Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Wie verschicken die Shops? Versandart, -land, Packstation?

Informationen & Diskussionen zu Bezahlung & Versand
Benutzeravatar
Erektilus
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 117
Registriert: Freitag 13. August 2010, 22:48

Wie verschicken die Shops? Versandart, -land, Packstation?

Beitrag von Erektilus » Sonntag 15. August 2010, 01:18

letztes update eupillz pillz888 Samstag 13. August 2011

Jeder Shop hat so sein besonderes Vorgehen beim verschicken, wobei die meisten sicherlich den wattierten Brief bevorzugen (bei handelsüblichen Mengen jedenfalls).

Wie verschicken die einzelnen Shops ihre Sendungen, wie ist Eure Erfahrung?

Zum Beispiel:
Der XYZ Shop versendet
- Bestellmenge ... (Anzahl der Pillen)
- wattierter Brief als (WB = wattierter Brief als "normale" Briefsendung, E = Einschreiben, EE = Einwurfeinschreiben, eventuell zusätzlich umwickelt mit Luftpolsterfolie), im Paket (Minipaket) gegen/ohne Unterschrift
- aktuelle Versandkosten ... (bitte auch die Währung angeben, oder z.B. keine Versandkosten)
- Zahlungsart ... (KK = Kreditkarte, Ü = Überweisung, PayPal oder eventuell andere Zahlungsart)
- verschickt wurde aus ... (bitte Land angeben, z.B. UK)
- liefert an Packstation: JA / NEIN


eupillz.com versendet
- 40 Pillen
- E = Einschreiben als "richtiges" Einschreiben mit Unterschrift in wattiertem Briefumschlag, Blister im
Umschlag mit Gummiband zusammen gehalten.
- Versandkosten 10 Euro !
- Bezahlung per Ukash
- verschickt aus Österreich
- Lieferung an Packstation fallweise möglich (wechselt), es muss per mail nachgefragt werden.


www.pillz888.com versendet
- zur Zeit immer 100er-Briefe ohne Einschreiben
- rasend schneller Versand wie Speedy Gonzalez (2-3 Tage nach Bestellung da), letztens auch unterschiedlich, 5 Tage bis 2,5 Wochen
- in wattiertem Briefumschlag (nichts klappert), Inhalt fest in Alufolie - auch im Paket (Minipaket) gegen Unterschrift
- Versandkosten keine, da momentan inclusive
- bezahlt mit KK oder Überweisung, Visa geht, hängt aber immer vom Abwickler ab
- verschickt aus UK
- liefert an Packstation: JA



kamagra-tabletsonline.co.uk versendet
- 10 Pillen
- als normale Briefsendung, in wattiertem Briefumschlag (zusätzlich umwickelt mit Luftpolsterfolie)
- keine Versandkosten
- bezahlt mit KK
- verschickt aus UK


kamagrafast.com versendet
- 100 Pillen
- als EE = Einwurfeinschreiben, in wattiertem Briefumschlag (zusätzlich umwickelt mit Luftpolsterfolie)
- 6GBP (ca. 7Euro) Versandkosten
- bezahlt mit KK
- verschickt aus UK


kamagraplace.com versendet <--- Laden ist nun geschlossen, da keine KK-zahlung mehr ging
- 40 Pillen
- als EE = Einwurfeinschreiben, in wattiertem Briefumschlag (zusätzlich umwickelt mit Luftpolsterfolie)
- 6,70 Euro Versandkosten
- bezahlt mit KK
- verschickt aus UK


ACM-Apotheke.com versendet
- 12 Pillen und 4 Jelly
- als E = Einschreiben (und somit gegen Unterschrift), in wattiertem Briefumschlag
- keine Versandkosten
- bezahlt per Überweisung
- verschickt aus AT (Österreich)
--> LADEN EXISTIERT NICHT MEHR, wg Geschäftsaufgabe


alldaychemist.com versendet
- 100 Pillen
- als E = Einschreiben, in wattiertem Briefumschlag, die Blister klappernd und jeweils 5-10 davon nur lose mit Gummiband zusammengehalten. Auch Blister in wattiertem Briefumschlag und noch auf einem A4 Blatt aufgeklebt. Auch schon zusätzlich "in so einer Postkarten-Faltkarte" eingepackt worden.
- ca. 20€ Versandkosten
- bezahlt mit KK
- verschickt aus UK
Ausnahme - 500 Manly (Sildenafil) kamen alle 500 Stück in einer Plastikschüssel a la "Salatschüssel", von aussen sah das aus wie ein Paket (sonst versendet ADC auch bei Grossbestellungen die Potenzmittel in mehreren Tranchen zu maximal 100 Pillen / Sendung)
Versendet nur noch nach Schweiz, Spanien (nicht Deutschland und Österreich!)


cheap-generic-viagra.co.uk versendet
- 10 bis 100 Pillen
- als normale Briefsendung ohne Absender, in wattiertem Briefumschlag, die Blister klappernd und jeweils 5-10 davon nur lose mit Gummiband zusammengehalten
- keine Versandkosten
- bezahlt mit KK
- verschickt aus UK


generics24.com versendet
- 60 Pillen (Produkte teilweise Original verpackt mit Beipackzettel und Schachteln) in kleinen Päckchen.
- teilweise in wattiertem Briefumschlag, als normale Briefsendung ohne Absender.
- als Einschreiben (in wattiertem Briefumschlag) wird auch verschickt.
- Versandkosten ca. 7 Euro (10 US)
- bezahlt mit KK (Ü. ist aber auch möglich)
- verschickt aus UK (besorgt aber meist vorher die Ware aus Lager in Indien, daher wg Doppelversandweg 3-4 Wo. Wartezeit)
- liefert an Packstation: JA
Erektilus

Benutzeravatar
Erektilus
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 117
Registriert: Freitag 13. August 2010, 22:48

Re: Wie verschicken die Shops? Versandart, -kosten, -land us

Beitrag von Erektilus » Sonntag 15. August 2010, 22:43

Erfahrungen mit weiteren (neuen) Shops bitte hier berichten, die Option Packstation sollte dabei nicht vergessen werden. Siehe Beispiel:
Wie verschicken die einzelnen Shops ihre Sendungen, wie ist Eure Erfahrung?

Zum Beispiel:
Der XYZ Shop versendet
- Bestellmenge ... (Anzahl der Pillen)
- wattierter Brief als (WB = wattierter Brief als "normale" Briefsendung, E = Einschreiben, EE = Einwurfeinschreiben, eventuell zusätzlich umwickelt mit Luftpolsterfolie), im Paket (Minipaket) gegen/ohne Unterschrift
- aktuelle Versandkosten ... (bitte auch die Währung angeben, oder z.B. keine Versandkosten)
- Zahlungsart ... (KK = Kreditkarte, Ü = Überweisung, PayPal oder eventuell andere Zahlungsart)
- verschickt wurde aus ... (bitte Land angeben, z.B. UK)
- liefert an Packstation: JA / NEIN
Erektilus

frank1960
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 324
Registriert: Mittwoch 18. August 2010, 18:38

Re: Wie verschicken die Shops? Versandart, -kosten, -land us

Beitrag von frank1960 » Mittwoch 18. August 2010, 21:49

www.pills888.com versendet
- 240 Womenra
- angekündigte Lieferschwierigkeit
- normales Einschreiben (mit Unterschrift)
- Versandkosten keine, da momentan inclusive
- bezahlt mit Paypal
- verschickt aus UK und Schweden (je 120)

Benutzeravatar
Leisureman
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1009
Registriert: Montag 16. August 2010, 06:53

Re: Wie verschicken die Shops? Versandart, -kosten, -land us

Beitrag von Leisureman » Donnerstag 19. August 2010, 13:05

Könnte bitte auch die Option "Packstation Ja / Nein" mit angegeben werden?
Life is NOT a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in sideways, Cigar in one hand and Martini in the other, totally worn out and used up, screaming, "DAMN! What a RIDE!

Benutzeravatar
Erektilus
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 117
Registriert: Freitag 13. August 2010, 22:48

Re: Wie verschicken die Shops? Versandart, -kosten, -land us

Beitrag von Erektilus » Donnerstag 26. August 2010, 15:23

Leisureman hat geschrieben:Könnte bitte auch die Option "Packstation Ja / Nein" mit angegeben werden?
Das wäre eine ganz individuelle Angabe, die nur für wenige Interessenten von Belang ist.
Wer sich die Sendung Nachhause schicken lässt, für den ist Packstation ja oder nein uninteressant.

Ob ein Shop an Packstation verschickt, wird bei Empfehlungen bereits angegeben und dort ist es auch richtig aufgehoben. ;)
Erektilus

Lion67
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 188
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 17:58

Re: Wie verschicken die Shops? Versandart, -kosten, -land us

Beitrag von Lion67 » Donnerstag 26. August 2010, 15:25

http://www.sexypharmacy.com/ ehemals tadacip4u.com versendet
- 40 Snovitra
- A5 Luftpolsterumschlag als Einschreiben (mit Unterschrift); Blister im Umschlag wurden mit Gummiband zusammen gehalten
- keine Versandkosten
- Bezahlung per Paypal (dzt. wohl einzige Zahlungsmöglichkeit); alle Preise in Euro
- verschickt wurde aus Wien (A); Lieferzeit 2 Tage
- Lieferung an Packstation wäre nach Emailanfrage auch möglich gewesen (offenbar ungern), dafür wollte man dann aber 14€ Versandkosten haben

Update 03.09.2010
dragobart hat geschrieben:Kleines Update

Versand an Packstationen sind nun problemlos möglich.

Versandkosten Packstation: € 10
Ab einer Bestellmenge von 100 Tabs. kostenfreier Versand an Packstation.
Zuletzt geändert von Lion67 am Dienstag 7. September 2010, 18:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Leisureman
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1009
Registriert: Montag 16. August 2010, 06:53

Re: Wie verschicken die Shops? Versandart, -kosten, -land us

Beitrag von Leisureman » Donnerstag 26. August 2010, 15:33

Warum wird dann der Empfehlungs-Thread hierhin verlinkt? Und wie viele Leute sich was nach hause schicken lassen (oder auch nicht) liest man ja aus dem Thread "Täuschen und Tarnen - wo versteckt ihr Eure Pillen".
Von daher ist es doch kein großer Akt, wenn man die Möglichkeit der Packstation Lieferung mit angibt. Ich denke, dass einige Leute bestimmt auch mehr bestellen würden, wenn Shop xy mehr oder weniger anonym, oder besser gesagt unauffällig für die Partnerin, an eine Packstation liefert.
Life is NOT a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in sideways, Cigar in one hand and Martini in the other, totally worn out and used up, screaming, "DAMN! What a RIDE!

Benutzeravatar
Erektilus
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 117
Registriert: Freitag 13. August 2010, 22:48

Re: Wie verschicken die Shops? Versandart, -kosten, -land us

Beitrag von Erektilus » Donnerstag 26. August 2010, 17:05

Leisureman hat geschrieben:Warum wird dann der Empfehlungs-Thread hierhin verlinkt?
Um sich über weitere Details zu informieren.
Leisureman hat geschrieben:Und wie viele Leute sich was nach hause schicken lassen (oder auch nicht) liest man ja aus dem Thread "Täuschen und Tarnen - wo versteckt ihr Eure Pillen".
Unter anderem deshalb muss (kann) nicht jede Information überall präsent sein. Das kann dann auch niemand mehr aktuell halten.
Leisureman hat geschrieben:Von daher ist es doch kein großer Akt, wenn man die Möglichkeit der Packstation Lieferung mit angibt.
Großer Akt oder nicht, darum geht es nicht, wie ich schon schrieb, kann nicht jede Information überall vorhanden sein.
Ein Interessierter will als erstes wissen, welche Shops werden empfohlen, warum und weshalb und bei Empfehlungen findet er den Hinweis auf die Packstation auch.
Leisureman hat geschrieben:Ich denke, dass einige Leute bestimmt auch mehr bestellen würden, wenn Shop xy mehr oder weniger anonym, oder besser gesagt unauffällig für die Partnerin, an eine Packstation liefert.
In so einem Falle bleibt eben nur der Shop für eine Bestellung, der an Packstationen liefert. Das das hat aber nichts damit zu tun, in welchem Thread über Packstation ja oder nein informiert wird.

Wenn eine Packstation für Dich einen soooo großen Stellenwert hat, kannst Du ja einen Thread mit Shops erstellen und alle auflisten die an Packstationen verschicken.
Erektilus

Benutzeravatar
Leisureman
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1009
Registriert: Montag 16. August 2010, 06:53

Re: Wie verschicken die Shops? Versandart, -kosten, -land us

Beitrag von Leisureman » Freitag 27. August 2010, 07:05

Erektilus hat geschrieben:
Leisureman hat geschrieben:Warum wird dann der Empfehlungs-Thread hierhin verlinkt?
Um sich über weitere Details zu informieren.
Kannst Du mir mal das Wort "Detail" erläutern?
Erektilus hat geschrieben:
Leisureman hat geschrieben:Und wie viele Leute sich was nach hause schicken lassen (oder auch nicht) liest man ja aus dem Thread "Täuschen und Tarnen - wo versteckt ihr Eure Pillen".
Unter anderem deshalb muss (kann) nicht jede Information überall präsent sein. Das kann dann auch niemand mehr aktuell halten.
Es soll sich über Details informiert werden, die hier aber nicht, bei max 10 Shops, aktuell gehalten werden werden können?
Erektilus hat geschrieben:
Leisureman hat geschrieben:Von daher ist es doch kein großer Akt, wenn man die Möglichkeit der Packstation Lieferung mit angibt.
Großer Akt oder nicht, darum geht es nicht, wie ich schon schrieb, kann nicht jede Information überall vorhanden sein.
Ein Interessierter will als erstes wissen, welche Shops werden empfohlen, warum und weshalb und bei Empfehlungen findet er den Hinweis auf die Packstation auch.
Genau! Wenn man sich z. B. den alten Gen24 Thread durchgelesen hat mit maximal 42 Seiten......
Erektilus hat geschrieben:
Leisureman hat geschrieben:Ich denke, dass einige Leute bestimmt auch mehr bestellen würden, wenn Shop xy mehr oder weniger anonym, oder besser gesagt unauffällig für die Partnerin, an eine Packstation liefert.
In so einem Falle bleibt eben nur der Shop für eine Bestellung, der an Packstationen liefert. Das das hat aber nichts damit zu tun, in welchem Thread über Packstation ja oder nein informiert wird.
Also wie gesagt, Du sprichst selber, dass hier Details stehen sollen?!
Erektilus hat geschrieben:Wenn eine Packstation für Dich einen soooo großen Stellenwert hat, kannst Du ja einen Thread mit Shops erstellen und alle auflisten die an Packstationen verschicken.


Ich kann mir auch eine Zitatesammlung kaufen..... Mr. Green Ich weiß gar nicht, warum Du dich so anstellst?
Life is NOT a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in sideways, Cigar in one hand and Martini in the other, totally worn out and used up, screaming, "DAMN! What a RIDE!

Starbuck
Beiträge: 979
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 20:18

Re: Wie verschicken die Shops? Versandart, -kosten, -land us

Beitrag von Starbuck » Freitag 27. August 2010, 08:57

das Merkmal Paketstationversand soll in der Tat nach dem Serverumzugin diesem Tread integriert werden,

da dies (nur) hier richtig aufgehoben ist!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast