eupills.is = PG / Zahlung mit Kreditkarte oft Probleme - kein Bargeld - kein SEPA

Informationen & Diskussionen zu Bezahlung & Versand
Rastlos2015
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2014, 09:25

Re: PG und verkehrte ...

Beitrag von Rastlos2015 » Freitag 13. März 2015, 12:37

NeverMind hat geschrieben:
Rastlos2015 hat geschrieben:Bankdaten.
Zuerst war die Landesangabe für die Überweisung verkehrt und jetzt ist die BIC nicht zur Bank zu zuordnen! :shock:
Sorry, aber das ist schon sehr merkwürdig. PG hat natürlich größtes Interesse an korrekten Bankdaten, die dem Kunden zwecks Bezahlung mitgeteilt werden. Das dir wirklich 2 Mal (!!) fehlerhafte Daten von PG übermittelt wurden, kann ich nicht glauben, dazu arbeitet PG zu professionell. Hast du mittlerweile den Sachverhalt zur Prüfung an PG mitgeteilt? Das hättest du vor deinem Posting eigentlich schon tun sollen :?

Habe den Sachverhalt vorher kommuniziert. War zum einen eine falsche Länderangabe und das Zweite war eine etwas unglückliche Darstellung/Leseweise (von mir)

Alles positiv von PG geklärt!

Gruß

Markeem
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2016, 14:36

Re: PG = Potenzgenerika-online.cc = EX potenzgenerika.cc

Beitrag von Markeem » Donnerstag 4. Februar 2016, 14:42

Die Zahlung mit der KK scheint nicht zu funktionieren. Habe 2 Karten probiert und beide wurden abgelehnt. Bezahle mit der KK ständig online im Ausland ohne Probleme

Jim Beam
Beiträge: 42
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 12:23

Re: PG = Potenzgenerika-online.cc = EX potenzgenerika.cc

Beitrag von Jim Beam » Donnerstag 4. Februar 2016, 15:58

@Markeem
Die Bezahlung funktioniert nur mit der Visa-Card.
Andere KK-Karten werden nicht angenommen.
LG Jim

Markeem
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2016, 14:36

Re: PG = Potenzgenerika-online.cc = EX potenzgenerika.cc

Beitrag von Markeem » Donnerstag 4. Februar 2016, 16:46

Beide sind normale Visa Karten.

Jim Beam
Beiträge: 42
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 12:23

Re: PG Zahlung Kreditkarte oft Probleme - SEPA - kein Bargel

Beitrag von Jim Beam » Donnerstag 4. Februar 2016, 17:40

Hallo Markeem.
Mit meiner Visa-Karte hatte ich noch nie Schwierigkeiten. Mit "Master" schon.
Frage doch einfach mal bei PG nach. Vielleicht haben die eine Antwort.
Ggf. geht die Bezahlung über eine KK-Abrechnungsstelle in China oder sonstewo. Daran kann es wirklich liegen. Dann wären aber auch wieder Wechselkursschwankungen zu berücksichtigen und der von PG angegebene Preis würde nicht stimmen und Zusatzgebühren wären auch noch fällig. Auch ein fehlender Security-Code kann die Ursache sein.
Wie gesagt, einfach mal bei PG nachfragen.
LG Jim

Benutzeravatar
NeverMind
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 3044
Registriert: Freitag 8. August 2014, 14:21

Re: PG = Potenzgenerika-online.cc = EX potenzgenerika.cc

Beitrag von NeverMind » Donnerstag 4. Februar 2016, 18:34

Markeem hat geschrieben:Habe 2 Karten probiert und beide wurden abgelehnt. Bezahle mit der KK ständig online im Ausland ohne Probleme
Das Problem kann auch an einer notwendigen Freischaltung der Karten für das Empfängerkonto liegen. Das kannst du mit deinerm KK-Service klären, ohne Angaben zur Art des Geschäfts machen zu müssen.
Carpe diem!

"Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!" (Sprichwort der Dakota-Indianer)

Kürbiskern
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 17:48

Re: PG Zahlung Kreditkarte oft Probleme -kein Bargeld kein S

Beitrag von Kürbiskern » Donnerstag 4. Februar 2016, 19:26

Es wurde ja schon geschrieben das bei PG jetzt nur Visa Karte bei Kreditkarten geht. Würde auch diese Spezielle aufladbare und bis 100,- € Kreditkarte von der Tankstelle? (muss Sie nicht registriert werden, darüber und bei Mehrfachaufladung schon, Jahrespreis lag bei 9,- €, der wohl gleich abgezogen wird) War so eine Rot-Schwarze Karte, weis jetzt gerade nicht wie sie heist? Stand da nicht auf Visa drauf? Würde die dann auch gehen? Hat das schon jemand probiert?

KK

Benutzeravatar
gnagflow880
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 151
Registriert: Dienstag 15. März 2011, 23:36

Re: PG Zahlung Kreditkarte oft Probleme -kein Bargeld kein S

Beitrag von gnagflow880 » Freitag 5. Februar 2016, 23:50

Kürbiskern hat geschrieben:Es wurde ja schon geschrieben das bei PG jetzt nur Visa Karte bei Kreditkarten geht.
KK
Muß demnächst auch meinen Vorrat aufstocken.
Wie sieht es denn mit der Sicherheit/Nachverfolgung aus, wenn ich mit der Visa Karte meiner Hausbank bezahle?
Altersbedingte ED (73), mit Tada voll im Griff.

Benutzeravatar
NeverMind
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 3044
Registriert: Freitag 8. August 2014, 14:21

Re: PG Zahlung Kreditkarte oft Probleme -kein Bargeld kein S

Beitrag von NeverMind » Samstag 6. Februar 2016, 06:39

gnagflow880 hat geschrieben: Wie sieht es denn mit der Sicherheit/Nachverfolgung aus, wenn ich mit der Visa Karte meiner Hausbank bezahle?
Wieso sollte jemand an einer Nachverfolgung Interesse haben? Bisher hatten wir keinen solchen Fall.
Carpe diem!

"Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!" (Sprichwort der Dakota-Indianer)

Jim Beam
Beiträge: 42
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 12:23

Re: PG Zahlung Kreditkarte oft Probleme -kein Bargeld kein S

Beitrag von Jim Beam » Samstag 6. Februar 2016, 10:30

Eine Nachverfolgung einer Kreditkartenzahlung???
Vielleicht geht das, wenn der gesamte Zahlungsvorgang nur über eine Abrechnungsstelle erfolgt.
Aber ganz bestimmt nicht über den von PG gewählten verzweigten Weg.
Mehr schreibe ich nicht dazu......
außer, dass Visa vornehmlich in der östlichen Hemisphäre gebräuchlich ist.
Auch aufladbare Karten dürften hier keine Akzeptanz finden, da der tatsächlich abzubuchende Betrag das aufgetankte Guthaben übersteigen kann.
Auch ich war überrascht, wie sich Wechselkursabhängigkeit und Bankgebühren auswirken können.
Nicht dramatisch, aber immerhin.
LG Jim

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Flame und 1 Gast