EP - Hilfe für Schnellspritzer = Dapoxetin (Priligy®)

marsmaennchen
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 29. August 2014, 09:28

Re: EP - Hilfe für Schnellspritzer = Dapoxetin (Priligy®)

Beitrag von marsmaennchen » Montag 25. September 2017, 15:57

Hattest du nicht die ganze Zeit das Gefühl bzw. die Angst beim Vögeln das Bett vollkacken zu müssen? Ich habe aber hier im Board schon von Usern gelesen, die parallel zum Dapox auch erfolgreich paar Medis für den Magen mit einwerfen. Da könntest du ja durchaus noch einmal einen Versuch starten.

Benutzeravatar
Alfredi
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 949
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:27

Re: EP - Hilfe für Schnellspritzer = Dapoxetin (Priligy®)

Beitrag von Alfredi » Dienstag 26. September 2017, 07:43

nuclearfallout hat geschrieben:
Montag 25. September 2017, 15:57
Hattest du nicht die ganze Zeit das Gefühl bzw. die Angst beim Vögeln das Bett vollkacken zu müssen?
paar Stunden davor mal probieren einige Kohletabletten einzuwerfen... :| :?:
viele Männer halten Monogamie für eine exotische Holzart.
Platz ist in der kleinsten Möse
Ü 60, altersbedingte ED...

2fast4her
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 13
Registriert: Montag 15. Februar 2016, 08:16

Re: EP - Hilfe für Schnellspritzer = Dapoxetin (Priligy®)

Beitrag von 2fast4her » Dienstag 26. September 2017, 12:07

@nuclearfallout
Also ganz so schlimm war es nicht, zum Glück!!! Aber ist schon nicht sehr angenehm, auch der Bauch bläht sich auf, da ist dann nichts mehr mit Waschbrett hihi

@Alfredi
ja, Kohletabletten kann ich mal probieren, aber ich will halt auch nicht eine Reihe von Tabletten einwerfen, verdirbt mir bischen die Vorfreude, zumal ich mit Trama super zurecht komme. Ich muß aber schon zugeben, das Gefühl im Penis ist fast so, wie wenn man gar nichts genommen hat, nur eben, daß man den Orgasmus steuern kann.

Also aufgegeben habe ich es noch nicht, aber ......

marsmaennchen
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 29. August 2014, 09:28

Re: EP - Hilfe für Schnellspritzer = Dapoxetin (Priligy®)

Beitrag von marsmaennchen » Mittwoch 27. September 2017, 08:35

Wäre jedenfalls interessant ob du die Nebenwirkungen mit den Kohletabletten in den Griff bekommst.

marsmaennchen
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 29. August 2014, 09:28

Re: EP - Hilfe für Schnellspritzer = Dapoxetin (Priligy®)

Beitrag von marsmaennchen » Dienstag 28. November 2017, 13:01

Mit Dapoxetin habe ich auch schon experimentiert (auch mit Kombiprodukten wie Super-P-Force und Super-Kamagra), aber die Hauptwirkung ist a) nicht so gut wie bei Trama und b) sind mir die Nebenwirkungen (Dünnschiss) einfach zu nervig.

Benutzeravatar
Renex6
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2015, 15:15

Re: EP - Hilfe für Schnellspritzer = Dapoxetin (Priligy®)

Beitrag von Renex6 » Montag 30. April 2018, 13:35

Also ich hab mich jetzt auf Trama eingeschossen. Nehme 50mg ca. 8 Std vorher.
Aber das Ergebnis ist extrem von der Art des Sex abhängig. Wenn es sehr soft und nass ist, kann es sein, dass ich trotzdem viel zu schnell komme. Wenn es hart hergeht, kann es sein, dass der Schwanz irgendwann so überreitzt ist, dass ich gar nicht komme - dafür aber 3 Std rammeln kann.
Nebenwirkungen sind mir bisher keine aufgefallen. Ich nehm sie meist einmal pro Woche (Affären-Date)
Da von einer Kombination mit Dapoxetin wohl abgeraten wird, benutze ich die gar nicht mehr und hab leider ein fast volles Päckchen ungenutzt.

Benutzeravatar
big-mike
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3355
Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 14:12

Re: EP - Hilfe für Schnellspritzer = Dapoxetin (Priligy®)

Beitrag von big-mike » Mittwoch 24. Oktober 2018, 14:01

:)
2fast4her hat geschrieben: Bin deswegen auf Dapoxetin 30 mg umgestiegen, fühle mich jetzt viel besser und das Gefühl am Penis ist eindeutig bedeutend sensibler als bei Trama, ich kann den Orgasmus aber gut verzögern.
Die Nebenwirkungen (speziell den Durchfall) die ich natürlich hatte, wie ich auch in dem Dapox Thread geschrieben habe, habe ich in den Griff gekriegt in dem ich vor Einnahme gut esse. Kein Witz - bei mir hilft's.
Wenn Männer Wert auf Weiber legen,
tun Sie's meist der Laiber wegen.

Benutzeravatar
DerlebendeTod
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1347
Registriert: Mittwoch 23. Februar 2011, 12:14

Re: EP - Hilfe für Schnellspritzer = Dapoxetin (Priligy®)

Beitrag von DerlebendeTod » Mittwoch 24. Oktober 2018, 14:34

Das mit dem gut Essen vor Einnahme von Dapo kann ich zu 100% bestätigen! Nur wie gesagt ist das Problem mit Silden dann so eine Sache... :negative:

Greez
Dlt

2fast4her
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 13
Registriert: Montag 15. Februar 2016, 08:16

Re: EP - Hilfe für Schnellspritzer = Dapoxetin (Priligy®)

Beitrag von 2fast4her » Donnerstag 25. Oktober 2018, 09:04

Also ich esse vor Dapo Einahme eher Kohlehydrate wie 2 Brote, nichts fettes oder Joghurt, was dis Darmtätigkeit anregt.
Das Dapo nehme ich 3 Stunden vorher, die Silden ca. 45 min vorher, so ist das Essen zumindest schon aus dem Magen und ich kann keine Wirkungseinbuße feststellen.
Ich hab aber keine ED, deshalb schlagen auch schon 50 mg mega mäßig an.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast