Erfahrungsberichte Silden, Tada, Varden + Kombi Tramadol

Vincent63Vega
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 391
Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 15:36

Re: Erfahrungsbericht Silden, Tada, Varden + Kombi Tramadol

Beitrag von Vincent63Vega » Freitag 23. August 2013, 18:25

MOD: Full-Quote von Tank gelöscht. Siehe hier: http://menshelp.cc/viewtopic.php?f=12&t ... =10#p68052

Freue mich immer solche Erfahrungsberichte zu lesen. Ich denke mal, jeder hier kennt Probleme wie ED und/oder EP und da freut es mich extrem zu sehen, dass auch andere Leidensgenossen mit unseren Mittelchen über ihr Problem hinweg kommen. :top:

Benutzeravatar
Leisureman
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1009
Registriert: Montag 16. August 2010, 06:53

Re: Erfahrungsberichte Silden, Tada, Varden + Kombi Tramadol

Beitrag von Leisureman » Freitag 23. August 2013, 20:56

Schön ist auch, wenn man sich alles reinknallt (100mg Trama + 50mg Silden), die Holde nach Hause kommt, und man gleich weiß, dass heute gar nichts geht....
Life is NOT a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in sideways, Cigar in one hand and Martini in the other, totally worn out and used up, screaming, "DAMN! What a RIDE!

Mortadella
Beiträge: 81
Registriert: Samstag 14. Juni 2014, 03:03

Re: EP - Hilfe für Schnellspritzer = Dapoxetin (Priligy®)

Beitrag von Mortadella » Freitag 26. September 2014, 11:04

So, neues von mir.
Alle Zeiten ca.

8:00 Uhr ca 10 mg Tadacip
10:30 Uhr einige Scheiben Toast zum Frühstück
15:00 Uhr ein bisschen Obst gegessen
16:00 Uhr ca 5 mg Tadacip, hat mich angelacht weil der Schnitt misslungen ist :palm:
17:30 Uhr 50 mg Tremash Tramadol
19:00 Uhr 100 mg Aurogra Silden
19:30 Uhr zwei Portionen Spaghetti
22:00 Uhr 100 mg Aurogra Silden - lag da so rum, wollte genommen werden :lecker:
22:20 Uhr rauf auf die Holde - mit Kondom :easy:
23:00 Uhr nach einigen Stellungswechseln und Powerfickerei abgespritzt.
Bis 23:30 Uhr weiter gerammelt, fast verdurstet und geschwitzt wie nen Marathonläufer. Kein zweites mal gekommen aber von beiden Seiten die weiße Fahne gehisst.

Was will man mehr? :yeah: :top:

Zu den Nebenwirkungen:
Nur leicht verstopfte Nase von den Silden - mehr nicht.
Auch heute gehts mir super.

- die Wurst

Bobo
Beiträge: 359
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2013, 15:58

Re: Erfahrungsberichte Silden, Tada, Varden + Kombi Tramadol

Beitrag von Bobo » Freitag 26. September 2014, 20:58

"fast verdurstet"
Ich bekomm von (50mg) Trama auch einen derartig trockenen Mund.
Sonst eig. nur etwas Juckreiz aber nichts schlimmes.
Nach den ersten Einnahmen war ich am nächsten Tag auch immer recht geschlaucht, obwohl ich lange geschlafen haben.
Das ist aber nach einigen Einnahmen (alle paar Wochen mal 50mg) nicht mehr der Fall. Hat die Erfahrung auch schon jemand gemacht?

Bei Dapox kann ich leider die ganze Nacht nicht schlafen:/ Mit Trama schlafe ich sogar besser oder mindestens auf Normalniveau

Mortadella
Beiträge: 81
Registriert: Samstag 14. Juni 2014, 03:03

Re: Erfahrungsberichte Silden, Tada, Varden + Kombi Tramadol

Beitrag von Mortadella » Freitag 26. September 2014, 23:21

Will jetzt nicht unbedingt sagen, dass das Pappmaul vom Tramadol kommt.
Das hatte ich vorher auch schon nur mit Silden.
Liegt dann wohl eher am Sport den wir betreiben
:m(p:

- die Wurst

Benutzeravatar
Leisureman
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 1009
Registriert: Montag 16. August 2010, 06:53

Re: Erfahrungsberichte Silden, Tada, Varden + Kombi Tramadol

Beitrag von Leisureman » Dienstag 30. September 2014, 13:25

Der trockene Mund ist beschreibene NW von Tramadol. Bei nur Silden dann wohl eher durch die geschwollenen Nasenschleimhäute und Atmung durch den Mund.
Life is NOT a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to skid in sideways, Cigar in one hand and Martini in the other, totally worn out and used up, screaming, "DAMN! What a RIDE!

Nighthawk
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 23:06

Re: Erfahrungsberichte Silden, Tada, Varden + Kombi Tramadol

Beitrag von Nighthawk » Sonntag 15. Februar 2015, 15:26

Habe mich jetzt ganz tapfer durch alle 68 Seiten des Trama-Threads gelesen!

War zunächst etwas enttäuscht, dass die meisten (?) aufgrund eines Verlustes an Standfestigkeit durch Tramadol auch noch auf ED-Helferlein zurückgreifen müssen - aber irgendwas ist ja immer...

Was mich gewundert hat, ist, dass die meisten dabei auf Sildenafil zurückgreifen, was aufgrund der möglichen Nebenwirkungen für mich eher die unattraktivste Alternative der BIG3 darstellen würde. Tadalafil erscheint mir da grundsätzlich risikoärmer.

Deshalb die Frage: Warum nehmt ihr in Kombination mit Tramadol Sildenafil und nicht Tadalafil oder Vardenafil? Bzw. welche Erfahrungen habt ihr diesbezüglich mit Tadalafil oder Vardenafil?

(Da es hier lediglich um die Kombination mit Tramadol geht, poste ich es in diesem Thread )

ewigzweiter
Beiträge: 119
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 09:58

Re: Erfahrungsberichte Silden, Tada, Varden + Kombi Tramadol

Beitrag von ewigzweiter » Montag 16. Februar 2015, 11:49

Ich nehme Silden gerade aufgrund der geringen NW.
Ausserdem muss ficken auf Trama eh geplant sein. Dann kann man auch zu Silden greifen. Geplant 1Std. vor demSex und dagür hat man dann auch den berühmt berüchtigten Sildenknüppel.

Navarre
Beiträge: 9
Registriert: Montag 10. November 2014, 15:00

Re: Erfahrungsberichte Silden, Tada, Varden + Kombi Tramadol

Beitrag von Navarre » Mittwoch 8. April 2015, 11:27

Hallo in die Runde,

ich habe schon einen Bericht zu meiner Erfahrung mit Varden und Tramadol geschrieben. Werde hier aber nochmal kurz drauf eingehen.

Errektionsprobleme habe ich grundätzlich eher keine, es sei denn ich gehe zum Rudelbummsen in einen Swingerclub. Aber eine recht ausgeprägte EP macht mir zu schaffen. Ich bin dann hier auf das Forum gestoßen und die Shops, bei denen ich mich ein wenig mit den gängigen Helferlein eingedeckt habe. Probiert habe ich Silden und Varden. Die Wirkung bei mir recht ähnlich, wobei ich 50mg Silden und 20mg Varden genommen habe.

Die EP habe ich dann mit Tramadol sehr gut in den Griff bekommen. Zuerst mit etwa 100mg begonnen und 20mg Varden. Ein wenig Jucken, trockener Mund und ein warmes Gefühl im Gesicht inkl. einer akzeptablen Rötung.

Im Laufe der Zeit habe ich die Tramadol immer weiter runtergefahren und habe festgestellt, dass ich mit 25mg Trama und 20mg Varden am besten fahre. Wenig NW, eine pralle Errektion (bei einer Skala bis 10 sicherlich 9,5) und die erste Ejakulation ließ (recht kontrolliert) 10 Minuten auf sich warten. Beim zweiten Mal waren es dann 10 bis 15 Minuten, was ich vollkommen ok finde.

Genommen habe ich die Tramadol etwa 4 / 5 Stunden vor dem geplanten Event / Akt und die Varden ca. 30 Minuten vorher. Die Wirkung hält recht länge an. Die Varden machen sich noch am Folgetag bemerkbar. Bei einem Fintess-Check in einem Studio wurde an einem Tag drauf mein Blutdruck gemessen. Eigenlich liegt der bei 120/80. Aufgrund der 20mg Varden lag der jedoch recht hoch bei 170/130.

Wenn übrigens hier noch Jemand über eine Quelle für 50mg Tramadol Tabletten verfügt, bitte ich um kurze Info. PG hat die Tabletten aus dem Sortiment genommen.

Schöne Grüße

Anmerkung mod:

Ich habe das ED in EP geändert ...

Benutzeravatar
NeverMind
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 3072
Registriert: Freitag 8. August 2014, 14:21

Re: Erfahrungsberichte Silden, Tada, Varden + Kombi Tramadol

Beitrag von NeverMind » Mittwoch 8. April 2015, 12:00

Navarre hat geschrieben:Die ED habe ich dann mit Tramadol sehr gut in den Griff bekommen.

Wenn übrigens hier noch Jemand über eine Quelle für 50mg Tramadol Tabletten verfügt, bitte ich um kurze Info. PG hat die Tabletten aus dem Sortiment genommen.
Du meinst deine EP, da du ja keine ED-Probleme hast ;)
Eine Bezugsquelle für die gesuchten Tabs wurde von unserem User DlT erfolgreich getestet (http://www.sanix24.com/tramadol.php) und ist eigentlich mit der SuFu leicht zu finden :?
Carpe diem!

"Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!" (Sprichwort der Dakota-Indianer)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast