Seite 2 von 2

Re: 50xPay6 - 0xGV mit Kondom möglich!

Verfasst: Samstag 8. September 2018, 12:52
von marcel
Jute statt Plastik! :twisted:







Entschuldigung.
Bei mir isses genauso. Seit zwei Jahren herrscht "Gummizwang", jetzt schon in der zweiten Beziehung. Früher war alles besser, wenn nicht, war´s wenigstens ohne Gummi.
Nächstes Wochenende darf meine Süße verschiedene Kondome an mir testen, die erste Packung war nicht gut, die waren alle zu weich. Ich bin gespannt, ob Dünnere und Größere mehr Härter drin haben.

Na endlich!

Verfasst: Montag 29. Oktober 2018, 16:32
von EDuard
Hallo allerseits,
ich habe in der letzten Zeit unermüdlich im Pay6 weiter probiert, mit Kondom den GV incl. Abschluss zu vollziehen.

Und siehe da: bei den letzten Versuchen hat es geklappt - das erste Mal davon mit einer mir seit längerer Zeit vertrauten SDL! Ich glaube mittlerweile, dass bisher nicht nur das leidige Kondom 'schuld' war, dass es nicht lief, sondern zu einem guten Teil auch meine noch nicht wirklich besiegte Lochangst einer 'fremden' Frau gegenüber.

Ein weiterer Versagensgrund war m.E. auch noch, dass ich fast immer sog. erfahrene Ladies gebucht hatte - wollte irgendwie kein Mädchen ficken, das meine Tochter sein könnte... Das hat sich aber nun geändert.

Die älteren Damen waren untenrum einfach weiter gebaut (Kinder...) - dazu kam noch die Einlagerung von Flutschi: Ich habe nach dem Eindringen einfach zu wenig gespürt - mit den bekannten Folgen...

Nun hatte ich kürzlich eine jüngere (Mitte 20) am Start und als ich glücklich in der Doggy 'drin' war, spürte ich, wie sich ihre Muschi-Muskulatur wie ein Schraubstock um meinen kleine Freund wand - und vergessen war die Kondom-Problematik! Mann, sowas hatte ich noch nie erlebt! Weitere Tests mit jüngeren Ladies ergaben das selbe Ergebnis. Werde künftighin versuchen, nur noch eng gebaute SDL's zu ewischen!

Es grüßt ein zufriedener

EDuard

Re: Na endlich!

Verfasst: Dienstag 30. Oktober 2018, 06:56
von NeverMind
EDuard hat geschrieben:
Montag 29. Oktober 2018, 16:32
.... wollte irgendwie kein Mädchen ficken, das meine Tochter sein könnte... Das hat sich aber nun geändert.
Sehr gut, nur keine Hemmungen, es gibt tatsächlich auch viele junge Mädels, die ältere Liebhaber bevorzugen :D
EDuard hat geschrieben:
Montag 29. Oktober 2018, 16:32
.... spürte ich, wie sich ihre Muschi-Muskulatur wie ein Schraubstock um meinen kleine Freund wand - und vergessen war die Kondom-Problematik! Mann, sowas hatte ich noch nie erlebt!
Da kann man nur gratulieren, weiter so :top:

Re: 50xPay6 - 0xGV mit Kondom möglich!

Verfasst: Freitag 18. Januar 2019, 14:59
von fix201
ich benutze nur noch FEMIDOM: das Kondom für die Frau. Da fühle ich mich in der Möse ganz natürlich frei, die Frau muss es gut in die Scheide stecken und etwas Gleitgel hineintun. Das Gefühl ist unbeschreiblich gut; nicht zu vergleichen mit dem Gummi-Fick. Das Femido ist etwas teuer (ca. 5 €, aber bei der Gesamt-Ausgabe von geld zu vernachlässigen.

Re: 50xPay6 - 0xGV mit Kondom möglich!

Verfasst: Freitag 18. Januar 2019, 22:24
von MRED
fix201 hat geschrieben:
Freitag 18. Januar 2019, 14:59
ich benutze nur noch FEMIDOM: das Kondom für die Frau.......
Zur Schwangerschaftsverhütung bestimmt super das Teil. Aber vor Geschlechtskrankheiten schützt es leider nicht. Das ist dann wie russisches Roulette 😁

Re: 50xPay6 - 0xGV mit Kondom möglich!

Verfasst: Freitag 1. März 2019, 15:37
von fix201
Provokation gegen anderen User gelöscht von MOD was du gegen das Femidom schreibst: es schütz wie ein Kondom sicher vor einer Schwangerschaft und noch sicherer vor einer Ansteckung, da es zum Teil die Muschi mit abdeckt. Und das Gefühl ist unbeschreiblich gut.