Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Tramadol - Bezugsquellen shops im DarkNet

Hat jemand einen EP-Rat für mich?
Benutzeravatar
DerlebendeTod
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1441
Registriert: Mittwoch 23. Februar 2011, 12:14

Re: Tramadol - Bezugsquellen shops im DarkNet

Beitrag von DerlebendeTod » Freitag 1. Februar 2019, 08:33

onnyx hat geschrieben:
Freitag 1. Februar 2019, 02:25
Ich gebe es auf. Habe die letzten 7 Tage mehrere male versucht Tram aus dem DN zu bestellen.
Bei welcher Plattform warst du den da?

Greez
Dlt

Benutzeravatar
onnyx
Beiträge: 42
Registriert: Montag 20. November 2017, 00:20

Re: Tramadol - Bezugsquellen shops im DarkNet

Beitrag von onnyx » Freitag 1. Februar 2019, 11:22


Benutzeravatar
DerlebendeTod
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1441
Registriert: Mittwoch 23. Februar 2011, 12:14

Re: Tramadol - Bezugsquellen shops im DarkNet

Beitrag von DerlebendeTod » Freitag 1. Februar 2019, 12:55

Ok, wundert mich. Hab da nur gute Erfahrung gemacht bis jetzt. Wenn man da nach den guten Bewertungen geht, kannst an sich nicht viel falsch machen. Ich werd wenn ich mal Zeit zum testen haben, ein paar hier posten.

Greez
Dlt

Benutzeravatar
onnyx
Beiträge: 42
Registriert: Montag 20. November 2017, 00:20

Re: Tramadol - Bezugsquellen shops im DarkNet

Beitrag von onnyx » Freitag 1. Februar 2019, 13:43

Ist wirklich merkwürdig weil ich bis jetzt nie so etwas erlebt habe im DN.
Letztendlich hat ein Vendor vorhin meine Bestellung akzeptiert und sogar als verschickt markiert.
30 x Tram 200mg für 42€ von premier_pharma_uk


Danke im voraus.

Benutzeravatar
onnyx
Beiträge: 42
Registriert: Montag 20. November 2017, 00:20

Re: Tramadol - Bezugsquellen shops im DarkNet

Beitrag von onnyx » Montag 4. Februar 2019, 13:12

Meine Sildenbestellung vom 30.01 ist vorhin angekommen... Bin wirklich sehr überrascht. 40€ für 100 Sildamax.
Unglaubliche Leistung, mal sehen ob die Tram's ebenfalls so zügig ankommen werden.

Benutzeravatar
DerlebendeTod
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1441
Registriert: Mittwoch 23. Februar 2011, 12:14

Re: Tramadol - Bezugsquellen shops im DarkNet

Beitrag von DerlebendeTod » Montag 4. Februar 2019, 14:27

onnyx hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 13:12
Meine Sildenbestellung vom 30.01 ist vorhin angekommen... Bin wirklich sehr überrascht. 40€ für 100 Sildamax.
Unglaubliche Leistung, mal sehen ob die Tram's ebenfalls so zügig ankommen werden.
Halt uns da mal auf dem laufenden. Aber bin mir sicher wenn es einer der Top Vendoren ist, dass es zügig ankommt. Hab bist jetzt nur gute Erfahrungen gemacht auf dieser Plattform. Die Seller können sich auch keine schlechten Bewertungen leisten, da sie sonst sofort weg vom Fenster sind.

Greez
Dlt

Benutzeravatar
onnyx
Beiträge: 42
Registriert: Montag 20. November 2017, 00:20

Re: Tramadol - Bezugsquellen shops im DarkNet

Beitrag von onnyx » Freitag 8. Februar 2019, 13:40

So, nach 7 Tagen ist die Ware eingetroffen. Bestellt 30 x 200mg - geliefert wurden 30 x 225mg, die roten pillen. Verpackung Luftpolsterumschlag, ganz normal.

Da ich nur eine halbe Pille nehme, sollte das jetzt erstmal für ne "kurze" Zeit reichen.

tho89
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2018, 15:54

Re: Tramadol - Bezugsquellen shops im DarkNet

Beitrag von tho89 » Sonntag 3. März 2019, 15:19

@Onnyx: ernsthaft? Hast du eventuell mit unglücklichen Suchparametern gesucht? Der Markt für Tram platzt aus allen Nähten, die Preise sind bei größeren Mengen zumeist hervorragend! Habe erst kürzlich 300x 200 mg für 250 EUR (inklusive Kosten für Versand und tracking) aus UK bestellt; die Ware war nach wenigen Tagen bei mir.

Benutzeravatar
DerlebendeTod
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1441
Registriert: Mittwoch 23. Februar 2011, 12:14

Re: Tramadol - Bezugsquellen shops im DarkNet

Beitrag von DerlebendeTod » Montag 4. März 2019, 09:51

tho89 hat geschrieben:
Sonntag 3. März 2019, 15:19
erst kürzlich 300x 200 mg für 250 EUR (inklusive Kosten für Versand und tracking) aus UK bestellt; die Ware war nach wenigen Tagen bei mir.
Du darfst auch gerne dazu schreiben wo genau du bestellt hast, hilft ja evtl. dem ein oder anderen hier ;)

Greez
Dlt

ewigzweiter
Beiträge: 123
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 09:58

Re: Tramadol - Bezugsquellen shops im DarkNet

Beitrag von ewigzweiter » Donnerstag 11. April 2019, 12:08

Dreammarket ist zu. Hat wer eine andere Möglichkeit im DN zu ordern?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste