Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Blister nicht richtig versiegelt / Kamagrafast

legion234
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 19. Januar 2011, 16:42

Blister nicht richtig versiegelt / Kamagrafast

Beitrag von legion234 » Mittwoch 19. Januar 2011, 17:07

Habe bei oben genanntem Anbieter zum zweiten Mal Kamagra bestellt; beim ersten Mal war alles super, nun beim zweiten Mal sind die Blister nicht richtig versiegelt, d.h. die Folie schlackert da so rum und man kann 2 der Pillen einfach rausnehmen ohne irgendetwas aufzubrechen. Es sieht allerdings nicht so aus, als hätte jemand sie aufgemacht (ist nichts gerissen oder so), sondern als wären sie tatsächlich irgendwie bei der Produktion nicht richtig versiegelt worden. Die Pillen sehen soweit..ok aus, wenn man das so sagen kann, allerdings mach ich mir schon meine Gedanken, ob ich die überhaupt nehmen soll. Hattet ihr schonmal was ähnliches? Was meint ihr soll ich tun?

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13980
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: Blister nicht richtig versiegelt / Kamagrafast

Beitrag von walker » Mittwoch 19. Januar 2011, 17:29

Ich denke dass ist transportbedingt so = zusammendrücken der Blister auf dem Weg Indien - UK.

Denn wenn ich einen Blister längere Zeit in der Jean trage sieht er exakt so aus wie von dir beschrieben.

Bodo
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 7. Oktober 2010, 00:29

Re: Blister nicht richtig versiegelt / Kamagrafast

Beitrag von Bodo » Donnerstag 20. Januar 2011, 01:47

Ich bestelle seit einigen Jahren bei Kamagrafast.com.
Für mich der einzige zuverlässige Händler der kontinuierlich am Markt war
und noch nie negativ aufgefallen ist.
Ich gehe daher auch davon aus, das sich die Folie durch den Transport gelöst hat.

LG Bodo

K1
Beiträge: 183
Registriert: Donnerstag 11. November 2010, 21:35

Re: Blister nicht richtig versiegelt / Kamagrafast

Beitrag von K1 » Donnerstag 20. Januar 2011, 19:22

walker hat geschrieben:Ich denke dass ist transportbedingt so = zusammendrücken der Blister auf dem Weg Indien - UK.

Denn wenn ich einen Blister längere Zeit in der Jean trage sieht er exakt so aus wie von dir beschrieben.
...vielleicht werden die Tabletten ja genau so von Indien nach UK von Kurieren transportiert ;) ??

Aber mal im Ernst: Wie bekommen die UK-Shops eigentlich die ganzen Tabletten aus Indien geliefert ?
Ganz legal oder wird das alles Geschmuggelt ??

walker
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13980
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 22:25

Re: Blister nicht richtig versiegelt / Kamagrafast

Beitrag von walker » Donnerstag 20. Januar 2011, 19:30

K1 hat geschrieben:Wie bekommen die UK-Shops eigentlich die ganzen Tabletten aus Indien geliefert ?
Ganz legal oder wird das alles Geschmuggelt ??
http://menshelp.cc/viewtopic.php?f=1&t= ... 9398#p1311

Dort im Text nach "Dubai" suchen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast