Das MH-Team bittet bei Bestellungen in UK immer die aktuelle Entwicklung des Brexits zu beachten. Der Hinweis im Forum "UK = EU" kann plötzlich veraltet sein.

SEP - Chat betreffend Zuverlässigkeit des Shops

Für Themen die sonst nirgends reinpassen!
Dom75er
Gast

SEP - Chat betreffend Zuverlässigkeit des Shops

Beitrag von Dom75er » Freitag 29. November 2019, 16:42

Michal hat geschrieben:Also ich habe früher immer bei SEP bestellt aber was das die letzten Monate abgeht ist schon eine Sauerrei. Am besten den Shop meiden es gibt genug andere hier im Forum.

DerlebendeTod hat geschrieben:
Freitag 29. November 2019, 08:42
Kann doch nicht sein, dass fast jede unversicherte Versendung von SEP hier nicht ankommt. Ich bin viel im DN unterwegs und da ist noch KEINE Sendung nicht nicht angekommen, und da war nicht eine einzige versichert!!
Same here, ich bestelle viele Dinge online (Darknet, aber auch unsere beliebten blauen Helfer) und hatte noch nie Probleme mit unversicherten Sendungen. Ich möchte jetzt hier keine anderen Shops nennen, aber ich bestelle regelmäßig bei einem anderen auf MH bekannten Shop immer unversichert und es kam immer alles an!

Bei SEP ist mir die Sache mit den verlorengegangenen Sendungen schon vor über 3 Jahren sehr negativ aufgefallen!! Man muss nur die Suchfunktion bemühen und findet hunderte Fälle. Bis vor wenigen Tagen wurden die Leute die sich berechtigterweise beschwerten sogar noch ausgelacht, nicht ernst genommen, oder ähnliches... Aber mal ehrlich, wann geht eine unversicherte Sendung schon mal verloren? Mit sowas rechnet man nicht weil die Chance darauf verschwindend gering ist.

Ich verstehe auch nicht warum ein seriöser Shop überhaupt eine solche Versandart anbietet wenn es damit augenscheinlich Probleme gibt. Klar, man warnt hier davor aber wie gesagt es rechnet eben keiner damit weil sowas normalerweise auch nicht passiert...

Einen Schritt in die richtige Richtung wäre es, fortan nur noch versicherten Versand anzubieten. Aber natürlich bringt das nichts, wenn sich der Shop auf Nachfragen totstellt. Denn hier kommen ja sogar versicherte Sendungen nicht immer an :roll:

Just my 2 cents...

Gruß Dom75er

Benutzeravatar
big-mike
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4138
Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 14:12

Re: SEP = stoperectionproblem.ms / Versand aus NL / Sepa BTC Bargeld

Beitrag von big-mike » Freitag 29. November 2019, 17:06

Ich verstehe auch nicht warum ein seriöser Shop überhaupt eine solche Versandart anbietet wenn es damit augenscheinlich Probleme gibt. Klar, man warnt hier davor aber wie gesagt es rechnet eben keiner damit weil sowas normalerweise auch nicht passiert... . . . . Einen Schritt in die richtige Richtung wäre es, fortan nur noch versicherten Versand anzubieten
SEP hatte diese Umfrage gestartet: - Umfrage: Versand per Post ohne Einschreiben / T&T

Die Mehrheit der User wollte den Versand ohne "T&T" beibehalten. ;)
Wenn Männer Wert auf Weiber legen,
tun Sie's meist der Laiber wegen.

italia
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch 14. März 2018, 06:48

Re: SEP = stoperectionproblem.ms / Versand aus NL / Sepa BTC Bargeld

Beitrag von italia » Freitag 29. November 2019, 21:07

ist schon merkwürdig wenn waren aus NL nach D unversichert alle verloren gehen, aber Ware aus Thailand nach CH unversichert nie etwas verloren geht !

SEP
Shopinhaber
Shopinhaber
Beiträge: 1156
Registriert: Samstag 11. Juli 2015, 19:00
Kontaktdaten:

Re: SEP = stoperectionproblem.ms / Versand aus NL / Sepa BTC Bargeld

Beitrag von SEP » Samstag 30. November 2019, 05:31

italia hat geschrieben:
Freitag 29. November 2019, 21:07
ist schon merkwürdig wenn waren aus NL nach D unversichert alle verloren gehen, aber Ware aus Thailand nach CH unversichert nie etwas verloren geht !
Die Post in Deutschland ist nicht die gleiche an der Schweiz.
und "alle verloren gehen" ist schwer ubertrieben....
http://stoperectionproblem.ms - SEPA, Bitcoin, Barzahlung.
Webshop der aus Holland versendet, große Auswahl, gute Qualität, Top-Service/Preise
Fragen / Beschwerden? mail to support@stoperection.zendesk.com - IMMER mit Auftragnummer.

Gast21
Gast

Re: SEP = stoperectionproblem.ms / Versand aus NL / Sepa BTC Bargeld

Beitrag von Gast21 » Samstag 30. November 2019, 10:23

Es geht aber hier auch drum, dass sich deine Kunden eine Reaktion deinerseits wünschen. Es wird schon möglich sein, innerhalb von 4 Wochen eine Email zu beantworten. Stattdessen werden die Mails ignoriert und hier im Forum auch nicht auf die Leute eingegangen.

Defresh6191
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 24. April 2015, 13:01

Re: SEP = stoperectionproblem.ms / Versand aus NL / Sepa BTC Bargeld

Beitrag von Defresh6191 » Samstag 30. November 2019, 15:38

Also ich muss hier auch mal was dazu schreiben.
Ich bin jetzt schon seit, puuhhh... ca 5-6 Jahren Kunde von SEP und nie, wirklich nie hat irgendwas nicht geklappt.
Ich muss aber auch sagen, dass bisher jede Bestellung außer vielleicht mal eine oder zwei, bisher verloren gegangen sind bzw. nicht ankamen.
Natürlich hat SEP auch nicht immer auf jede E-Mail geantwortet, aber auf sagen wir 80-90 % und das ist trotz dem ganzen Stress, schon eine Hausnummer.

Und was ganz wichtig und bedeutend ist, JEDE (Ersatz)Bestellung kam an und wurde nie von SEP enttäuscht! ( Lieferung nach DE )

Unsere jetzige Bestellung ist auch leider wieder schon seit 18 Tagen unterwegs und nichts tut sich.. Aber SEP hat heute unsere Ersatzbestellung losgeschickt.
Voraussetzung ist natürlich, ihr müsst das ganze versichert verschicken lassen, aber das sind mir diese 16 oder 17 Euro wert.

Also habt einfach ein wenig Geduld mit der Lieferung und seid froh dass es dieses Forum gibt, das uns die Möglichkeit bietet mit SEP in Kontakt zu bleiben.
Denn wenn jeder ständig nach 5 Tagen schreibt wo seine Lieferung bleibt, dann muss man sich nicht wundern, wenn die ein oder andere E-Mail übersehen wird!
Und wenn per E-Mail keine Reaktion kommt, dann schreibt ihm über Menshelp eine PN.

ralf
Beiträge: 15
Registriert: Montag 26. Oktober 2015, 19:51

Re: SEP = stoperectionproblem.ms / Versand aus NL / Sepa BTC Bargeld

Beitrag von ralf » Samstag 30. November 2019, 16:22

Defresh6191 hat geschrieben:
Samstag 30. November 2019, 15:38
Ich bin jetzt schon seit, puuhhh... ca 5-6 Jahren Kunde von SEP und nie, wirklich nie hat irgendwas nicht geklappt.
Defresh6191 hat geschrieben:
Samstag 30. November 2019, 15:38
Ich muss aber auch sagen, dass bisher jede Bestellung außer vielleicht mal eine oder zwei, bisher verloren gegangen sind bzw. nicht ankamen.
Natürlich hat SEP auch nicht immer auf jede E-Mail geantwortet
Jetzt musste ich doch schmunzeln :-D

Defresh6191
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 24. April 2015, 13:01

Re: SEP = stoperectionproblem.ms / Versand aus NL / Sepa BTC Bargeld

Beitrag von Defresh6191 » Samstag 30. November 2019, 16:34

ralf hat geschrieben:
Samstag 30. November 2019, 16:22
Defresh6191 hat geschrieben:
Samstag 30. November 2019, 15:38
Ich bin jetzt schon seit, puuhhh... ca 5-6 Jahren Kunde von SEP und nie, wirklich nie hat irgendwas nicht geklappt.
Defresh6191 hat geschrieben:
Samstag 30. November 2019, 15:38
Ich muss aber auch sagen, dass bisher jede Bestellung außer vielleicht mal eine oder zwei, bisher verloren gegangen sind bzw. nicht ankamen.
Natürlich hat SEP auch nicht immer auf jede E-Mail geantwortet
Jetzt musste ich doch schmunzeln :-D
Du stehst doch auch im Bad und zählst die Wassertropfen an der Scheibe.. :palm:
Sorry, aber das war darauf bezogen, dass ich bisher nie von SEP enttäuscht wurde.
Dass es ein paar kleine Baustellen auf dem Weg gab, war deutlich herauszulesen, aber um es auf Deutsch zu sagen, ich habe bisher keinen einzigen Pfenning in den Sand gesetzt mit der Entscheidung bei SEP zu bleiben und darum geht es hier.

Ich hätte das ganze auch im pessimistischen Sinne schreiben können, aber das tun hier die meisten schon.
Man muss immer vor Augen haben, dass man hier keine Brötchen beim Bäcker kauft, wer dann unversichert sich die Ware aus dem Ausland besorgt, soll sich dann am Ende nicht aufs Podest stellen und schimpfen.

Die Qualität und die Preise sind im Vergleich schon sehr sehr gut.. wer dann zusätzlich noch am versicherten Versand sparen möchte, ist dann leider selbst Schuld, gerade dann noch wenn man hier sogar liest und gewarnt wird dass so viele Lieferungen verschwinden.. Da heisst es dann, sich vorher überlegen was man macht und sich nicht hier zusätzlich beschweren und alles schlecht reden..
Aber im Grunde genommen ist hier jeder für sich selbst verantwortlich, mich hat jedenfalls SEP nie im Stich gelassen, auch wenn man mal etwas nachhaken musste manchmal und das ist die Hauptsache.

Amines
Beiträge: 49
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 04:11

Re: SEP = stoperectionproblem.ms / Versand aus NL / Sepa BTC Bargeld

Beitrag von Amines » Sonntag 1. Dezember 2019, 05:27

Schön wenn bei dir alles funktioniert. Ändert trotzdem nix an der Tatsache, dass andere Kunden hier massiv und teilweise auf dreiste Art und Weise verärgert und verarscht werden. Sachen wie:
"Oh, mein thread voll mit Beschwerden? HMMMMMMM, wenn ich jetzt ein bisschen Werbung poste, sind die bestimmt wieder zufrieden!" :rofl: :respect:

Verstehe nicht wieso man da froh sein soll dass es "so jemanden" gibt, wenn es in den Empfehlungen Leute gibt, die den gleichen Service viel professioneller, schneller und sicherer anbieten.
Leute, die über Sachen wie "nach vier Wochen keine Rückmeldung", "E-Mails kommen bei uns nicht an! Wird alles geblockt!", "Du hast unversichert bestellt? Na dann ist ja klar dass da nix ankommt. Selbst Schuld!" usw nur müde lächeln..

Auch verstehe nicht wie manche User hier ne "Alles top" Bewertung abgeben können, obwohl sie sich vorher lang und breit über die 30 ignorierten Nachrichten, die wochenlange Wartezeit usw beschwert haben.
Das hat nix mit Amazonmentalität zu tun, aber wie kann man nach wochen/monatelangem Ärger dann auf einmal top zufrieden sein und das dann auch noch weiterempfehlen?! :wacko: :???:

Taps
Beiträge: 245
Registriert: Samstag 2. April 2016, 10:05

Re: SEP - Chat betreffend Zuverlässigkeit des Shops

Beitrag von Taps » Sonntag 1. Dezember 2019, 11:11

Ich denke mal,
die "Grenze" von Holland zu Deutschland ist schwieriger geworden.
"Dank auch" an die Grasraucher und Hardcore-Nutzer. :x
Eigentlich sind wir PDE5,s nur Beifang zum finanzieren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste