Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Wirkung von Potenzmitteln anal rektal als Zäpfchen ?

Starbuck
Beiträge: 979
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 20:18

Re: Wirkung von Potenzmitteln anal rektal als Zäpfchen ?

Beitrag von Starbuck » Donnerstag 7. Juli 2011, 12:14

Vaseline könnte (evtl) kontraproduktiv sein, wenn das Fett das Pulver umschliesst und sich nicht mehr (auf-)löst.

Unter Umständen wird dann das Pulver nach Stunden "unbenutzt" rausgeschissen :D

kleinerfreund
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 121
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 16:32
Wohnort: Schweiz

Re: Wirkung von Potenzmitteln anal rektal als Zäpfchen ?

Beitrag von kleinerfreund » Donnerstag 7. Juli 2011, 12:29

Starbuck hat geschrieben:Vaseline könnte (evtl) kontraproduktiv sein, wenn das Fett das Pulver umschliesst und sich nicht mehr (auf-)löst.
Mist, hat was... Vorschläge, dass es besser flutscht?

Benutzeravatar
DerlebendeTod
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1564
Registriert: Mittwoch 23. Februar 2011, 12:14

Re: Wirkung von Potenzmitteln anal rektal als Zäpfchen ?

Beitrag von DerlebendeTod » Donnerstag 7. Juli 2011, 12:54

kleinerfreund hat geschrieben:
Starbuck hat geschrieben:Vaseline könnte (evtl) kontraproduktiv sein, wenn das Fett das Pulver umschliesst und sich nicht mehr (auf-)löst.
Mist, hat was... Vorschläge, dass es besser flutscht?
Also wenn ich es richtig verstehe, muss es Fett- und Ölfrei sein. Gute Gleitmittel entsprechen diesen Kriterien, da Öle und Fette auch Kondome beschädigen würden.

Versuchs mal z.B. hier mit:

http://www.pegasus24.de/sexshop/Softgli ... 50-ml.html

Benutzeravatar
Fühler
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 62
Registriert: Donnerstag 14. April 2011, 09:40

Re: Wirkung von Potenzmitteln anal rektal als Zäpfchen ?

Beitrag von Fühler » Donnerstag 7. Juli 2011, 13:38

Es gibt ja Gleitmittel (-gel) auf Silikon- und Wasserbasis.
Auf Wasserbasis ist z.B. Condomi l:ub kostst 8-9,- (200ml Tube) und gibts bei Rossmann, Marktkauf und ich glaube Ihr Platz.

Aber wie willst du denn das Pulver gemischt mit Gleitgel hinten reinbekommen? Da macht es doch mehr Sinn es in Wasser aufzulösen und mit ner kleinen Einwegspritze (zu 1/3 reingesteckt) zu injizieren!? Der Anus hält so dicht, da läuft nix wieder raus.
...volle psychische ED. Ohne PDE5 nur nachts und morgens Erektionen.
Dauermedikation 10mg Tada spätestens alle 2 Tage, 50-100mg Silden bei Bedarf

kleinerfreund
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 121
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 16:32
Wohnort: Schweiz

Re: Wirkung von Potenzmitteln anal rektal als Zäpfchen ?

Beitrag von kleinerfreund » Donnerstag 7. Juli 2011, 13:47

DerlebendeTod hat geschrieben:...Also wenn ich es richtig verstehe, muss es Fett- und Ölfrei sein...
Anderseits fiel mir die erste Seite dieses Themas wieder ein. Stichwort Kakaobutter! Ist doch ziemlich fettig das Zeug.
Auch letztes Wochenende gab ich mir alles mit etwas Hautcreme. Hat ja gut gefunzt. Sonst bleib ich eben bei den Pillen. Mal gucken...

Tigerlion
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 5. Oktober 2010, 14:01

Re: Wirkung von Potenzmitteln anal rektal als Zäpfchen ?

Beitrag von Tigerlion » Donnerstag 7. Juli 2011, 16:45

ich geb auch meine Erfahrung dazu:

ich bekomme von Tadas immer Sodbrennen wie Sau, deshalb benutze ich die "Hintertür"-Methode.
keine Nebenwirkungen mehr...

benutze etwas Wasser, oder direkt unter der Dusche...aber das wichtigste!!! ist die Tabletten
zu teilen, damit diese geöffnet sind ...ERST DANN habe ich einen schnelleren und stärkeren Wirkungseintritt..ich
schätze mal es liegt an dem Überzug der Tabs...und mal keine Angst wegen scharfkantig oder so... :D :D

:D

Benutzeravatar
perkeo
Beiträge: 163
Registriert: Montag 16. August 2010, 13:07

Re: Wirkung von Potenzmitteln anal rektal als Zäpfchen ?

Beitrag von perkeo » Donnerstag 7. Juli 2011, 17:34

Lösen sie eigentlich die handelsüblichen Gelatienekapseln im Hinterstübel zügig auf ?

P.
Das Leben ist hart, aber ich bin Gerhard.

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 14294
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: Wirkung von Potenzmitteln anal rektal als Zäpfchen ?

Beitrag von walker » Donnerstag 7. Juli 2011, 17:36

kleinerfreund hat geschrieben:
DerlebendeTod hat geschrieben:...Also wenn ich es richtig verstehe, muss es Fett- und Ölfrei sein...
Anderseits fiel mir die erste Seite dieses Themas wieder ein. Stichwort Kakaobutter! Ist doch ziemlich fettig das Zeug.
...
So gesehen müsste es ja auch mit ganz normaler Butter klappen ?

Benutzeravatar
perkeo
Beiträge: 163
Registriert: Montag 16. August 2010, 13:07

Re: Wirkung von Potenzmitteln anal rektal als Zäpfchen ?

Beitrag von perkeo » Donnerstag 7. Juli 2011, 17:45

Ich habe mir gerade zu Testzwecken eine Gelatinekapsel mit 25 mg Tadapulver eingeführt.


Hier ein Bericht bei Wikipedia : http://de.wikipedia.org/wiki/Suppositorium
Das Leben ist hart, aber ich bin Gerhard.

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 14294
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: Wirkung von Potenzmitteln anal rektal als Zäpfchen ?

Beitrag von walker » Donnerstag 7. Juli 2011, 17:52

---> Bitte zeitnah beobachten, interessant wäre WANN die Wirkung WIE stark einsetzt.

eine Gelatinekapsel müsste sich ja problemlos auflösen, das reine Tadapulver dann besser knallen als ne Tab bei der sich der Überzug erst auflösen muss.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste