Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Pangea 2019 - Wann wird das sein???

Hier können Warnungen jeglicher Art ausgesprochen werden, auch zu Webseiten der überteuerten Abzocker-Läden
Benutzeravatar
DerlebendeTod
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1459
Registriert: Mittwoch 23. Februar 2011, 12:14

Re: Pangea 2019 - Wann wird das sein???

Beitrag von DerlebendeTod » Dienstag 10. September 2019, 09:24

Schirr hat geschrieben:
Sonntag 8. September 2019, 14:02
Einen toten Briefkasten wachsen nicht auf Bäumen. Und nicht jeder kann morgens auf den Postboten warten und täglich in iein fremden Briefkasten greifen.
Was du nicht sagst. Da steht auch nicht, dass es einfach ist, aber da sind wir wieder bei der ach so bequemen gangweise hier drinnen. Bequem ist eben nicht sicher! Zumal es auch alternativen zu nem toten Briefkasten gibt, und man muss hier auch sicher nicht auf den Postboten warten, sondern kann dass ganze abholen wann man möchte. Anleitungen hierzu gibt es wie gesagt zu genüge.
Schirr hat geschrieben:
Sonntag 8. September 2019, 14:02
und bzg der "leute die weitaus kritischere Sachen als Potenzpillen bestellen". Auch diese kriegen reihenweise Hausdurchsuchungen. das weisst du bestimmt auch.
Ja und welche Leute sind das? Denen die Sicherheit zu kompliziert ist und Ihre nicht Durchführungen durch bequeme Ausreden, wie du sie oben geschildert hast dann rechtfertigen.

Allein schon, dass aussuchen des richtigen Dienstleisters deiner Wahl kann einige Stunden oder Tage in Anspruch nehmen. Ein seriöser Vendor speichert keinerlei Daten über dich, und vernichtet sämtliche Kontaktdaten nach dem versenden.

Selbst wenn der Versender hier unseriös mit deinen Daten umgegangen ist, und hops genommen wurde kann dich ein toter Briefkasten z.B. vor mehr ärger mit Behörden bewahren.

Ja hier muss Aufwand betrieben werden, oder man geht das Risiko eben ein und nimmt die möglichen Konsequenzen in kauf.

Schirr hat geschrieben:
Sonntag 8. September 2019, 14:02
Wahre Worte. Grad letzens hat mir ein user Sildenafil für unter 1€ pro 100mg gezeigt. Ein Rezept vom Arzt bekommen ist in 15min erledigt..und das legal.
Wäre jetzt rein in Bezug auf die Potenzpillen die sicherste und 100% gefahrloseste Art der Beschaffung :) ;)


Man muss eben das ganze immer in Relation sehen. Die Sicherheitsvorkehrungen für ein paar Potenzpillen die ich ab und zu bestelle sind sicher andere als für verbotene Substanzen die unter das BtmG fallen :easy:

Greez
Dlt

Benutzeravatar
jddf
Beiträge: 286
Registriert: Dienstag 31. August 2010, 12:08
Wohnort: Schweiz

Re: Pangea 2019 - Wann wird das sein???

Beitrag von jddf » Dienstag 10. September 2019, 14:05

Meine Güte, macht Euch doch nicht gleich in die Hose! Wenn Ihr erwischt werdet, ja, dann zahlt Ihr halt! Ist in Deutschland eine simple OWI https://de.wikipedia.org/wiki/Ordnungswidrigkeit, in der Schweiz nicht mal das, nur ein Ersatz der Verwaltungskosten von Swissmedic.
Altersbedingte ED (Jg. 1956). Täglich 30 mg Tada, 20 mg Omeprazol und ein Beutel Testogel.

Benutzeravatar
Dieter666
Moderator
Moderator
Beiträge: 3765
Registriert: Sonntag 15. August 2010, 13:50

Re: Pangea 2019 - Wann wird das sein???

Beitrag von Dieter666 » Dienstag 10. September 2019, 14:38

Das Risiko ist eher, dass unsere shops hochgenommen werden und so kurfristig mit Lieferengpässen gerechnet werden muss.
Ich denke spätestens Mitte November passiert es - danach beginnt das Weihnachtsgeschäft.
Altersbedingte (76 Jahre jung!) ED - mit 100 - 150 mg Silden noch gut im Griff - sagt meine Lebenspartnerin (auch schon ü70) :D

Schirr
Beiträge: 7
Registriert: Montag 2. April 2018, 10:40

Re: Pangea 2019 - Wann wird das sein???

Beitrag von Schirr » Dienstag 10. September 2019, 16:16

jddf hat geschrieben:
Dienstag 10. September 2019, 14:05
Meine Güte, macht Euch doch nicht gleich in die Hose! Wenn Ihr erwischt werdet, ja, dann zahlt Ihr halt! Ist in Deutschland eine simple OWI https://de.wikipedia.org/wiki/Ordnungswidrigkeit, in der Schweiz nicht mal das, nur ein Ersatz der Verwaltungskosten von Swissmedic.
Ich denke (fast ) niemand interessiert eine Ordnungswidrigkeit wenn man mit ED zu kämpfen hat. Das problem, so denke ich, liegt hier bei den meisten eher um die Hausdurchsuchung. die ist schon ziemlich unangenehm. Die Leute die mal sowas mitgemacht haben wissen was ich meine. da räumst du tagelang auf. Viel schlimmer ist die Durchsuchung des Arbeitsplatzes. udn noch viel schlimmer (bei einemBekannten passiert) wenn die Polizisten dem Arbeitgeber den grund stecken(was sie eigentlich nicht dürfen).

Benutzeravatar
DerlebendeTod
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1459
Registriert: Mittwoch 23. Februar 2011, 12:14

Re: Pangea 2019 - Wann wird das sein???

Beitrag von DerlebendeTod » Mittwoch 11. September 2019, 10:19

jddf hat geschrieben:
Dienstag 10. September 2019, 14:05
Meine Güte, macht Euch doch nicht gleich in die Hose! Wenn Ihr erwischt werdet, ja, dann zahlt Ihr halt! Ist in Deutschland eine simple OWI
Zumindest meine Anmerkungen und Beschreibungen beziehen sich auf die Fraktionen die z.B. soviel auf einmal bestellen, dass es in den Tatbestand des Handels fällt, oder wirklich verbotene Substanzen. Da bekommst du dann unter umständen nämlich wirklich große Probleme.

Der Otto Normal Besteller sollte selbst beim auffliegen einer Bestellung, keine großen Probleme bekommen.

Greez
Dlt

Benutzeravatar
jddf
Beiträge: 286
Registriert: Dienstag 31. August 2010, 12:08
Wohnort: Schweiz

Re: Pangea 2019 - Wann wird das sein???

Beitrag von jddf » Mittwoch 11. September 2019, 13:33

DerlebendeTod hat geschrieben:
Mittwoch 11. September 2019, 10:19
z.B. soviel auf einmal bestellen, dass es in den Tatbestand des Handels fällt
OK, ja. Wenn Du tausend Pillen auf's Mal bestellst und diese Sendung wird abgefangen, dann kann Dir die Behörde den Verdacht auf Handel unterstellen. Und dazu eine Hausdurchsuchung anordnen mit dem Ziel, entsprechende Indizien (Verpackungsmaterial, Lager, Adresskartei etc.) zu finden. Und ja, dann bist Du gelackt. Also immer schön 100 Stück auf's Mal bestellen! Oder bis nach Pangea warten. Oder bei einem der Shops bestellen, die aus Deutschland versenden.
Altersbedingte ED (Jg. 1956). Täglich 30 mg Tada, 20 mg Omeprazol und ein Beutel Testogel.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast