ED nach Beschneidung

Benutzeravatar
Io
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 19:05

Re: Eichel taub/unempfindlich

Beitrag von Io » Mittwoch 3. August 2016, 02:32

Dieda hat geschrieben: ich hatte vor einiger Zeit eine (medizinisch notwendige) Beschneidung und wie befürchtet nimmt die Empfindlichkeit der Eichel stetig ab.
Ganz normal ... gewöhnst Dich dran. ;)
... und bist Du nicht willig, so nehm ich ne Pille :D

Gast1
Gast

Re: ED nach Beschneidung

Beitrag von Gast1 » Mittwoch 9. Mai 2018, 23:57

Hallo,
ich wurde als kleines Kind aus medizinischen Gründen beschnitten und hatte schon immer Probleme mit Kondomen. Ich spüre mit Kondom einfach fast gar nichts. Dementsprechend schnell bricht die Erektion auch zusammen. Ich weiß natürlich nicht wie es wäre, wenn ich nicht beschnitten wäre. Aber ich vermute mal sehr stark, dass das Problem mit den Kondomen daran liegt, dass die durch die Beschneidung ohnehin schon nicht so empfindliche Eichel durch die Dämpfung des Kondoms kaum mehr etwas fühlen kann. pde 5 Hemmer helfen zwar etwas, aber es ist immer eine enorme Anstrengung, die Erektion zu halten und häufig funktioniert es auch garnicht. ohne Kondom ist alles wunderbar, aber ich gebe die Kontrolle über die Verhütung nur ungerne aus der Hand und gegen Geschlechtskrankheiten hilft ja auch nichts anderes als Kondome. Habt ihr irgendwelche Tipps? Mit extra dünnen Kondomen habe ich es schon versucht.

Vielen Dank

italia
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 14. März 2018, 06:48

Re: ED nach Beschneidung

Beitrag von italia » Freitag 18. Mai 2018, 19:03

Bei mich ist es auch so, am besten wenn möglich immer Sex mit der gleichen Frau, damit du weniger Ansteckung Krankheiten Risiko hast.

Gast1
Gast

Re: ED nach Beschneidung

Beitrag von Gast1 » Montag 21. Mai 2018, 23:44

italia hat geschrieben:
Freitag 18. Mai 2018, 19:03
Bei mich ist es auch so, am besten wenn möglich immer Sex mit der gleichen Frau, damit du weniger Ansteckung Krankheiten Risiko hast.
Ich habe nur mit meiner Freundin Sex, mit keiner anderen. Ich möchte die Kontrolle über die Verhütung aber auf keinen Fall aus der Hand geben, denn ich möchte kein Kind, zumindest nicht im Moment. Deshalb sind Kondome das einzige was mir übrigbleibt. Außer Vasektomie und die ist ja nicht so ohne weiteres rückgängig zu machen.

Benutzeravatar
Alfredi
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 921
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:27

Re: ED nach Beschneidung

Beitrag von Alfredi » Dienstag 22. Mai 2018, 12:19

Gast1 hat geschrieben:
Montag 21. Mai 2018, 23:44
Außer Vasektomie und die ist ja nicht so ohne weiteres rückgängig zu machen.
das ist jetzt eine Frge der Lebensplanung und man möchte ja auch nicht dass die anderen Kinder im Kindergarten fragen "holt dich heute wieder dein Opa ab?" Bei mir war der Zug mit 40 abgefahren.
viele Männer halten Monogamie für eine exotische Holzart.
Platz ist in der kleinsten Möse
Ü 60, altersbedingte ED...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast