Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Benutzeravatar
DerlebendeTod
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1494
Registriert: Mittwoch 23. Februar 2011, 12:14

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von DerlebendeTod » Donnerstag 17. Oktober 2019, 15:18

@ Mulchy,

- ja man kann zwar auch re-retardieren durch mörsern z.B. aber wenn du die Möglichkeit hast am besten gleich unretardierte besorgen

- da kann ich wenig dazu sagen, da ich sie bis jetzt immer in Kapsel Form hatte. Ich kann mir aber schon vorstellten dass es bei dem ein oder anderen besser wirkt, so ist es z.B. bei mir bei Novalgin Tropfen, die wirken besser als in Kapsel Form. Ich nehm Tramadol halt in Kapsel Form weil ich da am besten die Dosierung einschätzen kann.

- 1x Wöchenltich sehe ICH als absolut unkritisch, sofern du kein generelles Suchtpotiental aufweist

Was ich noch erwähnen wollte, sofern jemand z.B. eine MPU etc machen muss, unbdingt die Hände von Tramadol etc lassen, hierauf wird mittlerweile getestet, gerade wenn der Lappen wegen Einnahme von Drogen entzogen wurde!!!

Greez
Dlt

Hainlein
Beiträge: 46
Registriert: Sonntag 6. März 2016, 16:33

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Hainlein » Donnerstag 17. Oktober 2019, 21:53

Bei mir wirken Tropfen schneller als Tabletten/ Kapseln und haben den Vorteil sich genauer dosieren zu lassen.

Kapseln kannst du nur in 50er Schritte dosieren oder du entkapselst und wiegst ab, bei Tabletten kannst beim Teilen schon mal bröckeln...

Geschmacklich sind die Tropfen die ich habe Kundenfreundlich.... ich hatte aber auch schon welche die schmeckten echt ekelhaft...

HTH

Hainlein

Andro
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2014, 14:36

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Andro » Donnerstag 17. Oktober 2019, 22:07


Mod.: - Fullquote gelöscht:

Zitiere immer nur den Teil vom Beitrag auf den du
ausdrücklich Bezug nehmen möchtest.
Unnötige Vollzitate sind nicht erwünscht.



Mich würde interessieren was für dich schneller heißt.
Ab wann hast bei Tropfen eine Wirkung und wann hast du bei Kapseln/Tabletten eine spürbare Wirkung?

Hainlein
Beiträge: 46
Registriert: Sonntag 6. März 2016, 16:33

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Hainlein » Freitag 18. Oktober 2019, 00:17

Ca. 1h früher, d.h. ich kann mit weniger Vorlauf arbeiten.

Mulchy
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2019, 21:19

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Mulchy » Sonntag 3. November 2019, 16:53

Inzwischen habe ich auch meine Lieferung aus Spanien erhalten, 50mg Kapseln von der Fa. Grünethal. Zu einer Trockenübung bin ich noch nicht gekommen, dafür gehts heute schon scharf ins Gefecht.
Vor ca. 30 Mins habe ich eine 50mg Kapsel geöffnet und die Hälfte des feinen weißen Pulvers in ein Glas Wasser aufgelöst.
Ich möchte erst mal mit 25mg beginnen um zu sehen, wie ich darauf reagiere. Heute Abend findet der Test in realer Action statt.
Wenn ich es gut vertrage, nehme ich das nächste Mal dann die 50mg Kapssel.
Ich bin gespannt.

Andro
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2014, 14:36

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Andro » Dienstag 5. November 2019, 15:06

Mulchy hat geschrieben:
Sonntag 3. November 2019, 16:53
Ich bin gespannt.
Hallo Mulchy,

wie war die Wirkung?

Maxamor
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 220
Registriert: Donnerstag 6. Februar 2014, 12:54

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Maxamor » Dienstag 5. November 2019, 17:24

Mulchy hat geschrieben: Vor ca. 30 Mins habe ich eine 50mg Kapsel geöffnet und die Hälfte des feinen weißen Pulvers in ein Glas Wasser aufgelöst.
Wieso gibt es eigentlich diese Kapseln mit Pulver darin? Andere Wirkungsweise als Tabletten?

Mulchy
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2019, 21:19

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Mulchy » Mittwoch 6. November 2019, 21:20

Andro hat geschrieben:
Dienstag 5. November 2019, 15:06
Mulchy hat geschrieben:
Sonntag 3. November 2019, 16:53
Ich bin gespannt.
Hallo Mulchy,

wie war die Wirkung?
Momentan noch schwer zu sagen. Die 25mg habe ich sehr gut vertragen, und keine unerwünschten Nebenwirkungen bemerken können außer einem sehr leichten Pulsieren an der Schläfe.
Zur eigentlich erhofften Wirkung kann ich noch nichts sagen, da ich nicht weiß, ob es an der Tagesform lag oder tatsächlich am Tramadol.
Beim nächsten Feldversuch gehe ich mal mit 50mg ins Rennen.


@Maxamor:
Tabletten können besser retadiert werden von den Herstellern. Wäre meine laienhafte Vermutung.

Andro
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2014, 14:36

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Andro » Donnerstag 7. November 2019, 21:37

@Mulchy: Ja, teste dich mal durch.
Jeder verträgt Trama anders, aber selbst bei 50 mg solltest Du keine Probleme haben.

Hainlein
Beiträge: 46
Registriert: Sonntag 6. März 2016, 16:33

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Hainlein » Freitag 8. November 2019, 08:50

Wenn man sich das ganze Thema einmal durchliest, steht irgendwo eine Faustformel von 1 mg je Kilogramm Körpergewicht.

Danach kann man sich eigentlich ganz gut richten finde ich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste