeverMind » Dienstag 13. Oktober 2015, 11:05

DerlebendeTod hat geschrieben:Habe es jetzt die letzten beiden Wochenenden wieder getestet.
Wie jetzt :D ? Handbetrieb, Trockenübung oder doch reales Testumfeld?
Carpe diem!

"Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!" (Sprichwort der Dakota-Indianer)

Benutzeravatar
DerlebendeTod
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1441
Registriert: Mittwoch 23. Februar 2011, 12:14

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 2

Beitrag von DerlebendeTod » Dienstag 13. Oktober 2015, 11:10

NeverMind hat geschrieben: Wie jetzt :D ? Handbetrieb, Trockenübung oder doch reales Testumfeld?
DerlebendeTod hat geschrieben: Insgesamt eingenommen 60mg Tada, 200mg Silden , 100mg Tramadol
Wäre für Handbetrieb allein, jetzt doch etwas zu sehr Perlen vor die Säue schmeißen... :easy: :D ;)

Gruß
Dlt

principal1
Gast

Re: Nebenwirkungen = SODBRENNEN von PDE5-Hemmern

Beitrag von principal1 » Montag 15. August 2016, 11:28

wer kann mir helfen? Ich bekomme von Sildenafil oder Tadalafil unbeschreibliches Sodbrennen die ganze Nacht durch - da helfen auch 60 mg Pantoprazol nicht weiter. Tgl nehme ich 5 mg Vardenafil, das für eine gummiartige tgl. Erektion reicht, aber ich möchte mal wieder einen Sildenafilhammer haben. Pantoprazol auf Dauer und in hohen Dosen genommen führt unweigerlich zu männlichen Brüsten, da es eine östrogene Teil-Wirkung hat und somit auch dem Ziel eines Sildenafilhammers entgegensteht.
Ich habe schon eine Magenspiegelung machen lassen und eine Refluxösophagitis wurde diagnostiziert. Alle PDE5-Hemmer bewirken eine Relaxiertung des Magenpförtners. Ich bin 68 Jahre alt und habe eine atraktive und sexuell aktive Frau, mit der ich gerne noch viele Jahre aktiv sein möchte, aber das Sodbrennen nach Einnahme von Sildenafil oder Vardenafil (egal, in welcher Dosierung) schränkt mich mehr als ein.
Für eine Hilfe hier im Forum wäre ich sehr dankbar; aber bitte nicht mit dem Hinweis, Protonenpumpenhemmer wie Pantoprazol oder Omeprazaol einzunehmen, Arzt bin ich selber, ich bräuchte einen helfenden Hinweis aus der Praxis der Anwender hier im Forum.

Taps
Beiträge: 236
Registriert: Samstag 2. April 2016, 10:05

Re: Nebenwirkungen = NWs (allgemein) von PDE5-Hemmern

Beitrag von Taps » Montag 15. August 2016, 15:49

Was ich versuchen würde:

-Avanafil oder Lovegra

oder

-alles Andere mal rektal einführen.

Da gibt es doch große Themen darum hier im Forum

Benutzeravatar
big-mike
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3863
Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 14:12

Re: Nebenwirkungen = NWs (allgemein) von PDE5-Hemmern

Beitrag von big-mike » Montag 15. August 2016, 16:04

Vieleicht stehe ich gerade etwas auf dem Schlauch aber....
principal1 hat geschrieben: Ich bekomme von Sildenafil oder Tadalafil unbeschreibliches Sodbrennen die ganze Nacht durch -
Du meinst Sildenafil und VARDENAFIL??
principal1 hat geschrieben: Tgl nehme ich 5 mg Vardenafil,
Tadalafil??
Timesurfer hat geschrieben: Hier gabe es einerseits Tipps mit 'Omeprazol', aber auch einen netten Tipp von 'Scarface', einfach auf die linke Seite legen. Funktioniert wunderbar, nach ca. 5 Minuten ist das Sodbrennen weg.
Hier kannst Du auch mal nachsehen:Eure Methoden und Produkte gegen diverse Nebenwirkungen
Wenn Männer Wert auf Weiber legen,
tun Sie's meist der Laiber wegen.

wibbler
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 171
Registriert: Dienstag 1. November 2011, 16:47

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 2

Beitrag von wibbler » Montag 12. Dezember 2016, 19:14

medikamente-per-klick.de

ab 10€ Warenwert versandkostenfrei


Omeprazol Heumann 20 mg bei Sodbrennen 14 Stück = 3,42€

Benutzeravatar
Neuhier
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 200
Registriert: Dienstag 3. Januar 2012, 21:38

Re: Silden Tada Nebenwirkung Sodbrennen ade! Omeprazol KSK 2

Beitrag von Neuhier » Mittwoch 21. Dezember 2016, 23:21

Genau, ich nutze meist das Pantoprazol für den gleichen Preis. Muss aber auch sagen, dass es nicht so stark wie Omep wirkt: https://www.medikamente-per-klick.de/pa ... t-06429141

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste