Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

Shop, außer Dokteronline für Bezug von Tramadol ?

Hat jemand einen EP-Rat für mich?
Robo
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 43
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 18:39

Re: Shop, außer Dokteronline für Bezug von Tramadol ?

Beitrag von Robo » Sonntag 24. Mai 2020, 01:21

Moin Männer,

der Webshop von pharmaonline.tv ist nach coronabedingter Pause auch wieder mit Tramadol befüllt.

Beste Grüße
ROBO

supthree
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 23:02

Re: Shop, außer Dokteronline für Bezug von Tramadol ?

Beitrag von supthree » Dienstag 26. Mai 2020, 03:42

Hi, kurze frage, wo ich das Angebot von Perdur sehe - 100-200 tram, hat da jmd. Erfahrung, sind die teilbar? Ist sonst etwas viel.
Danke ;)

Und noch eine andere Sache, wo ich mich durch die letzten Seiten lese und von Zollproblemen ... das heißt es wäre generell besser, bei Sanix zu ordern als bei z.b. pharmaonline? Letztere haben doch bessere Preise, aber Sanix vmtl. wegen der Verschreibung "sicherer" ?

Viele Fragen, aber Ben hat zur Zeit leider ja leeres Lager an dieser Stelle :(

Robo
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 43
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 18:39

Re: Shop, außer Dokteronline für Bezug von Tramadol ?

Beitrag von Robo » Dienstag 26. Mai 2020, 17:13

Pharmaonline.tv versendet aus Spanien. Bin dort seit Jahren Kunde. Hatte noch nie Probleme.

Gruß
Robo

supthree
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 23:02

Re: Shop, außer Dokteronline für Bezug von Tramadol ?

Beitrag von supthree » Dienstag 26. Mai 2020, 18:10

Ok, danke - wenn da steht "Tramadol Kapseln" ( also bei Pharmaonline ), dann sind es vmtl "unteilbare", richtig?

Dann sollte ich also bessere nicht die 200er holen, da man hier nicht einfach die Hälfte nehmen kann :D

Maxamor
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 6. Februar 2014, 12:54

Re: Shop, außer Dokteronline für Bezug von Tramadol ?

Beitrag von Maxamor » Mittwoch 27. Mai 2020, 09:47

Bei Kapseln kann man allenfalls leere kaufen, die 200er dann öffnen und den Inhalt ungefähr halbieren.

robby39
Beiträge: 594
Registriert: Montag 21. Februar 2011, 12:52

Re: Shop, außer Dokteronline für Bezug von Tramadol ?

Beitrag von robby39 » Freitag 5. Juni 2020, 16:42

Sanix Bestellung war einwandfrei. Packungen mit 50mg Kapseln Trama kamen dann an. Perfekte Dosierung für mich, da mir die 50mq reichen. Preis supergünstig.

Lion67
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 191
Registriert: Dienstag 17. August 2010, 17:58

Re: Shop, außer Dokteronline für Bezug von Tramadol ?

Beitrag von Lion67 » Freitag 5. Juni 2020, 17:15

Naja, über supergünstig lässt sich streiten. :easy:

sachstosex
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 27
Registriert: Montag 16. Januar 2017, 19:39

Re: Shop, außer Dokteronline für Bezug von Tramadol ?

Beitrag von sachstosex » Freitag 5. Juni 2020, 19:27

Irgendwo hier im Thread hab ich schon mal den Rat gegeben, einfach zum Arzt seines vertauens zu gehen (Hausarzt reicht), sich ein Privatrezept ausstellen lassen, in die Apotheke wackeln und Freude haben.
Preislich kostet eine Tab 100 mg Tramadol so 50 Cent. Kein Paket kommt weg, kein Zoll hat einem am Ar....

Maxamor
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 6. Februar 2014, 12:54

Re: Shop, außer Dokteronline für Bezug von Tramadol ?

Beitrag von Maxamor » Freitag 5. Juni 2020, 19:49

Mein Hausarzt z.B. und Tramadol verschreiben? In your dreams...

sachstosex
mensHELPer
mensHELPer
Beiträge: 27
Registriert: Montag 16. Januar 2017, 19:39

Re: Shop, außer Dokteronline für Bezug von Tramadol ?

Beitrag von sachstosex » Samstag 6. Juni 2020, 11:49

@Maxamor
Als ich ihn gefragt habe, hat er natürlich auch erstmal dumm geguckt, so in Richtung "Nein" und ich habe ihm dann erklärt , wofür und das es den positiven Nebeneffekt für Sex hat und ich es eben nur für ein schönes langes poppen haben möchte und auch nur für diesen Zweck verschrieben haben möchte. Wie gesagt den Nebeneffekt kannte er nicht, was er zu diesem Medikamet in meiner Patientenkartei eingetragen hat, weiß ich nicht. Jedenfalls hole ich mir einmal im Jahr so ein Rezept.
Vieleicht hat er es inzwischen selber auch probiert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste