Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Andro
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2014, 14:36

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Andro » Freitag 8. November 2019, 22:02

Hainlein hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 08:50
Wenn man sich das ganze Thema einmal durchliest, steht irgendwo eine Faustformel von 1 mg je Kilogramm Körpergewicht.

Danach kann man sich eigentlich ganz gut richten finde ich.
Gerade wenn man sich das gesamte Thema durchliest kann ich das nicht bestätigen.
Trama wirkt bei jedem unterschiedlich. Es gibt Leute, die 50 mg nehmen und eine extrem verzögerte Wirkung haben.
Dann gibt es aber auch Leute, die 100 mg nehmen und fast keine Wirkung spüren und dadurch erhöhen müssen.
Bei den NW genauso. Einige Leute fahren nach der Einnahme von 100 mg kein Auto mehr, dann gibt es aber auch Personen, denen 200 mg überhaupt nichts ausmacht.

Sinax
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 2. April 2016, 10:43

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Sinax » Samstag 9. November 2019, 23:26

Ich wollte mich schon lange melden. Ich konnte jetzt wirklich sehr oft testen da ich eine Freundin hab die öfters für Sex zu haben ist.

Ich bin super zufrieden mit den Tests.
Es ist wirklich so, dass es an der richtigen Vorlaufzeit gelegen hat und minim an der Dosierung.
Mit 150mg Trama und 4-4,5h Vorlaufzeit fällt es mir wirklich schwer noch zu kommen.
Mit dieser Vorlaufzeit kann ich auch gut auf 120-130mg runter. Und kann immer noch gut steuern.

Bei guter Verfassung kann ich sogar auch unter 100mg runter.
Ab und zu nehme ich aber bewusst 150mg 😎

Fazit für mich ist, die Vorlaufzeit ist das A und O.
Für User bei denen es es noch nicht klappt, müsst ihr wirklich gut austesten mit der Vorlaufzeit.
Vielen Dank für die ganzen Infos!

Mulchy
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2019, 21:19

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Mulchy » Freitag 22. November 2019, 23:31

Mulchy hat geschrieben:
Sonntag 3. November 2019, 16:53
Inzwischen habe ich auch meine Lieferung aus Spanien erhalten, 50mg Kapseln von der Fa. Grünethal. Zu einer Trockenübung bin ich noch nicht gekommen, dafür gehts heute schon scharf ins Gefecht.
Vor ca. 30 Mins habe ich eine 50mg Kapsel geöffnet und die Hälfte des feinen weißen Pulvers in ein Glas Wasser aufgelöst.
Ich möchte erst mal mit 25mg beginnen um zu sehen, wie ich darauf reagiere. Heute Abend findet der Test in realer Action statt.
Wenn ich es gut vertrage, nehme ich das nächste Mal dann die 50mg Kapssel.
Ich bin gespannt.
Nachdem 25mg keine Wirkung zeigten, habe ich es nun mal mit einer Kapsel 50mg versucht.
Nebenwirkung = 0, Hauptwirkung dafür = 100.
Die Wirkung war sogar so krass, dass die Errektion nachgelassen hat. Das gabs noch nie.

Da ich mir sowas schon gedacht hatte, habe ich noch Vardenafil bestellt.
lesefaule Anfrage zu Dosierung Vardenafil gelöscht von MOD

robby39
Beiträge: 576
Registriert: Montag 21. Februar 2011, 12:52

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von robby39 » Mittwoch 27. November 2019, 13:48

Dann hast Du die perfekte Dosis gefunden für Dich. Test mal mit ner Silden dazu. Müsste dann alles klappen wie gewünscht

Benutzeravatar
onnyx
Beiträge: 49
Registriert: Montag 20. November 2017, 00:20

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von onnyx » Mittwoch 11. Dezember 2019, 20:06

Werde am Wochenende zum ersten mal Tramadol mit Varden/Tada testen. Silden hilft zwar am Anfang aber beim Akt habe ich das Gefühl als wäre meine Nudel nicht hart.

Berichte dann.

Rayen
Gast

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Rayen » Samstag 14. Dezember 2019, 18:33

Hallo zusammen,
Hat jemand Erfahrung mit Tilidin gehabt? So wie ich weiß gehört auch zu selber Gruppe wie Tramal, Tramadol, u.s.w


Thx

Benutzeravatar
onnyx
Beiträge: 49
Registriert: Montag 20. November 2017, 00:20

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von onnyx » Samstag 14. Dezember 2019, 22:58

So, ich habe langsam wirklich kein nerv mehr für diesen scheiß.
Kann es mir nicht erklären. Ich weiß das die Wirkung von Tramadol tagesbedingt sein kann, je nach Laune und vieles mehr aber das was in den letzten Wochen abläuft kann ich mir nicht erklären.
Mein Ablauf war 125mg Tramadol 5 Stunden vor dem Sex = damit bin ich auf 15 Minuten ohne Probleme bumsen gekommen.
Seit mehreren Monaten klappt es nicht mehr mit der optimalen Dosierung. Beim letzten Mal gemerkt das nach 4 Stunden die Wirkung sehr gut ist, also heute nach vier Stunden beim Sex keine Wirkung. Ich weiß wirklich nicht mehr weiter. So verzweifelt bin ich gerade. Selbst die Schwanzhärte kriege ich mit der Kombi Tada Varden nicht geregelt.

Werde mich jetzt etwas zurück ziehen und kein Tramal mehr nehmen... Macht mich etwas depressiv das ganze.

Benutzeravatar
Satan
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 30. August 2019, 23:01
Wohnort: Schweiz

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Satan » Sonntag 15. Dezember 2019, 03:03

@onyx vielleicht hast du ja eine Toleranz entwickelt. Schon mal Dapoxetin versucht? Habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Wichtig ist jedoch, genügend Zeit zwischen dem Umstieg von Tramadol zu Dapoxetin verstreichen zu lassen. Wenn ich mich nicht irre, ca. 14 Tage.
"Satan ist ein physisches Wesen"

Gast81
Gast

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Gast81 » Sonntag 15. Dezember 2019, 08:54

Also ich nehme seit Jahren Tramadol. Manchmal 3 Tage hintereinander aber wenigsten 2-3x die Woche. Ne Toleranz hat sich bei mir noch nicht ausgebildet. Aber letztens habe ich Tramal Tropfen genommen, da war die Überraschung groß als nach 2 Minuten Schluss war. Hast du ein anderes Präparat im Moment? Wie dosierst du 125mg? Mit Tramal ist es bei mir so, wenn ich nur bisschen zu wenig nehme, Kippe ich in die EP? 125mg hast du doch bestimmt geteilt über eine Stärkere Tab? Vielleicht ungenau geteilt? Bei mir macht es einen Unterschied, ob 100 oder 125mg. 4-5 Stunden Vorlauf reichen in jedem Fall.

Andro
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2014, 14:36

Re: Überraschende Wirkung von Tramadol auf EP = schnellspritzen

Beitrag von Andro » Sonntag 15. Dezember 2019, 10:38

Onnyx, verwendest du immer das selbe Produkt, also immer die selben Tabletten oder bist du auf Kapseln o. ähnliches umgestiegen?
Wie oft hast du Trama eingenommen? Man ließt von einigen Nutzern, dass die Dosierung bei sehr häufiger Einnahme erhöht werden muss.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste