Fake-Cialis & MaxiMen von SEP und kamagra-deutschland.co

Hier können Warnungen jeglicher Art ausgesprochen werden, auch zu Webseiten der überteuerten Abzocker-Läden
Benutzeravatar
zztop
Beiträge: 444
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 13:43

Re: Fake-Cialis & MaxiMen von SEP

Beitrag von zztop » Mittwoch 10. Januar 2018, 12:24

Im Prinzip können die verkaufen was sie wollen, solange zuverlässig geliefert wird. das Leben znd Internet ist nicht immer gerecht.
Die Dummen und Naiven werden sowieso abgezockt. Wer sich den Schrott bestellt ohne sich etwas zu informieren, ist selbst Schuld.
Da halten sich meine moralischen Bedenken in Grenzen.

Ob SEP weiter in die Emfehlungen gehört..?
terri hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 11:46
Hier wird zwar immer gepredigt man soll sich einlesen aber was nützt es wenn der Shop in Empfehlung gelistet ist.
Das ist natürlich ein starkes Argument und könnte tatsächlich dem Ansehen des MH Forums schaden.
Wird Zeit, dass die Mods mal dazu sagen.

SEP
Shopinhaber
Shopinhaber
Beiträge: 752
Registriert: Samstag 11. Juli 2015, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Fake-Cialis & MaxiMen von SEP

Beitrag von SEP » Mittwoch 10. Januar 2018, 12:29

ricieblau hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 12:11
Ohne hier alles gelesen zu haben,ist alles Cialis bei SEP gefälscht bzw.ohne Wirkung? War das schon immer so bei SEP?
Unsere Cialis = Imitat, aber mit selbe Wirkung wie andere Tadalafil.
Ja, immer so. Und laut Aussagen unsere Kunden ist die Wirkung 100%

Wir haben jetzt deutlich in die Beschreibung notiert : Achtung : "Cialis-Imitat ".
Ich hoffe, dass dies hier die Zustimmung aller haben kann.
http://stoperectionproblem.my ---- SEPA, Bitcoin & Bar Bezahlung.
Webshop der aus Holland versendet,große Auswahl, guter Qualität, Top-Service & Top-Preisen :top:
Fragen oder Beschwerde ? info@potenz.email. IMMER mit auftragnummer

Flocki
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 2091
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 14:39
Wohnort: Tief im Westen...

Re: Fake-Cialis & MaxiMen von SEP

Beitrag von Flocki » Mittwoch 10. Januar 2018, 12:45

ricieblau hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 12:11
Ohne hier alles gelesen zu haben,ist alles Cialis bei SEP gefälscht bzw.ohne Wirkung? War das schon immer so bei SEP?
Nicht nur "alles Cialis" bei SEP ist Fake sondern auch "alles" Cialis bei sämtlichen illegalen Shops! Wenn Du originale Cialis abseits der legalen Bezugsquellen erwerben möchtest, musst Du sie einem Junkie abkaufen, der gerade eine Apotheke überfallen hat.

Aber "gefäscht" hat erstmal nichts mit "ohne Wirkung" zu tun! Es ist ja das Wesen einer Fälschung, dass diese dem Original so ähnlich ist, wie es dem Fälscher nur möglich ist und wie es wirtschaftlich vertretbar ist. Ein Fälscher wäre ja komplett bescheuert, wenn er bei einem Cialis-Fake nun ausgerechnet das Tadalafil weglassen würde. Das wäre ja so, als ließe ein Fälscher bei einem Adidas-Turnschuh ausgerechnet die drei Streifen weg... :rofl:

Natürlich hält man von den Fakes trotzdem Abstand - die kauft ja auch niemand, der sie nicht fälschlicherweise für Originale hält.

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13318
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: Fake-Cialis & MaxiMen von SEP

Beitrag von walker » Freitag 12. Januar 2018, 08:52

MH will ansprechen ein Publikum das sich durch Lesen im Forum über Generika etc informiert hat. Empfohlen werden solche shops von denen Generika verlässlich bezogen werden können.

Es kommt somit darauf an ob man beim empfohlenen Shop bestellen kann ohne sein Geld in den Sand zu setzen - und nicht darauf ob der shop (auch) Produkte anbietet die gar nicht nachgefragt werden von jemanden der das Forums gründlich gelesen hat.

MH will keine shops heilig sprechen sondern shops nennen von denen Generika verlässlich bezogen werden können. Gewarnt werden soll vor shops bei denen das nicht der Fall ist:
hilfsbedürftiger hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 11:18
Wenn ich bei SEP 100 mg Sildamax bestelle, bekomme ich die auch.
hilfsbedürftiger hat geschrieben:
Mittwoch 10. Januar 2018, 09:37
Vielleicht sollten mal Kriterien definiert werden, ab wann ein Shop unter Warnungen gelistet wird.
Unter Warnung gehören m.E. Shops, welche die Kohle einsacken, aber nicht oder unzuverlässig liefern.
Diesbezüglich hat SEP es bestimmt in die Empfehlungen geschafft.
Auch das Sortiment ist überragend (Für einige schon zuviel).
Vieleicht wäre es eine Möglichkeit statt vor SEP zu warnen einfach vor den Produkten zu warnen.

Flocki
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 2091
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 14:39
Wohnort: Tief im Westen...

Re: Fake-Cialis & MaxiMen von SEP

Beitrag von Flocki » Freitag 12. Januar 2018, 09:33

Das mag man mit viel Wohlwollen für den Verkauf gefälschter Cialis durch SEP oder andere, unter Empfehlungen gelistete Shops, noch durchgehen lassen. Denn man darf tatsächlich erwarten, dass ein sorgfältiger Leser dieses Forums wissen wird, dass alles wo "Cialis" drauf steht mit 99% Wahrscheinlichkeit gefälscht ist, sofern es nicht aus einer legalen Apotheke kommt.

Übirgens zeigen diverse Postings in diesem und im Nachbarforum, dass diese Annahme in der Realität nicht zutrifft - aber okay, diese Leute haben eben Pech gehabt, denn sie hätten es wissen können.

Wobei der Punkt mit den Cialis bei SEP ja jetzt erledigt ist, denn diese Pillchen werden dort inzwischen vorbildlich als "Imitat" gekennzeichnet. (Was auch zeigt, dass ein bisschen Gegenwind aus diesem Forum scheinbar doch Wirkung hat.)

Dass aber ein Shop, der hier empfohlen wird, mit gesundheitsschädlichen Substanzen gepanschte "natürliche Potenzmittel" vertreibt, vor denen die Gesundheitsbehörden warnen und die für den Kunden mit lebensgefährlichen Folgen verbunden sein können mit dem Argument "MH will keine shops heilig sprechen" in den TOP-Empfehlungen belassen werden, kann nicht damit entschuldigt werden, die User müssten nur mal sorgfältig im Forum lesen.

Ein solches Verhalten gefährdet die Nutzer dieses Forums! _Und_ es schadet auch MH - denn derart absurde Argumentationen befeuern die Argumente der Leute, die außerhalb von MH immer wieder und auf diversen Portalen den Vorwurf erheben, bei MH hinge die "Empfehlung" eines Shops eng mit der Spendenbereitschaft und -höhe zusammen. Natürlich ist das Bullshit! Aber gerade der Umgang mit SEP und die Weigerung, einen Shop aus den Empfehlungen zu nehmen, der seine Kunden vorsätzlich vergiftet, liefert die Munition für diesen Bullshit!

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13318
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: Fake-Cialis & MaxiMen von SEP

Beitrag von walker » Freitag 12. Januar 2018, 11:55

Stammkunden oder belesene Nutzer dieses Forums die bei SEP Generika bestellen erhalten verlässlich Generika - und werden nicht vorsätzlich vergiftet, aus derer Sicht ist der shop eine "Empfehlung".

Unbelesene Nutzer die andere Sachen bestellen obwohl zu diesen Sachen im Forum eigene Warnthreads bestehen kann und will dieses Forum nicht helfen.

Benutzeravatar
big-mike
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3039
Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 14:12

Re: Fake-Cialis & MaxiMen von SEP

Beitrag von big-mike » Freitag 12. Januar 2018, 13:19

Sicherheitshalber habe ich diesen Thread auf der Startseite des SEP-Thread verlinkt.
Wenn Männer Wert auf Weiber legen,
tun Sie's meist der Laiber wegen.

Taps
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 148
Registriert: Samstag 2. April 2016, 10:05

Re: Fake-Cialis & MaxiMen von SEP

Beitrag von Taps » Freitag 12. Januar 2018, 14:02

Flocki hat geschrieben:
Freitag 12. Januar 2018, 09:33
...einen Shop aus den Empfehlungen zu nehmen, der seine Kunden vorsätzlich vergiftet, liefert die Munition für diesen Bullshit!
Ich glaube, ähnliches passiert in den USA mit Händlern, die "RedBull" verkaufen.

Man kann sich mit unendlich Vielem vergiften, wenn man es maßlos übertreibt.


MOD:

Bitte nicht wortverdrehend zitieren, Flocki hatte die Textpassage so geschrieben:
(Hervorhebung von MOD)

...der Umgang mit SEP und die Weigerung, einen Shop aus den Empfehlungen zu nehmen, der seine Kunden vorsätzlich vergiftet, liefert die Munition für diesen Bullshit!

Taps
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 148
Registriert: Samstag 2. April 2016, 10:05

Re: Fake-Cialis & MaxiMen von SEP

Beitrag von Taps » Freitag 12. Januar 2018, 15:24

War nicht meine Absicht und ich kann persönlich keinen Unterschied zum Original erkennen.
Vorsorglich Entschuldigung und meine Meinung über das überdosieren von jeglichen Mitteln und Medikamenten bleibt, im konstruktiven Sinne der Meinungsvielfalt.

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13318
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: Fake-Cialis & MaxiMen von SEP

Beitrag von walker » Freitag 12. Januar 2018, 17:46

big-mike hat geschrieben:
Freitag 12. Januar 2018, 13:19
Sicherheitshalber habe ich diesen Thread auf der Startseite des SEP-Thread verlinkt.
Bei den Infos zu SEP im Thread der als TOP empfohlenen Shops wurde hinzugefügt:

WARNUNG:
Der Shop verkauft nicht nur Generika sondern auch gefälschtes "Cialis" sowie "MaxiMen" - beide Produkte können gesundheitsgefährdend sein, vom Kauf wird dringend abgeraten:

Fake-Cialis & MaxiMen von SEP

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast