Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Fremdgehen - Die besten Alibis für Auswärtsspiele....

Benutzeravatar
Leisureman
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1009
Registriert: Montag 16. August 2010, 06:53

Re: Fremdgehen - Die besten Alibis für Auswärtsspiele....

Beitrag von Leisureman » Mittwoch 13. März 2013, 08:05

Was du machen sollst? Schieb einfach schöne Nummern und widme sie dem Forum!


Ja, habe ich auch gemacht, da ich dann mit meinem Alibi, was mir ja gerade zu aufgedrängt wurde :D , die Nacht freie Bahn hatte. Zumal ich auch schön vorgeladen hatte, war ich mehr als einsatzbereit. Und was soll ich sagen?? Die Partnerin des Abends war noch etwas jünger und schien noch nie einen richtigen Stecher gehabt zu haben. Nach eigener Aussage ist sie noch nie so genommen worden, und auch mir tat 2 Tage lang der Schwanz weh.....

Hat man jetzt einmal Blut geleckt? Hatte ja schon das ein oder andere Auswärtsspiel, und konnte es auch immer gut ausblenden. Ein Partner hat es bestimmt nicht verdient betrogen zu werden, aber wenn ich andererseits sehe, oder auch gesagt bekomme, dass ich anscheinend entspannter und gelassener bin, seit dem ich diese Affäre habe, so profitiert ja auch ein bisschen der Partner davon. Was nützt es, wenn, wie Walker sagt: Die Tür vom Gatter aufsteht und man nicht durchgeht..", um der verpassten Chance innerlich nachzuweinen, und somit immer frustrierter wird... :beer:
Life is NOT a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in sideways, Cigar in one hand and Martini in the other, totally worn out and used up, screaming, "DAMN! What a RIDE!

Benutzeravatar
Alfredi
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1009
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:27

Re: Fremdgehen - Die besten Alibis für Auswärtsspiele....

Beitrag von Alfredi » Mittwoch 13. März 2013, 09:27

walker hat geschrieben: Mann ist also von der Natur befähigt und auserwählt worden körperlich und emotional mehrere Frauen sexuell zu befriedigen.
besser gesagt seine Gene zu verbreiten, ebenso wie die Frau sich immer nach den jeweils besten Erzeuger ihrer Kinder umschaut.

Die Kirche hat hier ursächlich alles verbrochen, über Machtausübung und Diktat hat sie dem Menschen vorgeschrieben wie er zu leben hat. Im Islam sind z.B 4 Frauen geregelt, hier gehts darum was man sich leisten kann, also wie im richtigen Leben, sind es mal mehr dann ist man eben betucht.

Zurück zum Alibi, wenn es regelmäßig herhalten soll dann ist es gut wen man sich ein Hobby zulegt wo man sich mit anderen trifft - oder auch mal nicht. Überstunden und länger arbeiten sind von grundsätzlich schon verdächtig.
viele Männer halten Monogamie für eine exotische Holzart.
Platz ist in der kleinsten Möse
Ü 60, altersbedingte ED...

Gast weiblich
Gast

Re: Fremdgehen - Die besten Alibis für Auswärtsspiele....

Beitrag von Gast weiblich » Donnerstag 23. Mai 2013, 23:27

Ich bin eine Frau.

Wir.neigen genauso zum fremd gehen und trotzdem tun wir es nicht alle. Man kann sich.auch mit seinem Partner durch das ausleben aller Wünsche ausreichend befriedigen. Wenn man es will. Liebe heißt immer Opfer ...

käng
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1146
Registriert: Dienstag 22. November 2011, 14:55

Re: Fremdgehen - Die besten Alibis für Auswärtsspiele....

Beitrag von käng » Freitag 24. Mai 2013, 06:30

Ich wüßte, ehrlich gesagt, nicht, warum ich jeden Tag das gleiche Essen essen sollte, auch wenn es ganz hervorragend schmeckt. Und ja, Frauen gehen fremd. Aber sie reden nicht darüber. Nur Männer sind so blöd, ihre Seitensprünge zu "beichten".
Leichte ED, Ü50, keine weiteren Krankheiten

black
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 575
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 21:44

Re: Fremdgehen - Die besten Alibis für Auswärtsspiele....

Beitrag von black » Donnerstag 30. Mai 2013, 00:50

Gast weiblich hat geschrieben:Ich bin eine Frau...Liebe heißt immer Opfer ...
Ja genau und das Opfer heißt Schwanz :x

Wäre bei mir sofort durchs Raster gefallen: Einladungsschmarotzerschlampe!

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13822
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: Fremdgehen - Die besten Alibis für Auswärtsspiele....

Beitrag von walker » Donnerstag 30. Mai 2013, 00:54

---"das Opfer heißt Schwanz"---

...und das Opfer wird von Frau am Altar ihres Ego geschlachtet - ohne auch nur mit der Wimper zu zucken...

xerxes
Beiträge: 23
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 12:32

Re: Fremdgehen - Die besten Alibis für Auswärtsspiele....

Beitrag von xerxes » Sonntag 2. Juni 2013, 14:06

Ich habe Auswärtsspiele immer auf Tage unter der Woche gelegt, denn am WE fällt es auf Dauer auf und wenn ihr an den einzig wirklich freien Tagen keinen Bock mehr habt, die eigene Alte zu bumsen wird das auch nicht gut gehen können! Da ich als Selbstständiger aber ohnehin unter der Woche viel unterwegs war, sind Auswärtsspiele gar nicht erst aufgefallen.
Ficken für den Weltfrieden!
Aktuelle Dosis: täglich 2x 5mg Tada und vor dem Sport 100mg Silden

EDler
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 135
Registriert: Montag 16. August 2010, 13:50

Re: Fremdgehen - Die besten Alibis für Auswärtsspiele....

Beitrag von EDler » Montag 3. Juni 2013, 10:56

Ach war das immer Klasse, als ich noch im Job war. Keine Probleme bzgl. Alibi (aber dafür früher immer, heute noch manchmal Probleme mit dem Schwanz).

Der Ernst des Lebens hatte begonnen, als ich Rentner wurde. Ab da steht man voll unter Kontrolle. Hatte aber rechtzeitig vorgebeugt, ein Hobby in einer anderen Stadt gesucht (muß ein Hobby sein, das Partnerin/Frau nicht interessiert. Habe mich außerdem zum extensiven Radfahrer entwickelt und fahre fast täglich größere Strecken. Hilft aber nur, wenn die Frau das Radfahren hasst. :D
Ich bin besonderer Fall einer ED und nehme immer sehr hohe Dosierungen, bei Tada zb weit mehr als 100mg:

Dosierungsexperimente (hohe Dosen!) eines EDlers
http://menshelp.cc/fcfaq/dosierungsexpe ... -t200.html

bombaci1983
Beiträge: 222
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2013, 19:27

Re: Fremdgehen - Die besten Alibis für Auswärtsspiele....

Beitrag von bombaci1983 » Dienstag 4. Juni 2013, 20:54

EDler hat geschrieben:Ach war das immer Klasse, als ich noch im Job war. Keine Probleme bzgl. Alibi (aber dafür früher immer, heute noch manchmal Probleme mit dem Schwanz).

Der Ernst des Lebens hatte begonnen, als ich Rentner wurde. Ab da steht man voll unter Kontrolle. Hatte aber rechtzeitig vorgebeugt, ein Hobby in einer anderen Stadt gesucht (muß ein Hobby sein, das Partnerin/Frau nicht interessiert. Habe mich außerdem zum extensiven Radfahrer entwickelt und fahre fast täglich größere Strecken. Hilft aber nur, wenn die Frau das Radfahren hasst. :D
Werde das irgendwann annehmen sobald ich auch ein Rentner bin.
PS: Musste laut lachen :rofl:

Benutzeravatar
Dieter666
Moderator
Moderator
Beiträge: 3755
Registriert: Sonntag 15. August 2010, 13:50

Re: Kondome mit Speck-Geschmack und andere Merkwürdigkeiten

Beitrag von Dieter666 » Samstag 3. August 2013, 22:29

Danke, Diavolo!

Und für diejenigen, die gerne Auswärtsspiele machen, noch was:

Was empfind3en Männer und Frauen bei/ nach einem One Night Stand:
http://www.livescience.com/2678-realiti ... ealed.html
Das geht schon ein bisschen in die Richtung "The selfish gene" (Richard Dawkins) - wir sind auch beim Sex bzw der Auswahl unserer Sexpartner Sklaven der Evolution ...

PS:

Ich lese solche Sachen gerne in Englisch - das hält den Kopf fit!
Altersbedingte (76 Jahre jung!) ED - mit 100 - 150 mg Silden noch gut im Griff - sagt meine Lebenspartnerin (auch schon ü70) :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste